Die Botschaft von Jesus Christus weitersagen

Tagesleitzettel
die tägliche Bibellese / Kurzandacht

Wegweiser zum Himmelreich

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 18.10.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Es ist gut, wenn wir im Wort Gottes gegründet sind, hier haben wir den richtigen Halt.

Lass meinen Gang in deinem Wort fest sein und lass kein Unrecht über mich herrschen.

Psalm 119,133

Wenn ich diesen Tag beginne,
öffne du mir Herz und Sinne,
zu hören auf dein heilig Wort,
zu jeder Zeit an jedem Ort.

Frage: Ist denn die tägliche Bibellese so wichtig?

Vorschlag: Ja. Das Bibelwort ist eigentlich wichtiger als das tägliche Brot. Die Bibel, das Wort Gottes, weist uns den Weg des Lebens. Es zeigt uns unsere Verlorenheit in einem Leben ohne Gott, unsere Sündhaftigkeit - aber andererseits weist es uns den Weg zu Jesus Christus, dem Retter und Erlöser der Welt. Es ist so etwas wie die ausgestreckte Hand Gottes die uns aus Sündenelend ins Himmelreich ziehen will. Haben wir diese Hand schon ergriffen?

Tagesleitzettel-Archiv

Kategorie:

' Komplettansicht '

- Sprüche -

Ausdrucken einer ausgewählten Liste von Tagesleitzetteln
Durch markieren (Häkchen setzen) der gewünschten Tagesleitzettel im gesamten Archivbereich stellen Sie die Liste zusammen (Markierungen auch wieder entfernbar). Anschließend können Sie die Liste ausdrucken.
Hinweis: Der Internet-Explorer unterstützt die Markierfunktion, bei anderen Browsern könnte es Probleme geben.

Hinweis: Sie können auch in der Stichwortsuche nach Begriffen im Tagesleitzettel-Archiv suchen!

Zurück zur Liste


Sprüche 1,1 - 3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
König Salomo war reich an Weisheit, und er wollte uns seine von Gott geschenkte Erkenntnis weitergeben. Wohl uns, wenn wir Salomos Ratschläge befolgen!

Dies sind die Sprüche Salomos, des Sohnes Davids, des Königs von Israel, um zu lernen Weisheit und Zucht und zu verstehen verständige Rede, dass man annehme Zucht, die da klug macht, Gerechtigkeit, Recht und Redlichkeit.

Sprüche 1,1 - 3

Weisheit, Zucht, verständige Rede
zu lernen und zu verstehen,
Zucht, die klug macht, anzunehmen,
Gerechtigkeit und Redlichkeit
sind lebenswichtig auf dem Weg,
den wir mit Gottes Führung gehen,
sei es über Berge und durchs Tal,
sei es in Freude und in Leid.

Frage: Sind wir einsichtig genug, um von anderen oder vom Wort Gottes Ratschläge anzunehmen?

Tipp: Wer sich von Gott raten lässt, der ist wahrhaftig klug. Lesen Sie so oft wie möglich die Heilige Schrift, die Bibel. Dieses Buch ist Lebenswasser. Gott selbst tritt uns in seinem Wort ganz nahe. Dieses Wort zeigt uns den richtigen Weg aus Sünde und Schuld zu Jesus, dem Heiland der Welt, der unser Leben von Grund auf erneuern will.


Sprüche 1,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck

Wer weise ist, der höre zu und wachse an Weisheit, und wer verständig ist, der lasse sich raten.

Sprüche 1,5

Wer weise ist, der höre zu, was Gottes Wort zu sagen hat.
Und wer verständig ist, der nimmt den Rat zum Guten an.
Dem Gotteswort zu folgen, werdet niemals matt;
seid stets des Dankes voll für das, was er für euch getan!

Frage: Was kann ich persönlich tun, um an Weisheit zuzunehmen?

Tipp: Am besten fragen wir nach Gottes Willen. Gottes Worte sind unsere Ratsleute. Jakobus 1,5 lehrt uns: "Wenn es aber jemandem unter euch an Weisheit mangelt, so bitte er Gott, der jedermann gern gibt und niemand schilt; so wird sie ihm gegeben werden."


Sprüche 1,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer meint, er könne sein Leben ohne Gott führen, der ist mit geistlicher Blindheit geschlagen.

Die Furcht des Herrn ist der Anfang der Erkenntnis. Die Toren verachten Weisheit und Zucht.

Sprüche 1,7

Der Anfang der Erkenntnis ist die Furcht des Herrn,
doch die Toren verachten Weisheit und Zucht.
Darum, ihr Menschen: Folgt Gottes Wort gern!
Nie wird enttäuscht, wer ernst nach ihm sucht.

Frage: Viele Menschen sind anmaßend und denken, dass sie ihr Leben ohne Gott meistern könnten. Aber Sie wollen doch nicht auch zu ihnen gehören?

Tipp: Die Bibel nennt solche Leute Toren. Gott, der Schöpfer des Universums, will sich mit seiner wunderbaren Macht in unserem Leben offenbaren. Er will herrliche Dinge in und durch uns wirken, wenn wir denn nur in Ehrfurcht, Demut und Glauben zu ihm kommen.


Sprüche 1,4+5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Ein weltliches Sprichwort sagt: Da ist guter Rat teuer! In Gottes Wort können wir die besten Ratschläge kostenlos haben. Treten wir doch einfach herzu und hören  wir, was Gott uns zeigen will!

(Die Sprüche Salomos möchten erreichen), dass die Unverständigen klug werden und die Jünglinge vernünftig und besonnen. Wer weise ist, der höre zu und wachse an Weisheit, und wer verständig ist, der lasse sich raten.

Sprüche 1,4+5

Unverständige sollen klug,
Junge vernünftig und besonnen sein.
Wer weise ist, soll zuhören
und wachsen an Weisheit.
Gottes Wort ist wahrhaftig
und ist kein falscher Schein,
es ist das wahre Licht
auf dem Weg zur Ewigkeit.

Frage: Eine weltliche Redewendung sagt: Da ist guter Rat teuer! Kennen Sie den Ort, wo man den besten Rat und denselben auch noch kostenlos bekommt?

Tipp: In Psalm 119,72 steht: "Das Gesetz deines Mundes ist mir lieber als viel tausend Stück Gold und Silber." Wer nach Gottes Wort handelt, der ist auf dem richtigen Weg. Jesus geht uns voran, wir brauchen nur seinen Spuren zu folgen.


Sprüche 1,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Viele Menschen lassen sich leicht durch andere negativ beeinflussen. Gott warnt uns davor.

Mein Sohn, wenn dich die bösen Buben locken, so folge nicht.

Sprüche 1,10

Kehr um zu Jesus, lass dich nicht halten!
Er kann dein Leben ganz neu gestalten.
Gott will dir helfen, will dich retten,
dich befreien von allen Sündenketten.

Frage: Ist es uns klar, dass viele Menschen einen negativen Einfluss auf uns ausüben können? Wie sollen wir uns ihnen gegenüber verhalten?

Tipp: Das Bibelwort in Sprüche 1,10 warnt uns vor schlechten Einflüssen. Viele, die sich als "gute Freunde" ausgeben, wollen nichts mit Gott zu tun haben. Sie lenken uns nur von unserem Auftrag ab, Menschen für Jesus zu gewinnen. Wir wollen ihnen gegenüber höflich sein, aber unseren Blick und unsere Energie auf den Missionsbefehl Jesu richten, der für uns maßgebend ist.


Sprüche 3,5 / 6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sich auf Gott verlassen ist die beste Lebensweisheit

Verlass dich auf den Herrn von ganzem Herzen und verlass dich nicht auf deinen Verstand, sondern gedenke an ihn in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen.

Sprüche 3,5 / 6

Alles ist ihm wohlbekannt.
Gehst du schon an Jesu Hand?
Er wünscht, dass du dich führen lässt,
er kennt die Straβe, hält dich fest,

Frage: Können Sie sich einfach so Jesus anvertrauen, im Wissen, dass er Sie gut führt?

Tipp: Wagen Sie einen Versuch! Sprechen Sie mit ihm: " Herr Jesus, ich bin noch nicht so geübt im Vertrauen, aber ich will von jetzt an meine Hoffnung in dich setzen!"


Sprüche 3,5-6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sich von Gott führen lassen

Verlass dich auf den HERRN von ganzem Herzen, und verlass dich nicht auf deinen Verstand, sondern gedenke an ihn in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen.

Sprüche 3,5-6

Oft erscheinen Gottes Wege
uns anfangs noch recht sonderbar,
doch wenn man ihn doch beschreitet,
merkt man, dass es der richt’ge war!

Frage: Jesus sagte: „Selig sind, die nicht sehen und doch glauben!“ Sind wir bereit Jesus zu gehorchen – auch wenn wir verstandesmäßig noch keinen Sinn erkennen können?


Sprüche 3, 5-6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott vertrauen

Verlass dich auf den HERRN von ganzem Herzen, und verlass dich nicht auf deinen Verstand, sondern gedenke an ihn in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen.

Sprüche 3, 5-6

Verlass dich gänzlich auf Gott, den Herrn,
folg ihm immer willig und auch gern,
auch wenn dir der Sinn des Weg’s erst nicht klar,
am Ziel siehst du, dass es der rechte war!

Frage: Bin ich nur bereit Wege zu gehen, deren Sinn und Ziel mir verständlich sind, oder vertraue ich wie ein Kind dem himmlischen Vater?


Sprüche 3,5-6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Glaube = Jesus vertrauen und ihm gehorchen

Verlass dich auf den HERRN von ganzem Herzen, und verlass dich nicht auf deinen Verstand, sondern gedenke an ihn in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen.

Sprüche 3,5-6

Jesus, Dir will ich ganz vertrauen,
und auf Dich mein Leben bauen!
Mein Leben lege ich in Deine Hand,
führe mich bis hin zum Vaterland!

Frage: Verlasse ich mich nur auf meinen Verstand – oder Glaube ich wirklich an Gott?


Sprüche 3,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Die auf Gott sehen werden Hilfe erfahren

Verlass dich auf den Herrn von ganzem Herzen und verlass dich nicht auf deinen Verstand

Sprüche 3,5

Glaub und hab stets Zuversicht!
Jesus Christ verlässt dich nicht!
Er lässt dich niemals je allein,
wird bis ans Ende bei dir sein.

Frage: Können Sie sich ganz vertrauensvoll in die Hand Gottes und seines Sohnes, Jesus Christus, fallen lassen? Er übernimmt die Verantwortung für Ihr Leben.


Sprüche 3,5+6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir kommen uns oft so klug vor, aber nur Jesus und seine Leitung bringen uns ans rechte Ziel.

Verlass dich auf den Herrn von ganzem Herzen, und verlass dich nicht auf deinen Verstand, sondern gedenke an ihn in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen.

Sprüche 3,5+6

Nichts in der Welt gibt Sicherheit.
Auch kluges Denken hilft nicht weit,
wenn einstürzt, was du aufgebaut,
genommen wird, was dir vertraut.
Woran kannst du dich da nun halten
und wie das Leben noch gestalten?

Frage: Fühlen wir uns manchmal nicht als die Besserwisser? Ist dieses Gefühl berechtigt?

Tipp: Es ist gut, wenn wir uns auf Gott und sein Wort gründen. "Die Furcht des Herrn ist der Weisheit Anfang." (Psalm 111,10) - Dieser Grund, der wankt nicht!


Sprüche 3,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Dem Herrn völlig vertrauen, das setzt uns innerrlich an die Ruhe.

Verlass dich auf den Herrn von ganzem Herzen, und verlass dich nicht auf deinen Verstand, sondern gedenke an ihn in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen.

Sprüche 3,5

Auf dich ich mich verlasse,
im Glauben, Herr, erfasse,
ich deine starke Hand.
Du wirst mich richtig führen,
drum kann mir nur passieren,
was dir schon längst bekannt.

Frage: Ist unser Verstand denn keine gute Sache?

Tipp: Doch. Gott hat uns den Verstand gegeben, um ihn zu gebrauchen. Aber: Ohne Glauben ist es unmöglich Gott zu gefallen. Hebräer 11, 6. Glauben und Glaubensgehorsam ehren unsern Gott und er will in uns sein Werk tun zur Verherrlichung seines Namens.


Sprüche 3,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus geht uns den Weg voran.

Verlass dich auf den Herrn von ganzem Herzen und verlass dich nicht auf deinen Verstand.

Sprüche 3,5

Vertrau auf den Herrn von ganzem Herzen
und stütze dich nicht auf deinen Verstand.
Bei Tag und Nacht, in Freud` und Schmerzen,
hält Gott über dich schützend seine Hand.

Frage: Aber - der Verstand ist doch eine gute Sache, oder nicht? Den soll man doch schon gebrauchen?

Tipp: Ja bestimmt. Aber die Bibel spricht auch von Menschen, deren Verstand verfinstert ist. Epheser 4, 18: Ihr (der Heiden) Verstand ist verfinstert, und sie sind entfremdet dem Leben, das aus Gott ist durch die Unwissenhdeit, die in ihnen ist und durch die Verstockung ihres Herzens. Wer aber an Gott glaubt und sein Vertrauen ganz in ihn setzt, der ist auf dem rechten Weg.


Sprüche 3,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Weie weise ist doch dieser Rat der Bibel,  auf Gottes Wort zu merken. Er führt uns so gut!

Sondern gedenke an ihn (an Gott) in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen.

Sprüche 3,6

Auf allen Wegen erkenne nur ihn,
dann ebnet er selbst deine Pfade.
Lass dich gern von seiner Lieb` erziehn,
und bau dein Leben nur auf Gottes Gnade.

Frage: Wer sagt mir dass das richtig ist?

Tipp: Die Welt vergeht mit ihrer Lust, wer aber den Willen Gottes tut, der bleibt in Ewigkeit. 1. Johannes 2, 17. - Den Willen Gottes tun, das ist das Schlüsselwort für uns an diesem Tag. Von der Sünde und vor der Verdammnis retten kann uns nur der Glaube an Jesus Christus. Nach unserer Entscheidung für ihn, ist es aber notwendig, gern den Willen Gottes und von Jesus Christus zu tun.


Sprüche 3,19

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Heilig, heilig, heilig ist der Herr, seine Gedanken sind nicht unsere Gedanken - seine Gedanken sind so viel höher als unsere Gedanken. Er hat  Gedanken des Friedens mit uns. Wohl uns!

Der Herr hat die Erde durch Weisheit gegründet und nach seiner Einsicht die Himmel bereitet.

Sprüche 3,19

Das All und was da lebet,
das hast du, Herr, gemacht.
Was unser Herz erstrebet,
hast du dir ausgedacht.
Ich kann`s nicht fassen, wie du denkst,
doch bet` ich an, dass du mich lenkst!

Frage: Glauben wir an den lebendigen Gott als den Schöpfer des Weltalls, oder lassen wir uns durch Evolutionstheorien verführen?

Tipp: Durch sein heiliges Wort hat der Herr die Welt erschaffen, genau so wie es im 1. Mosebuch geschildert ist. Er allein ist anbetungswürdig! Die Toren sprechen in ihrem Herzen: "Es ist kein Gott!" Sie taugen nichts. Lasst uns diesen weisen, liebenden Vater und Gott anbeten und ihm mit Worten, Werk und Wandel die Ehre geben!


Sprüche 6,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Faulheit - auf kosten Anderer

Geh hin zur Ameise, du Fauler, sieh an ihr Tun und lerne von ihr!

Sprüche 6,6

Manch einer liebt gar sehr Bequemlichkeit,
und ist zum Arbeiten meist nie bereit:
„Andre sollen lieber die Arbeit tun –
ich selbst zieh es hingegen vor zu Ruhn!“
Doch dies ist lieblos in gar hohem Maß,
da die Nächstenliebe er ganz vergaß!

Frage: Befolge ich Gottes Gebot und arbeiten aktiv am Reich Gottes mit – oder müssen andre Christen sogar noch die mir von Gott zugewiesenen Aufgaben mit übernehmen?


Sprüche 6,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Die Bibel weist uns darauf hin, welcher Segen im Fleiß liegt.

Geh hin zur Ameise, du Fauler, sieh an ihr Tun und lerne von ihr!

Sprüche 6,6

Geh hin zur Ameise, du Fauler,
sieh ihr Tun, lerne von ihr!
Gottes wunderbare Schöpfung
zeigt sich selbst im kleinsten Tier:
genial, einmalig, gewaltig und herrlich gemacht.
Er hat auch das kleinste Detail
ganz perfekt durchgedacht.

Frage: Sind wir dazu bereit, uns von Gott belehren zu lassen?

Tipp: Römer 16,27: "Dem Gott, der allein weise ist, sei Ehre durch Jesus Christus in Ewigkeit! Amen." Lernen wir doch von Gott! Er weist uns den richtigen Weg. Er will, dass wir das Ziel erreichen. Er will auch, dass unser Leben zum Segen gereicht. Die Zeit, die wir noch haben, ist zu kostbar, um sie zu vergeuden.


Sprüche 7,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir sollen Gottes Wort wie einen Schatz in unsern Herzen bewahren, es wird uns den rechten Weg zu Gott ins Himmelreich weisen.

Behalte meine Gebote, so wirst du leben, und hüte meine Weisung wie deinen Augapfel.

Sprüche 7,2

Durch die Bibel spricht Gott selbst zu mir.
Wegweisung find` ich jederzeit in ihr.
Sein Gebot ist nicht zu schwer, ich halt` es gern
und möchte Segensträger sein für meinen Herrn.
"Schenke Gnade mir, mein Vater, dass dein Ruhm,
durch mich gemehret werde, ich bin ja dein Eigentum."

Frage: Welche Gebote Gottes sind besonders wichtig und speziell zu beachten?

Tipp: Ich habe absichtlich eine etwas provokante Frage gestellt. Micha 6,8 lehrt uns: "Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir fordert, nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott." Das ganze Gesetz Gottes ist heilig und gut, und glücklich ist der Mensch zu preisen, der sich nach Gottes Geboten richtet.


Sprüche 18,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist selbst die schützende Mauer um seine Kinder.

Der Name des Herrn ist eine feste Burg; der Gerechte läuft dorthin und wird beschirmt.

Sprüche 18,10

Auf Gott allein setz dein Vertrauen!
Du kannst auf seine Hilfe bauen.
Gott lässt dich niemals je im Stich,
weil er für dich am Kreuz erblich.

Frage: Haben wir den Namen des Herrn Jesus Christus schon einmal ernstlich angerufen? Geben wir ihm überhaupt eine Chance, uns zu helfen?

Tipp: Gewisse Menschen sind zu stolz, um sich helfen zu lassen. Wenn Sie in Bedrängnis sind oder keinen Ausweg mehr wissen,dann wenden Sie sich vertrauensvoll an Jesus. Er sehnt sich danach, Ihnen seine Macht zu zeigen.


Sprüche 8,13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir können,  ja, wir müssen wählen: Wollen wir der Sünde dienen oder Gott anhangen?

Die Furcht des Herrn hasst das Arge; Hoffart und Hochmut, bösem Wandel und falschen Lippen bin ich Feind.

Sprüche 8,13

Den Herrn fürchten heißt, das Böse hassen,
und mit Gottes Hilfe kann man es auch lassen.
Ach, würden doch alle Menschen den Herrn lieben!
Dann würden sie vom Bösen nicht getrieben.

Frage: Geht unser Tagesvers uns alle an?

Tipp: Ja, gewiss! Jeder Mensch muss einmal im Leben wählen: Will ich der Sünde dienen oder will ich Gott anhangen? Glücklich der Mensch, der sich von ganzem Herzen entscheidet, Gott zu dienen! Damit wendet er sich ab von allem, was sich gegen Gottes Willen richtet. Er streckt sich nach Jesus Christus aus, er tut Buße für sein bisheriges, sündiges Leben und glaubt an Jesus, der mit seinem heiligen Blut alle Sündenschuld des Menschen ausgelöscht hat. Von diesem Moment der Übergabe an, auch Bekehrung genannt, will er seinem Retter nachfolgen und seinen Willen tun.


Sprüche 10,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer auf Gott baut, des Name bleibt auf ewig

"Das Andenken des Gerechten bleibt im Segen; aber der Name der Gottlosen wird verwesen."

Sprüche 10,7

Herr, du kennest mich mit Namen,
ich preise, Gott, dich - amen!
Wer jedoch dir widersteht
des Name schnell verloren geht.

Frage: Im Gegensatz zu den Gläubigen, die vor Gott die Gerechten sind, werden die Namen der Gottlosen verfallen. Spüren Sie, wie Gott an Ihnen wirken will? Er will Ihr Leben verändern und ewig Ihren Namen in seinem Munde führen.


Sprüche 10,22

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Eigene Mühe allein hilft nicht weiter, so überträgt die "Hoffnung für alle"-Bibel diesen Bibelvers. Reich wird nur der, dem Gott Gelingen schenkt.

Der Segen des Herrn allein macht reich, und nichts tut eigene Mühe hinzu.

Sprüche 10,22

Großer Gott, dein reicher Segen
stillt den Durst und macht uns satt.
Es ist alles dran gelegen,
dass man diesen Segen hat.

Frage: Aber ist denn nicht auch menschliche Tüchtigkeit wichtig?

Tipp: Doch, unbedingt. Aber wenn Gott nicht Ja zu unseren Taten sagt, wenn wir unser Leben nicht nach seinem Willen richten, kommen wir auch nicht in den Genuss seines vollen Segens. Wollen Sie überschüttet werden mit himmlischem Segen, dann wenden Sie sich zu Gott, um fortan seinen Willen zu tun, und er wird Segen herabschütten auf Sie in Fülle. (Maleachi 3,10)


Sprüche 10,28

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Oftmals scheint das Warten der Gerechten mühsam und kräftezehrend zu sein, aber in der Herrlichkeit werden wir einst beglückt sein, dass wir ausgeharrt haben. Die Freude an der Gegenwart Gottes wird unbeschreiblich sein.

Das Warten der Gerechten wird Freude werden; aber der Gottlosen Hoffnung wird verloren sein.

Sprüche 10,28

Das Warten der Gerechten wird Freude werden,
so spricht der Schöpfer des Himmels und der Erden.
Kein Haar von eurem Haupt soll euch verloren gehen,
was Gott verspricht, wird sicher auch geschehen.

Frage: Wie ist man gerecht vor Gott?

Tipp: Allein durch den Glauben, so lehrt uns das biblische Wort. In Psalm 14,3 sagt Gott über die Menschen: "Aber sie sind alle abgewichen und allesamt verdorben; da ist keiner, der Gutes tut, auch nicht einer." Das Neue Testament lehrt in Römer 3,23: "Sie sind allesamt Sünder und ermangeln des Ruhmes, den sie bei Gott haben sollten, und werden ohne Verdienst gerecht aus seiner Gnade durch die Erlösung, die durch Jesus Christus geschehen ist." Übergeben Sie Ihr Leben jetzt noch an Jesus Christus, beugen Sie sich unter Ihre sündige Vergangenheit und glauben Sie an die Vergebung Ihrer Schuld durch Christus! "Christus ist des Gesetzes Ende; wer an den glaubt, der ist gerecht." (Römer 104)


Sprüche 10,28

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer geduldig und treu auf das Eingreifen Gottes wartet, der wird vor Freude strahlen.

Das Warten der Gerechten wird Freude werden; aber der Gottlosen Hoffnung wird vergehen.

Sprüche 10,28

Wir gedenken unsrer Toten,
wir, die wir zurückgeblieben.
Sie senden erdwärts Himmelsboten
uns zum Trost, die wir sie lieben.
An dem Ort, wo sie nun sind,
kann man das "Warum?" verstehen.
Jeder von uns ist dann ein Gotteskind,
wenn wir freudvoll dort uns wiedersehen.

Frage: Dürfen wir sicher sein, dass wir unsere verstorbenen Bekannten und Angehörigen nach unserem eigenen Ableben wiedersehen werden?

Tipp: Ja, wer an Jesus Christus glaubt, darf sich sicher sein, dass er seine gläubigen Bekannten eines Tages wiedersehen wird. In Jesaja 35,10 lesen wir folgende Hoffnungsbotschaft: "Die Erlösten des Herrn werden wiederkommem und nach Zion kommen mit Jauchzen.; ewige Freude wird über ihrem Haupte sein; Freude und Wonne werden sie ergreifen und Schmerz und Seufzen wird entfliehen."


Sprüche 10,28

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wird manchmal unsere Geduld auch auf die Probe gestellt, so werden wi r  doch nach dieser Erdenzeit eine unbeschreibilch schöne Herrlichkeit Gottes erleben dürfen.

Das Warten der Gerechten wird Freude werden; aber der Gottlosen Hoffnung wird verloren sein.

Sprüche 10,28

Eines Tages endet hier mein Lebenslauf,
dann nimmt Jesus mich zum Himmel auf.
So lehrt mich die Bibel, und ich werd` ihn sehn,
wenn vom Glauben dann zum Schauen ich darf gehn.

Frage: Ist diese Hoffnung Realiät oder nur ein Mythos?

Tipp: Der Apostel Paulus erzählt uns in 2. Korinther 12,2-4, wie er jemanden kennt (vermutlich sich selbst), der entrückt worden ist in den dritten Himmel, ins Paradies, und hörte unaussprechliche Worte, die kein Mensch sagen kann. Weil Jesus Christus sich selbst am Kreuz auf Golgatha hat umbringen lassen, für die Sünde der Welt, besteht jetzt die Möglichkeit für uns Menschen, mit Gott ins Reine zu kommen. Wer seine eigene Sünde bekennt und lässt, der wird Barmherzigkeit erlangen. (Sprüche 28, 13) Jesus betete vor seinem Kreuzesleiden zu seinem Vater im Himmel: "Vater, ich will, dass, wo ich bin, auch die bei mir seien, die du mir gegeben hast, damit sie meine Herrlichkeit sehen, die du mir gegeben hast." (Johannes 17 24) Ich freue mich darauf, einst für immer bei Jesus zu sein.


Sprüche 10,28

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer Gott gehorcht, der wird mit Freude im Ueberfluss belohnt werden. Auf die Ungläubigen wartet die Gottverlassenheit.

Das Warten der Gerechten wird Freude werden; aber der Gottlosen Hoffnung wird verloren sein.

Sprüche 10,28

Wer Gott in Ehrfurcht dient, wer ihn von Herzen rühmt,
der wird es einmal seh`n, was Gott uns ausersehn.
Was er uns hält bereit, in seiner Herrlichkeit,
die Freudenfülle dort, am schönen Himmelsort.
Wer ihn verachtend meidet, einst ewge Qual erleidet.

Frage: Sollten wir die Bibel und ihre Aussagen ernst nehmen?

Tipp: Ja unbedingt. Hier spricht der Schöpfer dieser Welt, der allmächtige Gott. Weil er uns Menschen so sehr liebt, hält er uns die Wahrheit vor Augen. Die ganze Menscheit ist durch die Sünde von Gott getrennt. Der Gottessohn, Jesus Christus, hat uns durch seinen Opfertod am Kreuz von Golgatha eine Brücke zu Gott gebaut. Wer an Jesus glaubt und Gott gehorcht wird aus Gnade gerecht. Mit Freuden darf er auf den wiederkommenden Heiland warten um auf ewig bei Gott zu sein. Wer aber Gott ablehnt, der ist hoffnungslos verloren.


Sprüche 11,11

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir sollen Salz und Licht für die Mitmenschen sein

Durch den Segen der Frommen kommt eine Stadt hoch; aber durch den Mund der Gottlosen wird sie niedergerissen.

Sprüche 11,11

Lebe fromm und Gott ergeben,
deine Zeit jetzt hier auf Erden,
und du wirst deinem Umfeld sein,
ein heller, segensreicher Schein.

Frage: Wird unser Umfeld durch uns geistlich erleuchtet und gesegnet? Bauen wir auf oder reißen wir eher durch unbedachte Worte nieder?


Sprüche 14,21

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Haben wir ein offenes Herz für unsere Nächsten oder sind wir taub für seine Not?

Wer seinen Nächsten verachtet, versündigt sich; aber wohl dem, der sich der Elenden erbarmt!

Sprüche 14,21

Liebe deinen Nächsten sehr!
Hilf ihm doch! Es ist nicht schwer.
Fang mit gutem Beispiel an!
Gott sieht es, und er segnet dann.

Frage: Haben wir ein mitfühlendes Herz für unseren Nächsten oder sind unsere Herzen verhärtet?

Tipp: In Sprüche 19,17 steht: "Wer sich des Armen erbarmt, der leiht dem Herrn, und der wird ihm vergelten, was er Gutes getan hat." Und Jesus lehrte: "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst!" Die Vorgaben Gottes sind also klar. Wohl uns, wenn wir danach handeln!


Sprüche 14,34

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sünde ist nicht nur eine Last, sie bringt den Menschen auch das Verderben.

Gerechtigkeit erhöhet ein Volk; aber die Sünde ist der Leute Verderben.

Sprüche 14,34

Du willst auf Gottes Wort nicht hören,
er würde deine Ego-Pläne stören?
Ich geb`dir einen guten Rat!
Oh, öffne dich doch seiner Gnad!

Frage: Wenn Sie auf dem Weg der Sünde weitergehen, wird Ihr Lohn das ewige Verderben sein, Sie werden für immer von Gott getrennt sein. Wollen Sie, dass Ihr Ende so aussieht? Kehren Sie jetzt noch um, und suchen Sie Jesus, liefern Sie sich ihm vorbehaltlos aus. Er will Sie retten und Ihnen eine lebendige Hoffnung geben!


Sprüche 14,34

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wählen wir richtig zwischen Sünde und Gerechtigkeit

Gerechtigkeit erhöht ein Volk; aber die Sünde ist der Leute Verderben.

Sprüche 14,34

Drogen haben viele Junge ganz zerstört,
viele sind vom Rauschgift schlimm betört.
Manche starben, kamen auf die Todesspur,
statt für Jesus zu leben als neue Kreatur.
Für eine Reue ist zu spät es dann,
das Teufelszeug hielt sie ganz fest im Bann.

Frage: Haben Sie den Ernst der Lage erkannt? Was scheinbar ein Genuss ist, währt nur kurz und endet zumeist mit Gebundenheit, Krankheit und Tod.

Tipp: Flüchten wir vor der Sünde wie vor einer giftigen Schlange! Gott hat ein offenes Herz für Flüchtlinge!


Sprüche 14,34

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck

Gerechtigkeit erhöht ein Volk; aber die Sünde ist der Leute Verderben.

Sprüche 14,34

Lasst uns heilig vor Gott wandeln,
treu und redlich immer handeln,
auch Gerechtigkeit anstreben
und in Gottesfurcht hier leben!

Frage: Kann Gottes Segen auf uns und unserem Volk ruhen?

Tipp: Wenn man sich gerade auch in Europa umschaut, wundert es einen angesichts antichristlicher Ideologien und offener Rebellion gegen Gottes Gebote nicht, dass im gleichen Maße anstatt Gottes Segen nun Leid und Nöte zunehmen. Als Christen sollten wir Salz und Licht und auch Vorbild sein! Lasst uns ein entsprechend geheiligtes Leben nach Gottes Geboten im Gehorsam führen und danach streben, auch im Kleinen treu zu sein!


Sprüche 14,34

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sünde trennt von Gott  -  drückt die Menschen hart  -  und kann durch Eigenleistung nicht entfernt werden.

Gerechtigkeit erhöht ein Volk; aber die Sünde ist der Leute Verderben.

Sprüche 14,34

Die vielen schweren Sünden
mit Ketten Menschen binden
und sie zu Tode schinden,
wenn sie zu Gott nicht finden.

Frage: Kann man Sünde nicht irgendwie ungeschehen machen?

Tipp: Unsere Taten und Untaten während unseres Lebens sind bei Gott schriftlich festgehalten. Offenbarung 20,12 sagt, dass alle Menschen einst Rechenschaft vor Gott ablegen müssen über ihr Tun und Lassen während ihres Lebens. Am Jüngsten Gericht werden Bücher aufgetan, und die Menschen werden gerichtet werden nach den Büchern und nach ihren Werken. Jesus allein, der Glaube an sein Erlösungswerk, echte Buße und Hinwendung zu ihm kann uns dann vor dem Strafgericht bewahren.


Sprüche 14,34

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wert sündigt und darin verharrt,  der eilt dem ewigen Verderben entgegen.

Gerechtigkeit erhöht ein Volk; aber die Sünde ist der Leute Verderben.

Sprüche 14,34

Die Sünd` hat mir das Herz verbrannt,
und ich bin vor Gott weggerannt.
Trotzdem hielt seine Hand mich fest,
weil er sein Kind im Stich nie lässt.

Frage: Warun verharren so viele Menschen lieber in der Sünde, anstatt Gott zu suchen, der sie von Sünde befreit und ihnen göttliche Schönheit verleiht?

Tipp: Jesus lehrt in Johannes 12, 40: Er hat ihre Augen verblendet und ihr Herz verstockt, damit sie nicht etwa mit den Augen sehen und mit dem Herzen verstehen und sich bekehren und ich ihnen helfe. Die menschlichen Augen sind verblendet, sie wiegen sich in einer falschen Sicherheit. Darum rufen wir allen zu: Wacht auf vom Sündenschlaf, suchet den Herrn solange er zu finden ist, denn bei ihm ist viel Vergebung. Jesaja 55, 7.


Sprüche 17,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott will dass seine Kinder ihm ganz geweiht sind und prüft deren Herzen durch Läuterung.

Wie der Tiegel das Silber und der Ofen das Gold, so prüft der Herr die Herzen.

Sprüche 17,3

Wie der Tiegel das Silber
und der Ofen das Gold,
so prüft der Herr die Herzen.
Zäh wie Pech, schwer wie Felsen
ist der Sünde Sold,
und hinterlässt viel Schmerzen.

Frage: Darf Gott in unsere Herzen hineinschauen?

Tipp: In Jakobus 4, 8 lesen wir: Naht euch zu Gott, so naht er sich zu euch. Reinigt die Hände, ihr Sünder, und heiligt eure Herzen, ihr Wankelmütigen. - Und im Vers 10: Demütigt euch vor dem Herrn, so wird er euch erhöhen. Wenn unsere Herzen von Auflehnung gegenüber Gott ausgefüllt sind,sollten wir zuerst Buße tun und Jesus um Vergebung unserer Schuld bitten. Lasst uns im Glauben an Jesus, unsern Erlöser in seine Nachfolge treten,und der Friede Gottes wird unser Leben hell machen.


Sprüche 18,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Im Haus des Herrn sind wir sicher.

Der Name des Herrn ist ein festes Schloss, der Gerechte läuft dorthin und wird beschirmt.

Sprüche 18,10

Dein Name, Herr, ist mir ein Schloss,
in dem ich mich verstecke.
Droht mir der Feind auch übergroß,
bist du mir Schild und Decke.

Frage: Meinen Sie, wir seien als Christen schutzlos den Mächten der Finsternis ausgeliefert?

Tipp: O nein, Jesus ist immer noch größer! Rufen Sie in Bedrängnis den Namen Gottes an! In diesem Namen ist Rettung, mit ihm kommen Friede, Sieg und Ruhe.


Sprüche 18,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Danke, Herr, dass du unser Zufluchtsort bist!

Der Name des Herrn ist eine feste Burg; der Gerechte läuft dorthin und wird beschirmt.

Sprüche 18,10

Von überall her werden Menschen bedrängt,
die von Herzen dem Heiland vertrauen.
Doch herrlich die Ruhe, die Jesus uns schenkt,
wenn auf sein Wort gläubig wir bauen!

Frage: Gehören Sie auch zu den Menschen, die sich gegen die verschiedensten Risiken absichern?

Tipp: Eilen Sie zu Gott, wenn Sie in Not und Verlegenheit sind? Das ist die beste Versicherung, die es gibt. Es ist Gott ein Bedürfnis, Ihnen beizustehen, wenn Sie ihn vertrauensvoll anrufen.


Psalm 37,16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Der Name des Herrn Jesus soll uns eine Rettung bedeuten. In ihm ist Heil.

Der Name des Herrn ist eine feste Burg; der Gerechte läuft dorthin und wird beschirmt.

Psalm 37,16

In Jesu Namen, da ist Schutz
allen Menschen echt beschieden.
Er bietet allen Feinden Trutz;
die Seele findet bei ihm Frieden.

Frage: Wie "läuft" man zum Herrn?

Tipp: Indem man betet. Es muss kein Mustergebet sein. Zu Jesus kann man beten wie zu einem sichtbaren Freund. Auch wenn man ihn nicht sieht, ist er doch allezeit da. Wir müssen nur mit ehrlichem Herzen kommen. Wir müssen dazu bereit sein, unser altes, sündiges Leben aufzugeben, den Herrn um Vergebung unserer Schuld und um die Leitung unseres Lebens zu bitten, dann sind wir auf ewig bei ihm geborgen.


Sprüche 18,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Schutz vor Feinden, vor Seuchen, vor Verführungen Satans, das kann man bei unserm himmlischen Vater bekommen.

Der Name des Herrn ist ein starker Turm; der Gerechte läuft dorthin und ist in Sicherheit.

Sprüche 18,10

Ein starker Turm, ein Fels im Sturm,
ein kräft`ger Arm, wenn`s kalt ist - warm,
in Trauer - Trost, wenn`s Wetter tost.
Ja, Gott ist treu, preist ihn auf`s Neu:
"So gross bist du! Born meiner Ruh!"

Frage: Am Anfang des neuen Jahres suchen viele Menschen in Horoskopen Wegweisung und "Sicherheit" für das vor ihnen liegende Jahr. Ist das der richtige Ratgeber?

Tipp: Nein, niemals! Die Bibel verbietet uns, Rat bei Zeichendeutern, Zauberern und astrologischen Zeichendeutern zu holen. 3. Mose 20,6. Wenn sich jemand zu den Geisterbeschwörern und Zeichendeutern wendet, dass er mit ihnen Abgötterei treibt, so will ich mein Antlitz gegen ihn kehren und will ihn aus seinem Volk ausrotten. Vertrauen wir doch auf Gott! Er, der Schöpfer aller Welt, er ist allmächtig, er liebt die Menschen über alles, 5. Mose 33,3: Wie hat er sein Volk so lieb. Alle Heiligen sind in deiner Hand. Er sorgt treu für sie. Lasst uns ihn ehren und ihm allein dienen!


Sprüche 18 ,24

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus nennt uns seine Freunde

Ein treuer Freund liebt mehr und steht fester denn ein Bruder.

Sprüche 18 ,24

Ein wahrer Freund, der geht mit dir,
durch dick und dünn, hält Treue hier,
Intimes plaudert er nicht aus,
sein Rat ist echt und geradheraus.

Frage: Jesus sagte einmal zu seinen Jüngern: Ihr seid meine Freunde! Was kann uns Besseres passieren, als zu seinen Freunden zu gehören ? Darum wollen wir ihm auch die Führung unseres Lebens überlassen.


Sprüche 20,12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Die Bibel meint natürlich unsere inneren Augen und Ohren.

Ein hörendes Ohr und ein sehendes Auge, die macht beide der Herr.

Sprüche 20,12

Hörende Ohren und sehende Augen macht beide der Herr.
Dies soll der Mensch von Herzen ja glauben.
Doch damit tut menschliche Weisheit sich schwer
und lässt sich die göttlichen Gaben oft rauben.

Frage: Sind unsere inneren Augen und Ohren für Gottes Herrlichkeiten und sein Reden geöffnet?

Tipp: In Jesaja 50,4 steht: "Gott, der Herr, hat mir eine Zunge gegeben, wie sie Jünger haben, dass ich wisse, mit den Müden zu rechter Zeit zu reden. Alle Morgen weckt er mir das Ohr, dass ich höre wie Jünger hören." Lassen wir es zu, dass Gott uns hellhörig macht?


Sprüche 21,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Der Mensch kann noch so sehr planen, wie er will, aber Gott lenkt unser Leben.

Des Königs Herz ist in der Hand des Herrn wie Wasserbäche; er lenkt es, wohin er will.

Sprüche 21,1

Dank sei dir, mein Gott, dass du die Herzen lenkst,
ob die Menschen glauben oder nicht.
Dank sei dir, Jesus, dass du Vergebung schenkst -
ohne dich wär` alles ohne Licht.

Frage: Sind Sie sicher, dass Sie allein über Ihr Leben und Ihre Zukunft bestimmen?

Tipp: Gott spricht das letzte Wort. Er "schaut vom Himmel herab auf die Menschenkinder, dass er sehe, ob jemand klug sei und nach Gott frage". (Psalm 14,2) Täuschen wir uns nicht! Gott, der uns das Leben gab, er allein hat die Macht, unser Leben und unsere Zukunft zu bestimmen.
Wohl uns, wenn wir seine Gebote halten!


Sprüche 21,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Prüfung

Einen jeglichen dünkt sein Weg recht; aber der HERR prüft die Herzen.

Sprüche 21,2

„Ich lebe recht, soweit ich seh,
ich tu ja keinem Menschen weh“,
doch Gottes Blick durchdringt den Schein
und prüft das Herz, ob es auch rein!

Frage: Was findet Gott beim Prüfen von Herz und Gedanken bei mir?


Sprüche 23,26

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Die Wege des Herrn sind schön, - wir sollen Wohlgefallen daran haben

Gib mir, mein Sohn, dein Herz und lass deinen Augen meine Wege wohlgefallen.

Sprüche 23,26

Er hat für dich gelitten,
ertrug am Kreuz den Schmerz.
Er möchte dich nun bitten:
"Lass mich hinein ins Herz!"

Frage: Hören wir die Stimme Jesu die uns auffordert: "Oeffne mir dein Herz, - ich will dorthin einziehen, und deinem Leben den wahren Sinn geben?"


Sprüche 23,26

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus streckt uns seine starken Hände entgegen

Gib mir, mein Sohn, dein Herz und lass deinen Augen meine Wege wohlgefallen.

Sprüche 23,26

Siehst du Jesu starke Hände,
die nach dir sich strecken aus?
Er wünscht sich, dass du behände,
dich aufmachst in das Vaterhaus.

Frage: Gott wartet nur darauf, dass wir aktiv werden und seine ausgestreckte Hand ergreifen. Können Sie sich einen verlässlicheren Leiter vorstellen? Schenken Sie ihm heute noch Ihr Vertrauen!


Sprüche 23,26

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wem gehört unser Herz? Gott möchte das Deinige besitzen.

Gib mir, mein Sohn, dein Herz und lass deinen Augen meine Wege wohlgefallen.

Sprüche 23,26

Öffne dem Herrn die Tür zu deinem Herzen!
Das bereitet wirklich keine Schmerzen -
doch wundervoll wird`s dann geschehen:
Du wirst deinen Weg mit Jesus gehen.

Frage: Kostet es Sie viel, Ihr Herz Jesus bedingungslos hinzugeben?

Tipp: Bedenken Sie: Gott will Ihr Herz nur, um Sie überschwänglich zu segnen. Zögern Sie nicht und betreten Sie jetzt den Glaubensweg!


Sprüche 23,26

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wem geben wir unser Herz?

Gib mir, mein Sohn, dein Herz, und lass deinen Augen meine Wege wohlgefallen.

Sprüche 23,26

Niemand kann dir treuer sein
als Jesus Christus ganz allein.
Schliess dich vertrauensvoll ihm an -
er hat so viel für dich getan!

Frage: Wer ist Ihr Lebenszentrum?

Tipp: Wenn Sie noch unschlüssig sind, wagen Sie es heute von ganzem Herzen mit Jesus. Sie werden überrascht und beglückt werden vom Heiland der Welt.


Sprüche 23,26

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Das Herz ist das wichtigste Organ unseres Körpers. Ohne diese Blutpumpe, sind wir nur eine leblose Hülle. Darum sollen wir unser Wichtigstes, unser Alles Gott, dem Herrn geben.

Gib mir, mein Sohn, dein Herz, und lass deinen Augen meine Wege wohlgefallen.

Sprüche 23,26

Wahres Glück und tiefer Frieden -
nicht jedem Menschen ist`s beschieden.
Doch will Gott es allen schenken,
die ihr Herz in ihn versenken.

Frage: Wie gibt man Gott sein Herz?

Tipp: Mit Gott kann man jederzeit sprechen. Wir sehen ihn nicht, aber er ist da und hört uns. Die Bibel, sein heiliges Wort, sagt uns, dass jeder Mensch gesündigt hat, ohne Ausnahme, und diese Sünde trennt uns von Gott. Wir sprechen jetzt mit Gott, das heißt, wir beten zu ihm. Wir sagen ihm, dass wir einsehen, dass wir viele Sünden begangen haben, dass uns dies leidtut, und wir bitten ihn, uns unsere Schuld zu vergeben. Wir bitten Jesus jetzt, ab heute die Führung unseres Lebens zu übernehmen, wir geben ihm unser Wichtigstes, und wir glauben an ihn. In Zukunft wollen wir Gottes Wort befolgen. Wir bitten Gott um Kraft dazu und danken ihm für unsere Rettung. Dies nennt man: dem Herrn sein Herz geben. Andere nennen das auch Bekehrung.


Sprüche 24,29

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
König Salomo war reich an Weisheit, und er wollte uns seine von Gott geschenkte Erkenntnis weitergeben. Wohl uns, wenn wir Salomos Ratschläg e befolgen!

Sprich nicht: "Wie einer mir tut, so will ich ihm auch tun und einem jeglichen sein Tun vergelten."

Sprüche 24,29

Sprich nicht: "Wie du mir, so ich dir!"
Vergelte nicht jedem sein bösartiges Tun.
Rache und Härte im Herzen bringt keinen Segen,
und das Gewissen lässt dich weder schlafen noch ruhn.
Lass dich zur Vergebung und Liebe bewegen.

Frage: Können wir denn wirklich dem Anderen vergeben?

Tipp: Jesus lehrte uns in Matthäus 5,39, dem Anderen zu vergeben: "Wenn dich jemand auf deine rechte Backe schlägt, dem biete die andere auch dar." Sie sagen: "Das ist unmöglich! Das ist gegen die Vernunft." Nein, es kommt hier nicht auf die Vernunft an. In Philipper 4,13 lernen wir: "Ich vermag alles, durch den, der mich mächtig macht." (Christus) Begegnen Sie Ihrem Nächsten mit der Liebe, die Jesus uns schenkt!


Sprüche 25,21 / 22

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir wollen unsern Glauben auch in die Tat umsetzen

Hungert deinen Feind,so speise ihn mit Brot; dürstet ihn, so tränke ihn mit Wasser. Dann wirst du feurige Kohlen auf sein Haupt häufen und der Herr wird dir`s vergelten.

Sprüche 25,21 / 22

Segne - wenn man dich verletzt!
Bete - bist du der Schmähung ausgesetzt!
Wie Jesus es lehrt so handle auch du!
Auf diesem Weg kommt deine Seele zur Ruh`.

Frage: Jesus ist nicht wie wir Menschen. Er sucht nicht Vergeltung und Rache. Er ist voll Liebe. Die Liebe deckt auch der Sünden Menge, lehrt uns die Bibel. Haben Sie diese Liebe in Ihrem Herzen?

Tipp: Wenn Sie ein Defizit an Liebe in Ihrem Innersten feststellen, dann wenden Sie sich an die Liebesquelle, an Jesus Christus: Herr, füll`mich neu mit deiner Liebe!


Sprüche 25,23

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wind fängt oft mit einem leisen Lüftchen an, aber es kann ein Sturm daraus entstehen. Hinter dem Rücken des Nächsten über ihn zu reden, kann verheerende Folgen haben und zerstörerisch wirken.

Wind mit dunklen Wolken bringt Regen, und heimliches Geschwätz schafft saure Gesichter.

Sprüche 25,23

Wind mit dunklen Wolken bringt Regen,
und heimliche Rede verdrießt das Gesicht.
Offen und ehrlich - das wird uns zum Segen,
doch jede Gemeinheit verdunkelt das Licht.

Frage: Warum verbietet Gottes Wort das "Hintenherum-Reden?"

Tipp: Fragen wir uns doch: Warum wollen wir manchmal hinter dem Rücken des Anderen (meist negativ) über ihn reden? Wir sehen, dieses Ansinnen ist schon zweifelhaft. Wer schlecht über andere spricht, gibt dem Feind der Seelen, dem Teufel, Raum, dass er sein zerstörerisches Werk unter den Menschen ausführen kann. Lasst uns von der Bibel lernen. Jesus lehrt uns, unsere Nächsten und sogar unsere Feinde zu segnen. Wohl uns, wenn wir die Anweisungen Gottes befolgen!


Sprüche 28.1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
In Gott ist man geborgen und braucht sich nicht zu fürchten

Es flieht der Gottlose, ohne dass ihm einer nachjagt; der Gerechte aber fühlt sich sicher wie ein Junglöwe.

Sprüche 28.1

Der Gottlose ist auf der Flucht,
oft weiß er nicht mal, was er sucht,
doch wer gerecht durch Christi Blut,
hat Sicherheit und Glaubensmut.

Frage: Durch den Glauben an Jesus Christus habe ich die Gerechtigkeit, die vor Gott gilt. Dadurch bin ich auch begnadigt, in bedrohlichen Situationen nicht zu weichen.
Bin ich so gerechtfertig und darf die Geborgenheit in Gott erleben?


Sprüche 28,13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Vergebung erbitten

Wer seine Missetat leugnet, dem wird's nicht gelingen; wer sie aber bekennt und läßt, der wird Barmherzigkeit erlangen.

Sprüche 28,13

Mir ist Erbarmung widerfahren,
Erbarmung, deren ich nicht wert;
das zähl ich zu dem Wunderbaren,
mein stolzes Herz hat's nie begehrt.
Nun weiß ich das und bin erfreut
und rühme die Barmherzigkeit.

Frage: Erfüllen wir die Vorbedingung für Gottes Erbarmen: Sünden bekennen und auch lassen?!?


Sprüche 28,13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sündenbekenntnis

Wer seine Übertretungen verbirgt, wird kein Gelingen haben; wer aber bekennt und lässt, wird Barmherzigkeit erlangen.

Sprüche 28,13

Verharre nicht in Sünden,
bekenne sie und brich,
dann wirst du nicht erblinden,
barmherzig ruft Gott dich.

Frage: Bringe ich meine Sünde ans Licht? Fällt es mir leicht, mich vor dem Herrn zu demütigen? Oder will ich meine Schuld vertuschen? Nur so kann ich neu die Gnade durch Jesu Blut empfangen!


Sprüche 28, 13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sünden bekennen

Wer seine Missetat leugnet, dem wird es nicht gelingen, wer sie aber bekennt und lässt, der wird Barmherzigkeit erlangen.

Sprüche 28, 13

Wehe, wehe, meine Sünden,
brachten Jesus an das Kreuz.
Willst auch du Vergebung finden?
Frieden gibt`s dem, - der bereut.

Frage: Bin ich zu stolz um meine Schuld einzugestehen – oder bringe ich sie zu Jesus und lasse sie mir vergeben?


Sprüche 28,13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer müde ist vom Sündigen, findet bei Jesus Vergebung

Wer seine Missetat leugnet, dem wird es nicht gelingen. Wer sie aber bekennt und lässt, der wird Barmherzigkeit erlangen.

Sprüche 28,13

Wer seine Sünde leugnet, -- leidet,
ist friedlos, traurig und verzagt.
Doch wer sie Gott bekennt wird sehen,
dass niemand mehr ihn je verklagt.

Frage: Versuchen wir auch immer noch, dunkle, sündige Taten von uns vor Gott zu verstecken. Niemand hat`s vielleicht gesehen, -- aber Gott weiss davon. Hören wir mit dem Versteckspiel auf, bekennen wir die Not, und wenden wir uns von der Sünde ab, Gott will vergeben.


Sprüche 28,13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Buße tun und aufrichtig bekennen und bereuen, das ist die Haltung, die Gott segnet.

Wer seine Sünde leugnet, dem wird`s nicht gelingen; wer sie aber bekennt und lässt, der wird Barmherzigkeit erlangen.

Sprüche 28,13

Hab Erbarmen
mit uns armen
schuldbeladnen Sündern!
Dein Vergeben
lässt erheben
uns zu Gottes Kindern.

Frage: Ist denn das nicht demütigend, wenn man seine eigenen Sünden vor Gott bekennen und bereuen muss?

Tipp: Doch, aber es ist auch sehr befreiend. Lasten werden von uns abfallen, wenn wir zu unserer eigenen Schuld stehen und Gott um Verzeihung bitten. In 1. Petrus 5, 5 steht: "Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt er Gnade."


Sprüche 28,13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sich zu beugen für sein Versagen vor Gott, ist kein Zeichen der Schwäche, sondern ein Gehorsamsakt,der am Anfang unseres Glaubenslebens stehen muss.

Wer seine Sünde leugnet, dem wird`s nicht gelingen; wer sie aber bekennt und lässt, der wird Barmherzigkeit erlangen.

Sprüche 28,13

Herr, erbarme dich aufs neue,
halt mich fest in deiner Treue,
Herr, ich will dich nicht betrüben,
doch von ganzem Herzen lieben.

Frage: Ist ein Sündenbekenntnis nicht ein Zeichen der Schwäche?

Tipp: Keineswegs! Sich vor Gott für sein Versagen zu beugen ist ein Akt des Gehorsams gegenüber dem Schöpfer der Welt. Diese Handlung erwartet Gott von einem jeden Menschen auf der Welt, damit Gott sein Werk in uns tun kann. Wer sich ehrlich vor ihm demütigt, in dem wirkt er Glauben an Jesus Christus, den Sohn Gottes und Heiland der Welt. Wer an Jesus glaubt, der ist gerecht. Römer 10, 4.


Sprüche 28,19

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer einer geregelten Arbeit nachgeht und fleißig ist, wird den Segen Gottes erfahren.

Wer seinen Acker bebaut, wird Brot genug haben; wer aber nichtigen Dingen nachgeht, wird Armut haben.

Sprüche 28,19

Was nützt uns aller Reichtum in der Welt,
wenn die Zufriedenheit im Herzen fehlt?
Alles Trachten nach dem Ruhm und nach viel Geld,
das ist`s wahrlich nicht, was uns beseelt!
Es kann ein Haschen nach dem Wind nur sein,
Frieden für die Seele schenkt uns der Herr allein.

Frage: Ist Ihnen die Zufriedenheit im Herzen verloren gegangen? Versuchen Sie, den Hunger Ihrer Seele mit materiellen Dingen zu stillen?

Tipp: Wenden Sie sich hin zu Gott, lassen Sie sich auf eine lebendige Beziehung mit ihm ein und Sie dürfen mit Freuden sagen: "Fürwahr, meine Seele ist ruhig und still geworden wie ein kleines Kind bei seiner Mutter; wie ein kleines Kind, so ist meine Seele in mir." (Ps. 131,2)


Sprüche 29,25

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Warum fürchten wir uns eigentlich vor Menschen? Diese alle sind Geschöpfe Gottes. Wenn wir an Jesus gläubig geworden sind, werden wir von ihm beschützt.

Menschenfurcht bringt zu Fall; wer sich aber auf den Herrn verlässt, wird beschützt.

Sprüche 29,25

Was fürchte ich der Menschen Treiben?
Ich bin bewahrt durch Gott, mein Licht.
So will ich immer bei ihm bleiben,
und darum fürchte ich mich nicht.

Frage: Wen fürchten wir mehr: die Menschen oder Gott, den Herrn?

Tipp: Was können uns denn schon Menschen tun? In Sprüche 21,1 steht: "Des Königs Herz ist in der Hand des Herrn wie Wasserbäche; er lenkt es, wohin er will." Gelobt sei Gott dafür! Darum wollen wir den Herrn fürchten. Oder mit anderen Worten: Wir wollen ehrfürchtig vor ihn treten. Er wird uns dafür beschützen.



Zurück zur Liste



  Copyright © by FCDI, www.fcdi.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese

tägliche Bibellese

Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Dämonische Lehren direkt aus der Hölle
Bibelstelle:
1. Timotheus 4, 1. 2

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden