Die Botschaft von Jesus Christus weitersagen

Tagesleitzettel
die tägliche Bibellese / Kurzandacht

Wegweiser zum Himmelreich

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 28.06.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Hitze, Alleinsein, und andere Versuchungen sollen uns nicht vom Herrn weglocken.

Ihr Lieben, lasst euch durch die Hitze nicht befremden, die euch widerfährt zu eurer Versuchung als widerführe euch etwas Seltsames, sondern freut euch dass ihr mit Christus leidet, damit ihr auch zur Zeit der Offenbarung seiner Herrlichkeit Freude und Wonne haben mögt.

1. Petrus 4,12+13

Wir brauchen Trost, uns fehlt der Mut,
verschmachten in der heißen Glut.
Doch wahre Hilfe kann nur sein,
in der Gnade Gottes ganz allein.

Frage: Fürchten Sie sich vor Nöte und Prüfungen, die das Leben in der Nachfolge Jesu hie und da bringen könnte?

Tipp: Jeder, der Jesus nachfolgt, wird manchmal auch Schwierigkeiten, vielleicht auch Traurigkeit oder Unverständnis anderer Leute erleben. Lasst uns nicht beirren, Gottes Wort lehrt uns, Jesus treu zu bleiben. Wenn er in den Wolken wiederkommt um seine Gemeinde zu holen, wird er den Überwindern eine Siegeskrone geben.

Tagesleitzettel-Archiv

Kategorie:

' Komplettansicht '

- 5. Mose (Deuteronomium) -

Ausdrucken einer ausgewählten Liste von Tagesleitzetteln
Durch markieren (Häkchen setzen) der gewünschten Tagesleitzettel im gesamten Archivbereich stellen Sie die Liste zusammen (Markierungen auch wieder entfernbar). Anschließend können Sie die Liste ausdrucken.
Hinweis: Der Internet-Explorer unterstützt die Markierfunktion, bei anderen Browsern könnte es Probleme geben.

Hinweis: Sie können auch in der Stichwortsuche nach Begriffen im Tagesleitzettel-Archiv suchen!

Zurück zur Liste


5. Mose (Deuteronomium) 2,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott hat das Volk Israel wunderbar bewahrt und gesegnet auf seiner Wüstenwabnderung. Und er ist heute noch derselbe, er sorgt auch für uns!

Der Herr, dein Gott, hat dich gesegnet. Er hat dein Wandern auf sein Herz genommen.

5. Mose (Deuteronomium) 2,7

So wandre fröhlich weiter,
der Herr geht selber mit!
Ob`s trübe oder heiter,
ER weiß um jeden Schritt.
Die Tage, die noch kommen,
und alles, was dich plagt,
hat ER aufs Herz genommen;
so, wie SEIN Wort es sagt.

Frage: Erleben Sie es auch auf eine ähnliche Art, wie das Volk Israel während seiner Wüstenwanderung, dass der lebendige Gott Sie segnet und mit seiner gnädigen Hand leitet?

Tipp: Die Grundvoraussetzung für uns alle ist, dass wir zu Gottes Volk gehören. Wer sein Leben Jesus Christus übereignet hat und ihn Herrn und Meister seines Lebens sein lässt, der wandert mit dem lebendigen Gott. Ein solcher Mensch darf erleben, dass Gott immer noch der gleiche ist und uns ans herrliche Ziel, zur himmlischen Heimat, geleitet.


5. Mose (Deuteronomium) 4,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Das Gesetz Gottes ist heilig! Lasst es uns in tiefer Ehrfurcht beachten und halten!

Ihr sollt nichts dazutun zu dem, was ich euch gebiete, und sollt auch nichts davontun, auf dass ihr bewahrt die Gebote des Herrn, eures Gottes, die ich euch gebiete.

5. Mose (Deuteronomium) 4,2

Sein Gesetz gab uns der Herr,
dass wir immer danach leben.
Wer dies tut, erweist ihm Ehr`,
und der Herr wird ihn erheben.

Frage: Lieben wir das Gesetz des Herrn, oder ist es uns eine Last?

Tipp: In Psalm 119,97 steht: "Wie habe ich dein Gesetz so lieb! Täglich sinne ich ihm nach." Wer sich zu Gott bekehrt hat, wer ihm die Führung seines Lebens anvertraut hat, der hat ein kindliches Verhältnis zu Gott. Er tut gern, was der Herr gebietet. Er streicht nichts aus diesem heiligen Gesetz heraus und er fügt auch nichts zu ihm hinzu. Er ehrt Gott mit allen seinen Kräften.


5. Mose (Deuteronomium) 4,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist seinen Kindern nahe, unsichtbar zwar - und doch ist er allezeit da.

Wo ist so ein herrliches Volk, dem ein Gott so nahe ist, wie uns der Herr, unser Gott, sooft wir ihn anrufen?

5. Mose (Deuteronomium) 4,7

Noch niemand wurde je enttäuscht,
der sich auf Gott verlassen.
Das ruft die Weisheit allen zu,
man hört`s an Weg und Straßen.
Ruf auch du ihn an in deiner Not!
Er will dir helfen, er ist Gott.

Frage: Mose sagte die schönen Bibelworte des Tagesverses zum Volk Israel, bevor sie ins gelobte Land kamen. Sind wir uns auch so sicher, dass Gott uns allezeit nahe ist?

Tipp: Mose war kein Theoretiker. Er hatte es vierzig Jahre in der Wüstenwanderung selbst erlebt. Wie oft sprach Mose zu Gott, manchmal schrie er zu ihm in seiner Not, manchmal fragte er ihn um seinen Rat und er wurde nie von Gott enttäuscht. Tun wir es Mose gleich! Psalm 66, 5 lehrt uns: "Kommt her und sehet an die Werke Gottes, der so wunderbar ist in seinem Tun an den Menschenkindern."


5. Mose (Deuteronomium) 4,29

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck

Wenn du aber dort den Herrn, deinen Gott, suchen wirst, so wirst du ihn finden, wenn du ihn von ganzem Herzen und von ganzer Seele suchen wirst.

5. Mose (Deuteronomium) 4,29

Jesus ist der Retter, er befreit von allen Sünden,
bei ihm dürfen wir ganz geborgen sein.
Alle, die ihn suchen, werden ihn auch finden.
Öffne ihm dein Herz, dann zieht er darin ein!

Frage: Haben wir uns schon auf die Suche nach Gott gemacht?

Tipp: Viele Menschen suchen leider am falschen Ort. Sie suchen ihre Hilfe bei Götzen, Irrlehren, bei falschen Philosophien, bei Karriere, Vergnügungen und dergleichen. Wer aber in der Bibel nach dem wahren Gott sucht, dem lässt Gott das Licht des Lebens aufgehen. Dieser suchende Mensch wird entdecken, dass Jesus Christus, der Sohn des lebendigen Gottes, für eine in Sünden verlorene Welt den Kreuzestod auf sich genommen hat, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern das ewige Leben hat. (Johannes 3,16) Wer an diesen Heiland der Welt glaubt, der hat auch Gott gefunden.


5. Mose (Deuteronomium) 5,3 +

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott hat einen Bund mit dem Volk Israel geschlossen, weil er es liebte (5. Mose 7,8)

Gott hat nicht mit unsern Vätern diesen Bund geschlossen, sondern mit uns, die wir heute hier sind und alle leben. Er hat von Angesicht zu Angesicht mit euch aus dem Feuer auf dem Berge geredet.

5. Mose (Deuteronomium) 5,3 +

Geht auf allen Wegen, die euch Gott geboten hat!
Diese Weisheitsworte zählen auch heute noch:
Auf den schmalen Pfaden findet wahres Leben statt,
denn der breite Weg bringt nur ein schweres Joch.

Frage: Warum hat Gott ausgerechnet mit Israel diesen Bund geschlossen? Waren die Israeliten denn so viel besser als andere Völker?

Tipp: In 5. Mose 7,8 sagt Gott, dass er mit Israel einen Bund geschlossen hat, weil er dieses Volk liebte. Abraham schon erlebte es, dass Gott einen Bund mit ihm schloss, und weil Abraham Gott glaubte, rechnete ihm dieser seinen Glauben zur Gerechtigkeit. (1. Mose 15,6) Welch ein Vorbild für uns ist dieser Abraham! Glauben wir an Gott und an seinen Sohn Jesus Christus, dann wird uns dieser Glaube zur Gerechtigkeit gerechnet. So groß ist Gottes Liebe.


5. Mose 5,32

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Den Weg des Heils gehen

So habt nun acht, dass ihr tut, wie euch der HERR, euer Gott, geboten hat, und weicht nicht, weder zur Rechten noch zur Linken.

5. Mose 5,32

Schnurgerade geh Dein Weg,
zieht Dich Jesu Geist und Liebe,
gehe keinen Nebensteg,
traue keinem andern Triebe,
blicke immer grade aus –
bald erscheint des Vaters Haus!

Frage: Marschiere ich weiterhin auf dem rechten Weg vorwärts – oder befinde ich mich bereits auf Abwegen, vermeintlichen „Abkürzungen“ o.Ä.?


5. Mose (Deuteronomium) 5,32

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott fordert unsere Treue und unseren Gehorsam.  Wer dieser Forderung nachkommt,  der ist reich gemacht an allen Stücken.

So habt nun Acht, dass ihr tut wie euch der Herr, euer Gott, geboten hat, und weicht nicht, weder zur Rechten noch zur Linken.

5. Mose (Deuteronomium) 5,32

Sei treu in allen deinen Wegen,
so wird der Heiland mit dir sein.
Sein Tun ist lauter Heil und Segen.
Lasst uns ihn preisen, ihn allein!

Frage: Ist es uns eine Freude, nach Gottes Willen zu leben, oder mühen wir uns noch selbstbezogen ab?

Tipp: David jubelte in Psalm 32,1 und 2: "Wohl dem, dem die Übertretungen vergeben sind, dem die Sünde bedeckt ist! Wohl dem Menschen, dem der Herr die Schuld nicht zurechnet, in dessen Geist kein Trug ist!" Wer seine Sündenschuld bereut und vor Gott bekannt hat, wer nach seinem Willen lebt, über dessen Leben spricht Gott ein "Wohl dem!" aus.


5. Mose (Deuteronomium) 5,32

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Vom Herrn abzufallen ist eine große Sünde,  die er nicht ungestraft lassen wird.

So habt nun Acht, dass ihr tut, wie euch der Herr, euer Gott, geboten hat, und weicht nicht, weder zur Rechten noch zur Linken.

5. Mose (Deuteronomium) 5,32

Herr, wenn ich mich entfern` von dir,
führe bitte mich zurück!
Lass mich gehen nah` bei dir,
denn du bist ja mein Lebensglück.

Frage: Wie viel Leid ist schon über Menschen gekommen, die sich von Gott entfernt haben! Deshalb ist die heutige Warnung im Bibelvers so wichtig.

Tipp: Ja. Wichtig, mehr denn je! Man darf nicht mit dem Feuer spielen! Schon in den Zehn Geboten gebietet uns Gott, der Herr, dass wir keine anderen Götter neben ihm haben sollen. (2. Mose 20,3) Entweder gehören wir ganz dem lebendigen Gott, oder er will keine Gemeinschaft mit uns haben.


5. Mose (Deuteronomium) 6,4 -7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott, den Vater, sollen wir von ganzen Herzen lieben, ebenso Gottes Sohn, unsern Herrn Jesus . Ihm  soll unser Leben, unsere Kraft und alles, was wir haben, gehören.

Höre, Israel, der Herr ist unser Gott, der Herr allein. Und du sollst den Herrn, deinen Gott, lieb haben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all deiner Kraft. Und diese Worte, die ich dir heute gebiete, sollst du zu Herzen nehmen und sollst sie deinen Kindern einschärfen und davon reden, wenn du in deinem Hause sitzt oder unterwegs bist, wenn du dich niederlegst oder aufstehst.

5. Mose (Deuteronomium) 6,4 -7

Beständig und felsenfest ist dein Wort,
für jeden Gläubigen ein ewiger, sicherer Hort.
Du, großer Gott, du bist meine Zuversicht,
du, himmlischer Vater, du verlässt mich nicht.

Frage: Wie sollen wir mit Gottes Wort, der Bibel, umgehen?

Tipp: Wir sollen es wertschätzen, hochachten und danach leben. Unseren Kindern sollen wir es einschärfen. Was sollen Alleinstehende tun, die keine Kinder haben? Sie sollen die Bibel als ihre Richtschnur betrachten und sie anderen Menschen zur Lektüre empfehlen und ihnen zu Gottes Nachfolge raten.


5. Mose 6.5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott mit ganzem Herzen lieben

Und du sollst den Herrn, deinen Gott, lieb haben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all deiner Kraft.

5. Mose 6.5

Dich über alles zu lieben mit Herz und Verstand,
mit ganzer Seele und all meiner Kraft,
ich hab mich bekehrt und zu Dir bekannt,
dies hat der Heilige Geist geschafft.

Frage: Liebe ich den Herrn von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all meiner Kraft? Er hat mich zuerst geliebt, darum darf ich Ihn mit Seiner Liebe lieben.


5. Mose (Deuteronomium) 6,12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir Menschen sind oft in Gefahr, den Herrn und seine Wohltaten zu vergessen.

So hüte dich, dass du nicht den Herrn vergisst, der dich aus Ägyptenland, aus der Knechtschaft, geführt hat.

5. Mose (Deuteronomium) 6,12

Hilft das mir in Alltagsdingen,
dich nicht zu vergessen, o mein Herr?
Du allein lässt mir gelingen
all die Arbeit, leicht und schwer.

Frage: Ist das wichtig, dass die Bibel uns mahnt, Gott und seine Wohltaten nicht zu vergessen?

Tipp: Denken wir an das Volk Israel: Unzählige Wunder hatten die Israeliten mit Gott auf ihrer Wüstenwanderung erlebt. Sie hätten Grund gehabt, Gott aus voller Kehle zu loben und ihm treu zu sein. Aber wie schnell vergaßen sie Gottes Liebestaten und waren verbittert gegen Gott und auch gegen Mose! Auch wir Christen heutzutage sind durch Jesu Leiden und Sterben am Kreuz auf Golgatha erlöst worden vom Gericht Gottes, und trotzdem sind wir manchmal so ungeduldig, beleidigt und treulos. Im 5. Buch Mose werden wir davor gewarnt, Gott zu vergessen. Wer dieses Bibelwort befolgt, wird dankbar und froh.


5. Mose (Deuteronomium) 8,11 -

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott hat uns sein Gesetz absichtlich schriftlich gegeben, damit wir es nicht vergessen.

So hüte dich nun davor, den Herrn, deinen Gott, zu vergessen, sodass du seine Gebote und seine Gesetze und Rechte, die ich dir heute gebiete, nicht hältst.
(5. Mose 8,11)

5. Mose (Deuteronomium) 8,11 -

Hat Gott dir viel Segen erwiesen,
ließ er deinen Reichtum sprießen?
So vergiss nicht die Gnade und das Heil,
die Gott dir aus Liebe werden ließ zuteil.
Lobe und preise unseren Herrn,
halt seine Gebote freudig und gern!

Frage: Der Herr war mit dem Volk Israel: "Sie eroberten feste Städte und ein fettes Land und nahmen Häuser voller Güter in Besitz, ausgehauene Brunnen, Weinberge, Ōlgärten und Obstbäume in Fülle und sie aßen und wurden satt und fett und lebten in Wonne durch deine große Güte." (Nehemia 9,25) Aber haben sie in ihrem Wohlergehen und Reichtum an Gott als den gnädigen Geber aller Gaben gedacht und ihm dafür gedankt?

Tipp: Der Herr schenkte seinem Volk mit seinem reichen Segen alles Lebensnotwendige:
"Der HERR wird gebieten dem Segen, dass er mit dir sei in dem, was du besitzt, und in allem, was du unternimmst, und wird dich segnen in dem Land, das dir der HERR, dein Gott, gegeben hat." (5. Mose 28,8) Würden sie aber von seinen Geboten abweichen, so werde sie Gottes Fluch treffen und ihnen Not bringen. - Halten wir doch Gottes Gebote, damit unser Leben gesegnet sei!


5. Mose (Deuteronomium) 10,12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott will uns ganz. Er macht keine halben Sachen.

Nun, Israel, was fordert der Herr, dein Gott, noch von dir, als dass du den Herrn, deinen Gott, fürchtest, dass du in allen seinen Wegen wandelst und ihn liebst und dem Herrn, deinem Gott, dienst von ganzem Herzen und von ganzer Seele.

5. Mose (Deuteronomium) 10,12

Vertrau doch Gott von ganzem Herzen
und blicke auf den Mann der Schmerzen!
Er starb am Kreuz für deine Sünd`
und macht dich so zu Gottes Kind.

Frage: Könnte die Botschaft des Willens Gottes an uns Menschen noch deutlicher sein? Respektieren wir seinen Willen?

Tipp: Gott zeigt uns in der Bibel seinen Willen. Forschen wir in diesem heiligen Buch! Gott will, dass allen Menschen geholfen werde und dass sie alle zur Erkenntnis der Wahrheit kommen. Glauben wir an den Sohn Gottes, bitten wir ihn, in unser Leben zu treten und uns zu leiten! Auf diese Weise wird Gott geehrt.


5. Mose (Deuteronomium) 10,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist der souveräne Herrscher über das ganze Universum. Lasst uns knien und niederfallen vor ihm!

Siehe, der Himmel und aller Himmel Himmel und die Erde und alles, was darinnen ist, das ist des Herrn, deines Gottes.

5. Mose (Deuteronomium) 10,14

Gott, was wir sehn, ist alles dein.
Wir können ohne dich nicht leben.
Gott, ohne dich kann gar nichts sein.
Du bist es, Herr, wonach wir streben.

Frage: Können wir mit einstimmen in dieses Loblied Gottes?

Tipp: Bitten Sie Gott, dass er Ihnen Ihr Trauerlied wegnimmt und es Ihnen in einen Reigen verwandeln möchte.


5. Mose (Deuteronomium) 11,13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott gebietet uns, dass wir in seinen Geboten wandeln und dass wir nur ihn und keine andern Götter neben ihm lieben. Er will uns ganz. Aber dazu gibt er uns die Verheißung, dass er für uns sorgen  und uns segnen will.

Werdet ihr nun auf meine Gebote hören, die ich euch heute gebiete, dass ihr den Herrn, euren Gott, liebt, und ihm dient von ganzem Herzen und von ganzer Seele, so will ich eurem Lande Regen geben zu seiner Zeit, Frühregen und Spätregen, dass du einsammelst dein Getreide, deinen Wein und dein Öl.

5. Mose (Deuteronomium) 11,13

Wer mir gehorsam ist, den will ich segnen,
will meinen Frieden in sein Herze legen,
will für ihn sorgen immer, Tag für Tag,
will bei ihm sein in jeder Not und Plag`,
ich will ihn schmecken lassen meine Treu`.
Ich bin der Herr - ich mache alles neu!

Frage: Ist Gott denn so besitzergreifend, dass er unsere ganze Hingabe will?

Tipp: Unser Gott ist heilig! Er, der uns erschaffen hat, kennt uns. Seit dem Sündenfall im Paradies ist die Menschheit von ihm getrennt. Ungehorsam des Menschen war der Grund dazu. Wenn wir Gott nicht von ganzem Herzen dienen, dann verunehren wir ihn. Andere Götter verführen uns und locken uns weg von Gott und wir gehen in die Irre. Jesus Christus, der Sohn Gottes, ist freiwillig für uns verlorene Menschen in den Tod am Kreuz gegangen, um uns mit Gott zu versöhnen. Jeder, der jetzt an Jesus glaubt und sich von der Sünde abwendet, um Gottes Willen zu tun, ist ein Kind Gottes geworden. Er darf jetzt voll Zuversicht zu Gott beten und darf ihn sogar "lieber himmlischer Vater" nennen. Ist das nicht ein wunderbarer Segen?


5. Mose 11,26 - 28

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Mose mahnte das Volk Israel eindinglich, nach Gottes Wort zu leben. wor auf der Segen  Gottes liegt.

Siehe, ich lege euch heute vor den Segen und den Fluch; den Segen, wenn ihr gehorcht den Wegen des Herrn, eures Gottes, die ich euch heute gebiete; den Fluch aber, wenn ihr nicht gehorchen werdet den Geboten des Herrn, eures Gottes, und abweicht von dem Wege, den ich euch heute gebiete, dass ihr andern Göttern nachwandelt, die ihr nicht kennt.

5. Mose 11,26 - 28

An Gottes Segen
ist alles gelegen.
In seiner Hand
liegt das ganze Land.
Wahrhaft weise wählt,
wer sich an Gottes Worte hält.

Frage: Warum ist es so wichtig, das Wort Gottes als Richtschur zu haben?

Tipp: Gott ist die höchste Autorität. Sein Wort, die Bibel, ist Geist und ist Leben. Er allein kennt unseren Anfang und unser Ende. Niemand kommt ihm gleich an Weisheit, Liebe, Gnade und Erbarmen. Er kennt unsere innere Zerrissenheit, und er allein kann uns helfen. Darum rufen wir den wahren, lebendigen Gott an und wandeln treulich auf den Wegen seiner Gebote.


5. Mose (Deuteronomium) 11,24

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Am Anfang des Jahres ist es tröstlich zu wissen, dass Gott unseren Weg kennt. Auch gibt er uns die Verheißung, dass er mit uns ins neue Jahr kommt und dass uns niemand widerstehen kann.

Alles Land, darauf eure Fußsohle tritt, soll euer sein: von der Wüste bis an den Berg Libanon und von dem Strom Euphrat bis ans Meer im Westen soll euer Gebiet sein. Niemand wird euch widerstehen können.

5. Mose (Deuteronomium) 11,24

Am Anfang eines neuen Jahres stehst du da,
bist mir mit deiner Macht und deinem Zuspruch nah`.
Ich fürchte keinen Feind, denn Jesus ist bei mir.
Mein Gott, ich trau` auf dich, wie gut ist`s hier!
Von dir bewahrt, geleitet und geführt zu sein -
so bin ich glücklich, und so nenne ich den Himmel mein!

Frage: Geben Sie die Führung Ihres Lebens am Anfang des neuen Jahres auch an den allmächtigen Gott ab? Darf er Ihr Herr sein?

Tipp: Es gibt keinen besseren Herrn als den Gott der Bibel. Er allein ist würdig, von uns angebetet zu werden und dass wir ihm mit ganzem Ernst dienen. Welch wunderbare Verheißung gibt Gott seinem Volk, denjenigen Menschen, die sich von der Sünde abgewandt und seinem Sohn Jesus Christus zugewandt haben! Sie sind jetzt sein Volk, und alles Land, darauf sie treten, soll ihr Land (Besitz) sein. Gott gibt uns überschwänglich und reich! Lasst uns unser Vertrauen kindlich in ihn setzen! Möge er uns das Jahr 2014 segnen!


5. Mose (Deuteronomium) 18,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Okkulte Praktiken hat uns Gott verboten. Solche Dinge sind Aberglauben,  und wir werden verführt und in die Abhängigkeit Satans gebracht. Nein, wir wollen Jesus  dienen und mit seinem Sieg rechnen.

Dass nicht jemand unter dir gefunden werde, der seinen Sohn oder seine Tochter durchs Feuer gehen lässt oder Wahrsagerei, Hellseherei, geheime Künste oder Zauberei treibt oder Bannungen oder Geisterbeschwörungen oder Zeichendeuterei vornimmt oder die Toten befragt. Denn wer das tut, der ist dem Herrn ein Gräuel."

5. Mose (Deuteronomium) 18,10

Wer hilft uns denn in Lebensfragen,
wer hat denn für uns guten Rat?
Kann uns die Esoterik sagen,
wer wahre Lebenshilfe hat?
So viele forschen, mühen, suchen,
auf Irrniswegen nach dem Resultat -
doch pendeln, zaubern, Geister rufen,
bringt dich nur auf Teufelspfad!

Frage: Sind denn all diese esoterischen Praktiken nicht harmlose, aber eben vergebliche Bemühungen um Lebensdeutung, um Heilung von Leib und Seele?

Tipp: Nein. Gott verbietet uns das. Diese Praktiken sind Aberglauben, gottferner Irrglaube. In der Offenbarung 21,8 warnt uns die Bibel: "Die Feigen aber und die Ungläubigen, die Frevler und Mörder und Unzüchtigen und Zauberer und Götzendiener und alle Lügner, deren Teil wird in dem Pfuhl sein, der mit Feuer und Schwefel brennt, das ist der zweite Tod."


5. Mose (Deuteronomium) 28,58/

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wohl dem, der Gottes Gebote befolgt!

Wenn du nicht darauf hällst, dass du alle Worte dieses Gesetzes tust, die in diesem Buch geschrieben sind, und nicht fürchtest diesen herrlichen, heiligen Namen, den Herrn, deinen Gott, so wird der Herr schrecklich mit dir umgehen und dich und deine Nachkommen schlagen mit groβen und anhaltenden Plagen, mit bösen und anhaltenden Krankheiten.

5. Mose (Deuteronomium) 28,58/

Gott ist enttäuscht von dieser Welt:
Der Mensch, als Egoist, er wählt
sich eigne Wege - welche Not!
Gott schickt zur Mahnung Leid und Tod,
er möchte , ach, doch allzu sehr,
dass sich der Mensch zu Gott bekehr`!

Frage: Sind Sie auf Gottes Mahnungen eingegangen? Haben Sie der Sünde abgesagt? Wollen Sie Gottes Gebote befolgen?

Tipp: Geben Sie Ihren Wiederstand gegen Gott auf und lesen Sie die Bibel!
In diesem Buch wird der Wille Gottes verkündet. An einer Stelle heiβt es: "Seine Gebote sind nicht schwer." Gott will uns mit seinen Geboten nicht belasten, sondern er will uns vor viel Elend bewahren.


5. Mose 28,2ff

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Segen wird über uns kommen, wenn wir ihm gehorchen

Weil du der Stimme des HERRN, deines Gottes, gehorsam gewesen bist, werden über dich kommen und dir zuteil werden alle diese Segnungen: Gesegnet wirst du sein in der Stadt, gesegnet wirst du sein auf dem Acker ...

5. Mose 28,2ff

Bist du unsrem Gott getreu, dem Herrn,
und gehorchst du seiner Stimme gern?
Gehörst du zu der Schar der Frommen?
Dann wirst Gottes Segen du bekommen!

Frage: Wollen wir Gottes Segen empfangen?

Tipp: Gottes Wort verheißt es: Wenn wir für Gott leben und seinen Willen tun, werden wir gar nicht um Gottes Segen bitten müssen – er WIRD über uns kommen!


5. Mose (Deuteronomium) 28,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
An Gottes Segen ist alles gelegen.

Weil du der Stimme des Herrn, deines Gottes, gehorsam gewesen bist, werden über dich kommen und dir zuteil werden alle diese Segnungen.

5. Mose (Deuteronomium) 28,2

Du willst mich segnen, Herr, wer kann dich hindern?
Dein reicher Segen gilt all deinen Kindern.
Verschwenderisch teilst du ihn auch mir aus, o Herr!
Ich danke dir, ich preise dich und folge deiner Lehr`.

Frage: Haben Sie auch solche wunderbaren Aussichten: dass Sie überreich von Gott gesegnet werden sollen, weil Sie seiner Stimme gehorcht haben?

Tipp: Es ist überaus wichtig, dass wir Gott ernst nehmen und uns in allen Belangen von seinem Wort leiten lassen.


5. Mose (Deuteronomium) 28,8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Segen schenkt Freude

Der HERR wird gebieten dem Segen, dass er mit dir sei in dem, was du besitzt, und in allem, was du unternimmst, und wird dich segnen in dem Land, das dir der HERR, dein Gott, gegeben hat.

5. Mose (Deuteronomium) 28,8

Gott sei mit seinem Segen
täglich neu auf deinen Wegen!
Seine Liebe soll dich führen
und mit Güte nur berühren.

Frage: Begehre ich diesen Segen Gottes? Was ist mir dieser Segen wert? Bin ich auch bereit zu SEINER Ehre und Gottes Segens würdig zu leben?


5. Mose (Deuteronomium) 28,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Der Name des Allerhöchsten ist über uns genannt - welch ein Segen!

Alle Völker auf Erden werden sehen, dass über dir der Name des Herrn genannt ist, und werden sich vor dir fürchten.

5. Mose (Deuteronomium) 28,10

Dein Name, Herr, wird über mir genannt!
Das ist so herrlich mir, es ist zu groß!
Ich gebe mich getrost in deine starke Hand,
fürwahr, mir gilt das schönste Los!

Frage: Leben wir unter dem Schirm des Höchsten und unter dem Schatten des Allmächtigen?

Tipp: Zuerst müssen wir zu Gott kommen und unser Leben vor und mit ihm in Ordnung bringen. Wenn wir unser Leben ihm übergeben haben, stehen wir unter seinem Schutz, und wir sind für unsere Mitmenschen ein Zeugnis.


5. Mose 30,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Ist unser Herz für Gott geteilt?

... dass du den HERRN, deinen Gott, liebest von ganzem Herzen und von ganzer Seele, auf dass du leben mögest.

5. Mose 30,6

Leib, Seele ganz, das ganze Herz
gehöre Jesu an;
Bei Schmach, bei Mangel und bei Schmerz
sei es Ihm zugetan!

Frage: Lieben wir Gott mit ganzem oder geteiltem Herzen?


5. Mose (Deuteronomium) 31,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist treu!

Seid getrost und unverzagt, fürchtet euch nicht und lasst euch nicht vor ihnen grauen; denn der Herr, dein Gott, wird selber mit dir wandeln und wird die Hand nicht abtun noch dich verlassen

5. Mose (Deuteronomium) 31,6

Du erkennst mit deinem Glauben,
dass der Herr dich nie vergisst,
Wer kann deine Hoffnung rauben?
Jesus immer bei dir ist!

Frage: Welch wunderbare Verheissungen gibt uns der Allerhöchste! Wollen wir ihm nicht voll und ganz vertrauen? So erweisen wir ihm die gebührende Ehre, und er wird sich allezeit zu uns halten!


5. Mose (Deuteronomium) 31,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wenn Gott uns verspricht, bei uns zu bleiben, was kann uns denn noch ängstigen?

Seid getrost und unverzagt, fürchtet euch nicht und lasst euch nicht vor ihnen grauen; denn der Herr, dein Gott, wird selber mit dir wandeln und wird die Hand nicht abtun noch dich verlassen.

5. Mose (Deuteronomium) 31,6

Undurchschaubar ist die Zeit,
die vor uns steht allerwegen.
Doch ich weiss nur dies: Befreit
sind wir durch Gottes Segen!

Frage: Machen uns die düsteren wirtschaftlichen Prognosen zu schaffen? Suchen wir nach Auswegen aus dieser schwierigen Zeit? Hören wir auf Gott! Er verspricht seinem Volk: Ich will mit dir wandeln und meine Hand von dir nicht abtun noch dich verlassen. Lob und Dank sei ihm dafür!


5. Mose (Deuteronomium) 31,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott, der Herr gibt uns viele Versprechen in seinem Wort, dass er uns nie allein lässt und immer beisteht.

Seid getrost und unverzagt, fürchtet euch nicht und lasst euch nicht vor ihnen grauen; denn der Herr, dein Gott, wird selber mit dir ziehen und wird die Hand nicht abtun und dich nicht verlassen.

5. Mose (Deuteronomium) 31,6

Seid stark und mutig, fürchtet euch nicht,
erschreckt nicht vor Gewalt und Tod!
Der Herr führt euch aus dem Dunkel zum Licht,
euer großer und allmächtiger Gott.
Er verlässt euch nicht und lässt euch nicht fallen.
Ihm gebührt Lob und Preis und die Ehre von allen.

Frage: Die Lebensumstände, die uns oftmals begegnen, können manchmal besorgniserregend sein. Wissen wir dann, wo wir Hilfe finden können?

Tipp: Der Apostel Petrus lehrt uns: "Darum umgürtet die Lenden eures Gemüts,seid nüchtern und setzt eure Hoffnung ganz auf die Gnade, die euch angeboten wird in der Offenbarung Jesu Christi." (1. Petrus 1,13) Dieser Rat gilt auch heute noch (nach 2000 Jahren). Heute noch erweist sich Gott als ein liebender Vater, der denen beisteht, sie segnet und bewahrt, die an ihn glauben.


5. Mose (Deuteronomium) 31,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Blicken wir doch auf Gottes herrliche Zusagen.

Seid getrost und unverzagt, fürchtet euch nicht und lasst euch nicht vor ihnen grauen; denn der Herr, dein Gott, wird selber mit dir ziehen und wird die Hand nicht abtun und dich nicht verlassen.

5. Mose (Deuteronomium) 31,6

Wie oft, an lichtlosen Tagen,
will das Herz aufgeben und verzagen,
doch längst schon bist du aufgefangen
von Gott, und wirst ans Ziel gelangen.

Frage: Wie können wir in mutlosen Zeiten neue Hoffnung schöpfen?

Tipp: Lesen Sie die Bibel! Es ist eine reiche Chronik von Gottes weisem Handeln mit seinem Volk und seiner Wunder, die er an den Menschenkindern tut. Keine Not ist ihm zu schwer. Es gibt keine auswegslose Lage bei ihm. Legen Sie Ihr Leben ganz bewusst in seine Hand! Er wird sie liebreich führen, wenn Sie ihn denn nur Herr sein lassen in Ihrem Leben.


5. Mose (Deuteronomium) 31,8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Die Macht Gottes ist unfassbar!

Der Herr aber, der selber vor euch hergeht, der wird mit dir sein und wird die Hand nicht abtun und dich nicht verlassen. Fürchte dich nicht und erschrick nicht!

5. Mose (Deuteronomium) 31,8

Wie das Leben sich auch noch wende -
bleib glaubend stark bis an das Ende!
Sag laut mit froher Zuversicht:
"Herr Jesus, hilf! - Verlass mich nicht!"

Frage: Wie beruhigend ist es doch zu wissen, dass Gott uns nie verlässt. Haben Sie schon einen Anfang mit Jesus gemacht?

Tipp: Starten Sie doch heute Ihren wichtigsten Lebensabschnitt, ein Leben mit und für Gott.


5. Mose (Deuteronomium) 31,8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott selbst hat unser Leben in seiner Hand.Wir dürfen still sein.

Der Herr aber, der selber vor euch hergeht, der wird mit dir sein und wird die Hand nicht abtun und dich nicht verlassen. Fürchte dich nicht und erschrick nicht!

5. Mose (Deuteronomium) 31,8

So will ich denn nur stille sein;
ich weiß, mein Vater, er allein,
hält seine Hände über mir,
er zeigt mir eine offne Tür.
Ich geh` einher in seiner Kraft,
wenn auch mein Mut manchmal erschlafft,
verlässt mein Gott mich nicht - geehrt
sei er, der meinen Feinden wehrt.

Frage: Ist das nicht motivierend und sehr beruhigend für unsere Seele, unsern Geist und auch unsern Leib?

Tipp: In Psalm 56,12 sagt der König David: "Auf Gott hoffe ich und fürchte mich nicht; was können mir Menschen tun?" Der ewig treue Gott, unser Schöpfer, geht vor uns her und wird uns nie verlassen. Dies ist ein wunderbarer Zuspruch Gottes, auch für solche Menschen, die depressiv, melancholisch und verzagt sind. Aber auch den Ausgeglichenen, denjenigen, die meinen, alles im Griff zu haben, ist es tröstlich, dass Gott über allem steht. Wer ihm vertraut, lebt sicher!


5. Mose (Deuteronomium) 32,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Der gerechte Gott, -  welche heilige Schau!

Er ist ein Fels. Seine Werke sind unsträflich, denn alles, was er tut, das ist recht. Treu ist Gott und kein Böses an ihm, gerecht und fromm ist er.

5. Mose (Deuteronomium) 32,4

Jesus ist ein starker Fels,
in der Brandung gibt er Schutz.
Flüchte dich zu ihm, - mit Macht,-
bietet er dem Feinde Trutz.

Frage: Unser Gott ist ein heiliger Gott, er hat seinen Sohn für uns geopfert. Haben wir schon Rettung gesucht auf dem Felsen Jesus Christus?


5. Mose (Deuteronomium) 32,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist ein Fels und er hält uns die Treue

Er ist ein Fels. Seine Werke sind vollkommen; denn alles, was er tut, das ist recht. Treu ist Gott und kein Böses an ihm; gerecht und wahrhaftig ist er.

5. Mose (Deuteronomium) 32,4

Das Schönste, was das Leben gibt:
dass Jesus uns inständig liebt!
Hast du Probleme, Not, bist du allein?
Der Heiland wird dir immer nahe sein!

Frage: Wo suchen wir Hilfe in unseren Nöten? Bei Gurus, bei Menschen, die uns ja auch nicht helfen können? Wir wollen unsere Hilfe beim dem Fels suchen, an dem all unsere Widrigkeiten abprallen - bei diesem treuen Gott. Rufen Sie ihn an, ohne aufzuhören, er wird Ihnen antworten.


5. Mose (Deuteronomium) 32,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wie wunderbar ist doch unser Gott!

Gott ist ein Fels. Seine Werke sind vollkommen; denn alles, was er tut, das ist recht. Treu ist Gott und kein Böses an ihm; gerecht und wahrhaftig ist er.

5. Mose (Deuteronomium) 32,4

Wie soll ich dich besingen?
Mein Gott, du bist so gut!
Will dir Anbetung bringen,
der lauter Wunder tut.
Du wirst in aller Not mich halten,
du Fels der Ewigkeit!
Es gelingt mein Leben durch dein Walten.
Dir, o Herr, bin ich geweiht!

Frage: Ist Gott Ihr Halt im Leben? Sind Sie von der Rutschpartie Ihres Lebens zur wahren Sicherheit in Gottes Armen gelangt?

Tipp: In der heutigen krisengeschüttelten Zeit sind viele Menschen unsicher und fürchten sich vor der Zukunft. Wer zu Gott kommt, wird einen wunderbaren Frieden und und eine tiefe Ruhe und Geborgenheit erleben.


5. Mose (Deuteronomium) 32,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist ein verlässlicher Vater. Ihm kann man felsenfest vertrauen.

Er ist ein Fels. Seine Werke sind vollkommen; denn alles, was er tut, das ist recht. Treu ist Gott und kein Böses an ihm, gerecht und wahrhaftig ist er.

5. Mose (Deuteronomium) 32,4

Vater, staunend knien wir nieder,
beten froh dich an.
Sagt es allen immer wieder:
Gott im Himmel kann
uns, sein Volk, hindurchgeleiten
bis ins Vaterhaus,
dort am Ende aller Zeiten
ruhn wir bei ihm aus.

Frage: Gründen Sie Ihr Lebenshaus auf diesen Felsen?

Tipp: Lassen Sie diesen wunderbaren, allmächtigen Gott Ihren Herrn sein! Sie werden Wunder über Wunder erleben. Gott kennen heißt wirklich leben!
Der Herr segne Sie!


5. Mose (Deuteronomium) 32,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist ein Fels. Wer sein Haus auf ihn baut, braucht sich nicht zu fürchten. Dieser Fels steht unverrückbar.

Er ist ein Fels. Seine Werke sind vollkommen; denn alles, was er tut, das ist recht. Treu ist Gott und kein Böses an ihm, gerecht und wahrhaftig ist er.

5. Mose (Deuteronomium) 32,4

Du bist ein Fels und du stehst fest!
Wer sich auf dich, mein Gott, verlässt,
ist wohlberaten, denn der Fels wankt nicht.
Du bist Gott, der treulich hält, was er verspricht.

Frage: "Heilig, heilig, heilig ist der Herr, alle Lande sind seiner Ehre voll!" (Jesaja 6,3) Ehren Sie den lebendigen Gott?

Tipp: Die Aussage unseres Tagesverses ist wunderbar! Unser großer Gott ist der Felsen, auf dem wir unser Lebenshaus getrost bauen können. Wir werden von ihm gehalten. Stürme, böse Mächte, widrige Umstände können uns nicht verderben, wenn wir den Herrn von ganzem Herzen ehren und ihm dienen.


5. Mose (Deuteronomium) 32,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Ein starker Fels ist unbeweglich. Ein solcher ist das beste Fundament für unser Leben.

Er (unser Gott) ist ein Fels. Seine Werke sind vollkommen; denn alles, was er tut, das ist recht. Treu ist Gott und kein Böses an ihm, gerecht und wahrhaftig ist er.

5. Mose (Deuteronomium) 32,4

Jesus Christus ist der Retter
und der Helfer in der Not.
Sei es ungestümes Wetter,
sei es Leben oder Tod.
Ihm allein kannst du vertrauen,
und du darfst dir sicher sein:
Wirst auf diesen Fels du bauen,
wirst du niemals es bereu`n.

Frage: Viele Menschen vertrauen auf die Eoterik. Oder sie vertrauen auf andere Menschen, gute Beziehungen oder auf anderes mehr. Sind das tragfähige Grundlagen für unser Leben oder gibt es bessere?

Tipp: Gott, dem Herrn, und seinem Sohn Jesus Christus kommt niemand gleich. Er enttäuscht niemanden, der sich von ganzem Herzen auf ihn verlässt. Wohl uns, wenn wir ihm vertrauen und mit seiner Macht rechnen!


5. Mose (Deuteronomium) 32,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck

Er ist ein Fels. Seine Werke sind vollkommen; denn alles, was er tut, das ist recht. Treu ist Gott und kein Böses an ihm, gerecht und wahrhaftig ist er.

5. Mose (Deuteronomium) 32,4

Wo wär` ich ohne dich geblieben?
Ein kleines Treibholz auf dem Meer.
Doch hat es mich zu dir getrieben,
und ich bin sicher bei dir, Herr!

Frage: Kommen Sie sich manchmal auch wie ein hilfloses Treibholz in der Meeresbrandung vor?

Tipp: Suchen Sie Ihre Hilfe nicht am falschen Ort! Östliche Religionen, zweifelhafte Sektengurus versuchen, an Ihr Geld und an Ihre Seele zu kommen. Doch solche können den Weg aus Sündenschuld und Verzweiflung nicht weisen. Hilfe ist allein bei dem lebendigen Gott der Bibel und bei seinem Sohn Jesus Christus. Er gibt uns umsonst die Gewissheit der Sündenvergebung und darüber hinaus das ewige Leben, wenn wir ehrlich und bußfertig ihn als unseren Herrn anerkennen und an sein vollbrachtes Erlösungswerk am Kreuz auf Golgatha glauben.


5. Mose (Deuteronomium) 32,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Das Auge ist ein sehr empfindliches Organ. Gott bewahrt die Seinen wie einen Augapfel, mit besonderer Hingabe.

Er fand ihn in der Wüste, in der dürren Einöde sah er ihn. Er umfing ihn und hatte Acht auf ihn. Er behütete ihn wie seinen Augapfel.

5. Mose (Deuteronomium) 32,10

Gott behütet, hüllt mich ein,
umgibt mich sanft mit seiner Liebe,
trägt mich über Stock und Stein,
dass ich in seiner Obhut bliebe.

Frage: Lassen wir uns auch von ihm bewahren oder wollen wir selbst die Kontrolle über unser Leben haben?

Tipp: Ich bin mir bewusst, dass mich niemand so sehr liebt, wie Gott es tut. Seine Liebe hat er in der Hinabe seines Sohnes Jesus Christus gezeigt. Sein Liebstes hat er dahingegeben, damit wir errettet werden konnten. Mit dieser Leidenschaft für uns will er uns auch behüten auf allen unseren Wegen.


5. Mose (Deuteronomium) 32,11

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Der Adler ist ein Symbol der Kraft und der Sicherheit.  Wunderbar, welche Bilder aus der Natur die Bibel gebraucht, um die Herrlichkeit Gottes zu beschreiben!

Wie ein Adler ausführt seine Jungen und über ihnen schwebt, so breitete er seine Fittiche aus und nahm ihn und trug ihn auf seinen Flügeln.

5. Mose (Deuteronomium) 32,11

Ist die Gefahr auch riesig groß -
ich bin sicher in Gottes Schoß.
Geborgen wie im Adlernest,
bei dir, der du mich nie verlässt.

Frage: Warum benutzt die Bibel solch eine bildhafte Sprache?

Tipp: Der Adler ist ein Symbol der Kraft, der Sicherheit und der Erhabenheit. Es ist wunderbar, wie die Bibel immer wieder Bilder aus der Natur gebraucht, um die Macht und Herrlichkeit Gottes zu beschreiben, damit wir Menschen sie besser verstehen!


5. Mose (Deuteronomium) 33,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Die Gotteskinder sind in seiner Hand

Wie hat der Herr die Leute so lieb! Alle seine Heiligen sind in deiner Hand. Sie werden sich setzen zu deinen Füssen und werden lernen von deinen Worten.

5. Mose (Deuteronomium) 33,3

Wie hat der Herr die Leute doch so lieb!
Dass er den eig`nen Sohn als Opfergabe gibt.
Er will dein Heil, - für dich hat alles er getan.
Sag`: Danke Vater, - nun führe du mein Leben an.

Frage: Kannst du einer solchen Liebe wiederstehen? Zudem ist Gott unsere allerbeste Versicherung. Gelobt sei er!


5. Mose (Deuteronomium) 33,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Es ist wichtig, dass Gläubige den Herrn immer wieder demütig bitten: Herr, lehre mich!

Wie hat der Herr die Leute so lieb! Alle seine Heiligen sind in deiner Hand; sie werden sich setzen zu deinen Füßen und werden lernen von deinen Worten.

5. Mose (Deuteronomium) 33,3

Wer kann deine Liebe, Herr, denn je erfassen,
die du erzeigst an mir durch Jesus, deinen Sohn.
Ich will das Danken niemals unterlassen -
du bist so würdig, Herr, im hohen Himmelsthron!

Frage: Wie antworten Sie auf Gottes Liebeserklärung an uns Menschen?

Tipp: Warum eigentlich nicht ihm, dem Herrn, einmal so antworten: Ich danke dir, Herr, für deine grenzenlose Liebe! Ich habe diese Liebe nicht verdient. Ich liebe dich auch, o Herr! Nimm mein Leben, verändere mich, und leite mich so, wie es dir gefällt.


5. Mose (Deuteronomium) 33,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist selbst die Liebe und er verschenkt sich selbst an die Menschen, die er so liebt. Halleluja!

Wie hat er (der Herr) sein Volk so lieb! Alle Heiligen sind in deiner Hand. Sie werden sich setzen zu deinen Füßen und werden lernen von deinen Worten.

5. Mose (Deuteronomium) 33,3

Halleluja! Gott, der Vater, hat uns lieb!
Unserm Glauben gibt er gnädiglich Auftrieb.
Er schenkt sich selbst den Menschen. Betet an!
Lob sei dem Herrn für das, was er an uns getan!

Frage: Füllt die Liebe Gottes heute Ihr Herz? Erwidern Sie ihm seine Liebe?

Tipp: Niemand hat je so geliebt wie ER! Er gab seinen eingeborenen Sohn für uns dahin, auf dass alle, die an ihn glauben nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16) Und niemand hat je so geliebt wie Jesus, der Herr. Durch sein Leiden und stellvertretendes Sterben am Kreuz auf Golgatha hat er uns, die wir an ihn glauben, den Himmel aufgeschlossen. Gepriesen sei er! Danke, Herr, für das vergangene Jahr 2012!


5. Mose (Deuteronomium) 33,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wunderbar, Gott liebt uns so sehr! Er sagt es uns ganz klar, und er beschützt seine Heiligen.

Wie hat der Herr sein Volk so lieb! Alle Heiligen sind in deiner Hand. Sie werden sich setzen zu deinen Füßen und werden lernen von deinen Worten.

5. Mose (Deuteronomium) 33,3

Wie hast du mich so lieb!
Dein heil`ger Rettertrieb
zog mich aus Sünde, Schuld und Leid,
zu einem Leben in der Freud`.
Ich bin bewahrt durch deine Hand,
du bleibst mir immer zugewandt.
Zu deinen Füßen sink`ich hin.
Hab Dank, dass ich dein Eigen bin!

Frage: Gott hat uns zuerst geliebt. Erwidern wir seine Liebe? Wie tun wir das?

Tipp: Niemand kann so lieben wie Gott, der Herr, der seinen einzigen Sohn, unsern Herrn Jesus, für uns dahingegeben hat, damit wir von unsern Sünden erlöst werden konnten. Wir lieben unsern Herrn, wenn wir an ihn glauben, wenn wir ihm dienen, wenn wir mit unseren Herzen und Lippen bekennen: Du bist mein Gott, ich danke dir für deine Erlösung, ich will dir mein Leben lang dienen. Gepriesen sei dein wunderbarer Name!


5. Mose (Deuteronomium) 33,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Die Liebe Gottes ist mit Worten nicht vollumfänglich zu beschreiben.

Wie hat der Herr sein Volk so lieb! Alle Heiligen sind in deiner Hand. Sie werden sich setzen zu deinen Füßen und werden lernen von deinen Worten.

5. Mose (Deuteronomium) 33,3

Hast du gewusst, dass Gott dich so sehr liebt?
Ward dir gesagt, dass er seinen Sohn uns gibt?
Hast du gehört, was Gott in seinem Wort verspricht:
"Ich will dich nicht verlassen, ich vergess` dich nicht!"
Hast du vom Lebenswasser dich gelabt, das frei dir fließt?
Hast du den Heilgen Geist vernommen, der jetzt in dir ist?
Bevorzugt sind wir doch, weil Gott, der Herr, uns kennt
und uns aus Gnaden seine lieben Kinder nennt.

Frage: Sind wir lernbereit, wenn Gott in seiner unendlichen Liebe uns unterweisen will, indem er uns in seinem Wort den rechten Weg weist?

Tipp: Jesus lehrt uns in Matthäus 11,29: "Nehmt auf euch mein Joch und lernt von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig, so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen." Weil Gott uns so sehr liebt, will er auch, dass wir das Ziel des Glaubens erreichen. Darum erzieht er uns, er macht uns zu seinen brauchbaren Zeugen, dass sein heiliger Name verherrlicht werde.


5. Mose (Deuteronomium) 33,26

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist so wunderbar, dass man ihn gar nicht richtig beschreiben kann  -  aber ihn  lieben und ihm dienen, DAS sollen wir.

Es ist kein Gott wie der Gott Jeschuruns, der am Himmel daherfährt dir zur Hilfe und in seiner Hoheit auf den Wolken.

5. Mose (Deuteronomium) 33,26

Ich glaub` an Jakobs Gott - der Herr, er helfe mir!
Bei ihm gibt`s für mich immer eine offne Tür
zum Gnadenthron, wo mir Hilfe wunderbar geschieht -
ich dank` dir, Herr, und stimme an mein Lobeslied.

Frage: Kennen Sie den Gott Jeschuruns? (Das ist ein Ehrenname für Jakob)

Tipp: In der Bibel ist von ihm geschrieben. Unser Gott ist im Himmel, er möchte gerade jetzt mit Ihnen eine Beziehung aufbauen. Er möchte Ihr Helfer sein. Trauen Sie es ihm zu, rufen Sie nach ihm, er wird Ihnen antworten.


5. Mose (Deuteronomium) 33,26

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Heilig, heilig, heilig ist der Herr, unter seinen ewigen Armen Zuflucht zu haben ist das grösste Geschenk.

Es ist kein Gott wie der Gott Jeschuruns, der im Himmel daherfährt dir zur Hilfe und in seiner Hoheit auf den Wolken. Zuflucht ist bei dem alten Gott und unter den ewigen Armen. Er hat vor dir her deinen Feind vertrieben und geboten: Vertilge!

5. Mose (Deuteronomium) 33,26

Herr im Himmel, wir verneigen
uns vor deiner Majestät!
Deine grossen Werke zeigen,
dass dein Lieben nie vergeht.
Gnädig hast du uns getragen,
durch das Jahr zu jeder Stund.
Ich kann nichts als "danke" sagen,
preisen deinen Gnadenbund!

Frage: Wissen Sie, dass Sie von Gott angenommen sind?

Tipp: Wir müssen das unbedingt wissen! Er hat uns seinen einziggeborenen Sohn, Jesus Christus gegeben. Jesus hat uns am Kreuz auf Golgatha den Weg freigemacht zu Gott. Jeder, der an Jesus glaubt und ihn als seinen Retter ins Leben aufgenommen hat, ist von Gott angenommen! Solch ein Mensch ist voll Dank Gott gegenüber, der uns während des letzten Jahres auf wunderbare Art und Weise beschützt und durchgetragen hat.


5. Mose (Deuteronomium) 33,27

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Das Volk Israel hat erlebt, wie Gott sie mit starkem Arm ins gelobte Land geführt hat

Zuflucht ist bei dem alten Gott und unter den ewigen Armen. Er hat vor dir her deinen Feind vertrieben und geboten: Vertilge!

5. Mose (Deuteronomium) 33,27

Der groβe Gott von alters her
beschützt sein Volk und liebt es sehr.
In schweren Zeiten ist er da
in Lebenswüsten bleibt er nah.
Drum sei all meine Lebenszeit,
mein Herz dem grossen Gott geweiht.

Frage: Mose bezeugte vor seinem Tod, dass Gott ihm eine Zuflucht war und die Feinde vor ihm vertrieben hat. Können wir auch bestätigen wie tief uns Gott bisher geliebt und gesegnet hat?
Tagestipp: Danken schützt vor Wanken, und Loben zieht nach oben.


5. Mose (Deuteronomium) 33,27

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Die Autorität des Allmächtigen schlägt unsere Feinde in die Flucht.

Zuflucht ist bei dem alten Gott und unter den ewigen Armen. Und er wird vor dir her deinen Feind austreiben und sagen: Sei vertilgt!

5. Mose (Deuteronomium) 33,27

Wenn Gott die Feinde von uns treibt,
kein Platz zum Klagen übrig bleibt.
Von alters her bleibt Gott uns treu.
Ich preise jeden Tag ihn neu.

Frage: Wo suchen wir Schutz, wenn wir von Mitmenschen oder vom Seelenfeind bedrängt werden?

Tipp: In der Bibel steht: Der Name des Herrn ist eine Festung, der Gerechte läuft dahin und wird beschirmt.


5. Mose (Deuteronomium) 33,27

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wahrhaft geborgen sind wir in Gottes Hand.

Zuflucht ist bei dem alten Gott und unter den ewigen Armen.

5. Mose (Deuteronomium) 33,27

Wenn schwere Lasten, große Sorgen,
und Angst vorm ungewissen Morgen
uns in die starken Arme Gottes treiben,
dann wird die Not bei uns nicht bleiben.

Frage: Unsere angstgeplagte Welt wei0 nicht, wohin sie mit ihren Sorgen fliehen soll. Wissen Sie es?

Tipp: Als Mose am Ende seines langen Lebens das Volk Israel segnete, rief er voll Staunen und Dankbarkeit aus: "Zuflucht ist bei dem alten Gott und unter den ewigen Armen." Er hatte es während vieler Jahre erfahren, dass der Herr der Gläubigen Schutz und Schild ist, darum gab er diesen Rat seinem Volk weiter.


5. Mose (Deuteronomium) 33,27

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wunderbar ist unser Gott, er ist und bleibt ewig derselbe und bei ihm ist wahre Zuflucht.

Zuflucht ist bei dem alten Gott und unter den ewigen Armen. Er hat vor dir her deinen Feind vertrieben und geboten: Vertilge!

5. Mose (Deuteronomium) 33,27

In Gottes Arme will ich fliehen,
an ihn mein Herz anlehnen.
Er soll mich gnädig an sich ziehen,
er füllt mein ganzes Sehnen.

Frage: Was ist damit gemeint: "der alte Gott"?

Tipp: Andere Übersetzungen sagen hier: "der ewige Gott", der Gott, der immer schon war, der ist und der sein wird. Durch Jesus Christus, seinen Sohn, darf jeder, der an Jesus glaubt, Gott "Abba, lieber himmlischer Vater" nennen. Lasst uns ihn anbeten!


5. Mose (Deuteronomium) 33,29

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Es ist  kein anderes Volk so besonders, wie Gottes Volk Israel

Wohl dir, Israel! Wer ist dir gleich? Oh Volk, das du durch den Herrn selig wirst, der deiner Hilfe Schild und das Schwert deines Sieges ist. Deinen Feinden wird`s fehlen aber du wirst auf ihren Höhen einhertreten.

5. Mose (Deuteronomium) 33,29

Land, - wo Milch und Honig fliesst!
Land, - wo die Verheissung ist!
Israel, - du Land des Herrn,
wer Gott glaubt, der hat dich gern!
Segensströme wünschen wir! Friede Gottes für und für!
Für Jerusalem, - Bewahrung! - Eine Gottesoffenbarung!
Herr, Jehova, - wende Du!
Deinem Volk dein Antlitz zu!

Frage: Haben wir Israel schon gesegnet? Es steht geschrieben: Ich will segnen, die dich segnen!


5. Mose (Deuteronomium) 33,29

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Der Herr ist selbst unsere Waffe, Halleluja!

Wohl dir, Israel! Wer ist dir gleich? O Volk, das du durch den Herrn selig wirst, der deiner Hilfe Schild und das Schwert deines Sieges ist! Deinen Feinden wird`s fehlen; aber du wirst auf ihren Höhen einhertreten.

5. Mose (Deuteronomium) 33,29

Herr im Himmel, ich will schweigen,
staunend seh`ich; Du bist gut!
Will mich gläubig vor dir neigen,
wohl dem, der vertrauend ruht!
Der in allen Lebenslagen,
sich zu dir hält, du Gott, mein Herr,
und in allen seinen Tagen,
sich auf dich stützt - o Herrlicher!


Frage: Wollen Sie einen Vorgeschmack des Himmels kennenlernen? Kommen Sie zu Jesus, wagen Sie diesen Schritt, unser Leben wird erfüllt von der Liebe Gottes!


5. Mose (Deuteronomium) 33,29

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer zu Gottes Volk gehört, ist wahrhaftig zu beneiden!

Wohl dir, Israel! Wer ist dir gleich? Du Volk, das sein Heil empfängt durch den Herrn, der deiner Hilfe Schild und das Schwert deines Sieges ist! Deine Feinde werden dir huldigen und du wirst auf ihren Höhen einherschreiten.

5. Mose (Deuteronomium) 33,29

Wohl uns, wenn Gott uns segnet,
wenn seine Hand uns täglich hält!
Wohl uns, wenn uns begegnet
die Macht des Herrn, der uns erwählt!
Wer will uns schaden, wer uns drohn?
Bei uns ist Jesus, Gottes Sohn!

Frage: Gehören Sie zu Gottes Volk?

Tipp: Wer sich von der Sünde abgewendet und zu Jesus Christus hingewendet hat, wer sein Leben unter Jesu Führung gestellt hat und wer an seine Erlösung glaubt, der gehört zum Volk Gottes. Sein Volk ist dazu bestimmt, ihn zu verherrlichen und andere Menschen für Gott zu werben.


5. Mose (Deuteronomium) 33,29

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Heute werde ich in den Ruhestand versetzt. Ich möchte Gott alle Ehre geben, dass er mir über alle die 49 Arbeitsjahre ein fester Schild und ein gutes Schwert zu meiner Verteidigung gegen meine geistlichen Feinde war. Er war wunderbar treu! Er  hat immer sein Wort gehalten.

Wohl dir, Israel! Wer ist dir gleich? Du Volk, das sein Heil empfängt durch den Herrn, der deiner Hilfe Schild und das Schwert deines Sieges ist! Deine Feinde werden dir huldigen und du wirst auf ihren Höhen einherschreiten.

5. Mose (Deuteronomium) 33,29

An Worten ich genug nicht hab`,
um die Liebe zu beschreiben,
die mich lebenslang umgab.
Gottes Sprachrohr will ich bleiben!
Neunundvierzig Jahre lang
ist durch Gott mein Tun gelungen.
Ihm gebührt mein Lobgesang -
ein Dankeslied sei ihm gesungen!

Frage: Heute werde ich in den beruflichen Ruhestand versetzt. Darf ich Ihnen ein kurzes, persönliches Zeugnis über meinen Glauben an Gott weitergeben?

Tipp: Vor 49 Jahren begann ich nach meiner Schulzeit meine berufliche Tätigkeit. Ich übte verschiedene Berufe aus, zuletzt war ich Eisenbahnschaffner. Gott hat mich all die vielen Jahre bewahrt und mich über alle Maßen gesegnet. Keine Minute dieses knappen halben Jahrhunderts hat er mich im Stich gelassen. Ich habe mich schon im Kindesalter für ein Leben mit Jesus Christus entschieden und folge seither meinem Erlöser nach. Ich darf Ihnen von ganzem Herzen bekennen: Gott ist treu, er hält immer, was er verspricht. Dafür lobe und preise ich ihn! Meine mir noch verbleibende Lebenszeit soll ihm ganz gehören, damit sein Name geehrt wird!



Zurück zur Liste



  Copyright © by FCDI, www.fcdi.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese

tägliche Bibellese

Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Gegensätzliche biblische Aussagen?
Bibelstelle:
Prediger 9, 7.10

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden