Tagesleitzettel

die tägliche Bibellese / Kurzandacht

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 18.07.2024

TLZ-Smartphone-AppSmartphone-App   Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.   Tagesleitzettel druckenDruck

Name über alle Namen: Jesus!

Darum hat ihn Gott auch über alle Maßen erhöht und ihm einen Namen verliehen, der über allen Namen ist, damit in dem Namen Jesu sich alle Knie derer beugen, die im Himmel und auf Erden und unter der Erde sind, und alle Zungen bekennen, dass Jesus Christus der Herr ist, zur Ehre Gottes, des Vaters.

Philipper 2,9-11

Wie süß Dein Name, Jesus Christ,
der Du der Menschheit Heiland bist,
gesalbt mit Gottes Kraft und Geist,
dass Du der Herzen König seist!
Gesalbter Heiland, gib an Deinem Heil
uns kraft der Geistessalbung vollen Teil!

Frage: Ist Ihnen Jesu Name auch wert und teuer bzw. `süß`, wie es der Liederdichter ausdrückt?

Zum Nachdenken: Gibt es einen gewaltigeren Namen, als den Namen `Jesus Christus`? Alle Knie werden sich in dem Namen Jesu beugen! Er ist der König aller Könige und HERR der Herren (Off. 19,16), A und O, Anfang und Ende (Off. 22,13) und alles in allem (Kol. 1,17) und wenn wir nur Ihn haben, brauchen wir nicht mehr nach Himmel und Erde zu fragen (Psalm 73,25)! Ist das nicht herrlich und gewaltig?! Als junger Mann hörte ich wie französische Geschwister Jesus mit `Jesü` aussprachen, was mich an `süß` erinnert. An was erinnert Sie der Name `Jesus`? Ist er Ihnen auch `süß`, wert und teuer? Lasst uns Jesu Namen von ganzem Herzen ehren, lieben und preisen!

Archiv (nach Bibelstellen aufgelistet)

' Komplettansicht '

- Jesaja -

Ausdrucken einer ausgewählten Liste von Tagesleitzetteln: Durch markieren (Häkchen oben rechts setzen) der jeweiligen Tagesleitzettel kann eine Liste zusammengestellt und anschließend ausgedruckt werden.

Hinweis: Sie können auch in der Stichwortsuche nach Begriffen im Tagesleitzettel-Archiv suchen!

Zurück zur Liste


Jesaja 1,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wie tragisch! Die Israeliten hatten viele Wunder erlebt,  die Gott unter ihnen  gewirkt hatte, und dennoch fielen sie immer wieder von ihm ab und opferten sogar  leblosen Götzen.

Ein Ochse kennt seinen Herrn und ein Esel die Krippe seines Herrn; aber Israel kennt`s nicht, und mein Volk versteht`s nicht.

Jesaja 1,3

Ein Ochse kennt seinen Herrn,
ein Esel dient ihm gern.
Aber mein Volk versteht es nicht,
und beugt vor Götzen das Gesicht.

Frage: Zeigen wir jetzt vielleicht verächtlich auf den abtrünnigen König Saul, der von Gott verworfen wurde?

Tipp: Nehmen wir uns in Acht! Auch in unserer heutigen Zeit gilt das Wort, das der Prophet Samuel zu Saul sprach: "Ungehorsam ist Sünde wie Zauberei, und Widerstreben ist wie Abgötterei und Götzendienst." (1. Samuel 15,23) Darum: Wenn Gott uns einen Auftrag gibt, so wollen wir diesen gehorsam erfüllen - dann wird der Segen Gottes mit uns sein.


Jesaja 1,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Welchen Weg wählst Du?

Wehe der sündigen Nation, dem schuldbeladenen Volk! Same der Übeltäter, verderbte Kinder! Sie haben den Herrn verlassen, haben den Heiligen Israels gelästert, haben sich abgewandt.

Jesaja 1,4

Deutschland hat sich von Gott abgewandt
Und statt dessen Satan zugewandt.
Immer mehr Sünden und damit Schuld:
Wie lange hat Gott noch hier Geduld?
Umkehr tut nun sehr dringend Not:
Sonst geht unser Volk in seinen Tod!

Frage: Siehst Du auch die vielen Sünden in unserem Land? Oder sind für dich geistlicher Abfall, zunehmende Unmoral, Ungerechtigkeiten, Abtreibungen usw. normal?

Tipp: Ein Land, ein Volk, eine Nation, eine Gesellschaft kann nur dann bestehen, wenn es gottesfürchtig ist. So war es immer und so gilt es auch heute. Aber das ist kein abstraktes Etwas, mit dem das Individuum nichts zu tun hätte: Jeder Einzelne muss sich zu Gott bekehren und Jesus als seinen ganz persönlichen Retter und Erlöser annehmen. Und dann gilt es, die Frohe Botschaft weiter zu geben und ein Segen für die Umwelt zu sein.


Jesaja 1,15-17a

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Blutige Hände

Und wenn ihr auch eure Hände ausbreitet, verberge ich doch meine Augen vor euch; und wenn ihr viel betet, höre ich euch doch nicht; denn eure Hände sind voll Blut. Wascht euch, reinigt euch, tut eure bösen Taten aus meinen Augen, laßt ab vom Bösen! Lernet Gutes tun, trachtet nach Recht, helft den Unterdrückten!

Jesaja 1,15-17a

Wie sehen unsre Hände aus
in Gottes Licht besehen?
Können Sie vor Gottes Wort
so wie sie sind bestehen?

Frage: Haben wir schon erkannt warum Gott viele Gebete nicht erhören kann und wer letztlich Schuld daran ist?


Jesaja 1,16-17

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Von Bösen lassen und Jesus treu nachfolgen

Wascht euch, reinigt euch, tut eure bösen Taten aus meinen Augen, lasst ab vom Bösen. Lernt Gutes tun, trachtet nach Recht, helft den Unterdrückten, schafft den Waisen Recht, führt der Witwen Sache!

Jesaja 1,16-17

Gott hat nur Gefallen an Gottesdiensten,
die IHM wahrhaftigen Anbetungsdienst leisten.
Egozentrisch, aber mit frommen Anstrich garnieren,
kann der heilige Gott niemals akzeptieren.
Herz und Handeln müssen zusammenpassen,
sonst wird Gottes Geist die Versammlung verlassen.
Lerne Gutes tun und stelle Dich auf die Seite der Schwachen,
so wird Dir der gerechte Gott SEINEN Segen zusprechen!

Frage: Hast Du schon mal erlebt, wie Gottesdienstabläufe mit dem übrigen (Gemeinde-) Handeln zweigleisig läuft?

Tipp: Wahrhaftige Anbetung bezieht die bewusste Gegenwart des Herrn in alle Lebensbereiche mit ein.
(Jakobus 1,27; Amos 5,23; Römer 12,1-2)


Jesaja 1,18

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
So wunderbar ist Gott, er kann  verdorbene Menschen zurechtbringen.

So kommt denn und lasst uns miteinander rechten, spricht der Herr. Wenn eure Sünde gleich blutrot ist, soll sie doch schneeweiß werden; und wenn sie gleich ist wie Scharlach, soll sie doch wie Wolle werden.

Jesaja 1,18

Ich danke Gott, was er mir tat,
er gab mir ständig guten Rat.
Die Frohe Botschaft lehrt mich klar,
dass Jesus für mich Opfer war.

Frage: Kommen Sie sich manchmal als sehr schlecht vor? Trauen Sie sich fast nicht unter Gottes Augen, wenn Sie auf Ihr vergangenes Leben blicken?

Tipp: Wir haben einen gnädigen Gott. Er verspricht Ihnen: Auch wenn Ihre Schuld sich so schlimm anschaut wie eine Blutlache - Gott wird sie dennoch auslöschen. Liefern Sie sich Gott gerade jetzt aus!


Jesaja 1,18

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Menschen mit einem schlechten Gewissen dürfen voll Zuversicht zu Gott kommen, er verwandelt sie und macht aus ihnen neue Kreaturen.

So kommt denn und lasst uns miteinander rechten, spricht der Herr. Wenn eure Sünde auch blutrot ist, soll sie doch schneeweiß werden, und wenn sie rot ist wie Scharlach, soll sie doch wie Wolle werden.

Jesaja 1,18

Herr, ich preise dich, wie bist du gut!
Du vergabst mir meine große Schuld,
machtest rein mich durch des Lammes Blut.
Dank dir, Vater, für die Gnade und Geduld!

Frage: Haben Sie die reinigende Kraft des Blutes von Jesus Christus schon erfahren?

Tipp: In Offenbarung 22,17 lesen wir: "Der Geist und die Braut sprechen: Komm! Und wer es hört, der spreche: Komm! Und wen dürstet, der komme; und wer da will, der nehme das Wasser des Lebens umsonst." Darum lasst uns zu Jesus gehen, lasst uns ihm unser verfehltes, schuldbeflecktes Leben bringen, lasst uns vor ihm Buße tun, und dann wollen wir voll Zuversicht glauben und danken, dass das Blut Jesu Christi uns rein macht von aller Sünde. (1. Johannes 1,7) Gepriesen sei er dafür!


Jesaja 1,18

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Das ist Frohe Botschaft schon im Alten Testament. Wer sich zu Gott hinkehrt, erlebt völlige Reinigung und Vergebung der Sünden.

So kommt denn und lasst uns miteinander rechten, spricht der Herr. Wenn eure Sünde auch blutrot ist, soll sie doch schneeweiss werden, und wenn sie rot ist wie Scharlach, soll sie doch wie Wolle werden.

Jesaja 1,18

Ich habe Gott viel Kummer gemacht,
mit meiner Sünde ihm Herzleid gebracht.
Trotzdem starb Jesus am Kreuz für mich,
erwarb das Heil für mich und dich.

Frage: Oftmals hinterlassen unsere Sünden unschöne Narben (Spuren). Wie nun sagt die Bibel, dass wir schneeweiß werden können?

Tipp: Jesus Christus, der Sohn des lebendigen Gottes, ist an unsere Stelle getreten. Das Urteil, das uns vom gerechten und heiligen Gott hätte treffen müssen, hat Jesus auf sich genommen, als er am Kreuz auf Golgatha für die verlorene Menschheit starb. Glaube doch jetzt, diese Stunde an Jesus, stehe zu deiner Verdorbenheit, zu deiner Vielzahl an Sünden, bereue sie aufrichtig und bitte Jesus um Vergebung. Sage ihm, dass du dich jetzt für immer seinem Wort unterstellen willst. Jetzt darfst du aufgrund der Bibel wissen, dass deine Sünden total ausgelöscht sind und du (ohne Narben) gerecht vor Gott bist. Römer 8, 1.


Jesaja 1,18

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Freude über Gottes Gnade und Vergebung!

Der Herr sagt: Kommt her, lasst uns prüfen, wer von uns recht hat, ihr oder ich. Wenn eure Sünde auch blutrot ist, soll sie doch schneeweiß werden und wenn sie rot ist wie Blut, soll sie doch weiß werden wie Schnee!

Jesaja 1,18

Die Menschen fordern Gott allzu gerne heraus.
Im Stolz denken sie, sie wären IHM weit voraus.
Dabei vergessen sie, dass sie abhängige Geschöpfe sind,
die ihren Schöpfer brauchen, der sich dennoch ihrer annimmt.
Für jeden, der will, ist völlige Reinigung nah.
Versöhnung für Bußfertige ist in Jesus Christus da!
Aus blutrot wird schneeweiß, aus Schuld wird Vergebung;
aus Trennung wird Zugang zu dem Gott der Befreiung!

Frage: Durchströmt tägliche Dankbarkeit Dein Herz, weil Christus Dich (von Sünde) reingewaschen hat?

Tipp: Gottes Worte scheinen für Unbußfertige ungerecht. Lebendige Christen wissen mit Gewissheit und Freude, dass Jesus vollkommen von Schuld befreit. Die Frucht dessen ist Gelassenheit, die auch heute Kraft gibt, mit dem Herrn in den Tag hinaus zu gehen.


Jesaja 1,23

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott hat immer für uns Zeit!

Deine Fürsten sind Widerspenstige und Diebsgesellen; sie alle lieben Bestechung und jagen nach Geschenken; der Waise schaffen sie nicht Recht, und die Sache der Witwen kommt nicht vor sie.

Jesaja 1,23

Lasst uns redlich leben und handeln,
nach Gottes Willen immer handeln,
stets treu und zuverlässig leben
und das Rechte zu tun erstreben!

Frage: Was fällt Ihnen zum einleitenden Bibelvers ein?

Tipp: Als ich dieser Tage die Bibel aufschlug und mein Blick auf `die Sache der Witwen kommt nicht vor sie` fiel, musste ich an ein Antwortschreiben eines Bundestagsabgeordneten vom Vortag denken: Ich wies kurz (mit Bezug auf unteren Link) darauf hin, dass das RKI die Impfung nicht mehr als wirksames Mittel gegen die Corona-Ausbreitung ansieht – und dann las ich als Antwort das genaue Gegenteil mit Bezug auf das RKI! Es scheint aber auch, dass mein Schreiben ungelesen mit einem Standardschreiben zum Betreff-Thema beantwortet wurde. Wie anders ist aber unser treuer GOTT! Auch wenn wir bei manchen Politikern kein Gehör finden: Jesus Christus können wir immer anrufen – und Er hat uns Erhörung zugesagt! So lesen wir in Matth. 7,7: `Bittet, so WIRD euch gegeben`! Wie unfassbar herrlich! Lasst uns die Möglichkeit des Gebets nutzen und Gott in allen Belangen anrufen!


Jesaja 2,2-4a

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Im 1000-jährigen Reich werden Heidenvölker zum König Jesus nach Jerusalem strömen!

Ja, es wird geschehen am Ende der Tage, da wird der Berg des Hauses des HERRN fest gegründet stehen an der Spitze der Berge, und er wird erhaben sein über alle Höhen, und alle Heiden werden zu ihm strömen. Und viele Völker werden hingehen und sagen: »Kommt, lasst uns hinaufziehen zum Berg des HERRN, zum Haus des Gottes Jakobs, damit er uns belehre über seine Wege und wir auf seinen Pfaden wandeln!« Denn von Zion wird das Gesetz ausgehen und das Wort des HERRN von Jerusalem. Und er wird Recht sprechen zwischen den Heiden und viele Völker zurechtweisen, sodass sie ihre Schwerter zu Pflugscharen schmieden werden ...

Jesaja 2,2-4a

Oh, wie schön und herrlich wird es sein:
Heidenvölker zieh‘n in Zion ein,
werden sich vor Jesus beugen
und laut Seinen Ruhm bezeugen!

Frage: Welche Aufgaben werden Sie im Tausendjährigen Reich übernehmen?

Tipp: Auch wenn jetzt Satans Helfer bereits schon Gottesdienste behindern, geistlichen Gesang unterdrücken, Menschenrechte immer weiter zurückdrängen und Ungerechtigkeiten überhand nehmen usw. – so ist dies laut Bibel nur eine, wenige Jahre währende, Episode und dann werden Überwinder nicht nur wunderbare Gottesdienste halten und geistliche Chöre bilden können, sondern auch mit Jesus Heidenvölker politisch und mit Vollmacht und `eisernem Stab weiden` (Psalm 2,9 + Off. 2,26-27 + Off. 12,5). Je nach Treue wird uns Jesus dann Vollmacht über mehr oder weniger Städte geben (Lukas 19,17). Sind Sie treu? Sind sie bereit, diese Verantwortung zu übernehmen? Freuen Sie sich auf diese Zeit?


Jesaja 2,2-3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Von Jerusalem wird einmal Weisung ausgehen

Zur letzten Zeit wird der Berg, wo des Herrn Haus ist, feststehen, höher als alle Berge, über alle Hügel erhaben. Alle Heiden werden herzulaufen, viele Völker werden hingehen und sagen: Lasst uns auf den Berg des Herrn gehen … Denn von Zion wird Weisung ausgehen und des Herrn Wort zu Jerusalem.

Jesaja 2,2-3

Die Welt verändert sich, wenn der Messias
zum zweiten Mal auf die Erde kommt.
Friede und Gerechtigkeit nimmt ER als Maß,
Jesu Christi Weisung sich für alle Menschen lohnt!
Geographische Verhältnisse verändern ihr Gesicht.
Auf dem Zionsberg regiert bald der Friedefürst.
Was Gott ankündigt wird erfüllt. Sein Wille hat Gewicht.
Schon jetzt darf ich das erfahren durch Seinen Geist!

Frage: Gehörst Du schon zu denen, die für Land und Leute in Israel beten?

Tipp: Klimatische, politische Verhältnisse, sowie zunehmende Gleichgültigkeit gegenüber Gott weisen immer deutlicher auf das Finale der Wiederkunft Christi hin. Bist Du bereit, Christus freudig zu begegnen? (Micha 4,1-2)


Jesaja 2,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Von Israel aus wird geistliche Weisung ausgehen

und viele Völker werden hingehen und sagen: Kommt, lasst uns hinaufgehen zum Berg des HERRN, zum Hause des Gottes Jakobs, dass er uns lehre seine Wege und wir wandeln auf seinen Steigen! Denn von Zion wird Weisung ausgehen und des HERRN Wort von Jerusalem.

Jesaja 2,3

Sehr bald wird Gottes Heilsplan für die Welt
wieder nach Israel hin umgestellt:
In Jerusalem kann man Jesus sehen
und von dort wird Wegweisung ausgehen!

Frage: Mit der westlichen Welt geht es geistlich, moralisch, wirtschaftlich etc. bergab. Wie wird der Heilsplan Gottes weitergehen?

Tipp: Zum Wallfahrtsfest Pfingsten kamen große Scharen Juden aus aller Welt nach Jerusalem und erlebten mit der Ausgießung des Heiligen Geistes eine Teilerfüllung von Joel 3 mit. Da sie aber zu­al­ler­meist Jesus ablehnten, konnte sich Vers 5 noch nicht erfüllen: `denn auf dem Berg Zion und in Jerusalem wird Errettung sein`. Zunächst ging der Heilsplan mit den Heiden weiter (Apg. 18,6). Wie aber in Hesekiel 37 vorausgesagt, ist Israel nun wieder `auferstanden`, es fehlt nur noch das geistliche Leben, aber schon sehr bald wird sich Sacharja 12,10 erfüllen: Die Juden werden Jesus sehen, den sie durchstochen haben und ganz bitterlich weinen, tief Buße tun und sich bekehren und auch den Heiligen Geist erhalten und somit `wiedergeboren` werden. Dann werden sie von Jerusalem aus die Welt missionieren! Mit der `Wiedergeburt Jerusalems` wird somit Joel 3 vollends zur Erfüllung kommen! Lasst uns Gott für seine wunderbaren Pläne danken!


Jesaja 2,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Bald schon wird Jesus seine Brautgemeinde holen und dann kommt auch 7 Jahre später das Friedensreich!

Er weist die Völker zurecht und schlichtet ihren Streit. Dann schmieden sie aus ihren Schwertern Pflugscharen und aus den Spitzen ihrer Speere Winzermesser. Kein Volk wird mehr das andere angreifen und keiner lernt mehr das Kriegshandwerk.

Jesaja 2,4

Wir schauen jetzt mal in die nahe Zukunft,
wo die Menschen ausgestattet sind mit Vernunft:
Das wird im tausendjährigen Reich auf Erden sein,
denn Christus bringt in diese Zeit den Frieden hinein.
Was die Menschen über alle Jahrhunderte
nicht fertiggebracht haben, das schaffen Gottes Werte.
Was Gott zuallererst Seinem jüdischen Volk verhieß,
wird für alle Gesegneten Frieden im Paradies!

Frage: Kennst Du die biblischen Aussagen über die Zukunftsverheißungen Gottes?

Tipp: Der Blick in die nah erwartete Entrückung der Brautgemeinde Jesu macht uns Hoffnung. Die Trübsalszeit auf Erden schließt sich an, bis nach 7 Jahren der Friedefürst seine Herrschaft des Millenniums antritt. Wichtig: Eine lebendige Beziehung zum Herrn Jesus zu behalten!


Jesaja 2,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck

Kommt nun, ihr vom Hause Jakob, lasst uns wandeln im Licht des Herrn!

Jesaja 2,5

Kommt , lasst uns wandeln im Lichte des Herrn!
Das ruft Gottes Wort allen Menschen zu.
Und welche Gott lieben, befolgen das gern,
sie werden geführt bis zur ewigen Ruh!

Frage: Ist denn das so wichtig, dass man diese Aufforderung so sehr hervorheben muss?

Tipp: Ja, der Prophet Jesaja lebte in einer Zeit, in der das Volk Israel sehr von Gott abfiel und vielen fremden Göttern diente und opferte. Wenn wir aber ins Licht Gottes treten mit unseren Sünden, dann merken wir, dass wir nicht vor ihm bestehen können. Uns kann nur Jesus Christus helfen, der Sohn Gottes, der unsere Sündenschuld selbst ans Kreuz auf Golgatha getragen hat. Weil er für uns gestorben ist, dürfen wir jetzt rein in Gottes Licht stehen. Lasst uns im Glauben an Jesus Christus, unseren Retter, in Zukunft in diesem hellen Licht leben, das von Gott und seinem Wort ausgeht!


Jesaja 2.11

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus starb für uns

Der Tag kommt, an dem es mit der Überheblichkeit der Menschen zu Ende ist und ihr Stolz gebrochen wird. Dann wird der Herr allein groß sein.

Jesaja 2.11

Du gabst auf dem Himmelsthron
aus lauter Liebe, Gottes Sohn.
Errangst den Sieg in tiefster Nacht
am Kreuz, Du riefst: Es ist vollbracht!

Frage: Jesus hat sich freiwillig erniedrigt. So kannst auch Du dich demütigen vor unserem Gott und Deinen Stolz aufgeben. Denn nur Er ist der Herr.


Jesaja 3,10-11 (GNB)

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott gehorchen bringt Segen!

Wer Gott gehorcht, um den ist es gut bestellt; er darf den Ertrag seiner Arbeit genießen. Doch wehe dem, der Gott missachtet: Seine Taten fallen auf ihn selbst zurück!

Jesaja 3,10-11 (GNB)

Menschen feilschten um Stolz und Eitelkeiten,
Schuld gehörte zu ihren antigöttlichen Aktivitäten.
Gott sah und sieht Seine Getreuen,
ihre Loyalität wird für sie Grund zum Freuen.
Menschen, die sich zu Gott hin ausrichten,
wissen um die lohnenswerten Lebens-Prioritäten.
Gehören wir zu ihnen, dann sind wir gut dran.
Jetzt und am Ende bleibt Gottes Segensprogramm!

Frage: Fällt es Dir leicht oder schwer, Gott zu gehorchen?

Tipp: Für gutes Gelingen, danke Gott. Für Schweres, bitte Gott, dass er Dir helfen möge. Christen sind nicht perfekt, aber für Gottes Willen aufgeweckt. Zum Wollen schenkt ER Vollbringen! (Josua 24,24)


Jesaja 3,10-12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott macht einen Unterschied zwischen Gerechten und Gottlosen!

Sagt den Gerechten, dass es ihnen gut gehen wird; denn sie werden die Frucht ihrer Taten genießen. Wehe dem Gottlosen! Ihm geht es schlecht; denn was er mit seinen Händen getan hat, das wird ihm angetan werden! Mein Volk wird von Mutwilligen bedrückt, und Frauen beherrschen es. Mein Volk, deine Führer verführen dich und haben den Weg verwüstet, den du wandeln sollst.

Jesaja 3,10-12

Mag Satan auch noch so furchtbar toben,
es gilt Jesus zu danken und zu loben
und treu und fest als Christ zu stehen:
Wir herrlich, wir dürfen bald Jesus sehen!!!

Frage: Erleben wir nicht gerade dies: Mutwillige verführen die Bevölkerung und bedrücken es zunehmend durch ständig neue, grundgesetzwidrige und rein willkürliche Anordnungen?

Tipp: Doch der heutige Bibeltext richtet sich auch explizit an die `Gerechten`: Ihnen wird es gut gehen und ihre Treue zu Gott wird Frucht tragen, welche sie genießen dürfen! Wie herrlich! Es stimmt, was in Maleachi 3,18 steht: `Dann sollt ihr wieder sehen, was für ein Unterschied ist zwischen dem Gerechten und dem Gottlosen, zwischen dem, der Gott dient, und dem, der ihm nicht dient.` Schaue ich auf mein Leben zurück, darf ich zur Ehre Gottes sagen, dass er in großen Nöten immer im letzten Augenblick eingriff – sogar, wenn ich durch Sünde hinein geriet und dann Buße tat! Auch Noah und Loth wurden im letzten Augenblick gerettet. Auch wir werden es erfahren! Lasst uns unsere Häupter erheben, weil die Erlösung naht!


Jesaja 3,12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Willkürherrscher sendet Gott zur Strafe!

Mein Volk – seine Gebieter üben Willkür, und Wucherer beherrschen es. Mein Volk, deine Führer verführen dich und verwirren den Weg, den du gehen sollst!

Jesaja 3,12

Gott setzte auch Willkürherrscher zur Strafe ein,
leider musste dies bis heute immer wieder sein!
`Tut Buße! Vielleicht wird Gott noch Gnade geben,
kehrt um und führt ein gottesfürchtiges Leben!`

Frage: Schon immer hatte Gott Willkürherrscher zur Strafe gesandt. Ist die Welt aktuell auch so gerichtsreif, dass Gott dies tut?

Tipp: Dieser Tage machte ein CDU-Politiker die Aussage, dass `gewisse Angebote selbst für negativ getestete Ungeimpfte nicht mehr möglich wären`. Spätestens hier sollte jedem klar sein, dass die Vermutung stimmen muss, dass es nie um die Gesundheit der Bevölkerung ging, sondern um das Impfen der Bevölkerung und letztlich eine Agenda! Passend zu den in Stein gehauenen Anweisungen (Georgia Guidestones) die Weltbevölkerung auf 500 Mill. zu begrenzen, ist es nicht nur meine Erfahrung, keine Coronatoten im persönlichen Umfeld zu kennen, wohl aber Impftote, welche aber fast nie als solche gezählt werden. Gehört dies alles zu Gottes Gericht? Es sieht so aus! Dass es laut Off. 6,4 zu weltweiten Bürgerkriegen kommen wird, wissen wir (offenbar wird die Wahrheit ans Licht kommen). Lasst uns Gott um Wegweisung in dieser schwierigen Zeit bitten!


Jesaja 5,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir sollen gute Früchte bringen!

Was sollte man noch mehr tun an meinem Weinberg, dass ich nicht schon getan habe an ihm? Warum hat er dann schlechte Trauben gebracht, während ich darauf wartete, dass er gute brächte?

Jesaja 5,4

Der Weinberg symbolisiert Israel.
Gott machte aus Seiner Verwunderung keinen Hehl.
Für Sein Volk hat ER alles Notwendige getan,
mit Geduld, Erziehung und großem Elan.
ER bewässerte und beschnitt das Land.
Traurigkeit befiel IHM, weil er keine `Trauben` fand.
War denn alle fürsorgliche Mühe vergebens?
Doch aufzugeben entsprach nicht Seines Wesens.

Frage: Welche Gedanken empfindest Du hinsichtlich Deines persönlichen Glaubens-Weingartens?

Tipp: Unser Christsein soll Frucht bringen, in Verbindung mit Jesus reichlich Trauben(*) tragen. Als weiser `Weingärtner` will ER auch Dich führen. Willst Du von Seiner Kompetenz profitieren?
((*) Joh.15,1-8; Früchte des Geistes: Gal.5,22)


Jesaja 5,18+20

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wehe denen, die Böses tun und Mitmenschen schaden!

Weh denen, die das Unrecht herbeiziehen mit Stricken der Lüge und die Sünde mit Wagenseilen ... Weh denen, die Böses gut und Gutes böse nennen, die aus Finsternis Licht und aus Licht Finsternis machen, die aus sauer süß und aus süß sauer machen!

Jesaja 5,18+20

Haben wir Geld und Macht erhalten,
so lasst uns sorgsam damit walten!
Alles wird einmal in dieser Welt
am Ende von Gott ins Licht gestellt!
Doch der Ausgang kann auch schon auf Erden,
für böse Menschen übel werden!
Darum denke nach und sei gescheit
und übe stets Treu und Redlichkeit!

Frage: Kürzlich betrachteten wir die Barmherzigkeit des Pastors, welcher den krebskranken Honecker trotz dessen Schuld aufnahm. Was zeigt uns aber das Schicksal Honeckers?

Tipp: Zu allen Zeiten und gerade heute blühen Korruption, Lügen und gottlose, menschenverachtende Politik der `Mächtigen`. Honecker sollte diesen eine Warnung sein: Von der obersten Position im Staat ganz nach unten! So fragte der `Pastor` im gestern erwähnten Film Honecker: `Wer ist da heute noch solidarisch mit Ihnen? Ihre engsten Genossen, die sie hierher abgeschoben haben?` Immer mehr Menschen erkennen, dass die Politik zunehmend gegen die Bürger des Landes gerichtet ist und die Interessen einer sehr reichen Elite verfolgt werden. Aber auch hier: Hochmut kommt vor dem Fall (Sprüche 16,18) und gerade auch `Marionetten`-Politiker werden ein böses Ende nehmen! Lassen Sie sich daher warnen: Wer auf Sand baut, kommt zu Fall (Matth. 7,26-27) – nur wer Jesus Christus und Sein Wort als Lebensgrundlage hat, hat Zukunft – und zwar eine ganz herrliche!


Jesaja 5,18-20

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Gericht wird kommen!

Wehe denen, die ihre Schuld an Lügenstricken hinter sich herschleppen und die Sünde wie an Wagenseilen, die sagen: »Er soll doch eilen und sein Werk beschleunigen, damit wir es sehen; der Ratschluss des Heiligen Israels soll doch kommen und eintreten, damit wir ihn kennenlernen!« Wehe denen, die Böses gut und Gutes böse nennen, die Finsternis zu Licht und Licht zu Finsternis erklären, die Bitteres süß und Süßes bitter nennen!

Jesaja 5,18-20

Gottes Gericht ist nicht mehr fern,
bald beginnt der `Tag des HERRN`!
Wohl allen, die auf Jesus trauen:
Sie werden Ihn schon sehr bald schauen!

Frage: Haben Sie auch den Eindruck, dass die Welt das Kommen von Gottes Gericht sogar bewusst `beschleunigen` will?

Tipp: So wie damals hochmütige Gottlose Gott aufforderten, sein Gerichtswerk zu beschleunigen, so offenbar auch jetzt, wie man an der ESC-Punktevergabe vom Wochenende sieht: Ein nonbinärer Sänger gewann den ESC. In seinem Lied ging er zur Hölle, fand das Paradies, sprach begeistert von einer großen Person und relativierte richtig und falsch. Während dieses Lied noch Auslegungsspielraum bietet ist die Platzierung 6 einer nonbinären Hexe ganz deutlich und beginnt mit `Ich spreche, um zu zerstören`, spricht dann von `einem auf dich gerichteten Fluch`, Hoodoo (religiöse Lehre mit magischen Ritualen) und letztlich von `Untergang - Weltuntergangsblau`. Passend dazu sagt Psalm 109,17: `Er liebte den Fluch - der komme über ihn`. Gottes Gericht ist nah, wie man auch an der Natur sieht (z.B. weltweite Überschwemmungen) - aber damit auch die Erlösung (Lukas 21,28). Lasst uns bereitsein!


Jesaja 5,20-21

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gut und Böse verdrehen

Weh denen, die Böses gut und Gutes böse nennen, die aus Finsternis Licht und aus Licht Finsternis machen, die aus sauer süß und aus süß sauer machen! Weh denen, die weise sind in ihren eigenen Augen und halten sich selbst für klug!

Jesaja 5,20-21

Der Tor spricht in seinem Übermut:
„Ich will Spaß, ich will so richtig leben.
Was ich tu ist schon OK und gut“.
Oh weh – Leid und Unheil wird es geben!

Frage: Drehe ich Gottes Wort für mich so zurecht wie es mir passt, um meine Sünden zu rechtfertigen? Wie will ich einmal so vor Gott bestehen?


Jesaja 5, 22 - 23

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Trunksucht und Völlerei haben viele negative Konsequenzen!

Weh denen, die Helden sind, Wein zu saufen, und wackere Männer, starkes Getränk zu mischen, die den Schuldigen gerecht sprechen für Geschenke und das Recht nehmen denen, die im Recht sind!

Jesaja 5, 22 - 23

Wer ergeben ist dem Wein,
ergibt sich trügerischem Schein!
Gottlosigkeit macht ungerecht,
arglistig, böse und ganz schlecht!
Wer sich gegen Gerechte wendet,
sich damit selbst zur Hölle sendet!
Nur wer sich Jesus tut ergeben
der bekommt das wahre Leben!

Frage: Beherrschen wir unsere Triebe oder beherrschen die Triebe uns?

Tipp: Natürlich dürfen wir Freude haben, doch alles mit dem rechten Maß und dem rechten Ziel. Wenn wir im Essen und Trinken maßlos werden, dann graben wir uns selbst das Wasser ab. Das rechte Maß jedoch macht uns stark und lässt uns auf Jesus blicken, der das einzig wahre Fundament unseres Lebens ist.


Jesaja 5,20+24

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wie furchtbar schlimm wird das Wort Gottes heute lächerlich gemacht! Es wird in Zweifel gezogen oder völlig abgelehnt. Schrecklich wird das Gericht Gottes über ihnen sein.

Weh denen, die Böses gut und Gutes böse nennen, die aus Finsternis Licht und aus Licht Finsternis machen, die aus sauer süß und aus süß sauer machen! Darum, wie des Feuers Flamme Stroh verzehrt und Stoppeln vergehen in der Flamme, so wird ihre Wurzel verfaulen und ihre Blüte auffliegen wie Staub. Denn sie verachten die Weisung des Herrn Zebaoth und lästern die Rede des Heiligen Israels.

Jesaja 5,20+24

Das heil`ge, teure Wort des Herrn,
das will uns Gottes Wege lehr`n.
Doch viele meiden diesen Pfad,
verschmähen Gottes große Gnad`,
bezweifeln die Autorität,
die von dem Heil`gen Buch ausgeht.
Ihr Starrsinn ist nur leerer Schein -
wie furchtbar wird ihr Ende sein!

Frage: Muss man denn die Aussagen der Bibel glauben, so wie sie in ihr geschrieben sind? Muss man sein eigenes Leben ganz nach der Bibel richten?

Tipp: In Offenbarung 1,3 werden wir gelehrt: "Selig ist, der da liest und die da hören die Worte der Weissagung und behalten, was darin geschrieben ist, denn die Zeit ist nahe." Neuere Übersetzungen wie die Genfer Übersetzung sagen: Glücklich ist, wer sich nach dieser prophetischen Botschaft richtet. In 3. Mose 18,22 verbietet Gott den sexuellen Umgang unter Männern. Gott sagt, dies ist ein Gräuel. Aber heute wird dies vielfach als normal betrachtet. Wer Gottes Wort derart missachtet, wird von Gott sein hartes Urteil für alle Ewigkeit empfangen. Römer 7,12 sagt: "So ist also das Gesetz heilig, und das Gebot (Gottes) ist heilig, gerecht und gut." Bewahren wir unsere Ehrfurcht vor Gottes Geboten. Uns tröstet das Wort in Römer 10,4: "Christus ist des Gesetzes Ende; wer an den glaubt, der ist gerecht."


Jesaja 6,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesaja  konnte die Herrlichkeit Gottes sehen, den hohen und erhabenen Thron. was ist dieser Thron für uns, ein Gnadenthron oder ein Richterthron?

In dem Jahr, als der König Usja starb, sah ich den Herrn sitzen auf einem hohen und erhabenen Thron und sein Saum füllte den Tempel.

Jesaja 6,1

Jesaja stand vor Gottes Thron,
voll heiliger Erhabenheit.
Sag`Mensch, weisst du es schon,
was einstmals in der Ewigkeit,
der Thron für dich einmal wird sein?
Ein Gnadenthron ein Richterort?
Gib dir die Antwort klar und rein:
an jenem Tag, - wie geht`s dir dort?

Frage: Dieser Tag kommt unaufhaltsam für alle Menschen. Gott wird von uns Rechenschaft über unser Tun und Lassen zu unseren Lebzeiten verlangen. Was werden wir ihm auf seine Fragen antworten?

Tipp: In Psalm 95,7b und 8 sagt der Psalmist: Wenn ihr doch heute auf seine Stimme hören wolltet: Verstocket euer Herz nicht wie zu Meriba geschah, wie zu Massa in der Wüste! Lasst uns doch gerade heute zum Gott der Gnade fliehen, denn bei ihm ist viel Vergebung! (Jesaja 55,7)


Jesaja 6,1 - 4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesaja kam sich so unwürdig und beschmutzt vor, als er in der Gegenwart Gottes war.

In dem Jahr, als der König Usija starb, sah ich den Herrn sitzen auf einem hohen und erhabenen Thron und sein Saum füllte den Tempel. Serafim standen über ihm; ein jeder hatte sechs Flügel; mit zweien deckten sie ihr Antlitz, mit zweien deckten sie ihre Füße und mit zweien flogen sie. Und einer rief zum andern und sprach: "Heilig, heilig, heilig ist der Herr Zebaoth, alle Lande sind seiner Ehre voll!" Und die Schwellen bebten von der Stimme ihres Rufens und das Haus ward voll Rauch.

Jesaja 6,1 - 4

Allmächtig, hoch erhaben thront er dort:
Gottvater in dem Reiche seiner Majestät!
Bei ihm sitzt Jesus an dem heilgen Ort,
vertritt die Seinen durch sein heiß` Gebet.
Lasst uns ihm danken, dass er solches tut,
dass er uns Gott erkaufte durch sein eigen Blut!

Frage: Bringen wir Gott, der höchsten Majestät im Himmel, auch unsere Ehrerweisungen dar? Ist unser Leben geprägt von der Ehrfurcht vor Gott?

Tipp: Jesaja erschrak nach dieser wunderbaren Schau des Allmächtigen. Er rief aus: "Weh mir, ich vergehe, denn ich bin unreiner Lippen." (Jesaja 6,5) Er erkannte seine Sündhaftigkeit, seine Unreinheit in der Gegenwart Gottes. Auch wir alle sind in unserem ursprünglichen Zustand unwürdig, vor Gott zu erscheinen. Unsere Sünden trennen uns und unseren Gott voneinander. In Jakobus 5,16 steht: "Bekennet also einander eure Sünden, dass ihr gesund werdet!" (auch gesund von der Sündenkrankheit)


Jesaja 6,1 - 3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Dem Propheten Jesaja war es als einem der ganz wenigen vergönnt, einen Blick in Gottes Herrlichkeit zu  tun und seine Majestät und Erhabenheit zu schauen.

In dem Jahr, als der König Usija starb, sah ich den Herrn sitzen auf einem hohen und erhabenen Thron und sein Saum füllte den Tempel. Serafim standen über ihm; ein jeder hatte sechs Flügel: Mit zweien deckten sie ihr Antlitz; mit zweien deckten sie ihre Füße und mit zweien flogen sie. Und einer rief zum andern und sprach: Heilig, heilig, heilig ist der Herr Zebaoth, alle Lande sind seiner Ehre voll!

Jesaja 6,1 - 3

Gott hält die Fäden dieser Welt ganz fest in seiner Hand.
Wer das nicht glaubt, der ist am Ziele schon
vorbeigerannt.
Gott hat allein das Sagen auch über Raum und Zeit,
und nur er behält die Macht für alle Ewigkeit.

Frage: Ist unser Leben auf Gott ausgerichtet oder meinen wir, es alles besser zu wissen und Gott nicht nötig zu haben?

Tipp: Wir können allerlei Auffassungen und Meinungen über den lebendigen Gott haben, aber es kommt nicht auf unser Gutdünken an. Jesaja, der gottesfürchtige Prophet, erblickte den Herrn im Himmel auf seinem erhabenen Thron. Furcht ergriff ihn bei diesem Anblick, und er rief voll Angst aus: "Weh mir, denn ich vergehe, denn ich bin unreiner Lippen!" Erst als ein Engel kam und ihm mit einer glühenden Kohle vom Altar die Lippen reinigte, wich die Angst von Jesaja. Wir Menschen sind alle schuldig vor Gott, weil wir alle gesündigt haben. Nur durch Jesus Christus, der für uns geopfert wurde, als er am Kreuz von Golgatha den Tod für uns erduldete, können wir frei von unserer Sündenunreinheit werden. Übergeben Sie Ihr Leben gerade jetzt glaubensvoll an Jesus, und Sie werden freudig Gott, den Herrn, anbeten und ihm danken.


Jesaja 6,2 + 3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Die Anbetung Gottes der Engel soll für uns ein Vorbild sein!

Serafim standen über ihm; ein jeder hatte sechs Flügel: Mit zweien deckten sie ihr Antlitz, mit zweien deckten sie ihre Füße und mit zweien flogen sie.Und einer rief zum andern und sprach:Heilig, heilig,heilig ist der Herr Zebaoth, alle Lande sind seiner Ehre voll!

Jesaja 6,2 + 3

Der höchsten Majestät im Throne,
will ich lobpreisen jeden Tag.
Ich will dem Vater und dem Sohne,
danksagen hier in jeder Lag`.
Denn Gnade ist`s, nur Gnad` allein,
geliebt von ihm, dem Herrn, zu sein.

Frage: Haben Sie diesen Drang im Herzen, Gott in Demut und Ehrfurcht anzubeten?

Tipp: Gott hat uns so viel gegeben! Er gab uns unser Leben, er hat uns Busse und Umkehr geschenkt, er hat uns durch Jesus Christus, seinem Sohn, die Vergebung der Sünden geschenkt. Der Glaube an ihn ist das schönste Geschenk, das er uns machen konnte, das ist Grund genug, ihn jeden Tag unseres Lebens in Ehrfurcht anzubeten und ihm zu dienen.


Jesaja 6, 3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott anbeten

Ein Seraphim rief zum andern: "Heilig, heilig, heilig ist der Herr Zebaoth, alle Lande sind seiner Ehre voll!"

Jesaja 6, 3

Tritt vor Gottes Thron mit Danken,
heb`die Hand zu Ihm empor!
Rühme ihn, dass er dir beisteht,
schreite durch des Himmels Tor!

Frage: Haben wir wirklich eine Vorstellung davon, was "Heiligkeit Gottes" bedeutet? Treibt uns das in die Anbetung?


Jesaja 6, 3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Kontakt mit Gott

Und ein Seraphim rief zum andern und sprach: "Heilig, heilig, heilig ist der Herr Zebaoth, alle Lande sind seiner Ehre voll!"

Jesaja 6, 3

Rein, vollkommen, dreimal heilig!
So ist Gott, im höchsten Thron.
Er will sich dir offenbaren,
hier auf dieser Erde schon.

Frage: Hat sich Gott uns schon in seiner unbeschreiblichen Heiligkeit offenbaren können - oder sind wir nicht dazu vorbereitet durch einen geheiligten Lebenswandel?


Jesaja 6, 3-5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Heiligkeit Gottes

Und einer (Engel) rief zum andern und sprach: Heilig, heilig, heilig ist der HERR Zebaoth, alle Lande sind seiner Ehre voll! Und die Schwellen bebten von der Stimme ihres Rufens und das Haus ward voll Rauch. Da sprach ich: Weh mir, ich vergehe! Denn ich bin unreiner Lippen und wohne unter einem Volk von unreinen Lippen; denn ich habe den König, den HERRN Zebaoth, gesehen mit meinen Augen.

Jesaja 6, 3-5

Heilig, - heilig, - heilig, -
ist er, -- Gott der Herr!
Allen Lebens Schöpfer,
wunderbar ist er!

Frage: Habe ich Gottes Gegenwart schon mal so nah erlebt um die Bedeutung von Gottes Heiligkeit zu kennen? Ehre und fürchte ich Gott auch entsprechend?


Jesaja 6,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist  heilig! Keine Sünde, keine Flecken darf diese Heiligkeit trüben.

Einer rief zum andern und sprach: Heilig, heilig, heilig ist der Herr Zebaoth, alle Lande sind seiner Ehre voll!

Jesaja 6,3

Heilig, heilig, heilig bist du, Herr!
Alles singe dir zur Ehr`!
Reinheit, Herr, ist deine Zier,
du, mein Fels und mein Panier!
Durch des Heilands Blut allein
darf gerecht vor Gott ich sein.

Frage: Denken Sie, dass Sie in Ihrem jetzigen Zustand vor Gott erscheinen könnten?

Tipp: "Christi Blut und Gerechtigkeit, das ist mein Schmuck und Ehrenkleid, damit will ich vor Gott bestehn, wenn ich zum Himmel werd` eingehn." Dieses Kirchenlied von Nikolaus Ludwig von Zinzendorf bringt es auf den Punkt. Jesus allein schenkt uns die Gerechtigkeit, durch die wir einmal anbetend vor Gott erscheinen dürfen.


Jesaja 6,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
sich vor Gott beugen und Ihn anbeten

Und einer rief dem anderen zu und sprach: Heilig, heilig, heilig ist der HERR der Heerscharen; die ganze Erde ist erfüllt von seiner Herrlichkeit!

Jesaja 6,3

Gott ist gegenwärtig, lasset uns anbeten
und in Ehrfurcht vor ihn treten.
Gott ist in der Mitten. Alles in uns schweige
und sich innigst vor ihm beuge.
Wer ihn kennt, wer ihn nennt,
schlag die Augen nieder;
kommt, ergebt euch wieder.

Frage: Bin ich mir Gottes absoluter Heiligkeit bewusst?

Tipp: Es ist keine Kleinigkeit dem heiligen Gott zu begegnen. In 2. Mose 33,20 sagt Gott: „Mein Angesicht kannst du nicht sehen, denn kein Mensch wird leben, der mich sieht!“ Wer sind wir Würmer, dass wir uns anmaßen Gott Vorschriften zu machen oder zu kritisieren, wie es selbst manche „Fromme“ zu tun wagen! Dem einleitenden Bibelvers folgt 2 Verse weiter die Aussage: „Da sprach ich: Wehe mir, ich vergehe! Denn ich bin ein Mann mit unreinen Lippen und wohne unter einem Volk, das unreine Lippen hat; denn meine Augen haben den König, den HERRN der Heerscharen, gesehen!“ Wenn wir wirklichen Kontakt mit dem Herrn der Heerscharen haben, werden wir uns unserer Unzulänglichkeit und Sündhaftigkeit bewusst! Lasst uns innerlich auf die Knie fallen und uns tief vor Gott beugen und ihm allein alle Ehre geben!


Jesaja 6,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sich vor Gott beugen

Und einer rief zum andern und sprach: Heilig, heilig, heilig ist der HERR Zebaoth, alle Lande sind seiner Ehre voll!

Jesaja 6,3

Gott ist gegenwärtig, dem die Cherubinen
Tag und Nacht gebücket dienen.
Heilig, heilig, heilig! singen ihm zu Ehre
aller Engel hohe Chöre.
Herr, vernimm - unsre Stimm,
da auch wir Geringen - unsre Opfer bringen.

Frage: Bin ich mir Gottes absoluter Heiligkeit ausreichend bewusst? Gebe ich Gott auch die gebührende Ehre?

Tipp: Im heutigen Bibelabschnitt sieht Jesaja zunächst Gott auf seinem hohen und erhabenen Thron sitzen. Seraphim mit 6 Flügeln stehen über ihm. Mit 2 Flügeln bedecken sie ihr Angesicht, mit 2 weiteren ihre Füße. Es ist keine Kleinigkeit den heiligen Gott zu schauen. Elia verhüllte sein Angesicht mit seinem Mantel ehe er aus der Höhle trat um Gott gegenüber zu treten (1. Könige. 19,13). Zu Mose sagte Gott, dass kein Mensch es ertragen kann Gott zu sehen (2. Mose 33,20). Auch unsere schmutzigen Füße können vor Gott nicht bestehen (siehe Jesu Fußwaschung). Jesaja erkannte auch sogleich (Vers 5) seine Sündhaftigkeit, welche in Gottes Licht nicht bestehen kann! Daher: Ohne Jesu reinigendem Blut (1. Joh. 1,7), haben wir keine Chance vor dem heiligen Gott zu bestehen! Lasst uns Jesus Christus unsere Sünden bekennen – aber auch Ihm von Herzen für seine Erlösungstat danken!


Jesaja 6,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Beugen wir anbetend unsere Knie in Ehrfurcht vor dem allmächtigen Gott?

Und einer rief zum andern und sprach: Heilig, heilig, heilig ist der Herr Zebaoth, alle Lande sind seiner Ehre voll!

Jesaja 6,3

Unser Gott ist immer gleich,
unvergänglich ist sein Reich.
Nie ermüden seine Hände,
seine Weisheit hat kein Ende.

Frage: Wie treten wir in Gottes Gegenwart?

Tipp: Gott sagte zu Mose, dass er an ihm vorbeigehen werde, dass Mose aber das Angesicht Gottes nicht sehen werde. Gott ist so erhaben, majestätisch und heilig, dass es niemand aushalten würde, Gott wirklich so zu sehen, wie er ist. Treten wir in Ehrfurcht vor ihn, gereinigt durch das heilige Blut Jesu Christi und dienstbereit für unsern Herrn. Wenn Jesus bald wiederkommt um seine Brautgemeinde zu sich in den Himmel zu holen, dann werden wir, die wir auf ihn warten, augenblicklich verwandelt und werden bei dem Herrn sein allezeit und ihn wirklich schauen dürfen, wie er ist. Das wird allein - Herrlichkeit sein!


Jesaja 6, 5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Heiligkeit Gottes

Jesaja rief: "Weh mir, denn ich vergehe, denn ich bin unreiner Lippen, denn ich habe den König, den Herrn Zebaoth gesehen mit meinen Augen!"

Jesaja 6, 5

Gott ist heilig und erhaben,
majestätisch und voll Licht!
Er kennt keine Nacht noch Sünde,
alles schweiget, wenn er spricht.

Frage: Haben wir Gottes Heiligkeit schon wirklich kennen gelernt und ist uns unsere Sündhaftigkeit dadurch bewußt geworden? Hat sich seitdem etwas bei uns verändert?


Jesaja 6,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesaja kam sich so unwürdig und beschmutzt vor, als er in der Gegenwart Gottes war.

Da sprach ich: Weh mir, ich vergehe! Denn ich bin unreiner Lippen und wohne unter einem Volk von unreinen Lippen; denn ich habe den König, den Herrn Zebaoth, gesehen mit meinen Augen.

Jesaja 6,5

Wer kann denn, Herr, bestehen,
wenn er vor dir erscheint?
Ein jeder muss vergehen,
der nicht die Sünd`verneint.
Nur Jesus kann uns retten,
dass wir vor deinem Thron,
einst fröhlich hinzutreten,
erlöst von deinem Sohn.

Frage: Wer kann denn überhaupt dem dreimal heiligen Gott gegenübertreten?

Tipp: Wer unschuldige Hände hat und reinen Herzens ist.(Psalm 24,4) Diejenigen Menschen, die Jesus als ihren persönlichen Heiland angenommen haben, diejenigen die an ihn glauben und ihm dienen,werden einst als dankbare Gotteskinder vor Gott stehen um ihn ewig anzubeten.


Jesaja 6,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Unsere Sünden trennen uns uns unsern Gott voneinander.

Vor Angst schrie ich auf: "Ich bin verloren! Ich bin unwürdig, den Herrn zu preisen, und lebe unter einem Volk, das genauso unwürdig ist. Und ich habe den König gesehen, den Herrscher der Welt!" (Neue Genfer Übersetzung)

Jesaja 6,5

Wer kann denn, Herr, bestehen,
wenn er vor dir erscheint?
Ein jeder muss vergehen,
der nicht die Sünd`verneint.
Nur Jesus kann uns retten,
dass wir vor deinem Thron,
einst dankbar hinzutreten,
erlöst durch deinen Sohn.

Frage: Wer ist dann würdig, den Herrn zu preisen?

Tipp: Weil Jesus Christus den Willen Gottes erfüllt und seinen eigenen Leib als Opfer dargebracht hat, sind wir jetzt ein für allemal geheiligt. (Hebräer 10,10 - Neue Genfer Übersetzung) Alles was wir tun müssen ist: Wir müssen an diesen wunderbaren Jesus glauben. Lasst uns unser Leben dem Herrn übergeben! Als gereinigte, geheiligte Nachfolger Jesu sind wir würdig gemacht, Gott zu preisen.


Jesaja 6,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Über Jesus den Vater sehen

Da sprach ich: Weh mir, ich vergehe! Denn ich bin unreiner Lippen und wohne unter einem Volk von unreinen Lippen; denn ich habe den König, den HERRN Zebaoth, gesehen mit meinen Augen.

Jesaja 6,5

Christi Blut und Gerechtigkeit,
das ist mein Schmuck und Ehrenkleid;
damit will ich vor Gott bestehn,
wenn ich zum Himmel werd eingehn.
Ich glaub an Jesum, welcher spricht:
Wer glaubt, der kommt nicht ins Gericht.
Gottlob, ich bin schon frei gemacht,
und meine Schuld ist weggebracht.

Frage: Können wir uns einfach so dem absolut heiligen Gott nahen?

Tipp: Gott ist Licht (1. Joh. 1,5) und in Seinem Licht kommt auch jede Sünde ans Licht! Gott sagt: `Mein Angesicht kannst du nicht sehen, denn kein Mensch wird leben, der mich sieht!` (2. Mose 33,20). Kontakt mit dem heiligen Gott ist nur durch Jesus Christus und Seine Sündenvergebung möglich (Apg. 4,12). Wer an Jesus glaubt (Buße, Bekehrung, Nachfolge) wird gerettet (Markus 1,15; Joh. 8,12; Apg. 16,31 usw.)! Jesus Christus wird auch als `Mittler` zwischen Gott und Mensch beschrieben (1. Tim. 2,5). Heute haben wir die Elektrizität, welche über Starkstromleitungen mit einer für uns tödlich hohen Spannung zu unseren Städten kommt. Es bedarf eines `Transformators`, um die hohe Spannung auf ein für uns nutzbares Maß zu minimieren. Wie herrlich, dass Jesus Christus unser Mittler zum heiligen Gott geworden ist und wir Gott durch Jesus sehen können (Joh. 14,9)! Lasst uns dafür Jesus Christus von Herzen loben, preisen und anbeten!


Jesaja 6,6 + 7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Es gibt Paralellen von dieser Begebenheit zur Sühnopfer Jesu Christi. Wer von Jesus angerührt wurde, wer durch Jesu Blut reingewaschen worden ist,der ist auch versöhnt mit Gott.

Da flog einer der Seraphim zu mir und hatte eine glühende Kohle in der Hand, die er mit der Zange vom Altar nahm, und rührte meinen Mund an und sprach: Siehe, hiermit sind deine Lippen berührt, dass deine Schuld von dir genommen werde und deine Sünde gesühnt sei.

Jesaja 6,6 + 7

Wenn Gott uns gnädig angerührt,
von Sündenschuld uns heilt.
Wenn er aus Knechtschaft uns geführt,
uns seine Lieb`austeilt.
Dann preisen wir ihn froh und gern:
Der Ruhm gehört nur unserm Herrn!

Frage: Gibt es Paralellen zwischen dieser Begebenheit und dem Erlösungswerk von Jesu Christus?

Tipp: Ja es gibt sie! Jesus wurde auf dem Altar geopfert wie ein Lamm. Weil er für uns sein heiliges Blut dahingab, ist jeder, der an ihn glaubt, frei von der Sündenschuld. Welch ein Wunder! Stimmt dem Herrn ein Loblied an!


Jesaja 6, 7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott um Vergebung bitten

Da flog der Seraphim einer zu mir und hatte eine glühende Kohle in der Hand, die er mit der Zange vom Altar nahm und rührte meinen Mund an und sprach: "Siehe, hiermit sind deine Lippen gerührt, dass deine Missetat von dir genommen werde und deine Sünde versöhnt sei!"

Jesaja 6, 7

Tretet hin vor ihn mit Ehrfurcht!
Rufet seinen Namen an!
Er vergibt dem reu`gen Sünder,
nimmt als Kind ihn an, - sodann.

Frage: Haben wir uns schon von der Sündenlast befreien und Vergebung zusprechen lassen?


Jesaja 6,8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jeder Christ ist berufen Gottes Botschaft weiter zu sagen

Und ich hörte die Stimme des HERRN, daß er sprach: Wen soll ich senden? Wer will unser Bote sein? Ich aber sprach: Hier bin ich Herr, sende mich!

Jesaja 6,8

Ich möchte Leben für Dich allein,
drum laß mich, Herr, Dein Bote sein!
Rüste mich aus mit Deiner Kraft,
die auch in Andren neues Leben schafft.

Frage: Sind wir bereit Gottes Botschaft (ev. auch vollzeitlich) zu verkündigen?


Jesaja 6,8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sich von Gott gebrauchen lassen um der Welt Gottes Wort zu bringen

Und ich hörte die Stimme des Herrn, wie er sprach: Wen soll ich senden? Wer will unser Bote sein? Ich aber sprach: Hier bin ich, sende mich!

Jesaja 6,8

Jesaja wird hier von Gott beansprucht,
als Prophet für das Haus Israel gebraucht.
Nachdem Gott Jesaja die Schuld wegnahm,
wurde dessen Berufung bedeutsam.
Gott will auch uns dazu anleiten
Sein Wort in der Welt zu verbreiten.
Jesaja war bereit: Hier bin ich, sende mich!
Und Du? Ist das auch für Dich ersichtlich?

Frage: Zu welchem Dienst hat Dich Gott berufen?

Tipp: Falls Du noch Zweifel diesbezüglich hast, bitte Gott solange, bis Du Klarheit darüber hast: `Herr, zeige mir Deinen Weg, wie ich Dich im Alltag verherrlichen kann und soll.`
(`Ein jeder bleibe in der Berufung, in die er berufen wurde.`; 1.Kor.7,20)


Jesaja 7,9b

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gegen Bibelgläubigkeit gibt es den allergrössten Widerstand!

Glaubt ihr nicht so bleibt ihr nicht.

Jesaja 7,9b

Ich glaube an Jesus ganz allein,
und will ihm stets folgsam sein.
Er ist das einzig wahre Licht,
Sein Wort hat DAS Gewicht.

Frage: Glaubst Du an die biblische Wahrheit oder stempelst Du den einzig wahren Gott zum Lügner ab?

Tipp: Bibelkritik gab es schon zu allen Zeiten: Kein anderes Buch wurde so bekämpft wie die Bibel selbst. Seit einigen Jahrzehnten gibt sich die Bibelkritik sogar wissenschaftlich. Doch wer Gott - mit welchen noch so schönen, geschmeidigen Worten oder noch so wohl gefeilten Argumenten de facto zum Lügner stempelt, wird auf ewig verloren gehen, wenn Er sich nicht rechtzeitig bekehrt!


Jesaja 7,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Immanuel: Gott mit uns, der schönste aller Namen - diesen Namen wollen wir erheben!

Darum so wird euch der Herr selbst ein Zeichen geben: Siehe, eine Jungfrau ist schwanger und wird einen Sohn gebären, den wird sie heißen Immanuel.

Jesaja 7,14

Gott mit uns, oh heil`ger Name!
Lasst uns rühmen ihn, den Herrn!
Er heilt Blinde, Kranke, Lahme,
Sündenschuld vergibt er gern.
Jesus, und nur er allein,
soll mein Herr und Meister sein!

Frage: Haben Sie eine persönliche Beziehung zu diesem Mann, den die Propheten Immanuel - Gott mit uns, nannten? Dieser Immanuel nennen wir heute Jesus Christus, - ist er Ihr Herr und Meister?

Tipp: Man stelle sich vor: Gott kommt zu uns in Jesus Christus, und er will immer bei uns bleiben. Öffnen wir ihm doch unser Herz und nehmen wir ihn mit Freude und Dankbarkeit auf!


Jesaja 7,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesaja (geb. um 770 v. Chr.) wirkte ca. 740 - 700 vor Christus.

Darum wird euch der Herr selbst ein Zeichen geben: Siehe, eine Jungfrau ist schwanger und wird einen Sohn gebären, den wird sie nennen Immanuel.

Jesaja 7,14

Sieben Jahrhunderte zuvor prophezeit,
das trat alsdann ein in Herrlichkeit:
Jesus, Gottes Sohn, kam auf die Welt -
Gottes Licht, das unsre Nacht erhellt.
Das Bibelbuch, heilig und wahr,
kündet diese Botschaft wunderbar:
Suchet Jesus! Hier ist Licht.
Wer an ihn glaubt, der irret nicht.

Frage: Ist es nicht verwunderlich, dass schon sieben Jahrhunderte vor Christi Geburt dieses Ereignis genau vom Propheten Jesaja vorausgesagt wurde?
Kann dies alles Zufall sein?

Tipp: Nein, es ist kein Zufall! Es ist die Heiligkeit Gottes, des Allmächtigen. Er, der Schöpfer der Welt, gab seinen Sohn für uns verlorene Sünder dahin, damit wir durch ihn erlöst und frei von der Last und der Bindung an Sünden sein können. Jesus hat den vollen Preis für unsere Rettung bezahlt, als er am Kreuz auf Golgatha sein Blut für uns opferte. Jeder Mensch, der vor Jesus Buße tut wegen seiner Sünden und im Glauben Jesus als seinen Herrn annimmt, der ist in den Augen Gottes gerecht.


Jesaja 7,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus wurde verheißen - und er kam auch!

Der Herr wird euch ein Zeichen geben: Siehe, eine Jungfrau ist schwanger und wird einen Sohn gebären, den wird sie Immanuel nennen.

Jesaja 7,14

Gott gab Ahas - und auch uns - ein Zeichen.
Dieses Wunder sollte alle Generationen erreichen:
Maria wurde Gottes Auserwählte durch Gehorsam,
die Kraft des Höchsten wurde weltweit wirksam.
`Immanuel` heißt: Gott mit uns in Seinem Sohn,
Er kam auf diese Welt, für viele zum Lohn!

Frage: Gott ist mit Dir! Weißt Du um dieses Zeichen?

Tipp: Seit Jesus Christus, der Retter kam, stellvertretend auch Deine Schuld auf sich nahm, wurde Dir Gottes Zeichen der Versöhnung durch Seine Gnade gegeben! (Joh. 3,16-18; 2. Kor.13,13)


Jesaja 7,17-25

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Israel wird in Ephraim und Juda geteilt werden

aber der HERR wird über dich und dein Volk und über das Haus deines Vaters Tage kommen lassen, wie sie nicht dagewesen sind seit dem Tage, wo Ephraim sich von Juda losgesagt hat: den König von Assyrien! An jenem Tage wird der HERR die Stechfliege ... herbeilocken. ... An jenem Tage ... der innerhalb des Landes übriggeblieben ist. In jener Zeit wird jeder Platz, wo jetzt tausend Weinstöcke im Wert von tausend Silberschekeln stehen, den Dornen und dem Gestrüpp anheimfallen ...

Jesaja 7,17-25

An Israel können wir genau sehen
wo wir auf Gottes Weltenuhr stehen!
Auch eine Teilung wird es geben,
welche wir wohl in Kürze erleben!

Frage: An was erinnert uns das Kommen von Stechfliegen und Mücken?

Tipp: Vor kurzem sagte mir jemand wegen krankhaft angeschwollenem Bein eines Kollegen, dass es von einem Mückenstich kommen könnte und ergänzte, dass Bill Gates Milliarden von Gen-Stechmücken freisetzte. Gibt es einen Zusammenhang zum heutigen Bibeltext, welchen manche Ausleger als noch ausstehend ansehen und dessen Parallele in Jesaja 13,12 steht: `Ich will den Sterblichen seltener machen als gediegenes Gold`? Tatsache ist jedenfalls, dass wir in einer Zeit der biologischen Kriegsführung leben und Stechmücken auch militärisch eingesetzt werden sollen. Aber ganz besonders beachtenswert ist, dass sich Nord-Israel zuvor (siehe auch Hes. 37) von Juda getrennt haben wird - und mittlerweile gibt es in Israel eine Bewegung, welche genau dies vorantreibt! Lasst uns die Zeichen der Zeit und insbesondere die Vorgänge in Israel genau beachten und unsere Bibel dazu lesen!


Jesaja 8,12-13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir sollen uns nicht fürchten sondern Gott vertrauen!

Nennt nicht alles Verschwörung, was dieses Volk Verschwörung nennt, und vor dem, was es fürchtet, fürchtet euch nicht und erschreckt nicht davor! Den HERRN der Heerscharen, den sollt ihr heiligen; er sei eure Furcht und euer Schrecken!

Jesaja 8,12-13

Meine Ängste wollen in die Enge mich treiben
doch in Deinen Armen darf sicher ich bleiben.
Du Herr bist mein Held und mein größter Schatz,
bei mir im Herz hast Du den ersten Platz

Frage: Schon zu allen Zeiten gab es Verschwörungen und auch die Bibel berichtet vielfach davon. Wie sollen wir auf Verschwörungen in unserer Zeit reagieren?

Tipp: Schon seit Jahren ist der weltweite Finanzsystem-Zusammenbruch erkennbar – und eine Finanzelite, welche nicht nur die Dollar-Druckmaschine über ihre Federal Reserve sondern über Verschuldungen quasi die ganze Welt beherrscht, würde alles verlieren – und die Zeit drängt. Der Ausweg: ein Geldsystem, wie in Off. 13 beschrieben! Was sich aktuell auch deswegen abspielt wissen wir alle – aber sollen wir uns davor fürchten? Gegen Daniel gab es eine Verschwörung – aber Gott bewahrte ihn und die Verschwörer kamen samt ihren Familien um! Absalom endete mit seiner Verschwörung ähnlich – und auch heute weiß Gott seine Kinder durchzubringen! Lasst uns daher NICHT furchtsam sein, sondern den HERRN unsere Hilfe und gar `Schrecken` für die Verschwörer sein, denn `der HERR ist unser Richter, der HERR ist unser Meister, der HERR ist unser König; der hilft uns!` (Jesaja 33,22)


Jesaja 8,14-15

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
An Jesus Christus scheiden sich die Geister!

Er wird ein Fallstrick sein und ein Stein des Anstoßes und ein Fels des Ärgernisses für die beiden Häuser Israel, ein Fallstrick und eine Schlinge für die Bürger Jerusalems. Viele werden sich daran stoßen, fallen, zerschmettern, verstrickt und gefangen werden.

Jesaja 8,14-15

Von wem spricht diese Prophetie?
Vom Gottessohn, dem Herrn der Regie!
An IHM scheiden sich bis heute die Geister,
denn ER ist der göttlich handelnde Meister!
ER kam auf die Erde trotz allem Verhöhnen,
um uns mit Gott, dem Vater, zu versöhnen.
Leider wurde Jesus als Messias verkannt,
andere aber haben IHN als Heiland erkannt!

Frage: Gotteskinder sind frei. Willst Du mit diesem Anspruch den neuen Tag fröhlich beginnen?

Tipp: Danke dem Herrn für Deine Befreiung aus Schuld. Bitte IHN um Weisheit, wenn Du von Mitmenschen bedrängt wirst. Jesus steht zu Seinen Leuten in jeder Situation! (Psalm 118,22; 1. Petrus 2,7-8)


Jesaja 8,23

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer mit seiner dunklen Vergangenheit zu Gott kommt und ihn um Vergebung bittet, der erlebt, wie Dunkel und Angst verschwindet und das Licht Gottes alles überstrahlt.

Doch es wird nicht dunkel bleiben über denen, die in Angst sind. Hat er in früherer Zeit in Schmach gebracht das Land Sebulon und das Land Naphtali, so wird er hernach zu Ehren bringen den Weg am Meer, das Land jenseits des Jordans, das Galiläa der Heiden.

Jesaja 8,23

Als wir der Sünde dienten, war es Nacht.
Wir irrten wie verstört umher.
Doch nun hat Gott sein helles Licht gebracht,
die Last der Sünde drückt uns jetzt nicht mehr.

Frage: Leben Sie noch in der Angst und suchen Sie nach einem Ausweg?

Tipp: In Psalm 50,15 sagt Gott: "Rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten und du sollst mich preisen." Leisten Sie diesem Aufruf doch Folge! Sagen Sie Gott: Herr, ich habe Angst, große Angst, und ich weiß nicht, wie ich dieser Angst entkommen soll. Hilf mir, errette mich! Meinen Leib, meine Seele und meinen Geist will ich dir zum Eigentum übergeben. Vergib mir mein bisheriges Leben, das ich ohne dich und in der Sünde führte, und leite du mich in alle Ewigkeit, amen.


Jesaja 9,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer an Jesus glaubt,der wird von diesem wunderbaren Licht erleuchtet.

Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell.

Jesaja 9,1

Licht aus des Himmels unendlichen Fernen,
Licht, das von Gott kommt - ich liebe dich sehr!
Licht von viel weiter her als von den Sternen,
ich hab` dich, Jesus - was will ich noch mehr?

Frage: Leben Sie im Licht? Darf Jesus Ihre Dunkelheit erhellen?

Tipp: "Den Frommen geht das Licht auf in der Finsternis von dem Gnädigen, Barmherzigen und Gerechten." (Psalm 112,4) Gestatten Sie es Jesus doch, dass er Sie erleuchtet!


Jesaja 9,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Licht bricht auf. Jesus, das Licht der Welt, wird in Bethlehem geboren. Ehre sei Gott in der Höhe!

Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell.

Jesaja 9,1

Das Licht strahlt herrlich auf,
durchbricht der Nächte Lauf.
Gott kommt auf diese Welt.
Hier ist der Siegesheld!
In Windeln, arm und bloß,
ruht`s in der Mutter Schoß.
Frohlock, du Menschheit hier,
dein Heiland kommt zu dir!

Frage: Haben wir mit unseren inneren Augen das Licht der Welt, unseren Heiland Jesus Christus, erkannt und bei uns persönlich willkommen geheißen?

Tipp: Weihnachten erfüllt bei uns erst dann seine rechte Bestimmung, wenn wir persönlich Gott loben, dass er jedem Einzelnen von uns seinen Sohn gesandt hat, "damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben". (Johannes 3,16). Wenn wir an ihn glauben in unserem Herzen und mit unserem Handeln, dann haben wir den wahren Sinn der Weihnacht erkannt und sind Nutznießer der Geburt Christi geworden.


Jesaja 9,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus sagt in Johannes 8,12:  Ich bin das Licht der Welt!

Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell.

Jesaja 9,1

Mache dich auf und werde licht!
Das Dunkle muss dem Hellen weichen.
Wir hoffen, Herr, mit Zuversicht,
dass wir mit dir das Ziel erreichen.

Frage: Wer ist dieses große Licht?

Tipp: Jesus Christus sagt in Johannes 8,12: "Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, somndern wird das Licht des Lebens haben." Lasst uns Jesus nachfolgen, seiner Lehre, seinen Taten, seinem Gehorsam, seinem Glauben!


Jesaja 9,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus ist das Licht der Welt. Wie wunderbar wird unser Leben, wenn Jesu Licht in unsere Herzen scheint.

Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein grosses Licht und über die da wohnen im finstern Lande scheint es hell.

Jesaja 9,1

Jesu gnadenvolles Licht,
das die Dunkelheit durchbricht,
das die Finsternis vertreibt
und als Tröster bei uns bleibt,
das - oh Heiland, bleib` allzeit,
meines Lebens Lust und Freud`!

Frage: Bedeutet uns der zweite Advent mehr als nur ein Adventskranz mit zwei brennenden Kerzen?

Tipp: Advent bedeutet: Der Herr kommt! Er ist wahrhaftig gekommen, vor mehr als zweitausend Jahren. Was hat er, der Sohn des lebendigen Gottes, gebracht? Er kam um uns verlorene Sünder zu erlösen. Willst du sein Geschenk annehmen? Dazu braucht es deinen Glauben an Jesus - nicht nur mental, sondern auch dass du jetzt diesem Jesus gehorsam wirst für dein ganzes zukünftiges Leben. Wende dich ab von der Sünde, bitte Jesus um Vergebung für deine Schuld, dass du so lange ohne Gott gelebt hast, und folge Jesus nach. Wenn er bald wiederkommt um seine Gemeinde zu sich in den Himmel zu holen, wirst du mit vielen anderen zu ihm in die Wolken entgegengerückt.


Jesaja 9,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Mit Jesus kam Licht in unsere finstere Welt!

Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell.

Jesaja 9,1

Weihnachten steht vor der Tür
auf den Heiland warten wir.
ER ist unser Trost und Licht
schenkt uns Mut und Zuversicht!

Frage: Steht Jesus mit Seinem erhellenden Licht noch vor der Tür – oder haben Sie Ihn schon ihre Herzenstür geöffnet?

Tipp: Gott ist Licht, Gottlosigkeit hingegen finster. Welche Liebe erzeigte uns Gott, dass er sein Gnadenlicht in Jesus Christus zur Befreiung von unseren Sünden sandte! Leider hatte aber die Finsternis dieses Licht nicht ergriffen (Joh. 1,5) – bis auf Ausnahmen. Wollen Sie auch zu diesen gehören? Dann öffnen Sie noch heute ihre Herzenstür für den Erlöser Jesus Christus – dann wird auch Ihr Leben hell!


Jesaja 9,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Got tist Licht und Jesus brachte das Licht auf die Erde!

Das Volk, dass im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht und über denen, die da wohnen im finsteren Lande, scheint es hell.

Jesaja 9,1

Der Friedefürst wird Israel verheißen.
ER wird die Macht der Finsternis zerreißen.
Jesus Christus, Gottes Sohn, kam zu Seinem Volk
als das Licht der Welt, dem Gehorsam des Vaters gezollt!
Überall da, wo Jesus den Menschen diente,
bekräftigte ER mit Vollmacht das Allerbeste.
Vor allem aber brach ER den Fluch der Sünde entzwei
und machte durch Sein Blut endgültig den Weg zu Gott frei!

Frage: Lässt Du heute das Fenster Deiner Seele weit geöffnet,
um Jesu Licht in Dir einzulassen?

Tipp: Kluge Menschen nutzen ihre Zeit.
Gott schenkt ihnen durch Seine Gnade Freiheit.
Aus Finsternis wird Licht mit beglückender Hoffnung:
Im Glauben mit Gott zu leben, ist die wichtigste Entscheidung!
(Matth. 4,16; Matth. 5,14)


Jesaja 9,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Mit Jesus wird es hell!

Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht und über denen, die da wohnen im finsteren Lande, scheint es hell.

Jesaja 9,1

Unsere Gedanken sind im Land und beim Volk Israel,
wissend, dass über alle Finsternis thront Immanuel.*
ER steht all denen bei in der Zerrissenheit der Welt
und tröstet durch Jesus, der verbindet, liebt und heilt.
In Jesus kommt Gott uns Menschen so deutlich nah:
Das Weihnachtsfest erinnert uns, was damals geschah.
Seither darfst auch Du Dich Seiner Güte stets erfreuen
unter Seiner Führung. Niemals wirst Du es bereuen!
(*Gott mit uns)

Frage: Vieles will uns gerade in dieser Zeit vom Eigentlichen ablenken. Richtest Du Deinen Blick umso fester auf Jesus und SEIN Heil?

Tipp: `Hauptsache ist, dass die Hauptsache die Hauptsache bleibt`! Weihnachten sagt mir, dass Gottes Rettungsplan mit Jesu Kommen das Licht meines Lebens entfachte. Niemand muss in Anbetracht der Kriege und Konflikte verzweifeln. Dies gab es schon immer. Jesu Licht scheint bis heute auch in unsere Familien, Beziehungen und Herzen hinein. Wo Jesus ist, muss Trübsal und Pessimismus weichen!


Jesaja 9,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus hat uns die Freiheit gebracht. Vorbei ist die Zeit der Sklaverei. Wen der Sohn frei macht, der ist recht frei.

Du hast ihr drückendes Joch, die Jochstange auf ihrer Schulter und den Stecken ihres Treibers zerbrochen wie am Tage Midians.

Jesaja 9,3

Leicht ward`s mir, als Jesus meine Last wegnahm,
als er in die Dunkelheit der Sünde zu mir kam.
Als der Lichtstrahl seiner Gnade auf mich fiel,
schenkte er mir gleich ein neues Lebensziel.

Frage: Sehr viele Menschen sind mit unsichtbaren Lasten beschwert und geplagt. Wie kann man diese quälende Bürde loswerden?

Tipp: In Lukas 18 lehrt uns Jesus Christus den Weg zur Vergebung. Er erzählt die Geschichte vom selbstgerechten Pharisäer, der im Tempel beim Beten seine eigenen Vorzüge hervorhob und hochmütig auf den Zöllner hinabblickte. Der Zöllner aber kam reumütig ins Haus Gottes, wollte auch die Augen nicht aufheben zum Himmel, sondern schlug an seine Brust und sprach: "Gott, sei mir Sünder gnädig!" (V. 13) Jesus sagte vom Zöllner: "Dieser ging gerechtfertigt hinab in sein Haus." (V. 14) Wer in Buße und glaubenden Herzens zu Jesus kommt, dem wird vergeben.


Jesaja 9,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Welche Befreiung ist es wenn ein Mensch aus der Sklaverei der Sünde errettet wird.

Denn du hast ihr drückendes Joch, die Jochstange auf ihrer Schulter und den Stecken ihre Treibers zerbrochen wie am Tage Midians.

Jesaja 9,3

Nur du, Jesus, kannst mich retten,
du sprengst selbst die stärksten Ketten.
Du befreist von allen Sünden,
die mich an den Satan binden.

Frage: Es gibt eine vermeintlche Freiheit, das zu tun was immer man auch will, oder aber die Freiheit von der Macht der Sünde. Welche der beiden Freiheiten ist die bessere?

Tipp: Die Bibel lehrt uns den besten Weg. Johannes 8, 36 lehrt uns: Wenn euch nun der Sohn frei macht, so seid ihr wirklich frei. Erst wenn wir durch Jesus von der Knechtschaft der Sünde erlöst worden sind, dann sind wir beglückte Gotteskinder. Jeder, der meint, er könne tun und lassen was immer er will, der ist selbstbezogen, er lehnt Gott und sein Gebot ab. Gott will, dass wir ihn allein anbeten und ihm dienen. Der selbstbezogene Mensch ist ohne es zu ahnen unterjocht vom Treiber Satan.


Jesaja 9,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus ist der Friedefürst!

Jeder Stiefel, der mit Gedröhn daher geht und jeder Mantel, durch Blut geschleift, wird verbrannt und vom Feuer verzehrt

Jesaja 9,4

Einmal hat jedes Kriegsgebahren ein Ende,
weil Gott herbeiführen wird eine große Wende.
Jesus Christus wird bald das Blutvergießen beenden,
sobald ER als Friedefürst die Geschicke wird lenken.
Das Böse wird für immer gerecht gerichtet werden.
Die Gottes vertrauen, werden stabilen Frieden erben.
(Sacharja.-Kap.14; Offb.19,11-21)

Frage: Im 9.Kapitel wird der Friedefürst verheißen. Hast Du Dir schon mal diesen AT-Text durchgelesen?

Tipp: Lies bitte die Verse 1-6. Hier wird auch der vollmächtigste Name und die Titel Jesu Christi beschrieben. Solch einen großen Herrn haben wir an unserer Seite, der denen hilft, die sich vertrauensvoll an IHN wenden!


Jesaja 9,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Name über alle Namen  "Jesus", kein andrer Mensch, der je auf Erden geboren wurde, trug je einen Namen, der so erhaben ist wie der Name Jesus.

Uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben, und die Herrschaft ruht auf seiner Schulter; und er heißt Wunder-Rat, Gott-Held, Ewig-Vater, Friede-Fürst.

Jesaja 9,5

Welch schönen Namen trägst du doch,
der du im Stall geboren!
Der schönste Name immer noch
für alle, die verloren.
Jetzt gibt es Hoffnung, sagt es laut:
"Wohl jedem, der dem Herrn vertraut!"

Frage: Lesen Sie die schönen Namensbezeichnungen des Messias genau durch! Überlegen Sie sich doch einmal: Welchen dieser Namen haben Sie ganz persönlich in Ihrem Leben schon erfahren dürfen?

Tipp: Wenn Sie zum Beispiel durch Jesu Eingreifen schon einmal ein Wunder erlebt haben, dann danken Sie ihm und erzählen Sie es einem anderen Menschen weiter. Vielleicht zuerst einem Familienangehörigen und später einem Kollegen oder einer Kollegin. Gott wird Sie dafür segnen, und Sie werden ein froher Zeuge Jesu Christi werden.


Jesaja 9,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Eine vielfältige Namensbezeichnung gibt es für Jesus Christus. Er ist wahrer Mensch und wahrer Gott. Lasst uns ihn anbeten!

Uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben, und die Herrschaft ruht auf seiner Schulter; und er heißt Wunder-Rat, Gott-Held, Ewig-Vater, Friede-Fürst.

Jesaja 9,5

Du streckst mir die Hand entgegen, um zu retten aus dem Tod.
Nimmst den Fluch weg, gibst den Segen, du bist wunderbar, mein Gott.
Jesus Christus musste sterben für die Sünden dieser Welt,
riss uns heraus aus dem Verderben - Jesus ist der wahre Held.

Frage: Ist dieses an Weihnachten vor zweitausend Jahren geborene Kind auch Ihr persönlicher Friede-Fürst?

Tipp: Wir können nur gewinnen, wenn wir Jesus Herr sein lassen in unserem Leben. Er ist in diese Welt "gekommen, um zu suchen und selig zu machen, was verloren ist". (Lukas 19,10) Wenn Sie nicht mehr klar kommen mit den Verfehlungen Ihres Lebens, dann bitten Sie Gott um Vergebung und um die Leitung Ihres Lebens. Gott erhört dieses Gebet und Jesus Christus wird Ihr persönlicher Friede-Fürst, dem Sie glaubensvoll vertrauen dürfen.


Jesaja 9,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wunderschöne und treffende Namen hat unser Heiland Jesus Christus!

Uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben, und die Herrschaft ruht auf seiner Schulter; und er heißt Wunder-Rat, Gott-Held, Ewig-Vater, Friede-Fürst.

Jesaja 9,5

Du bist, der du bist,
du, Herr Jesus Christ!
Bist der Retter dieser Welt,
du, Herr Jesus, bist mein Held!

Frage: Hat unser Heiland Jesus Christus nicht wunderschöne und treffende Namen?

Tipp: Ein Held ist eine Person mit herausragenden Fähigkeiten oder Eigenschaften. Jesus Christus ist der Sohn des lebendigen Gottes. Er hat sein eigenes schuldloses Leben geopfert, um eine verlorene Menschheit zu erretten. Schenken Sie Jesus noch heute Ihr Leben. Lassen Sie ihn von heute an Ihren Helden sein!


Jesaja 9,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus kam als Herrscher mit vielen Titeln auf die Erde

Denn ein Kind ist uns geboren, ein Sohn ist uns gegeben; und die Herrschaft ruht auf seiner Schulter; und man nennt seinen Namen: Wunderbarer, Ratgeber, starker Gott, Ewig-Vater, Friedefürst.

Jesaja 9,5

Wie wunderbar: Ein Kind wurde uns gegeben,
Gott selbst eröffnet uns den Weg zum Leben!
Wohl dem, für den der Heiland Jesus Christ
alles was der Vers aufzählt auch wirklich ist!

Frage: Was ist Jesus Christus für Sie?

Tipp: In der Bibel findet sich eine Fülle an Titeln für den „Herrscher“ Jesus Christus. In dieser prophetischen Weihnachtsbotschaft wurde Jesus als der Wunderbare, Helfer durch weisen Rat, allmächtiger Gott, Friedensbringer und sogar als „ewiger Vater“ betitelt, was seine Göttlichkeit deutlich macht. Daraus lassen sich Fragen für uns ableiten: Sind wir voll Lob und Dank diesem wunderbaren Herrn dienen zu dürfen? Bitten wir stets in Nöten diesen weisen Ratgeber im Gebet um Wegweisung? Trauen wir Jesus als dem allmächtigen Gott auch wirklich jede Hilfe zu und vertrauen Ihm voll und ganz? Haben wir schon erlebt wie Sein wunderbarer Friede in unser Herz einzog? Ist Jesus Christus unser Gott dem wir alle göttliche Verehrung zukommen lassen? Lasst uns mal innehalten und überlegen wer Jesus Christus für uns persönlich ist und ihm dann alle Ehre, Ruhm, Preis und Dank darbringen!


Jesaja 9,5-6a

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesu Geburt

Denn uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben und die Herrschaft ruht auf seiner Schulter. Er heißt WUNDER-RAT, GOTT-HELD, EWIG-VATER, FRIEDE-Fürst. Auf dass seine Herrschaft groß werde und des Friedens kein Ende auf dem Thron Davids und in seinem Königreich, dass er´s stärke und stütze durch Recht und Gerechtigkeit von nun an bis in Ewigkeit.

Jesaja 9,5-6a

Jesus Christus ist der wunderbare RAT-GEBER.
Lebens Urheber, Lebenserhalter und GOTT-HELD.
Seine göttliche Herrschaft hat nie endende Kraft!
Sohn vom EWIG-VATER. Allmächtig und selbstlos
macht ER uns von Sünde los. FRIEDE-FÜRST,
zur Abwehr satanischer Mächte. ER bleibt Sieger!

Frage: Zahllose Christen wissen den starken Friedefürsten auf ihrer Seite. Du auch?

Tipp: Jesus trägt nicht nur die vollmächtigsten Titel, sondern ER trägt Dich und mich in Geduld und Güte. Durch alle Höhen und Tiefen. Seine Namen entsprechen Seinem Wesen, uns zu Heil und Segen.


Jesaja 10,1-3a

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott lobsingen ist kostbar!

Weh denen, die unrechte Gesetze machen, den Schreibern, die unrechtes Urteil schreiben, um die Sache der Armen zu beugen und Gewalt üben am Recht der Elenden in meinem Volk. Was wollt ihr tun am Tage der Heimsuchung und des Unheils, dass von ferne kommt?

Jesaja 10,1-3a

Auch damals gab es schon Leute mit List.
Sie dachten, Gott merkt´s nicht, was los ist.
Doch jede Ungerechtigkeit deckt ER auf
und gebietet Einhalt dem bösen Verlauf!
Arme benachteiligen, Gewalt üben
und dazu helle Freude haben am Betrügen.
Zu gegebener Zeit wird Gott sie schelten,
ihre Werke schonungslos vergelten!

Frage: Lebst Du in Wahrhaftigkeit zu des Herrn Freud?

Tipp: Gott sucht bei uns keine frommen Leistungen. IHM liegt einzig an einer lebendigen Beziehung mit Jesus, dem Erlöser. ER verspricht, diejenigen kommen nicht ins Gericht! (Römer 1,18-23)


Jesaja 10,23

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Vertilgung wird kommen!

Denn ein Vertilgen, und zwar ein fest beschlossenes, wird der Herrscher, der HERR der Heerscharen, inmitten der ganzen Erde ausführen.

Jesaja 10,23

Was Gott androht wird stets geschehen,
denn Sein Wort bleibt ewig bestehen!
Der Sünde Lohn ist stets der Tod,
Gottes Gericht bringt große Not!
Drum bekehre Dich, sei gescheit,
denn das Zorngericht ist nicht weit!

Frage: Wer ist der `Herrscher` über die ganze Welt?

Tipp: Leicht sieht man `nur` Menschen und Satan als Urheber großer globaler Schrecknisse. Dabei spricht Gott in Jer. 43,10 von Nebukadnezar als `meinen Knecht` und nach Sprüche 21,1 lenkt Gott des Königs Herz wie Wasserbäche. Auch sagt Amos 3,6: `Geschieht auch ein Unglück in der Stadt, das der HERR nicht gewirkt hat?`. Für die `Zeit des Endes` sagte Gott auch Vertilgung voraus – und schon seit vielen Jahren müssen wir leidvoll zunehmende Gottlosigkeit, Gotteslästerungen und gar Abfall und Frevel in der Christenheit weltweit mit ansehen. Nun ist das Sündenmaß offenbar voll, so dass Gottes gerechtes Gericht kommen muss. Lasst uns somit immer auch sehen, dass Gott alles in der Hand hat und alle Geschehnisse so zulässt (siehe auch Hiob 1-2). Das bedeutet daher auch: Nichts und niemand darf Gotteskinder antasten ohne dass es Gott (z.B. zur Prüfung oder Läuterung) zulässt! Wie tröstlich!


Jesaja 11,1 + 2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus ist das Heil der Welt.

Es wird ein Reis hervorgehen aus dem Stamm Isais und ein Zweig aus seiner Wurzel Frucht bringen. Auf ihm wird ruhen der Geist des Herrn, der Geist der Weisheit und des Verstandes, der Geist des Rates und der Stärke, der Geist der Erkenntnis und der Furcht des Herrn.

Jesaja 11,1 + 2

Weil du, Herr Jesus, bist gekommen,
als du dich unser angenommen,
strahlt mir die Lebenssonne hell,
ich preise dich - Immanuel!

Frage: Folgen Sie Jesus, unserem wunderbaren Vorbild, nach?

Tipp: Wir sehen im obigen Vers, welche herrlichen Eigenschaften Jesus Christus hat. Er hat seine Jünger einst gelehrt: "Ein Beispiel habe ich euch gegeben, damit ihr tut, wie ich euch getan habe." (Johannes 13,15) Es lohnt sich, diesem Herrn von ganzem Herzen und kompromisslos nachzufolgen.


Jesaja 11,1+2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesaja sah im Geist die Ankunft des Heilands der Welt.  Welche Vorfreude muss er wohl dabei gespürt haben!

Und es wird ein Reis hervorgehen aus dem Stamm Isais und ein Zweig aus seiner Wurzel Frucht bringen. Auf ihm wird ruhen der Geist des Herrn, der Geist der Weisheit und des Verstandes, der Geist des Rates und der Stärke, der Geist der Erkenntnis und der Furcht des Herrn.

Jesaja 11,1+2

Jesaja sah im Geiste schon,
dass Jesus einst vom Himmelsthron
auf diese Erde kommen wird
und dass er jene zu Gott führt,
die an ihn glauben, ihm vertraun
und ihm gehorchen, auf ihn baun.
Wie wunderbar hat`s Gott geführt!
Ja, unserm Herrn das Lob gebührt!

Frage: Können Sie auch mit uns darüber staunen, wie Gott Jesaja schon 700 Jahre vor Christus ganz klar die Ankunft unseres Erlösers Jesus Christus offenbaren konnte?

Tipp: Weil Jesus Sie und mich, ja, alle Menschen so unaussprechlich liebt, entschloss er sich, diesen schweren Weg als gewöhnlicher Mensch zu durchlaufen. Er war der Einzige, der als Unschuldiger unsere Sündenschuld auf sich nahm und sein Leben am Kreuz von Golgatha für uns opferte. Alle Menschen, die an ihn glauben, werden frei von ihrer Schuld und werden von Gott als Kinder angenommen. Diese Liebestat Jesu lässt uns Gott dankbar anbeten.


Jesaja 11,1-2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Der Erlöser kommt!

Und es wird ein Reis hervorgehen aus dem Stamm Isais und ein Zweig aus seiner Wurzel Frucht bringen. Auf ihm wird ruhen der Geist des Herrn, der Geist der Weisheit und des Verstandes, der Geist des Rates und der Stärke, der Geist der Erkenntnis und der Frucht des Herrn!

Jesaja 11,1-2

Auf IHM ruht ...
der Geist des Herrn, ER ist Zentrum und göttlicher Kern.
Der Geist der Weisheit, ER gibt Seinen Kindern Klarheit.
Der Geist des Verstandes, ER hält Seine Kinder als Ganzes.
Der Geist des Rates, ER weiß für die Christen Gutes.
Der Geist der Stärke, ER begleitet alle ihre Werke.
Der Geist der Erkenntnis, ER gibt Gottesverständnis.
Der Geist der Furcht des Herrn, ER ist würdig,
ewig geheiligt zu werden!

Frage: Ist Dir bewusst, dass diese Majestät Dein Heiland ist?

Tipp: Sieben Eigenschaften kennzeichnen Seine Macht. Jesus Christus gebührt Anbetung zur Verherrlichung Seiner Pracht! (Offb. 5,5+12)


Jesaja 11,1+2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus, der Friedensbringer, der Geisterfüllte Heiland der Welt wurde uns schon von Jesaja prophezeit.

Und es wird ein Reis hervorgehen aus dem Stamm Isais und ein Zweig aus seiner Wurzel Frucht bringen. Auf ihm wird ruhen der Geist des Herrn, der Geist der Weisheit und des Verstandes, der Geist des Rates und der Stärke, der Geist der Erkenntnis und der Furcht des Herrn.

Jesaja 11,1+2

"Jesus kommt!", rufen Propheten,
"Gottessohn - Imanuel!!"
Lasst uns freudig zu ihm beten:
"Herr, du Retter unsrer Seel`,
auf dir ruht der Geist der Weisheit,
des Verstandes und vom Rat.
Kraft, Furcht Gottes und der Klarheit!
Wohl dem, der dich bei sich hat!"

Frage: Haben wir eine persönliche Beziehung zu Jesus Christus, dem Sohn des lebendigen Gottes?

Tipp: Die Bibel sagt: Wer da will, der nehme das Wasser des Lebens umsonst. Offenbarung 22,17b. Jesus ist dieses Lebenswasser. Er will jetzt Ihr persönlicher Heiland werden. Rufen Sie ihn an, beten Sie zu ihm, er kann Sie hören. Sagen Sie ihm: Herr Jesus Christus,ich bin ein Sünder und gehe ewig verloren, wenn meine Schuld nicht ausgelöscht wird. Ich bereue meine vielen Sünden, meinen Ungehorsam gegen Gottes Wort.Bitte vergib mir! Ich glaube jetzt, dass Du für mich am Kreuz auf Golgatha gelitten hast und gestorben bist, damit wir jetzt eine persönliche Gemeinschaft haben können. Ich danke dir und bitte dich, in Zukunft der Herr meines Lebens zu sein, amen


Jesaja 11,6+9

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesu Friedensreich wird herrlich sein!

Die Wölfe werden bei den Lämmern wohnen und die Panther bei den Böcken lagern. Ein kleiner Junge wird Kälber und junge Löwen mit Vieh miteinander treiben ... Man wird nirgends Böses tun, noch Unheil stiften auf Zion, Gottes heiligem Berg. Denn das Land wird voll Erkenntnis des Herrn sein, wie Wasser das Meer bedeckt.

Jesaja 11,6+9

Gott versprach Seinen Freunden
eine Zeit mit paradiesischen Zuständen.
Im Jerusalemer Großraumgebiet,
Eintracht unter Erkenntnis geschieht.
Auch im Rest der Welt wird Friede sein,
ohne Kriege, Bedrohungen und ängstlicher Pein.
Menschen und Tiere leben ohne Gegenwehr,
kein Fressen und gefressen werden gibt es mehr.

Frage: Kennst Du einige der vielen biblischen Passagen, die das 1000-jährige Friedensreich beschreiben?

Tipp: Im Millennium wird König Jesus beweisen, wie gerechte Politik zum Wohle der Menschen gestaltet wird. Mach Dir selbst ein Bild beim Nachschlagen in der Bibel. Es lohnt!


Jesaja 12, 1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Der Trost gebende Heiland

Zu derselben Zeit wirst du sagen: „Ich danke dir, Herr, dass du zornig bist gewesen über mich und dein Zorn sich gewendet hat und tröstest mich!“

Jesaja 12, 1

Ich staune, will lobpreisen!
„Sag` Dank Dir, lieber Herr!
Dass Du mich hast erlöset,
ich lieb` Dich mehr und mehr!“

Frage: Muss mich Gottes noch zurechtweisen, um mich vor dem Verderben zu bewahren, oder kann er sich mir schon als der Tröster offenbaren?


Jesaja 12,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus danken für seine Erlösung

Zu derselben Zeit wirst du sagen: "Ich danke dir, Herr, dass du zornig bist gewesen über mich und dein Zorn sich gewendet hat und tröstest mich!"

Jesaja 12,1

Danken will ich, Heiland, dir,
dass du für mich hast gelitten.
Und den Fluch gebrochen hast,
und mir Freiheit hast erstritten.

Frage: Mein Herz ist übervoll von Dankbarkeit, dass Jesus meine Schuld auf sich genommen, und mich erlöst hat. Kennst du diese Erfahrung auch, und dankst du dem Herrn dafür?


Jesaja 12,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer in Sünde lebt, setzt sich dem Zorn Gottes aus.

Zu derselben Zeit wirst du sagen: Ich danke dir, Herr, dass du zornig bist gewesen über mich und dein Zorn sich gewendet hat und du mich tröstest.

Jesaja 12,1

Ich bin versöhnt mit Gott - gepriesen
sei er, der mir die Schuld vergibt!
Er hat mir reiche Gnad`erwiesen,
weil er durch Jesus mich geliebt.

Frage: Sind Sie von Gott getröstet oder ruht der Zorn Gottes immer noch auf Ihnen?

Tipp: Laden Sie Ihre Sündenlasten bei Jesus ab - bei ihm, der für uns zur Sünde gemacht wurde, dass wir in der Gerechtigkeit leben können, die vor Gott gilt!


Jesaja 12,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott hat nach der Sintflut den Regenbogen als Zeichen des Friedens mit den Menschen in die Wolken gesetzt.

Zu der Zeit wirst du sagen: Ich danke dir, Herr, dass du bist zornig gewesen über mich und dein Zorn sich gewendet hat und du mich tröstest.

Jesaja 12,1

Dein Zorn ist abgewandt von mir,
weil Jesus mir hat Heil gebracht.
Gerettet steh` ich jetzt vor dir,
weil mir die Gnadensonne lacht.

Frage: Muss Gott über Ihrem Leben noch zürnen, oder glauben Sie an Jesus Christus, der Sie befreien will vom Fluch der Sünde?

Tipp: Gott zürnt furchtbar über die Sünde, weil sich seine Heiligkeit und die Sünde, welche Auflehnung gegen ihn ist, nicht vertragen. Er hat so sehr über die Sünde gezürnt, dass sein einziger Sohn, Jesus Christus, dafür sein Leben lassen musste. Heute nun ruft Sie Jesus in seine Nachfolge. "Verlasse dein sündiges Leben, glaube an mein Opfer von Golgatha und komm, und folge mir nach!" Wenn Sie diesem Ruf jetzt Folge leisten, wendet Gott seinen Zorn weg von Ihnen. Sein wunderbarer Trost wird Sie beglücken!


Jesaja 12,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wenn der schreckliche Zorn Gottes von uns abgewendet ist, sind wir erlöst.

Zu der Zeit wirst du sagen: Ich danke dir, Herr, dass du bist zornig gewesen über mich und dein Zorn sich gewendet hat und du ich tröstest.

Jesaja 12,1

Von Gottes Gnade bin ich fest umgeben,
zu jeder Stunde und für alle Zeit.
Mit starker Hand führt Gott durchs Leben,
teilt meine Freuden, steht mir bei im Leid.
Dies gibt mir Kraft und große Zuversicht,
die Dunkelheit erstrahlt in hellem Licht.

Frage: Haben sie diese Befreiung vom Zorn Gottes auch schon erlebt?

Tipp: Gott zürnt schrecklich über die Sünde. Wir sind alle Sünder. Jeder Mensch muss eine Augenblick im Leben haben, an welchem er sich ganz bewusst für Gott entscheidet. Wenn er dies tut, wird er erleben, dass Gott gnädig ist, er ist barmherzig, geduldig und von großer Güte. Psalm 103, 8. Das ist Befreiung! Das schlechte Gewissen, das wir lange hatten, klagt uns nicht mehr an. Halleluja!


Jesaja 12,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus gibt Geborgenheit

Siehe, Gott ist mein Heil, ich bin sicher und fürchte mich nicht; denn Gott der HERR ist meine Stärke und mein Psalm und ist mein Heil.

Jesaja 12,2

In Deinen Armen bin ich geborgen,
in Deinen Armen geht es mir gut.
In Deinen Armen vergehn die Sorgen,
in Deinen Armen bekomme ich Mut.

Frage: Kennen wir die Geborgenheit eines Gotteskindes, oder haben wir noch keinen Frieden mit Gott gemacht?


Jesaja 12,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist unser Heil

Siehe, Gott ist mein Heil, ich bin sicher und fürchte mich nicht!

Jesaja 12,2

Scheint’s dir auch Dunkel, - der Herr ist doch da.
S’ ist Gott, der Vater, er ist dir so nah’,
wartet nur drauf, dass du ihn jetzt ansprichst.
Komme im Glauben und fürchte dich nicht!

Frage: Bin ich schon zum Heiland gekommen?
Kenne ich die Geborgenheit bei ihm?


Jesaja 12,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Macht ist unser Schutz.

Siehe, Gott ist mein Heil, ich bin sicher und fürchte mich nicht; denn Gott der Herr ist meine Stärke und mein Psalm und ist mein Heil.

Jesaja 12,2

Gott ist mein Heil, ich preis` und singe
dem Schöpfer mein - er ist so gut!
Er wirkt ganz wunderbare Dinge.
Rühmt den, der solche Wunder tut!

Frage: Haben Sie solch ein ungetrübtes, inniges Verhältnis zu Gott oder haben Sie Angst vor ihm?

Tipp: Suchen Sie den Herrn, solange er zu finden ist!


Jesaja 12,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gotteskinder wissen sich in ihrem Vater geborgen.

Siehe, Gott ist mein Heil, ich bin sicher und fürchte mich nicht; denn Gott, der Herr, ist meine Stärke und mein Psalm und ist mein Heil.

Jesaja 12,2

Je länger ich lebe auf dieser Erde,
sehe ich desto mehr ohne Gott keinen Sinn.
Er, der einst sprach: Es werde!
Bringt meinem Leben den größten Gewinn.

Frage: Können Sie auch gleich bekennen, so wie es die Dichterin unseres Tagesverses tut, nämlich, dass Gott Ihr größter Gewinn ist?

Tipp: An Gott zu glauben bedeutet, gerettet zu sein. Ein Leben in Gemeinschaft mit dem Schöpfer des Universums zu führen, ihn "Vater" nennen zu dürfen. - Die Gewissheit zu haben, dass Gott uns wegen unsrer vielen Sünden nicht mehr zürnt, sondern dass sie durch Jesus Christus, Gottes eingeborenen Sohn, ausgelöscht sind. Das ist die wahre Glücksekigkeit!


Jesaja 12,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer Gott aufrichtig sucht, von dem lässt er sich finden.

Siehe, Gott ist mein Heil, ich bin sicher und fürchte mich nicht; denn Gott, der Herr, ist meine Stärke und mein Psalm und ist mein Heil.

Jesaja 12,2

Hab’ keine Angst, Gott ist dir nah,
er führt dich sanft und wunderbar.
Gott selber will in allen Zeiten,
dich treu bis hin ans Ziel geleiten.

Frage: Wissen denn andere Menschen aus Erfahrung, dass Gott uns immer bewahrt und treu zu uns ist?

Tipp: Ja, der Prophet Jesaja sagt es im 12. Kapitel seines Buches. Schon im 6. Kapitel seines Buches hatte er eine wunderbare Erscheinung mit dem Herrn und war von ihm persönlich beauftragt worden, dem Volk die Weissagungen Gottes zu verkünden. Jesaja war überwältigt von der Herrlichkeit Gottes und war sein Leben lang dessen Diener. Aus seinem Buch sind uns wunderbare Gottesworte erhalten, wie in Kapitel 53 die Vorhersage des leidenden Messias. Ja, Gott ist immer treu!


Jesaja 12,2-3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir dürfen uns über Gottes Heil freuen!

Siehe, Gott ist mein Heil, ich bin sicher und fürchte mich nicht, denn Gott der Herr ist meine Stärke und mein Psalm und mein Heil. Ihr werdet mit Freuden Wasser schöpfen aus dem Heilsbrunnen.

Jesaja 12,2-3

Ein Türspaltblick tut sich auf,
wenn Gott Geschichte schreibt im Verlauf.
Bedrängt, verfolgt und jahrhundertelang entwürdigt,
wird eine von Gott grundlegende Wende angekündigt.
Sie gilt nicht nur dem Volk Israel allein,
sondern Gott will für alle Nationen der Retter sein.
In Jesus Christus haben wir völlige Erlösung
durch Seiner Gnade Rechtfertigung.

Frage: Gott ist mein Heil. Gehört dieses Wissen zur Freude und Motivation in Deinen Alltag hinein?

Tipp: Wer Jesus als Seinen Herrn bekennt, wird niemals mehr vom Heil Gottes getrennt. Sicher willst Du niemals mehr zurück, Gottes Zusagen gehören Dir ja auch, zum Glück!


Jesaja 12,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Wort enthält Lebenswasser

Ihr werdet mit Freuden Wasser schöpfen aus den Heilsbrunnen

Jesaja 12,3

Treffen Dich so manche Plagen,
die Du in Demut tust ertragen,
dann wirst Du auch dereinst entdecken,
wie Gottes Lebenswasser schmecken

Frage: Was ist Dir wichtig: Irdische, vergängliche Freude oder ewiges Leben in Gemeinschaft mit Gott?


Jesaja 12,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Brunnen hat Wassers die Fülle!

Ihr werdet mit Freuden Wasser schöpfen aus den Heilsbrunnen.

Jesaja 12,3

Wasser aus des Lebens Quell
will ich schöpfen Tag für Tag.
Bibelworte klar und hell
sind für mich der Heilsertrag.

Frage: Haben Sie Verlangen nach Gottes Wort, dürstet Ihre Seele danach?

Tipp: Gewöhnen Sie sich an, regelmäßig die Bibel zu lesen! Von diesem Buch fließt Ihnen Kraft zu, und Ihre Seele wird gesund.


Jesaja 12,1 + 2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist furchtbar zornig über die Sünde. Er musste seinen Sohn dafür hingeben. Wer sich aber zu Gott bekehrt, der wird auch frei vom  Zorn Gottes.

Zu der Zeit wirst du sagen: Ich danke dir, Herr, dass du bist zornig gewesen über mich und dein Zorn sich gewendet hat und du mich tröstest. Siehe, Gott ist mein Heil, ich bin sicher und fürchte mich nicht; denn Gott, der Herr, ist meine Stärke und mein Psalm und ist mein Heil.

Jesaja 12,1 + 2

Der Zorn des Herrn lag über mir,
ich endete in dem Verderben schier.
Da fand ich Christ, mein Leben;
er heilte mich und macht` mich frei.
Die Zeit des Zorns ist jetzt vorbei:
Gott hat die Schuld vergeben.

Frage: Wir sehen Gott als einen Gott der Liebe. Warum kann er denn zornig werden?

Tipp: Gott zürnt schrecklich über die Sünde. Ihr zu wehren, hat er seinen eigenen Sohn am Kreuz auf Golgatha dahingegeben. Wer sich zu Gott bekehrt, der kann erleben, dass sich der Zorn Gottes von uns abwendet und Gott uns tröstet. Der Heilige Geist, den er jedem, der an ihn glaubt, schenkt, ist ein Tröster. Als Getröstete können wir Gott rühmen, dass er uns gerettet hat.


Jesaja 12,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir sollen Gottes Taten erzählen

Ihr werdet sagen zu derselben Zeit: Danket dem Herrn, prediget seinen Namen, machet kund unter den Völkern sein Tun, verkündiget, wie sein Name so hoch ist.

Jesaja 12,4

Danke, lieber Vater mein!
Meine Seele soll nicht stille sein.
Unaufhörlich soll sie preisen dich.
Gott wirkt herrlich - ewiglich!

Frage: Haben Sie Grund, gerade jetzt Gott zu loben?

Tipp: Bedenken Sie, wie viel Gutes Sie in Ihrem Leben schon von Gott empfangen haben! Wenn wir ehrlich sind, wird die Liste der Wohltaten, die der Herr uns erwiesen hat, bei geraumer Betrachtung immer länger - ein Grund zum Anbeten!


Jesaja 12,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Singen ist auch ein Ausdruck unserer Freude und Dankbarkeit gegenüber Gott.

Lobsinget dem Herrn, denn er hat sich herrlich bewiesen; solches sei kund allen Landen.

Jesaja 12,5

Wie oft schon warst du, Herr, bei mir,
hast mich errettet aus Gefahren!
Mein großer Gott, ich danke dir
für deine Helfer, Engelscharen!

Frage: Erzählen Sie auch manchmal, wie Gott Ihnen beigestanden ist?

Tipp: Es ist segensreich, anderen Menschen von Gottes Liebe und seiner Hilfe zu berichten. Diese Botschaft muss verbreitet werden.


Jesaja 12,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir haben viel Grund, unseren Gott anzubeten.

Jauchze und rühme, du Einwohnerin zu Zion; denn der Heilige Israels ist groß bei dir.

Jesaja 12,6

Mit Jauchzen will ich dich, Gott, loben.
Wohl mir - der Herr der Welt ist hier!
Er bleibt in allen Lebensproben
mir meine Burg und mein Panier!

Frage: Ist Ihnen heute zum Jauchzen oder eher zum Jammern zumute?

Tipp: Reden Sie mit Gott, hören Sie auf seine Stimme, und Gott wird Ihnen die Freudigkeit neu schenken!


Jesaja 12,5 + 6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Die Verherrlichung Gottes und Jesu Christi belebt den inneren Menschen.

Lobsinget dem Herrn, denn er hat sich herrlich bewiesen. Solches sei kund allen Landen! Jauchze und rühme, du Tochter Zion; denn der Heilige Israels ist groß bei dir!

Jesaja 12,5 + 6

Du bist ein Gott, der Wunder tut,
was du bewirkst, ist rein und gut,
du willst dein Kind beschenken.
Ich darf ein Gotteskind jetzt sein,
aus Gnaden bin ich, Vater, dein,
mein Leben willst du lenken.
In Ehrfurcht will ich dienen dir.
Gott, Vater, du bist gut zu mir!

Frage: Fragen wir etwa auch noch nach Beweisen für die Existenz Gottes?

Tipp: Schon der Prophet Jesaja bezeugt es, dass es viele Beweise für das herrliche Wirken des lebendigen Gottes gibt. Jeder Mensch, der sich von ganzem Herzen zu Gott bekehrt (hingewendet) hat, kann aus eigener Erfahrung bezeugen, dass Gott heute noch wunderbar wirkt. Gott kann gebundene Sünder frei von Fesseln machen, er kann verpfuschte Leben neu schaffen. Ja, so ist unser Gott! Wer ihn von Herzen sucht, der kann ihn finden!


Jesaja 13,6+9

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Achtung, der Tag des HERRN ist nahe! Wehe dem, der nicht wiedergeboren ist!

Heult! Denn der Tag des HERRN ist nahe; er kommt wie eine Verwüstung von dem Allmächtigen! … Siehe, der Tag des HERRN kommt, unbarmherzig, mit Grimm und Zornglut, um die Erde zur Wüste zu machen und die Sünder daraus zu vertilgen.

Jesaja 13,6+9

Wehe dem, der nicht wiedergeboren ist,
der nicht vor Gott gilt als ein wahrer Christ!
Die große Drangsal wird furchtbar werden:
Qualen, Leid und Tod gibt es auf Erden!

Frage: Viel wird über die kommende große Drangsal (Matth. 24,21) gesprochen, aber offenbar haben die wenigsten Menschen eine blasse Ahnung, WIE schlimm diese sein wird!

Tipp: Laut Off. 12,8-9 wird Satan mit seinen Dämonen aus der Himmelswelt (`Kosmokratoren` der Finsternis; Eph. 6,12) auf die Erde herabgeworfen. Aber es werden auch laut Off. 9 satanische Wesen von unten aus dem Abgrund freigelassen werden. Dies wird so furchtbar sein, dass laut Vers 6 Menschen an Selbstmord denken bzw. den Tod suchen - aber nicht sterben können! Gott ist kein Lügner und übertreibt nicht, wenn er bereits im AT immer und immer wieder vor dem Tag des HERRN warnt! Ich rufe daher dringlich zu einer ganzen, echten Bekehrung auf (sofern nicht schon geschehen), zu welcher Gott auch durch die Wiedergeburt das Siegel des Heiligen Geistes gibt! Nur solche werden laut Matth. 25 und Lukas 21,36 zu Jesus entfliehen können!


Jesaja 13,9-10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sterne dienen auch als Zeichen für die heilsgeschichtliche Zeiten wie z.B. bei der Geburt Jesu

Siehe, des HERRN Tag kommt, grausam, voll Grimm und glühendem Zorn, die Erde zu verwüsten und die Sünder von ihr zu vertilgen. Denn die Sterne am Himmel und sein Orion scheinen nicht hell, die Sonne geht finster auf, und der Mond gibt keinen Schein.

Jesaja 13,9-10

Auch wenn wir es nicht voraussehen:
Jesu Kommen wird plötzlich geschehen!
Gehörst Du zu denen, die bereit sind?
Bist Du ein biblisch-wahres Gotteskind?

Frage: Wie deuten Sie die Zeichen der Zeit?

Tipp: Was sich dieser Zeit im „Orient“ tut lässt viele Zeitgenossen skeptisch in die Zukunft schauen und viele Bibelkenner sehen darin Gottes nahendes Endzeit-Gericht, dem nach Lukas 21,36 die Entrückung voraus gehen wird. Aber auch Nachrichten über den „Orion“ lassen aufhorchen – und auch hier wissen Bibelkenner um eine mögliche Symbolik (siehe 1. Mose 1,14). So wird berichtet, dass Beteigeuze, einer der hellsten Orion-Sterne, „drastisch an Helligkeit verloren hat“. Interessant ist, dass unser heutiger Bibelvers einen Zusammenhang zwischen Helligkeitsverlust des Orions mit Gottes nahendem Gericht zieht! Selbes findet sich zudem auch in Amos 5,6-8. Nur Gott kennt die Zukunft und Zeit und Stunde von Entrückung und Gericht. Nicht ohne Grund weist uns aber die Bibel angesichts all dieser Zeichen an, zu wachen und bereit für Jesu Kommen zu sein! Bist Du jetzt bereit?


Jesaja 13,9+12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott meint was er sagt! Sein tödliches Gericht wird kommen!!!

Siehe, der Tag des HERRN kommt, unbarmherzig, mit Grimm und Zornglut, um die Erde zur Wüste zu machen und die Sünder daraus zu vertilgen. … Ich will den Sterblichen seltener machen als gediegenes Gold und den Menschen seltener als Gold von Ophir.

Jesaja 13,9+12

Der Mensch erntet was er sät,
drum kehre um, eh es zu spät!
Gott wird bald strafend walten
und Sein Gericht sich entfalten!

Frage: Galater 6,7 warnt: `Irret euch nicht! Gott lässt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten`! Derzeit erleben wir eine furchtbare Zunahme der Gottlosigkeit. Wie viele Menschen werden wohl in der furchtbaren, großen Gerichtszeit Gottes, die auch als `Große Trübsal` bekannt ist, umkommen?

Tipp: Viele Menschen nehmen Gottes Warnungen nicht ernst, aber alleine zwei der vielen Trübsal-Plagen (Off. 6,8 mit 1/4 und Off. 9,15+18 mit 1/3) sprechen bereits vom Tod von 50% der Menschheit! Dieser Tage wurde bekannt, dass die Weltbevölkerung nun die 8 Milliarden-Grenze überschreitet. Schaut man auf die Angaben gewisser Kreise, die hinter den (mittlerweile gesprengten) Georgia Guidestones stehen, dann soll die Weltbevölkerung nur noch maximal 500 Millionen betragen d.h. eine Reduzierung um mindestens 94%. Der heutige Bibeltext geht aber noch weiter: Seltener als gediegenes Gold! Gott meint auch was er sagt und an dieser Stelle kann man nur dringend aufrufen: `Lasst euch versöhnen mit Gott`!!! (2. Kor. 5,20)


Jesaja 14,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist ein Erbarmer. Lasst uns sein Angesicht suchen!

Der Herr wird sich über Jakob erbarmen und Israel noch einmal erwählen und sie in ihr Land setzen. Und Fremdlinge werden sich zu ihnen gesellen und dem Hause Jakob anhangen.

Jesaja 14,1

In Gottes großer Liebe sind
geborgen Gläub`ge wie ein Kind
in seiner Mutter Armen -
so groß ist sein Erbarmen.

Frage: Viele fürchten Gott als den Richter, vor dem sich alle Menschen verantworten müssen über ihr Tun und Lassen zu ihren Lebzeiten. Kennen Sie noch eine andere Eigenschaft Gottes?

Tipp: Wer sich in seinem Leben schon von Gottes Wort richten ließ und Jesus Christus im Glauben um Rettung und Vergebung bat, der muss Gott nicht mehr als Richter fürchten, denn er kommt nicht mehr ins Gericht. Jesus hat unser Verdammungsurteil getragen, und wir gehen schuldlos aus. Johannes 3,18: "Wer an ihn (Jesus) glaubt, der wird nicht gerichtet; wer aber nicht glaubt, der ist schon gerichtet, denn er glaubt nicht an den Namen des eingeborenen Sohnes Gottes."


Jesaja 17,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Tausendjähriges Friedensreich

Zu der Zeit wird der Mensch blicken auf den, der ihn gemacht hat und seine Augen werden auf den Heiligen Israels schauen.

Jesaja 17,7

Die kommende Millenniumszeit
ist die Zeit der sichtbaren Anwesenheit
des Sohnes Gottes, Jesus Christus auf Erden.
Seine Herrschaft erzielt dauerhaften Frieden!
Alle, die dem Herrn dann gegenüber steh´n,
werden voller Freude in Seine Augen seh´n.
Einfühlsam umsorgt ER uns mit Aufgaben,
die alle Erlösten hier und im Himmel haben!

Frage: Das Heute und das Morgen liegen in Gottes Hand. Rufst Du Dir das immer wieder ins Gedächtnis?

Tipp: `Ich will dich unterweisen und dir den Weg zeigen, den du gehen sollst; ich will dich mit meinen Augen leiten.` (Psalm 32,8)
---
Aktueller Nachtrag von Rainer Jetzschmann: Gestern wurden wir Ziel eines größeren Häckerangriffs im Bestellbereich des Tagesleitzettels mit der Folge, dass unser Server nun auf eine Blacklist gebracht wurde. Wenn Tagesleitzettel heute und weiterhin mittels ganz raschem Notlösungsversuch zugestellt werden sollte, ist es Gottes Gnade! Bitte denken Sie im Gebet daran! Aber es sollte uns auch bedenken lassen ALLES hier auf Erden loszulassen - der Entrückungszeitpunkt ist nahe, vielleicht schon dieses Wochenende, wo wir Jesus sehen werden (siehe heutiger, dazu passender Bibelvers)! Lasst uns bereit sein!


Jesaja 20,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Biblische Prophetien sollen uns wachrütteln!

Und die Einwohner dieser Küste werden sagen zu derselben Zeit: Ist das unsre Zuversicht, dahin wir flohen um Hilfe, daß wir errettet würden von dem König von Assyrien? Wie könnten denn wir entrinnen?

Jesaja 20,6

Gottes Gericht soll uns bewegen
uns ganz in Seine Hand zu legen,
Seine Gebote sind nicht schwer,
und Seine Worte niemals leer!

Frage: Ist uns bewusst, dass wir uns selbst um Gottes Segen betrügen, wenn wir Seine Gebote übertreten?

Tipp: Wenn wir von Gott gesegnet werden, dann ist das kein Grund, leichtsinnig zu werden: Die Hebräer - Sein Volk, dass Er wie einen Augapfel hütet - haben das auch immer wieder erfahren müssen: Immer, wenn sie Gott den Gehorsam verweigerten, zog das Strafen nach sich. Auch wir müssen wissen: So sehr Gott auch segnet, so wird Er uns Seinen Segen dann wieder entziehen, wenn wir Seine Gebote übertreten und unsere Schuld nicht bereinigen.


Jesaja 22,12-13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Nicht nur Nebukednezar hatte ein Menetekel; ohne Jesus hat es jeder.

Und an jenem Tag ermahnt der Herrscher, der Herr der Heerscharen, zum Weinen und Wehklagen, zum Kahlscheren des Hauptes und zum Umgürten des Sacktuches — doch siehe, da ist Jubel und Vergnügen, Ochsen schlachten und Schafe schächten, Fleisch essen und Wein trinken: »Lasst uns essen und trinken, denn morgen sind wir tot!«

Jesaja 22,12-13

Der Mensch in seinen Sünden,
die er als gut will stets begründen,
wundert sich über eigenes Weinen,
sowohl im Großen wie im Kleinen.
Der Mensch sieht nicht mit seinem Wehklagen,
was das Leid ihm will hierdurch sagen.
Statt endlich mal auf Gott zu hören
tut sich der Mensch selber zerstören!

Frage: Weinen und beklagen wir uns nur, wenn es darauf ankommt, Konsequenzen aus unserer Schuld zu ziehen?

Tipp: Statt auf den Herren zu hören, statt auf das zu schauen, was nach dem Tod kommt, nämlich die niemals endende Ewigkeit, heften die Menschen die Augen an das Diesseits. Sie verdrängen, dass der Tod nicht das endgültige Aus ist, sondern dass es danach weitergeht. Ohne Jesus als ganz persönlichen Retter angenommen zu haben, geht man auf ewig verloren! Nur mit Ihm als ganz persönlichen Erlöser wird man errettet.


Jesaja 22,12-14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott hält was er sagt!

Zu der Zeit rief der Herr, der HERR Zebaoth, dass man weine und klage und sich das Haar abschere und den Sack anlege. Aber siehe da, lauter Freude und Wonne, Rindertöten und Schafeschlachten, Fleischessen und Weintrinken: »Lasst uns essen und trinken, denn morgen sind wir tot!« Aber meinen Ohren ist vom HERRN Zebaoth offenbart: »Wahrlich, diese Schuld soll euch nicht vergeben werden, bis ihr sterbt«, spricht der Herr, der HERR Zebaoth.

Jesaja 22,12-14

Oh Mensch sein weise und kehre um,
bitte Gott um Gnade, sei nicht stumm!
Gott ist zwar langsam zum Zorngericht,
aber er handelt dann so wie er spricht!

Frage: Nehmen Sie Gottes Warnungen ernst? Sind Sie bußfertig? Erkennen Sie Gottes kommendes Zorngericht über die Menschheit?

Tipp: Ninive tat Buße nach der Warnung Jonas - und Gottes Gericht kam nicht (Jona 3). Leider ist aber fast immer das Gegenteil der Fall und über die kommende Zeit der großen Trübsal sagt die Bibel voraus: `sie taten NICHT Buße über ihre Werke` (Off. 16,11). Schon damals waren die Werke `Lasst uns essen und trinken, denn morgen sind wir tot` und nochmal richtig sündigen Spaß haben, bevor der Untergang kommt, statt Buße zu tun - und dies wiederholt sich aktuell auch. So liest man, dass sich bereits 15.000 Menschen für eine Sex-Orgie im Fall eines Atomangriffs registriert haben (ähnliches geschah auch zum Ende des 2ten Weltkriegs im Berliner Funkhaus, kurz vor der Einnahme durch die Russen). Die Antwort der Menschen auf Gottes Gerichtswarnungen haben sich also seit damals nicht geändert! Lasst uns weise sein und es anders machen: Wo nötig Buße tun und Gott die Ehre geben!


Jesaja 22,22

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott hat die Macht, verschlossene Türen auf-  und abzuschließen.

Ich will die Schlüssel des Hauses Davids auf seine Schulter legen, dass er auftue und niemand zuschließe, dass er zuschließe und niemand auftue.

Jesaja 22,22

Gott schließt Türen auf und zu,
die der Mensch nicht öffnen kann.
Er schafft Frieden uns und Seelenruh`,
wo der Feind die Tür hat zugetan.

Frage: Haben wir in unseren Herzen noch so verschlossene Türen, in die der Herr Jesus keinen Zutritt hat? Oder hat uns Gott die Tür zum Gnadenthron schon aufgetan?

Tipp: Verschlossene Türen in unseren Herzen darf es nicht geben. Jesus soll unser ganzes Herz ohne Vorbehalte besitzen. Dann verkündigen wir die Frohe Botschaft von Jesus Christus, der den Trennvorhang zum Gnadenthron geöffnet hat, als er am Kreuz von Golgatha sein Leben für die Rettung der Welt dahingab. Der Weg zum Thron Gottes ist offen für jedermann, der nach Erlösung sucht. Gott hat eine wunderbare Rettung durch seinen Sohn gebracht. Die Türen zur Gnade, zum Frieden und ewigen Leben sind nun offen.


Jesaja 25,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott preisen

HERR, du bist mein Gott, Dich preise ich; ich lobe Deinen Namen. Denn Du tust Wunder; Deine Ratschlüsse von alters her sind treu und wahrhaftig.

Jesaja 25,1

Lieber Gott ich danke Dir,
denn Du bist so gut zu mir,
Du versorgst mich täglich neu,
gehst mir nach in großer Treu.

Frage: Ist der HERR auch "mein Gott"? Erlebe ich ihn und preise ihn und seine Hilfe, Güte und Gnade – oder besteht kein Kontakt zu Gott?


Jesaja 25,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Auf Gott kann man sich felsenfest verlassen. Er ist wie ein Brunnen, der uns mit Lebenswasser tränkt.

Herr, du bist mein Gott, dich preise ich; ich lobe deinen Namen. Denn du hast Wunder getan; deine Ratschlüsse von alters her sind treu und wahrhaftig.

Jesaja 25,1

Die Ratschlüsse Gottes sind wahrhaftig und treu,
er macht keine Fehler und wird sich nie irren.
Gott schenkt uns seine Gnade jeden Tag neu.
Der Weltgeist betrügt uns und will uns verwirren.

Frage: Was Gott sich vornimmt, das lässt er auch geschehen. Haben Sie auch schon Wunder mit Gott erlebt?

Tipp: Wenn ich mein bisheriges Leben betrachte, muss ich bekennen: Mein 65-jähriges Leben ist eine Kette von sehr vielen Wundern Gottes. Er hat mich erlöst. Das allein schon ist das größte Wunder. Unzählige Male hat er mich bewahrt, und er hat mich reich gesegnet. Diesen Gott, der Wunder tut, will ich anbeten!


Jesaja 25,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Man kann Gott auch in praktischen Dingen des Alltags erleben.

Herr, du bist mein Gott, dich preise ich; ich lobe deinen Namen. Denn du hast Wunder getan, deine Ratschlüsse von alters her sind treu und wahrhaftig.

Jesaja 25,1

In Gottes Nähe will ich bleiben,
aus Gottes Hand wird nichts mich treiben,
er selber steht mir täglich bei,
Gott hält mich fest und ist mir treu.

Frage: Kann man Gott denn wirklich auch noch heutzutage in ganz praktischen Angelegenheiten noch erfahren?

Tipp: Ja unbedingt! Letzthin hatte ich am Hinterkopf eine Entzündung, die immer grösser wurde und sehr schmerzte. Da ich an einer Vorstufe zum weissen Hautkrebs leide, muss ich sehr vorsichtig sein, da auch der weisse Hautkrebs entarten und bösartig werden könnte. So bat ich einige Glaubengeschwister um ihr Fürbittegebet. Mein Hautarzt operierte die enzündete Stelle weg und sandte das kranke Gewebe ins Labor zum Untersuch. Nun habe ich längere Zeit keine Rückmeldung von ihm erhalten, die Heilung verläuft gut und ich habe keine Schmerzen mehr. Gelobt sei Gott, der mir geholfen hat und gedankt sei auch meinen Glaubensgeschwistern, die für mich gebetet und geglaubt haben. Gott ist treu und er kann helfen!


Jesaja 25,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Mit einem gehorsamen Herz soll man Gott auch täglich loben.

Herr, du bist mein Gott, dich preise ich; ich lobe deinen Namen. Denn du hast Wunder getan; deine Ratschlüsse von alters her sind treu und wahrhaftig.

Jesaja 25,1

Gott allein ist meine Lust,
meine Freude und mein Leben.
Er hilft mir in Leid und Frust,
ihm hab’ ich mein Herz gegeben.

Frage: Wie loben wir unsern Gott glaubwürdig?

Tipp: Gott will von uns ein gehorsames Herz. Gehorsam ist besser als Opfer. (1.Samuel 15,22)
Versprechen wir unserm himmlischen Vater, nachdem er uns unsere Sünden vergeben hat, in Zukunft nach seinen Geboten leben zu wollen. Er hält sich immer an seine Versprechen und wir dürfen staunen und danken für seine wunderbaren Führungen.


Jesaja 25,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Verheissungen sind unser grösster Schatz.

HERR, du bist mein Gott, dich preise ich; ich lobe deinen Namen. Denn du hast Wunder getan; deine Ratschlüsse von alters her sind treu und wahrhaftig.

Jesaja 25,1

Herr, mein Gott, groß ist Deine Treue,
Du liebst mich jeden Tag aufs Neue,
Dir hab’ ich mich hingegeben.
Dir gehört mein ganzes Leben.

Frage: Wie ist unser heutiger Tagesvers genau zu verstehen?

Tipp: Unser Gott ist ein treuer Gott. Wenn sich ein Brautpaar das Jawort zum Ehebund gibt, dann versprechen sie sich lebenslange Treue. Sie wollen in guten und schlechten Tag zueinander halten, sich lieben, unterstützen und respektieren. Unser himmlischer Vater verheißt seinen Kindern auch, dass er sie nie verlassen noch versäumen will, noch wolle er jemals von ihnen weichen. Ist das nicht wunderbar? Halten wir unserm Retter und Gott auch lebenslange Treue?


Jesaja 25,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott zum Lobe singen

Herr, du bist mein Gott, dich preise ich und lobe deinen Namen. Denn du hast Wunder getan, deine Ratschlüsse sind von Alters her treu und wahrhaftig.

Jesaja 25,1

Das Danklied der Erlösten erschallt,
weil Gott Seine Verheißungen erfüllt!
Jubelnd erschallen Loblieder zur Ehre Gottes,
und preisen das göttliche Wesen Seines Reiches.
Gott, der Herr, ist allmächtiger Retter,
ER bewirkt Wunder und ist ein weiser Ratgeber.
Unser Herr ist der wahrhaftige Regent;
wohl dem, der das frohen Herzens bekennt!

Frage: Bist Du ein dankbarer Mensch?

Tipp: Sei dankbar und gesegnet auf Erden, mit dem weisen Ratgeber Jesus wirst Du Zeuge für IHN werden. Vertrauen zu wagen, hilft gegen Klagen! (Titus 2,14)


Jesaja 25,8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott wird uns einst willkommen heißen und er wird uns ewiglich trösten

Gott wird den Tod verschlingen ewiglich; und Gott der Herr wird die Tränen von allen Angesichtern abwischen und wird aufheben die Schmach seines Volks in allen Landen; denn der Herr hat`s gesagt.

Jesaja 25,8

Gott wird den Tod für allezeit vernichten,
sein Wort ist wahr - ich glaube den Berichten!
Die Tränen wird er vom Gesicht uns streichen,
und er wird niemals von uns weichen!

Frage: Ist diese herrliche Verheiβung Gottes auch Ihr Trost, oder steht noch ungeklärte Schuld zwischen Ihnen und Gott?

Tipp: Prüfen Sie sich vor Gott, und bereinigen Sie Ihr Leben noch heute! Dann dürfen Sie sich mit uns auf den Tag freuen, an dem Gott als himmlischer Tröster uns selbst die Tränen abwischt.


Jesaja 25,8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Freude statt Leid - das verheißt uns Gottes Wort!

Er wird den Tod verschlingen auf ewig. Und Gott der Herr wird die Tränen von allen Angesichtern abwischen und wird aufheben die Schmach seines Volkes in allen Ländern. Der Herr hat´s gesagt!

Jesaja 25,8

Am Ende der Weltzeit
beginnt die himmlische Ewigkeit.
Als letzter Feind wird der Tod besiegt,
der die Menschen so lange gequält.
Gott, der Herr, wird jedes Trauma beenden,
Tränen wegwischen, Leid in Freude wenden.
Schon im Tausendjährigen Reich wird klar,
die Wertschätzung der Juden wird erlebbar.

Frage: Tod & Teufel, die besiegten Feinde! Tröstet Dich das über die momentane Vergänglichkeit hinweg?

Tipp: Alte Unsicherheiten sind tabu, Gottes Kinder kommen zu SEINER Ruh.
Vorbei sind alle früheren Schrecken, schon jetzt gilt, Gottes Heilsplan zu schmecken!
(Offenbarung 21-22)


Jesaja 25,9

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jubeln

Zu der Zeit wird man sagen: "Siehe, das ist unser Gott, auf den wir hofften, daß er uns helfe. Das ist der HERR, auf den wir hofften; lasst uns jubeln und fröhlich sein über sein Heil."

Jesaja 25,9

Scheint alles unmöglich und aussichtslos,
steht doch Gottes Zusage fest und groß!
Bleib nur treu und fest im Glauben stehn,
dann wirst Du auch Gottes Hilfe sehn!

Frage: Wie oft haben wir schon Gebetserhörungen erlebt?
Worauf setzen wir letztlich unsere Hoffnung?


Jesaja 26,1-2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Für Überwinder steht die Himmelstür offen

Öffnet die Tore, damit ein gerechtes Volk einzieht, das Treue bewahrt! Tut auf die Tore, dass hineingehe das gerechte Volk, das den Glauben bewahrt!

Jesaja 26,1-2

O Heiland, reiß die Himmel auf,
herab, herab vom Himmel lauf,
reiß ab vom Himmel Tor und Tür,
reiß ab, wo Schloss und Riegel für.

Frage: Sind Sie treu, üben Gerechtigkeit und bewahren den Glauben, so dass ihnen bei der Entrückung die himmlischen Tore geöffnet werden?

Tipp: Hieß es in Psalm 24,7 noch: „Machet die Tore weit und die Türen in der Welt hoch, dass der König der Ehre einziehe!“, welches wir gerade jetzt in der Adventszeit für Jesus Christus im Herzen tun sollten, so ist nun hier von einem Volk die Rede. Angesichts der Zeichen und Ereignisse wird die Bedeutung dieses Endzeit-Verses aus dem Alten Testament besonders aktuell. Doch nicht jeder wird dabei sein! Daher ermahnen alle Sendschreiben, ein Überwinderleben zu führen und in Off. 14,4 werden die entrückten Gotteskinder als solche beschrieben, welche „dem Lamm folgen wohin es geht“. Wohl dem, der dazu gehört und von Herzen Jesus Christus liebt und den engsten Kontakt mit ihm sucht! Nicht umsonst heißt es daher auch: „betet allezeit“ (Eph. 6,18). Lasst uns dies fleißig tun und Jesus Christus in Treue nachfolgen!


Jesaja 26,2 - 3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Die Gerechten dürfen in die Stadt Gottes eintreten. Die Gerechten, das sind diejenigen Menschen ,  die Gott treu ergeben sind und die Glauben bewahren.

Tut auf die Tore, dass hineingehe das gerechte Volk, das den Glauben bewahrt! Wer festen Herzens ist, dem bewahrst du Frieden; denn er verlässt sich auf dich.

Jesaja 26,2 - 3

Mein Gott macht mich gerecht,
nun darf ich als sein Knecht,
zur Gottesstadt durchs Tor eingehn
und meinen König sehn.
Im Glauben halt`ich daran fest,
mein teuer Herr mich nie verlässt.

Frage: Wer darf durch die Tore zur Stadt Gottes eintreten und Gemeinschaft mit ihm pflegen?

Tipp: Wir sehen es oben im Vers: Wer Glauben bewahrt, wer ihm gehorsam und treu ist. Mit diesen Menschen will Gott eine lebendige Beziehung haben. Dies ist ein wunderbarer Gnadenakt unseres Herrn.


Jesaja 26,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Auf Gott kann man sich verlassen

Verlasst euch auf den Herrn immerdar; denn Gott der Herr ist ein Fels ewiglich.

Jesaja 26,4

Musst du dem Unglück erst ins Auge sehen,
bevor du lernst, den rechten Weg zu gehen?
Der Herr hat für dein Leben seinen Plan:
Er will dich führen auf der Himmelsbahn.

Frage: Verlassen Sie sich auf Gott oder sind Sie verunsichert?

Tipp: Gott fordert uns heraus. Er sagt im Alten Testament: Prüfet mich, ob ich nicht des Himmels Fenster auftun werde und Segen herabschütten die Fülle!


Jesaja 26,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
"Des Herrn Wort ist wahrhaftig, und was er zusagt, das hält er gewiss!" (Psalm 33,4)

Verlasst euch auf den Herrn für immer, denn Gott, der Herr, ist ein Fels ewiglich.

Jesaja 26,4

Drum sei dein Blick auch weiterhin
auf diesen Fels gericht`.
Vertrau IHM fest, hab frohen Sinn,
auch in den Stürmen wankt er nicht.
Nur ER allein gibt Halt und Kraft
und macht das Herze still.
Weil ER für dich ja alles schafft,
darfst leben du aus seiner Füll`!

Frage: Felsengrund - ist das ein guter Ort, um darauf sein Haus zu bauen?

Tipp: O ja, Jesus erzählte uns das Gleichnis vom klugen Mann, der sein Haus auf den Felsen baute. Als die Stürme daherbrausten und der Regen kam, blieb es doch stehen und trotzte dem Unwetter. Es fiel nicht um, im Gegensatz zum Haus des Mannes, der das seinige auf Sand gebaut hatte. Lasst uns unser Lebenshaus auf Gott bauen! Wohl den Menschen, die Gottes Wort befolgen!


Jesaja 26,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus Christus: Auf diesen Felsen kann man getrost und sicher bauen.

Darum verlasst euch auf den Herrn immerdar; den Gott, der Herr, ist ein Fels ewiglich.

Jesaja 26,4

Danke Herr, dass Du mich leitest,
und ein Leben lang begleitest.
Hab` ich auch Angst, stehst Du mir bei
und bin ich untreu, bleibst Du treu!

Frage: Wie ist Gott zu verstehen?

Tipp: Gott mit unserm Verstand fassen zu wollen ist unmöglich, ja es ist eine Anmaßung. Gott ist heilig, majestätisch, Weise, voll Herrlichkeit und Pracht, aber vor allem auch voll Liebe. Gott kann man sich nur in demütiger, bußfertiger Haltung nähern, man muss unbedingt an Ihn glauben und Ihm in allen Dingen gehorsam sein. Der Herr tut Wunder!


Jesaja 26,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Des Gerechten Weg ist eben

Des Gerechten Weg ist eben, den Steig des Gerechten machst du gerade.

Jesaja 26,7

Brücken und Wege verbinden,
damit Menschen zueinander finden.
`Gottes Brücke` führt in die Freiheit
und ergibt die einzige Besonderheit:
Jesus Christus opferte sich zur Erlösung,
und das ohne jede Gegenleistung.
Nun steht der Weg zu Gott als Verbindung
und überspannt das Tal der Sünden-Trennung!

Frage: Welche Erfahrungen hast Du auf dem Weg mit Gott bisher gemacht: Eben, steil, steinig, herausfordernd, geborgen? Hast Du Vergebung und Frieden gefunden, um zielgerichtet unterwegs zu bleiben?

Tipp: Schon im Jesajabuch ist es verbrieft: Wer den Weg mit Gott geht, ist auf dem `Weg des Gerechten`. Durch Jesu stellvertretendes Opfer ist Gnade für jeden da, der sie beansprucht und als Geschenk der Vergebung annimmt. Auf diese `Gnadenbrücke` kommt es an, denn sie führt zum Licht, zum Ziel, über das ewig dunkle Todestal!


Jesaja 26,11

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes erhobene Hand sieht kaum ein Mensch!

HERR, deine Hand ist erhoben, doch sie sehen es nicht. Aber sie sollen sehen den Eifer um dein Volk und zuschanden werden. Mit dem Feuer, mit dem du deine Feinde verzehrst, wirst du sie verzehren.

Jesaja 26,11

Ungehorsam führt hin zum Tod,
ja, Sünde bereitet immer Not,
doch kaum einer will dies sehen,
und bußfertig zu Jesus gehen!

Frage: Sehen Sie die erhobene Hand Gottes?

Tipp: In Jesaja 1,5 lesen wir: “Wohin soll man euch noch schlagen, die ihr doch weiter im Abfall verharrt?“ Kirche, Politik und Gesellschaft haben sich in den letzten Jahrzehnten immer weiter von Gottes Wort abgewandt. Auf Gottes Wort basierende Gesetze wurden durch neomarxistisch-satanische Gesetze ersetzt und vieles mehr. Genauso wie der Abfall von der göttlichen Ordnung zu beobachten war, nahmen weltweit Katastrophen zu. Noch nie schaute Gott dauerhaft tatenlos zu sondern ließ strafende Gerichte kommen – aber die wenigsten Menschen sahen und sehen auch heute Gottes Hand dahinter! Wir erleben jetzt schon schlimme Katastrophen, wenn aber auch die „Aufhaltenden“ (2. Thess. 2,6-7) durch Entrückung weggetan sind (ähnlich wie einst Lot in Sodom), wie furchtbar werden dann erst die Zorngerichte Gottes sein? Lasst uns die Mitmenschen warnen, für sie beten und selbst im Glaubensgehorsam leben!


Jesaja 26,11-12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott lässt sich nicht soptten!

HERR, deine Hand ist erhoben; sie wollen es nicht sehen! Sie werden es aber sehen und sich schämen müssen. Der Eifer für das Volk, das Zornesfeuer wird deine Feinde verzehren. Uns aber, HERR, wirst du Frieden schaffen; denn auch alle unsere Werke hast du für uns vollbracht. O HERR, unser Gott, andere Herren als du herrschten über uns; aber künftig gedenken wir allein an dich, an deinen Namen!

Jesaja 26,11-12

Noch ist die gottlose Welt am Toben,
doch Gottes Hand ist schon erhoben!
Gericht wird über die Welt ergehen,
alle Spötter werden es dann sehen!

Frage: Freuen Sie sich auch darauf, schon bald unter der Herrschaft Jesu, des liebevollen Friedefürsten und König aller Könige, im 1000-jährigen Reich leben und Ihm dienen zu dürfen?

Tipp: Dieser Tage schaute die ganze Welt auf die USA - und was sah sie? Nicht nur die Vereidigung eines neuen Präsidenten unter Briefwahl-Ungereimtheiten, sondern mit einer Sängerin der Nationalhymne, die Jesus verspottende blasphemische Videos und schlimmeres machte. Wer nur etwas tiefer im Weltgeschehen nachschaut kann nur erschaudern – aber das erinnert auch an den heutigen Bibelvers: Gottes Hand ist bereits erhoben und sein „Zornfeuer“ wird sich über die gottlose Welt ergießen (sobald die Brautgemeinde entrückt wurde)! Noch sind wir aber hier und haben Licht und Salz zu sein (Matth. 5,13-16)! Lasst uns diesen Auftrag Jesu bis zuletzt treu ausführen!


Jesaja 28,13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus schenkt Freiheit und Segen - wer Ihn ablehnt wird hingegen den Fluch zu spüren bekommen!

Und so soll auch ihnen das Wort des HERRN werden: »Vorschrift auf Vorschrift, Vorschrift auf Vorschrift; Satzung auf Satzung, Satzung auf Satzung, hier ein wenig, da ein wenig« — damit sie hingehen und rückwärts hinstürzen, zerbrochen und verstrickt und gefangen werden.

Jesaja 28,13

Wahre Freiheit hat uns Jesus gegeben
und durch Ihn dürfen wir ewig leben!
Von Ihm dürfen wir uns führen lassen
und das ewige Heil durch Ihn erfassen!

Frage: An was erinnern uns `Vorschriften und noch mehr Vorschriften`?

Tipp: Ob bei Klima, Energie, Gesundheit, Strassenverkehr oder was auch immer - die heutige gottlose Politik ergötzt sich geradezu daran immer neue Gesetze und Vorschriften zu erlassen. Wie komplett anders sieht es da in Gottes Reich aus: In 2. Kor. 3,17 lesen wir: `wo der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit.` Und Galater 5,13 ruft uns zu: `Denn ihr seid zur Freiheit berufen, Brüder`, nachdem in Vers 1 gesagt wurde: `So steht nun fest in der Freiheit, zu der uns Christus befreit hat`. Wer unter der Leitung des Heiligen Geistes lebt und das oberste Gebot der Liebe zu Gott und dem Nächsten befolgt, wird bereits von innen heraus das Rechte tun. Lasst uns so leben und unsere `Salz und Licht-Funktion` treulich wahrnehmen (Matth. 5,13-14)!


Jesaja 28,16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Auf Jesus als den Grundstein können wir unser Lebenshaus bauen!

Gott, der Herr, spricht: Siehe, ich lege in Zion einen Grundstein, einen bewährten Stein, einen kostbaren Eckstein, der fest gegründet ist. Wer glaubt, der wird nicht zuschanden!

Jesaja 28,16

Kein irdisches Bauwerk ist gemeint,
sondern der Gottessohn wird hier erwähnt.
Auf Erden haben sich viele an IHN gestoßen
und als rechtmäßigen Messias frech abgewiesen.
Damals wie heute erzeugt ER viele Ärgernisse.
Durch Unglaube gibt es Missverständnisse.
Jesus Christus ist der kostbare Eckstein,
Lebens-Fundament als bewährter Stein(*).

Frage: Ist der Herr, Dein Gott, Dein tatsächliches Lebensfundament?

Tipp: Wer sich an Jesus Christus hält, wird stets mit der Güte Gottes erfüllt. Gotteskinder wissen um diese Kostbarkeit der Gnade Gottes. ER liebt sie allezeit!
(*)Der einzige Heiland mit Absolutheitsanspruch (Psalm 118,22-23)


Jesaja 28,29

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Der Rat Gottes ist weise!

Solches geschieht auch vom Herrn Zebaoth; denn sein Rat ist wunderbar, und er führt es herrlich hinaus.

Jesaja 28,29

Es gibt nichts Schöneres auf Erden
als von Gott geliebt zu werden.
Sieh nur, was Jesus für dich tat!
Er gibt dir immer guten Rat.

Frage: Ratlosigkeit prägt die heutige Zeit.Unsicherheit, Finanzkrise, Arbeitslosigkeit, Umweltverschmutzung, Kriege, Terrorismus und viele andere Uebel plagen die Menschen. Woran sollen wir uns denn orientieren? Besinnen wir uns doch zurück auf den Gott der Bibel, er kennt die echten, tragfähigen und beständigen Lösungen.


Jesaja 29,13-14a (GNB)

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Lieben wir Gott wirklich von Herzen - oder ist es nur ein Lippenbekenntnis?

Der Herr sprach: Dies Volk behauptet, mich zu ehren. Aber sie ehren mich nur mit Worten, mit dem Herzen sind sie weit weg von mir. Ihr ganzer Gottesdienst ist sinnlos, denn er besteht nur in der Befolgung von Vorschriften, die Menschen sich ausgedacht haben. Deshalb will ich auch weiterhin fremdartig und unverständlich an diesem Volk handeln.

Jesaja 29,13-14a (GNB)

Glaube ohne Werke ist letztlich tot
und verachtet Gottes Liebesgebot.
Fromme Schwätzer gibt es genug auf Erden:
Halbherzigkeit wird diesen Leuten zum Schaden.

Frage: Sind bei Dir Wort & Herz im Einklang?

Tipp: Ohne eine lebendige Glaubensbeziehung sind selbst schöne Gottesdienste Inszenierung. Gott will Echtheit in den Herzen sehen und nur mit wahren Gläubigen umgehen! (Amos 5,23; Jakobus 2,26)


Jesaja 29,15

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott sieht alles!

Wehe denen, die ihren Plan vor dem HERRN tief verbergen, damit ihre Werke im Finstern geschehen, die sprechen: Wer sieht uns, oder wer kennt uns?

Jesaja 29,15

Lasst uns immer im Lichte wandeln
und treu nach Gottes Willen handeln,
nach Gottes Wohlgefallen streben,
für Ihn von ganzem Herzen leben!

Frage: Haben Sie etwas (vor Gott) zu verbergen?

Tipp: Ein Monteur-Kollege berichtete mir kürzlich, was er in China erlebte: Als er sein Portemonnaie suchte und annahm, es verloren zu haben, wandte er sich an die Polizei. Er wurde in einen Raum mit einer Monitor-Wand geführt. Nachdem er die Zeit mitteilte, wann er das Hotel verlassen hatte, dauerte es nicht lange und er sah sich nicht nur aus dem Hotel gehen sondern den ganzen Tagesverlauf auf den Monitoren ablaufen. Ähnliches berichten manche klinisch Toten nach einer Wiederbelebung: dass ihr Lebensfilm vor ihren Augen ablief. Jesus sagte in Markus 4,22: „Denn es ist nichts verborgen, das nicht offenbar werden soll, und ist nichts geheim, das nicht an den Tag kommen soll.“ Lasst uns als Christen stets authentisch leben und so, dass es nichts zu verbergen gibt!


Jesaja 29,16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Weißt Du Dich bei Jesus so wertgeschätzt?

Sie bilden sich ein, sie könnten die Rollen vertauschen. Der Ton kann doch nicht so tun, als wäre er der Töpfer! Oder kann das Werk von seinem Schöpfer sagen: `Er hat mich nicht gemacht?` Kann das Tongefäß vom Töpfer sagen: `Er versteht nichts davon?`

Jesaja 29,16

Gibt es einen Schöpfergott?
Manch einer verliert sich im Spott.
Auch diese Menschen werden bald erkennen,
dass nur ein kreativer Gott sei zu bekennen!
Beim Nachdenken wird Einsicht reifen
und einstudierte Ausreden nicht mehr greifen.
Produkte des Zufalls lassen sich nicht ehrlich vermitteln;
denn was kann sich aus dem Nichts schon entwickeln?

Frage: Weißt Du Dich bei Jesus so wertgeschätzt,
dass Du nicht (mehr) hinter `Allerwelts`-Theorien hetzt?

Tipp:
Wertschätzung hat Dir der Allmächtige erwiesen. Nur aus SEINER Hand kann sinnvolles Leben hervorsprießen!
Dank dem Herrn, denn ER hat alles gut erdacht und Dich zu Seinem Eigentum gemacht! (Jer. 18,6; Römer 9,21)


Jesaja 29,18-19

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Die Elenden werden wieder Freude haben!

Zu dieser Zeit werden die Tauben hören die Worte des Buches und die Augen der Blinden werden aus Dunkel und Finsternis sehen. Die Elenden werden wieder Freude haben am Herrn und die Ärmsten unter den Menschen werden fröhlich sein in dem Heiligen Israels.

Jesaja 29,18-19

Zu welcher Zeit wird denn das sein?
Die Bibel sagt, wenn das Millennium(*) tritt ein.
Dann werden sich die Zusagen vollends erfüllen
und allen Bewohnern des Reiches wird es gefallen.
Die vormals ganz Geringgeschätzten
zählen unter Christi Regierung zu den Besten.
Es gibt keine Menschenrechtsverletzungen mehr;
Freude und Frieden werden herrschen, dafür sorgt der HERR!

Frage: Lässt Du Dich von den Prophetien mit Vorfreude erfüllen? Das ist lebendige Hoffnung!

Tipp: Psalmen können Dir beim Lob Gottes dienen. Z.B. `Meine Seele soll sich rühmen des Herrn, dass es die Elenden hören und sich freuen.` `Der HERR macht die Blinden sehend und richtet die auf, die niedergeschlagen sind. Der Herr liebt die Gerechten - Dich und mich!` (Psalm 34,3 und 146,8)
((*) Auch Tausendjähriges Reich genannt. Sobald Jesus sichtbar auf die Erde wiederkommt)


Jesaja 29,23

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer Gottes Schöpfung betrachtet kann nicht anders, als ihn anbeten.

Denn wenn sie sehen werden die Werke meiner Hände - seine Kinder -
in ihrer Mitte, werden sie meinen Namen heiligen; sie werden den Heiligen Jakobs heiligen und den Gott Israels fürchten.

Jesaja 29,23

Die Werke deiner Hand betrachten,
auf deine heil`gen Worte achten -
dies sei mein Wunsch mein Leben lang.
Dir dienen und an allen Tagen
nach deinem weisen Willen fragen,
erfüllt mein Herz mit Lobgesang

Frage: Wer Gott heiligen will muss sich abwenden von Sünde und Unrecht. Gott und Unrecht vertragen sich nicht. Die Priester im israelitischen Tempeldienst mussten sich vor ihrem Dienst jeweils waschen, bevor sie vor Gott traten. Wie sollten wir uns reinigen?

Tipp: Ordnen und bekennen Sie unbereinigte Schuld in Ihrem Leben, und dann gehen Sie mutig voran im Glauben!


Jesaja 29,24

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Umkehr ist auch für den grössten Sünder möglich!

Denn die, so irrigen Geist haben, werden Verstand annehmen, und die Schwätzer werden sich lehren lassen.

Jesaja 29,24

Ich lass mich von Dir belehren
und will ganz zu Dir umkehren!
In Dir allein ist wahre Weisheit
in Zeit und für alle Ewigkeit!

Frage: Ist uns bewusst, dass uns nur Gott wahrhaft belehren und wahren Verstand geben kann?

Tipp: Wer sich durch Gott belehren lässt, der erwirbt wahren Verstand und echte Weisheit. Gottes Wort ist die Leuchte, die uns gerade durch diese finsteren Zeiten führt. Deshalb ist es wichtig, das Wort Gottes gründlich unter Gebet zu studieren.


Jesaja 30,1-2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sich von Gott in allen Lebensfragen leiten lassen

Wehe den widerspenstigen Kindern, spricht der HERR, welche Pläne ausführen, die nicht von mir stammen, und Bündnisse abschließen ohne meinen Geist, und so Sünde auf Sünde häufen, die sich aufmachen, um nach Ägypten zu ziehen — aber mich fragen sie nicht um Rat —, um sich unter den Schutz des Pharao zu flüchten und Zuflucht zu suchen im Schatten Ägyptens!

Jesaja 30,1-2

Lasst uns Gott an allen Tagen
nach klarer Wegweisung fragen
und vor Ihn treten im Gebet,
sei es früh oder sei es spät!

Frage: Gehören Sie zu den hier beschriebenen `widerspenstigen` Kindern?

Tipp: Wir alle haben Wünsche und Pläne und schließen `Bündnisse` im Leben ab (Ehebund, Arbeitsvertrag etc.). Dies ist normal und nötig - aber die Frage ist: Fragen wir Gott vorher um Wegweisung? Lassen wir uns von Gottes Geist leiten? Lasst uns keine `widerspenstigen` (Gottes-)Kinder sein, sondern alles was wir tun im Namen Jesu bzw. unter Seiner Leitung und Wegweisung tun (Kol. 3,17)!


Jesaja 30,15

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Herr, lehre mich, stille zu werden vor dir!

So spricht Gott, der Herr, der Heilige Israels: "Wenn ihr umkehrtet und stille bliebet, so würde euch geholfen; durch Stillesein und Hoffen würdet ihr stark sein. Aber ihr wollt nicht.

Jesaja 30,15

In der Stille, nah beim Vater,
bin ich von keiner Not bedroht.
Dort nährt mich Gott als mein Berater
mit seinem guten Himmelsbrot.
Heil`ges Manna, ist die Speise,
Nahrung, die mich wachsen lässt,
dass ich froh den Herrn lobpreise,
weil er nie sein Kind verlässt.

Frage: Wenn wir in die Stille gehen, können wir uns Gott zuwenden. Suchen Sie die Stille bei Gott? Wollen Sie Zwiesprache mit ihm halten?

Tipp: Sagen Sie Gott immer wieder neu: "Herr, rede DU - dein Knecht / deine Magd hört!"


Jesaja 30,15

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Stille sein und mit Gott sprechen ist wichtiger als große Aktivität

So spricht Gott, der Herr, der Heilige Israels: Wenn ihr umkehrtet und stille bliebet, so würde euch geholfen. Durch Stillesein und Hoffen würdet ihr stark sein.

Jesaja 30,15

Ungehorsam bringt Stolz hervor
und verschließt gleichfalls Auge und Ohr.
Gott will Seinem Volk sehnlichst aus Not helfen,
sobald sie Seine guten Weisungen begreifen!
Umkehr und Stille sind die einzige Lösung
und bringen Gottes Arme in Bewegung.
Nur an einer stillen Stelle legt Gott an,
die ersehnte Hilfe bringt ER mit Kraft voran!

Frage: Gönnst Du Dir täglich die Zeit, um mit Jesus in der Stille Zwiesprache zu halten?

Tipp: Die Stille vor Gott ist zunächst wichtiger als vordergründiges Tun für Gott auf Dauer. Menschen, die viel arbeiten und wenig beten, fürchtet der Teufel kaum! Die Seele kann erst dann ruhig baumeln, wenn das Herz einen Platz gefunden hat, wo es zur Ruhe kommen kann. (Mt.11,28; 2.Tim.4,3-4)


Jesaja 30,18

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Obwohl Israel oftmals widerspenstig war, hat sich Gott seines Volkes immer wieder erbarmt.

Darum harrt der Herr darauf, dass er euch gnädig sei, und er macht sich auf, dass er sich euer erbarme; denn der Herr ist ein Gott des Rechts. Wohl allen, die auf ihn harren!

Jesaja 30,18

Oft gehn wir falsche Wege,
verirren uns in Schuld,
doch Gott hat allewege
mit uns so viel Geduld.
Mit unserm eignen Wollen
ist es gar bald vorbei.
Lasst uns Gott Ehre zollen,
dann setzt der Herr uns frei!

Frage: Viele meinen, sie wüssten es besser als Gott. Viele wollen es mal ausprobieren, statt auf Gottes Wort zu hören. Kann das gutgehen?

Tipp: Nein, "unsre Hilfe steht im Namen des Herrn". (Psalm 124,8) Lasst uns jeden Tag die Bibel lesen! Dadurch werden wir wahrhaft weise und vor viel Unglück und Schaden bewahrt.


Jesaja 30,19

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Welch wunderbare Verheißung gibt uns Gott hier in seinem Wort: Er wird uns hören! Er wird unser Weinen beenden.

Du Volk Zions, das in Jerusalem wohnt, du wirst nicht weinen! Er wird dir gnädig sein, wenn du rufst. Er wird dir antworten, sobald er`s hört.

Jesaja 30,19

Der Herr wird gnädig sein, drum ruf ihn an!
Er gibt dir Antwort, weil er`s hört.
Er weiß um alles schon, bevor du es getan,
doch gibt es vieles, was unsern Glauben stört.

Frage: Weinen Sie oft, vielleicht im Versteckten, wenn es niemand sieht oder hört? Macht Ihnen Ihre Not zu schaffen?

Tipp: Heute ist ein Freudentag für Sie! Gott verspricht Ihnen, dass er Ihnen antworten wird, wenn Sie zu ihm beten. Manchmal fällt die Antwort nicht so aus, wie wir es erwartet haben, aber Gottes Weg dient uns immer zum Besten.


Jesaja 30,26

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott will uns reichlich segnen! Wie herrlich!

Der Mond wird so hell sein wie die Sonne, und die Sonne wird siebenmal so hell scheinen, wie das Licht einer ganzen Woche an einem einzigen Tag. An diesem Tag wird
der Herr die Wunden, die er seinem Volk geschlagen hat, verbinden und heilen!

Jesaja 30,26

Unbegreiflich sind Gottes Gerichte,
einmalig in der Weltgeschichte.
In der Trübsalszeit, lange vorausgesagt,
wird die gottlose Menschheit geplagt.
Gottes Gerichte sind schrecklich
und machen die Menschen verantwortlich.
Gott straft ihre antigöttlichen Taten!
Warum ließen sich Unversöhnte nicht raten?

Frage: Bist Du der Meinung, dass Gottes Gerichte gerecht sind und dass ER danach sein Volk heilen wird?

Tipp: Gott, der auch heute zu uns spricht: Entscheiden wir uns für Gnade oder Gericht? Gottes Geist lenke Deine und meine Vernunft mit Glaubenshingabe, für die himmlische Zukunft! (Sach.14; Mal.3,16-20; Mk.13,19-20; Offb.8-18)


Jesaja 30,31-33

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Für den Antichristen ist die Feuerstelle bereits vorbereitet!

Da wird der Assyrer von der Stimme des HERRN zerschmettert werden, wenn er ihn mit der Rute schlägt. … Denn die Feuerstelle ist längst bereit, auch für den König ist sie hergerichtet; man hat ihren Scheiterhaufen tief und weit gemacht; Feuer und Holz ist genug vorhanden; wie ein Schwefelstrom wird der Atem des HERRN ihn anzünden.

Jesaja 30,31-33

Bald werden Antichrist und falscher Prophet erscheinen
die versklaven werden die Großen wie die Kleinen.
Doch der Scheiterhaufen steht ihnen schon längst bereit,
darauf kommen sie am Ende der 7-Jahres-Zeit!

Frage: Wer ist `der Assyrer` sowie der König, denen längst ein mit Schwefel brennendes Feuer bereitet ist?

Tipp: Gottes Gericht kam mit Feuer und Schwefel über Sodom und Gomorra und wird auch so am Tag des HERRN über die Erde kommen (Hes. 38,22; Off. 9,17-18 etc.). Bei den beiden Endzeit-Tieren (Antichrist/König und falscher Prophet/Assyrer) aus Off. 13 ist es umgekehrt: Sie werden in einen mit Schwefel brennenden Feuersee geworfen (Off. 19,20). Schaut man auf die Karte, so gehörte das Kerngebiet Assyriens (heute: Nord-Irak) zu allen im Buch Daniel beschriebenen Weltreichen. Naheliegend ist, dass `der Assyrer` aus dem Gebiet des damaligen assyrischen Reiches kommt, also dem Orient. Nach Daniel 9,27 wird der Antichrist einen 7-Jahres-Bund schließen - und aktuell `hagelt` es nur noch so 7-Jahres-Bündnisse, so aktuell beim ausgerechnet im Orient stattfindenden Klimagipfel COP 28. Auch am 12.12 wird ein 7-Jahres-Bund mit Israel in Kraft treten (siehe Link). Alles bewegt sich auf das `Finale` zu! Lasst uns für Jesu Kommen bereit sein!


Jesaja 31,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gotteskinder sind bei Gott geborgen.

Der Herr Zebaoth wird Jerusalem beschirmen, wie Vögel es tun mit ihren Flügeln, er wird schützen, erretten, schonen und befreien.

Jesaja 31,5

Wie den besorgten Vogeleltern gleich,
schützt Gott die Gläub`gen - er ist reich
an Kraft und Macht und Majestät!
Lobpreis für ihn durch alle Lande geht.

Frage: Kennen Sie diesen Bergungsort, die Flügel des Allmächtigen?

Tipp: Bleiben Sie unter diesem göttlichen Schutz! Laufen Sie Gott nicht davon! Preisen und loben Sie den Herrn und danken Sie ihm, dass er über Ihnen wacht!


Jesaja 32,14/15

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wenn die Menschen sich von der Gottlosigkeit abwenden und Gott suchen, wenn der Heilige Geist die Herzen entzündet, dann entsteht  Frucht ,die Gott schenkt.

Die Paläste werden verlassen sein, und die Stadt, die voll Getümmel war, wird einsam sein, dass Burg und Turm für immer zu Höhlen werden, dem Wild zur Freude, den Herden zur Weide, so lange bis über uns ausgegossen wird der Geist aus der Höhe. Dann wird die Wüste zum fruchtbaren Lande und das fruchtbare Land wie Wald geachtet werden.

Jesaja 32,14/15

Wenn sich der Mensch zu Gott aufmacht
und seine Schuld bekennt,
dann wird heilig` Licht in ihm entfacht,
es schwindet, was von Gott ihn trennt.
Gott nimmt ihn als sein Kind jetzt an -
ja, Großes hat der Herr getan!

Frage: Haben Sie diese Erfahrung schon gemacht?

Tipp: Suchen Sie von ganzem Herzen die Nähe Gottes! Sein Lieben und Heilen, sein Segnen sind unbeschreiblich! Was durch die Sünde einst fruchtlos und tot war, wird durch Gottes Macht lebendig und ein früchtetragender Garten.


Jesaja 32,17 + 18

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist unser Ruheort, unser Frieden - ein Frieden, den die Welt nicht kennt.

Der Gerechtigkeit Frucht wird Friede sein, und der Ertrag der Gerechtigkeit wird ewige Stille und Sicherheit sein, dass mein Volk in friedlichen Auen wohnen wird, in sicheren Wohnungen und in stolzer Ruhe.

Jesaja 32,17 + 18

Unser menschlich-sündig` Wesen
treibt uns ruhelos umher.
Nur bei dir sind wir genesen,
dürfen dir vertrauen, Herr.

Frage: Wo finden wir wahre Ruhe für unsere Seelen?

Tipp: In Hebräer 4,9 steht: "Es ist also noch eine Ruhe vorhanden für das Volk Gottes." Wenn wir Gott gehorsam sind, gehen wir zur Ruhe Gottes ein. Beachten Sie auch Hebräer 4,10+11: Wenn Gott in unserem Leben Herr ist, sind wir nicht mehr gehetzt vom bösen Gewissen, wir sind in der Ruhe, die der Herr uns schenkt.


Jesaja 33,5-6 (GNB)

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck

Der Herr ist mächtig und erhaben, denn er wohnt hoch oben im Himmel. Er sorgt dafür, dass auf dem Zionsberg Recht und Treue zu finden sind. Dann werdet ihr in Sicherheit leben, ihr Leute von Jerusalem. Weisheit, Erkenntnis und Ehrfurcht vor ihm sind euer größter Reichtum.

Jesaja 33,5-6 (GNB)

Vielmals wird im Jesajabuch erzählt,
wie Gott Sein geliebtes Israel hat erwählt.
ER begleitete sie durch Höhen und Tiefen:
Wohl denen, die sich gehorsam rufen ließen!
Sie schauen eines Tages in eine Friedenszeit,
vorbei und vergeben ist ihre Vergangenheit.
Gott zeigt, was zu einer guten Regierung gehört:
Gerechtigkeit, die niemand mehr zerstört!

Frage: Ist Dir Dein Reichtum in Jesus Christus bewusst?

Tipp: Jesus Christus ist der wahre Regent, einfühlsam für Seine Getreuen und kompetent. Kein Unheil betrifft Seine Nachfolger mehr, denn jeder ist ein glücklicher Friedensmillionär! (Sach.2,14-17; 14,8-11)


Jesaja 33,17

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Unser Gott ist ein herrlicher, majestätischer König. und wir "an Jesus Christus Gäubigen" düefen ihn "Lieber Vater" nennen.

Deine Augen werden den König sehen in seiner Schönheit; du wirst ein weites Land sehen.

Jesaja 33,17

Warum vertraue ich so wenig,
auf meinen Gott, den treuen Herrn?
Er ist doch meines Herzens König,
hält meine Hand, ist mir nie fern.

Frage: Wir Menschen sind oft so kleingläubig. Ist das nicht auch sehr anmassend?

Tipp: Unser lebendiger Gott, der uns erschaffen hat, ist überaus majestätisch und herrlich! Es fehlen uns die Worte um ihn zu beschreiben. Wir sollen uns kein Bildnis von ihm machen, das lesen wir schon in den Zehn Geboten. Aber staunen über seine Herrlichkeit, ihn anbeten und in Ehrfurcht vor ihm niederknien um seinen Willen zu tun, das erfreut unsern Herrn.


Jesaja 33,22

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist unser König und Herr

Denn der HERR ist unser Richter, der HERR ist unser Meister, der HERR ist unser König; der hilft uns!

Jesaja 33,22

Für Gott alleine will ich leben,
und ihm alleine die Ehre geben.
Er ist König, Meister, Richter und Herr,
ihm allein gebührt die ganze Ehr.

Frage: Was ist Gott für mich? Regiert er als König mein Leben? Darf er mein Leben als Richter beurteilen und mich als mein Meister lehren?


Jesaja 34,16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes heiliges Wort: Die Bibel!

Suchet in dem Buch des Herrn und lest! Keines von ihnen wird fehlen. Denn sein Mund gebietet es und sein Geist bringt sie zusammen.

Jesaja 34,16

Damals wie heute gilt Gottes Empfehlung:
In Seinem Wort finden wir mit IHM Versöhnung.
Dazu müssen wir Seine Weisungen kennen,
um lebenserhaltende Einsichten zu gewinnen!
Wer Gottes Rat sucht, wird ihn finden
im Bibelbuch, um freizukommen von Sünden.
Worte des Lebens zu lesen und zu lernen,
gleicht dem Finden von kostbaren Juwelen!

Frage: Ist Deine Seele wissbegierig nach der Guten Nachricht (GN = Geistliche Nahrung)? Verstehst Du Dich im `Suchen und Finden`?

Tipp: Kein einziges Wort Gottes wird je vergehen; lebendige Christen dies schon jetzt verstehen.
Gottes Geist bringt Glaube und Tun zusammen, damit Liebe zum Gottesdienst(*) kann entflammen!
(*)Das persönliche Leben Gott weihen


Jesaja35,1-3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
die Steppe wird jubeln und wird blühen wie die Lilien

Die Wüste und Einöde wird frohlocken, und die Steppe wird jubeln und wird blühen wie die Lilien. Sie wird blühen und jubeln in aller Lust und Freude. Die Herrlichkeit des Libanon ist ihr gegeben, die Pracht von Karmel und Scharon. Sie sehen die Herrlichkeit des HERRN, die Pracht unsres Gottes. Stärkt die müden Hände und macht fest die wankenden Knie!

Jesaja35,1-3

Einmal werden wir IHN sehen,
einst wird die Wüste blühen.
In Kürze bald wird es geschehen,
zu SICH wird ER uns ziehen!

Frage: Schaust Du nur auf die `Wüste und Einöde` dieser Welt und wie sich alles immer mehr verfinstert - oder glaubst Du fest an Gottes Zusage, dass Er (nach einer nötigen Gerichtszeit) Seinen Kindern Herrlichkeiten bescheren wird?

Tipp: Wir leben am Ende des 6ten Jahrtausends der Menschheitsgeschichte, in welcher die Gottlosigkeit einem furchtbaren Höchststand zueilt - aber damit auch dem gerechten Gericht Gottes bzw. dem `Tag des HERRN`. Aber lasst uns weiter schauen, den dieser `Tag des HERRN` bzw. das 7te Jahrtausend (analog der 7-Tage-Woche mit dem Ruhetag Gottes) wird zwar mit notwendigem Gericht beginnen müssen, aber dann eine unfassbar herrliche Zeit unter Jesu Königsherrschaft sein! Lasst uns jubeln und uns darauf freuen, denn alle wahren Gotteskinder aller Zeiten werden zusammen mit Jesus auf Erden regieren (Off. 5,10b)!


Jesaja 35,5 + 6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Das Heil Gottes naht. Dort wird Gott jedes körperliche  Leiden heilen - wie wunderbar!

Dann werden die Augen der Blinden aufgetan und die Ohren der Tauben geöffnet werden. Dann werden die Lahmen springen wie ein Hirsch und die Zunge der Stummen wird frohlocken.

Jesaja 35,5 + 6

In Gottes Reich gibt es kein Leiden,
der Herr rührt alle heilend an,
er wird von aller Not uns scheiden,
und alle Qual ist alsdann abgetan.

Frage: Sind etliche von uns vielleicht noch mit einem körperlichen Leiden beschwert?

Tipp: Wir wollen auf Gott vertrauen, mit seiner Macht rechnen - bald ist er da, der Tag des Herrn, an dem wir staunen werden, weil Gott sein Wort einlöst!


Jesaja 35,5+6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Ganz herrliche Zeiten werden nach der Trübsalszeit unter Jesu Königsherrschaft anbrechen!

Dann werden die Augen der Blinden aufgetan und die Ohren der Tauben geöffnet werden; dann wird der Lahme springen wie ein Hirsch und die Zunge des Stummen lobsingen; denn es werden Wasser in der Wüste hervorbrechen und Ströme in der Einöde.

Jesaja 35,5+6

Dann werden die blinden Augen sehen
und taube Ohren werden hören,
der Herr verspricht - es wird geschehen
und niemand kann SEIN Wort zerstören!

Frage: Welche Zukunftsperspektive haben Sie?

Tipp: Aktuell verbreiten sich immer mehr Schreckensnachrichten und die Zukunftsaussichten werden weltweit immer schlechter. Der vorangehende Bibelvers spricht die Versiegelten aus dem Volk Israel an (Off. 7,3-8): `Seht, da ist euer Gott! Er kommt zur Rache; Gott, der da vergilt, kommt und wird euch helfen`. Aktuell sehen wir bereits Vorschatten der großen Trübsalszeit und der heutige Bibeltext spricht in dessen Endphase hinein und mündet in diese wunderbare Aussage (Vers 10): `Die Erlösten des Herrn werden wiederkommen und nach Zion kommen mit Jauchzen`. Mit Jesus wird auch die zuvor entrückte Brautgemeinde wiederkommen und herrliche Zeiten werden unter Jesu Königsherrschaft antreten. Lasst uns voll Vorfreude auf DIESES Ziel schauen!


Jesaja 35,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Segen bewirkt große Freude

Dann werden die Lahmen springen wie ein Hirsch, und die Zunge der Stummen wird frohlocken. Denn es werden Wasser in der Wüste hervorbrechen und Ströme im dürren Lande.

Jesaja 35,6

Führen wir ein gottesfürchtiges Leben?
Dann gilt uns auch einmal Gottes Segen:
Im Himmel werden die Lahmen springen
und die einst Stummen Loblieder singen!

Frage: Dürfen wir eine Hoffnung auf eine Herrlichkeit ohne Leid haben oder haben wir uns noch nicht mit Gott versöhnt?


Jesaja 35,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Die Freude im Himmel wird derart überwältigend sein, dass Schmerz und Seufzen einfach entflieht.

Die Erlösten des Herrn werden wiederkommen und nach Zion kommen mit Jauchzen; ewige Freude wird über ihrem Haupte sein; Freude und Wonne werden sie ergreifen und Schmerz und Seufzen wird entfliehen.

Jesaja 35,10

Mit Jauchzen zieht in Himmelshallen
die Schar der Gotteskinder ein.
Das Lob des Herrn wird laut erschallen,
der Schmerz, die Not wird nicht mehr sein.

Frage: Ist unser Blick ganz auf jenen Freudentag gerichtet, an dem wir vom Glauben zum Schauen gelangen werden?

Tipp: Es ist wichtig, dass wir in unserer stillen Zeit öfter Abschnitte in der Bibel lesen, wo unsere himmlische Heimat beschrieben ist. Heben wir unsere Blicke noch etwas höher als zu unseren Problembergen! Bitten wir unseren Erlöser, Jesus Christus, wie es geschrieben steht: Und der Geist und die Braut sprechen: Komm!


Jesaja 35,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wenn der Herr  seine Gemeinde zu sich in den Himmel entrücken wird, dann werden wir unbeschreibliche, wunderbare Dinge erleben. Nebst dem übergroßen Staunen wird uns eine nie endende Anbetung Gottes überkommen.

Die Erlösten des Herrn werden wiederkommen und nach Zion kommen mit Jauchzen; ewige Freude wird über ihrem Haupte sein. Freude und Wonne werden sie ergreifen, und Schmerz und Seufzen wird entfliehen.

Jesaja 35,10

Wenn einst das Trauern und das Leiden
vorbei sein wird im Himmel dort,
dann werden übermannt mit Freuden
wir Jesus preisen an dem Ort.
Nie enden Fried` und Herrlichkeit
beim Vater der Barmherzigkeit.

Frage: Wer darf sich zu den Erlösten des Herrn zählen?

Tipp: Es ist ein Gnadengeschenk Gottes. Jeder Mensch, der sein Fehlverhalten gegenüber Gott erkannt und bereut hat, jeder, der an Jesus Christus als seinen Retter und Erlöser glaubt und ihm dient, der ist ein Erlöster des Herrn. Durch Gottes Gnade werden wir dereinst wiederkommen und nach Zion (in die himmlische Herrlichhkeit) kommen mit Jauchzen,und dann wird ewige Freude über unserem Haupte sein und kein Schmerz mehr und kein Seufzen.


Jesaja 35,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Alle Menschen, die an Jesus Christus glauben und ihm treu ergeben sind, werden nach ihrem Sterben oder nach der Entrückung nach Zion kommen und ihren Schöpfer und Herrn sehen dürfen. das wird unaussprechliche Freude sein!

Die Erlösten des Herrn werden wiederkommen und nach Zion kommen mit Jauchzen; ewige Freude wird über ihrem Haupte sein; Freude und Wonne werden sie ergreifen und Schmerz und Seufzen ewird entfliehen.

Jesaja 35,10

Einst endet unser Lebenslauf,
das Herz hört auf zu schlagen.
Dann nimmt uns Gott zum Himmel auf,
was werden wir dann sagen?
Wer ihm gedient, wer an ihn glaubt,
beginnt dann dort zu loben,
wer kindlich Jesus hat vertraut,
wird aller Not enthoben.
Vorbei der Schmerz, vorbei das Leid,
jetzt: Gott gelobt in Ewigkeit!

Frage: Kann man diese biblische Aussage worwörtlich so nehmen wie sie geschrieben steht?

Tipp: Ja! Man muss und darf die ganze Bibel wortwörtlich so nehmen, wie sie geschrieben steht. Jeder Mensch, der sich nach der Bibel richtet, ist ein Kind Gottes und wird nach seinem Erdenleben Jesus Christus und Gott, den Herrn, persönlich sehen können und wird ihn für seine Liebe und Gnade anbeten. Wir haben in diesen Tagen erfahren, dass am 28. Mai Dr. Dieter Faulseit im Alter von 86 Jahren die Herrlichkeit abberufen wurde. Dr. Faulseit war ein Lektor im Ruhestand. Mit grosser Treue und Hingabe korrigierte er während sieben Jahren die verschiendenen Beiträge und Tagesleitzettel des FCDI. Wir sind ihm sehr dankbar für sein äusserst wertvolles Mitwirken in unserem Internet Verkündigungsdienst. Er war ein gläubiger, bekennender Mann und darf jetzt den Herrn sehen, auf den er sein Lebenshaus gebaut hat.


Jesaja 35,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Herrliche, wunderbare Aussichten für alle diejenigen, die sich von Jesus erlösen liessen und die dieses Geschenk auch dankbar angenommen haben.

Die Erlösten des Herrn werden wiederkommen nach Zion und nach Zion kommen mit Jauchzen; ewige Freude wird über ihrem Haupte sein; Freude und Wonne werden sie ergreifen und Schmerz und Seufzen wird entfliehen.

Jesaja 35,10

Grosser Gott, mein Sein verdank` ich dir!
Du bist meine Zuflucht für und für.
Darum darf ich sagen: Sterben ist mein Gewinn,
weil ich dann für alle Zeiten bei dir bin!

Frage: Gott bietet uns in Jesus Christus, seinem Sohn, ein wunderbares Geschenk an. Von ihm können wir die Vergebung der Sünden bekommen. Haben wir schon alle JA und danke gesagt und unser Leben Gott dafür ausgeliefert?

Tipp: Gott macht es uns so einfach, - die Bibel sagt, er macht es uns so einfach, dass auch die Toren nicht irren können. Das Wichtigste ist aber, dass wir dieses unvergleichliche Geschenk der Erlösung durch Jesus persönlich annehmen müssen. An Jesus glauben, seine eigene Schuld vor Gott zugeben, bereuen und sich von ganzem Herzen und lebenslang der Herrschaft Jesu unterstellen, - das ist der Schlüssel zum Eingang in die Herrlichkeit Gottes.


Jesaja 35,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wenn die Gemeinde Jesu nach der Entrückung im Himmel jauchzt, - das muss herrlich tönen!

Die Erlösten des Herrn werden wiederkommen und nach Zion kommen mit Jauchzen; ewige Freude wird über ihrem Hauptern sein; Freude und Wonne werden sie ergreifen und Schmerz und Seufzen wird entfliehen.

Jesaja 35,10

Wie gut ist es, beim Herrn zu sein,
schon hier auf dieser Erde.
Wie werde ich mich dann erst freun,
wenn ich bei Gott sein werde!

Frage: Lohnt es sich denn nicht, in diesem Leben auf die vergänglichen, weltlichen Freuden zu verzichten um einst in der Herrlichkeit mit den Erlösten dem Herrn Jesus entgegen zu jauchzen?

Tipp: Ewige Freude wird über ihrem Haupte sein, die Freude und Wonne wird überwältigend sein, und Schmerz (Krankheit) und Seufzen werden entfliehen. Ich sehne mich nach diesem Tag!


Jesaja 35,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Erlöste des HERRN dürfen sich freuen!

Die Erlösten des Herrn werden wieder nach Zion kommen mit Jauchzen. Ewige Freude wird über ihrem Haupte sein. Freude und Wonne wird sie ergreifen, Schmerz und Klage wird entfliehen.

Jesaja 35,10

Der Vers deutet auf das Millennium hin
und wird allen Erlösten zum Gewinn.
Freude ohne Abstriche zu erleben
dass kann nur Jesus Christus geben!

Frage: Christus wird allen Kummer wenden. Weißt Du das auch für Dich, für Dein Leben und für Deine Zukunft?

Tipp: Zion wird zur Wonne der Pilger, die hinzu wandern ohne Klage, ohne Ärger. Christus ist der Herr auf dem Thron, Friedefürst und Gottessohn!


Jesaja 36,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Wort ist zuverlässig und wahr

Und es begab sich im vierzehnten Jahr des Königs Hiskia, da zog der König von Assyrien, Sanherib, herauf gegen alle festen Städte Judas und nahm sie ein.

Jesaja 36,1

Bibel: Gott Wort von droben.
Unser Gott sei hoch zu loben!
Jedes Wort darin ist wahr,
sag, ist das nicht wunderbar?!?

Frage: Glauben Sie an die Zuverlässigkeit von Gottes heiligem Wort – auch was geschichtliche Tatsachen anbelangt?

Tipp: Ist es nicht erstaunlich: Die Feinde Gottes (in dem Fall der IS) mussten mithelfen, die geschichtlichen Tatsachen in der Bibel zu bestätigen! Gott ist in der Tat nichts unmöglich! So wurden nicht nur vor genau 70 Jahren, analog zur vorausgesagten Neugründung Israels, die Qumran-Rollen entdeckt, sondern jetzt im bibelhistorisch so bedeutsamen Jahr auch ein 2,5 Jahrtausende alter Beleg in der irakischen Stadt Mosul: Unter dem vom IS zerstörten Grab des Propheten Jonah wurde der Königspalast vom, in der Bibel mehrfach erwähnten, assyrischen König Sanherib mit entsprechenden Inschriften gefunden. Sollten wir nicht Gott und Seinem ganzen Wort voll und ganz vertrauen?!?


Jesaja 37,14-15

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott alle Not bringen!

Und als König Hiskia den Drohbrief von dem Boten empfangen und gelesen hatte, ging er hinauf in das Haus des Herrn. Dort betete er zu seinem Gott.

Jesaja 37,14-15

Ein schönes Beispiel der Hingebung
ist die Bitte an Gott um göttliche Befreiung.
Mit dem erhaltenen Lästerbrief geht er ins Gebet,
gewiss, dass Gott sich helfend zu ihm stellt.
Hiskia breitet den Drohbrief aus in seiner Not.
Anstatt zu klagen, betet er zu Seinem Gott.
Gott schreitet ein und tötet seine Feinde.
Hiskias Vertrauen bringt die Wende!

Frage: Ist für Dich das tägliche Gebet der gelebte Ausdruck Deiner Beziehung zum Vater im Himmel und nicht nur in Not?

Tipp: Bete zu jeder Zeit, ob im Glück, oder im Leid.
Jesu Herz Dir offen steht. Mach aus allem ein Gebet.
Psalm 50,15: `Rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten und du sollst mich preisen!`;
Psalm 118,8: `Es ist gut, dem HERRN zu vertrauen und sich nicht zu verlassen auf Menschen.`


Jesaja 37,16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist der Allerhöchste. Ihm gebührt aller Ruhm, ihm, dem Schöpfer des Universums. Kniet vor ihm nieder, alle Menschen,  und gebt Gott die Ehre!

Herr Zebaoth, du Gott Israels, der du über den Cherubim thronst, du bist allein Gott über alle Königreiche auf Erden, du hast Himmel und Erde gemacht.

Jesaja 37,16

Du bist alleine Gott, bist unser Hort,
Herr über jedes Reich auf Erden.
Nur durch dein allmächtig Wort
konnten Welt und Himmel werden.

Frage: Der Prophet Jesaja bekannte es fröhlich und bestimmt: Herr, du bist allein Gott! Er sprach derart, weil er ganz persönliche Erfahrungen mit Gott gemacht hatte. Können wir es ihm auch gleichtun?

Tipp: Ich weiß: Ich bin ein Geschöpf Gottes. Er hat mich erschaffen. Er hat auch alle Welt und das Weltall durch sein allmächtiges Wort gemacht. Die Bibel, Gottes heiliges Wort, bezeugt mir dies. Dann weiß ich noch eine zweite, grundlegend wichtige Tatsache: Ich bin ein erlöster Mensch, der durch Jesu Leiden und Sterben am Kreuz auf Golgatha mit Gott versöhnt ist. Der Glauben an Jesus macht frei und ich bin jetzt ein neuer Mensch. Das alles ist ein Geschenk dieses wunderbaren Gottes. Ich will ihn anbeten!


Jesaja, 38, 17

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott hilft unserer Seele zurecht

Siehe, um Trost war mir sehr bange. Du aber hast dich meiner Seele herzich angenommen, dass sie nicht verdürbe, denn du wirfst alle meine Sünden hinter dich zurück.

Jesaja, 38, 17

Dank`dir, oh Vater, - meine Sünden,
die wirfst du alle hinter dich.
Nun sind sie nimmermehr zu finden,
vor deiner Allmacht beug`ich mich!

Frage: Kennen wir diese wunderschöne Gewissheit, dass Gott alle unsere Sünden von uns weg, und weit hinter sich geworfen hat, - oder leiden wir noch unter unbereinigter Schuld?


Jesaja 38,17

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott vergibt uns um Jesu Willen.

Siehe, um Trost war mir sehr bange. Du aber hast dich meiner Seele herzlich angenommen, dass sie nicht verdürbe, denn du wirfst alle meine Sünden hinter dich zurück.

Jesaja 38,17

Der Herr ist gut, - er hat uns nicht vergessen.
Er denkt an uns, - er ist uns immer nah`.
Und sind wir auch mal matt geworden,
so war für uns doch stets der Tröster da

Frage: Erleben wir auch manchmal bange Momente, - Zeiten, wo wir meinen, wir seien ganz allein? Jesus aber hat uns versprochen, allezeit bei uns zu sein, bis ans Ende der Welt. Lassen wir uns doch von ihm helfen.


Jesaja 38,17

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott hat Erbarmen mit jedem Sünder, der zu ihm kommt

Siehe, um Trost war mir sehr bange. Du aber hast dich meiner Seele herzlich angenommen, dass sie nicht verdürbe; denn du wirfst alle meine Sünden hinter dich zurück.

Jesaja 38,17

Der Herr löst sein Versprechen ein,
er lässt dich niemals je allein.
Er lindert Leid sei es auch so groβ,
drum lasse seine Hand nie los.

Frage: Gott ist heilig. Er sieht alles und kennt unsere Gedanken von ferne. Darf er in Ihren Gedanken lesen? Welch ein Geschenk ist es für einen reuigen Sünder, dass Gott ihm die Sünden abnimmt und sie hinter sich zurückwirft!


Jesaja 38,17

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott hat durch Jesus die Feindschaft zwischen den Menschen und ihm aufgehoben. Wer an Jesus glaubt, erhält Frieden mit Gott.

Siehe, um Trost war mir sehr bange, du aber hast dich meiner Seele herzlich angenommen, dass sie nicht verdürbe; denn du wirfst alle meine Sünden hinter dich zurück.

Jesaja 38,17

Der Herr wird Zion wieder trösten,
das ist wie Balsam auf mein Herz.
Wir, seine Kinder, die Erlösten,
befreiest du von Tod und Schmerz.

Frage: Warum wirft Gott alle unsere Sünden hinter sich zurück?

Tipp: Weil der an Weihnachten geborene Sohn Gottes, Jesus Christus, all unsere Übertretungen auf sich genommen hat, damit wir straffrei ausgehen und ein neues Leben führen können, ein Leben im Gehorsam und im Glauben an Gott.


Jesaja 38,17

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Unsere leeren Hände füllt der Herr! Er schenkt uns überschwänglichen Trost.

Siehe, um Trost war mir sehr bange. Du aber hast dich meiner Seele herzlich angenommen, dass sie nicht verdürbe; denn du wirfst alle meine Sünden hinter dich zurück.

Jesaja 38,17

Bei dir, Herr, find` ich Trost, ach, schenke mir die Kraft,
dass ich dir anvertraue, was mir Kummer schafft.
Denn: Vertraue ich auf dich und stütz` mich auf dein Wort,
dann weiß ich mich geborgen, Herr, an jedem Ort.

Frage: Haben Sie schon erlebt, wie Gott uns tröstet?

Tipp: In Jesaja 66,13 steht: "Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet." Wunderbar ist Gott! Er gebraucht hier das Bild einer tröstenden Mutter. Wer als Sünder vor Gott hintritt und ihn um Heilung seiner Sündenkrankheit bittet, der darf es erleben, dass Gott die Sünden vergibt und nicht mehr an sie denken will. Jesaja 43,25: "Ich, ich tilge deine Übertretungen um meinetwillen und gedenke deiner Sünden nicht." Das ist göttliche Liebe, himmlischer Trost!


Jesaja 38,17

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott für alle Gebetserhörungen danken und preisen

Siehe um Trost war mir sehr bange. Du aber hast dich meiner Seele herzlich angenommen, dass sie nicht verdürbe, denn du wirfst alle meine Sünden hinter dich zurück!

Jesaja 38,17

Gott heilte König Hiskia von schwerer Krankheit,
schenkte ihm ein Zeichen(*) und weitere Lebenszeit(**).
Daraufhin stimmte der König ein frohes Loblied an:
Alle sollten es hören, der Herr hat mir Großes getan!
Was er nicht mehr für möglich hielt,
versprach ihm Gott und hat es tröstlich erfüllt.
Voller Freude und Dank pries er seinen Erbarmer,
der ihn bewahrt hat vor Unglück und vor vielem mehr.

Frage: Hat Gott auf Dein Gebet in Not geantwortet, als Du Trost und Halt brauchtest? Hast Du Hilfe erfahren?

Tipp: Gott ist und bleibt derselbe Wundertäter. Für wahre Gottergebene ist er sogar ihr Vater. Bei IHM finden Christen Hilfe und Verständnis, Vergebung und ein zuverlässiges Vertrauensverhältnis!
*Das Zeichen erwies sich als ein spektakuläres Wunder (V.7-8).
**Hiskia wurden noch 15 Jahre Lebenszeit geschenkt. (2.Kön.18-20; Mt.11,28)


Jesaja 40,3+10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus kommt wieder - bist Du bereit?

Bereitet dem Herrn den Weg, denn siehe, der Herr kommt gewaltig.

Jesaja 40,3+10

Stets vorbereitet zu sein, ist die Gunst der Stunde
und die Bibel bezeugt das vielmals aus Gottes Munde.
Dies Wort galt zuallererst dem auserwählten Israel,
damit keiner davon die Vollendung seines Volkes verfehl.
doch auch unter den Heidenvölkern darf sich jeder freuen,
der durch biblischen Glauben gehört zu den Jesus-Treuen!

Frage: Lebst Du in Vorfreude, dass Gott sehr bald alles vollendet, was in der Schrift über Jesus Christus prophezeit wird?

Tipp: Man kann nur Vorfreude auf etwas haben, dass man kennt und was im Herzen Platz gefunden hat. Bitte Gott um Verständnis, um das zu verstehen, was an Endzeitgeschichtlichem auch für Dich gilt.


Jesaja 40,3+10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus kommt bald wieder!

Bereitet dem Herrn den Weg … Siehe, da ist euer Gott, siehe da ist der Herr. Er kommt gewaltig und sein Arm wird herrschen!

Jesaja 40,3+10

Das Trostbuch von Gottes Erlösungsplan
bricht sich im Gottessohn Jesu Christi Bahn.
Vorbereitet zu sein, ist die Gunst der Stunde;
die Bibel bezeugt das vielmals aus Gottes Munde.
Dies Wort galt zuerst dem auserwählten Volk Israel,
damit niemand den kommenden Messias verfehl.

Frage: Wie bereitest Du dem Herrn den Weg (in den Tag...)? Mit Vorfreude und Glaubensbereitschaft?

Tipp: Auch die Heidenvölker dürfen sich freuen, durch Glauben gehören sie zu den Jesus-Treuen. Ja, Jesus kommt wieder in Kraft und Macht(*), Seine Zusagen sind bald auf den Punkt gebracht!
*Zwei Ereignisse spricht das Trostbuch an (Kap.40-55): Jesu erstes Kommen vor 2000 Jahren und sein zweites Kommen am Ende der Trübsal in Kraft und Herrlichkeit. (Mt.3,3)


Jesaja 40,3b+10a

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus kommt wieder - bist Du bereit?

Bereitet dem Herrn den Weg, denn siehe, der Herr kommt gewaltig.

Jesaja 40,3b+10a

Wie will ich dem Sohn Gottes generell begegnen
und mich für SEIN kraftvolles Wiederkommen öffnen?
Indem ich Jesus die IHM gebührende Ehre gebe
und in Freud und Anfechtungen an IHN treu glaube.
So wird für mich Advent und Weihnachten zum Geschenk,
wenn ich SEINE Liebe und Gnade im Herzen bedenk.
Daraus erwächst eine Freude, die nicht vorübergeht,
sondern auch an hellen und dunklen Tagen fest besteht.

Frage: Gehen Deine Gedanken auch über Weihnachten hinaus, indem Du Dich auf Jesu Wiederkommen einstellst?

Tipp: Jeder Tag Deines Lebens ist wie ein Meilenstein, der Deinen Weg markiert. Wenn Du mit Jesus gehst, brauchst Du Dir keine Sorgen darum zu machen, wie lang oder steinig dieser Weg zum `Gipfel` ist. Das bezeichnet die ewige Heimat, wo es kein Weh und Ach mehr geben wird. Vertraue unbeirrt der Verheißung Gottes, denn der Herr kommt gewaltig. ER kommt zu Dir! (1.Thess.4,13-18)


Jesaja 40,6-8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
In der Übersetzung des Alten Testaments vom Hebräischen ins Griechische (Septuaginta) wird das Wort "predigen" mit  "evangelisieren" übersetzt. Evangelium ist Frohe Botschaft. Wenn wir auch alt und gebrechlich werden, bleibt Gottes Wort mit seinen Verheißungen doch ewig wahr und aktuell.

Es spricht eine Stimme: Predige!, und ich sprach: Was soll ich predigen? Alles Fleisch ist Gras und alle seine Güte ist wie eine Blume auf dem Felde. Das Gras verdorrt, die Blume verwelkt; denn des Herrn Odem bläst darein. Ja, Gras ist das Volk! Das Gras verdorrt, die Blume verwelkt, aber das Wort unseres Gottes bleibt ewiglich.

Jesaja 40,6-8

Wird auch mein Leib verfallen
nach meiner Erdenzeit,
so weiß ich doch in allem:
Gott lebt in Ewigkeit!
Was er mir hat versprochen
in seinem heilgen Wort,
hat er noch nie gebrochen,
er ist ein sichrer Hort.

Frage: Sollten wir trübselig werden, wenn wir unsere körperliche Alterung betrachten, die unaufhaltsam ist für alle Menschen?

Tipp: O nein! In der Übersetzung des Alten Testaments vom Hebräischen ins Griechische (Septuaginta) wird das Wort "predigen" mit "evangelisieren" übersetzt. Evangelium ist Frohe Botschaft. Auch wenn unser Körper altert und zuletzt stirbt, so bleibt doch Gottes Wort ewig bestehen. Wer sich zu Jesus Christus hinwendet (bekehrt) und an ihn glaubt, der hat das ewige Leben. Johannes 3,36 lehrt: "Wer an den Sohn glaubt, der hat das ewige Leben. Wer aber dem Sohn nicht gehorsam ist, der wird das Leben nicht sehen, sondern der Zorn Gottes bleibt über ihm."


Jesaja 40,6b + 8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Alles ist vergänglich - nur Jesus Christus ist unsere Hoffnung!

Alles Fleisch ist Gras und all seine Güte ist wie eine Blume auf dem Felde. Das Gras ist verdorrt, die Blume verwelkt, aber das Wort unseres Gottes bleibt ewiglich.

Jesaja 40,6b + 8

Gottes irdische Schöpfung ist vergänglich
und Menschen finden das sehr bedauerlich.
Alle Lebewesen unterliegen der Endlichkeit,
auch Flora und Fauna haben nur begrenzte Zeit.
Warum redet Gott so ungeschminkt darüber?
Alle Dinge, die ER schuf, sind bald hinüber!
Was bleibt für uns Menschen eigentlich bestehen,
wenn die ganze Schöpfung einmal wird vergehen?

Frage: Weißt Du darüber eine Antwort?

Tipp: Die frohe Botschaft enthält Antwort, zeitlich und ewig verlässlich ist Gottes Wort: Unser Weg vollendet sich in Gottes Herrlichkeit. Der Weg dorthin ist Jesus Christus – unsere einzige Hoffnung und Chance! (1.Petr.1,23-25)


Jesaja 40,8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Wort ist kostbar!

Das Gras verdorrt, die Blume verwelkt, aber das Wort unseres Gottes bleibt ewiglich.

Jesaja 40,8

Reiche, Mächte, Politik – sie alle stets vergehen,
nur Dein kostbar-heilig Wort bleibt ewiglich bestehen!
Drum denke nach und sei gescheit und treffe Deine Wahl:
Nur Gottes Wort Dich leiten kann bis hin zum Himmelsaal!

Frage: Ist uns bewusst, welch unermesslicher Schatz Gottes Wort ist?

Tipp: Wer sich ein wenig mit der Menschheitsgeschichte beschäftigt weiß, wie Gesetze, Regeln und Weltanschauungen wechselten. Schauen wir mal ein gutes Jahrhundert in Deutschland zurück: In der Kaiserzeit waren noch biblische Passagen in die Gesetzgebung eingeflossen. Vor allem unter Hitler gab es wieder andere und unter den Kommunisten in der ehemaligen DDR wieder andere Gesetze und Ideologien. Heute sind es die Neomarxisten mit ihren antichristlichen Gesetzen. Alle haben eines gemeinsam: Sie sind vergangen wie verdorrtes Gras bzw. werden noch vergehen! Aber was ewig bleibt sind Gottes ewig gültig – da einzig WAHRE und GUTE – Gebote! Lasst uns daher Gottes Wort hoch halten und dieses alleine als Maßstab für unser Leben wählen!


Jesaja 40,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist unfassbar herrlich und mächtig. Lasst uns vor Ihm anbeten!

Siehe, da ist Gott, der Herr! Er kommt gewaltig, und Sein Arm wird herrschen. Siehe, was Er gewann ist bei Ihm, und was Er sich erwarb, geht vor Ihm her.

Jesaja 40,10

Mächtig, groß und erhaben,
ist Gottes heiliger Name.
Huldvoll sind Seine Gaben,
sicher und stark Seine Arme.

Frage: Die Bibel ist voll der Beschreibungen von Gottes Allmacht und Herrlichkeit.
Erweisen wir dem Herrn im Himmel auch den nötigen Respekt?

Tipp: Wir Menschen leben allein durch Gottes Gnade. Überlegen wir doch einmal, wenn Gott uns unsere Gesundheit wegnimmt, was können wir dann noch ausrichten? Lasst uns sogleich Seine Nähe suchen, in Ehrfurcht und bußfertig vor Ihn treten und ihm unsere Schuld bekennen, dass wir bisher ohne Ihn gelebt haben und oft gegen Sein Wort gehandelt haben. Bitten wir Ihn um Vergebung, dann überlassen wir die Führung unseres zukünftigen Lebens im Glauben Jesus Christus. Gott wird es uns reich segnen!


Jesaja 40.11

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus ist der gute Hirte

Er wird Seine Herde weiden wie ein Hirte. Er wird die Lämmer in Seinen Arm sammeln und im Bausch Seines Gewandes tragen und die Mutterschafe führen.

Jesaja 40.11

In Deinen starken Armen,
an Deiner lieben Hand,
schenkst Du mir, Herr, Erbarmen,
Du hast mein Herz erkannt.

Frage: Bin ich sicher und geborgen in meines Herren Hand? Vertraue Ihm!


Jesaja 40,11

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wunderbar wie Gott für seine Schafe sorgt!

Er wird seine Herde weiden wie ein Hirte. Er wird die Lämmer in seinen Arm sammeln und im Bausch seines Gewandes tragen und die Mutterschafe führen.

Jesaja 40,11

Auf Gottes Kraft will ich vertrauen
und nur auf seine Liebe bauen.
In seinen Armen darf ich ruhn,
alleine kann ich gar nichts tun.

Frage: Wem vertrauen Sie Ihr Leben an?

Tipp: Gott, der Schöpfer Himmels und der Erde, der die Galaxien mit seinem Allmachtswort erschuf, der kümmert sich um seine Herde, die Menschen, ja sogar die kleinen Lämmer ( die kleinen Kinder) - die Hilflosen. Wussten Sie es schon, dass Gott sich liebevoll um Sie kümmert? Auch wenn Sie ihn nicht fühlen, ER ist trotzdem da! Fangen Sie an, Ihn für seine Gegenwart und seine Hilfe und Bewahrung zu preisen. Suchen Sie seine Nähe. Lesen und durchforsten Sie die Bibel, bgeginnen Sie im Neuen Testament im Johannesevangelium. Hier lesen Sie das Wort Gottes. Wer ihn aufrichtig sucht, von dem lässt er sich finden.


Jesaja 40,11

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wunderbar, wie liebevoll Jesus für seine Schafe sorgt.

Er wird seine Herde weiden wie ein Hirte. Er wir die Lämmer in seinen Arm sammeln und im Bausch seines Gewandes tragen und die Mutterschafe führen.

Jesaja 40,11

Das höchste Gut ist, Dein zu sein,
schon hier auf dieser Erde,
denn Du lässt niemals je allein,
die Schafe Deiner Herde.

Frage: Gott übernimmt die volle Verantwortung für seine Herde. Er ist ein liebender Hirte. Was müssen wir unbedingt beachten, um bei Ihm sicher zu sein?

Tipp: Jesus lehrte uns einmal folgendermaßen: Bleibet in meiner Liebe! Und Er lehrte uns auch: Ihr seid meine rechten Jünger, wenn ihr tut was ich euch geboten habe. Bleiben wir ganz nahe beim guten Hirten Jesus? Gehorchen wir seiner Stimme? Lieben wir Ihn wirklich mit Wort und Tat? Jesus will uns segnen mit den besten Weiden, mit himmlischer Nahrung!


Jesaja 40,11

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus ist der gute Hirte!

Er wird die Lämmer in seinen Arm sammeln und im Bausch seines Gewandes tragen und die Mutterschafe führen.

Jesaja 40,11

Gottes Herde ist Sein Volk auf Erden,
Juden und Nichtjuden macht ER sich zu Freunden.
Das Bild vom guten Hirten erwacht:
Jesus Christus hat auf Seine Geliebten acht!
Der wachsame Herr schenkt Geborgenheit
all denen, die ER durch Seine Erlösung befreit.
Wenn Seine `Schafe` einst die alte `Weide` verlassen,
werden sie nahtlos auf neues Land hereingelassen!

Frage: Weißt Du Dich vom rechten Seelsorger getragen?

Tipp: Seine unermessliche Liebe schenkt Gnade. Sie ermöglicht Vergebung, Erfüllung und Freude. Wer Christus hier im irdischen Leben vertraut, hat bereits für die Ewigkeit vorgebaut!
`So werdet ihr, wenn erscheinen wird der Erzhirte, die unverwelkliche Krone der Herrlichkeit (in Ewigkeit) empfangen.` (1.Petr.5,4)


Jesaja 40,12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wie soll man Gottes Grösse umschreiben? Lasst uns ihn einfach staunend anbeten!

Wer misst die Wasser mit der hohlen Hand, und wer bestimmt des Himmels Weite mit der Spanne und fasst den Staub der Erde mit dem Mass und wiegt die Berge mit einem Gewicht und die Hügel mit einer Waage?

Jesaja 40,12

Gott ist es, der die Welt regiert
und das Weltall lenkt und führt.
Menschen, Tiere, Wasser, Land,
liegen fest in seiner Hand.

Frage: Was wollen wir kleine Menschen über Gott philosophieren? Sehr viele meinen gar, sie wüssten alles besser und sie hätten Gott nicht nötig. Gibt es nicht einen anderen Weg um auf die Schöpfermacht unseres Gottes zu reagieren?

Tipp: Oh doch, wir sollten in Demut und Ehrfurcht vor unsern Herrn treten, seinen Namen anrufen - die Bibel sagt: Wer den Namen des Herrn anrufen wird, der soll errettet werden. Suchen wir nach diesem wunderbaren Gott, beugen wir uns aufrichtig vor ihm. Bitten wir ihn um Vergebung, dass wir in Gleichgültigkeit ihm gegenüber lebten und sündig handelten. Dann blicken wir auf den Sohn Gottes, Jesus Christus, der unsere Sündenschuld am Kreuz auf Golgatha bezahlt hat. Bitten wir ihn, in Zukunft unser Leben zu führen und folgen wir ihm glaubend nach.


Jesaja 40,12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir haben einen ganz wundervollen Schöpfergott!

Wer misst die Wasser mit der hohlen Hand und wer bestimmt des Himmels Weite mit der Spanne und fasst den Staub der Erde mit dem Maß? Wer wiegt die Berge mit einem Gewicht und die Hügel mit einer Waage?

Jesaja 40,12

Wenn ich, o Schöpfer, deine Macht,
die Weisheit deiner Wege,
die Liebe, die für alle wacht,
anbetend überlege.
So weiß ich von Bewund´rung voll,
nicht wie ich dich erheben soll.
Mein Gott, mein Herr und Vater!

Frage: Wie groß ist unser Gott! Erfährst Du Seine Größe und Gegenwart bei Dir selbst?

Tipp: Des Schöpfers Macht ist unerklärlich, seine Wunder und Weisheit sind erstaunlich!
Gott formte die Elemente mit Seiner Kraft, gestaltete nach Seinem Willen die Landschaft.
Wir begegnen einem Gott der Ordnung, staunen über Seine grandios perfekte Planung. Doch all das gab ER uns zum weisen Verwalten, damit wir Gott würdig ehren und anbeten!


Jesaja 40,28-29 + 31

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott gibt Kraft

Weißt du nicht, hast du nicht gehört? Der Herr, der ewige Gott, der die Enden der Erde
geschaffen hat, wird nicht müde noch matt, sein Verstand ist unausforschlich. Er gibt dem Müden Kraft und Stärke genug dem Unvermögenden. Die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden.

Jesaja 40,28-29 + 31

Die letzten Verse des 40.Kapitels im Jesajabuch
ermutigen zu einem besonnenen Aufbruch.
Einem Finale gleichend sind Gottes Worte,
ausgesandt in die Welt, wirksam an jedem Orte.
Der Schöpfer erinnert jeden Leser daran,
was ER seither aus Liebe für uns Menschen getan.

Frage: Ist Gott, der Herr, in Dir Quelle und Kraft?

Tipp: Unsere Ehre bringen wir IHM durch Glauben, sofern wir Seine Führung im Leben erlauben. ER schenkt genügend Kräfte mit frischem Mut; die IHM vertrauen bleiben unter Seiner Obhut! (2. Kor. 4,16)

Hinweis: In den letzten Tagen wurde der Verstand zum großen Teil blockiert (Blacklist) und es brachte mich vor allem kräftemäßig ans Limit - aber ich durfte auch Gottes Kraft und Gnade erfahren! IHM sei alle Ehre! Sollte Gott Gnade schenken und diese Zustellung bei allen ankommen, der wichtige Hinweis stets zuerst auf www.tagesleitzettel.de im Störungs-Bereich nachzuschauen anstatt per Mail nachzufragen (zumal auch ein direktes Antworten dann blockiert wird). Vielen Dank! Danke auch für alle Ermutigungs-Mails! (Rainer Jetzschmann)


Jesaja 40,29-31

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wunderbar wie Gott immer wieder Bilder aus der Natur gebraucht um seine Macht zu veranschaulichen, - wie etwa hier der Adler.

Er gibt dem Müden Kraft, und Stärke genug dem Unvermögenden. Männer werden müde und matt, und Jünglinge straucheln und fallen, aber die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden.

Jesaja 40,29-31

Die Müdigkeit will mich nicht lassen,
versucht mich immer zu erfassen.
Oft fällt der Glaube mir dann schwer,
doch du schenkst Hilfe, du bist Herr!

Frage: Viele, Menschen heutzutage sind ausgelaugt, viele erleiden ein "Burnout", sie sind ausgebrannt, sozusagen am Nullpunkt. Was kann man dagegen tun?

Tipp: Der Apostel Paulus hatte auch Zeiten, in welchen er an diesem Punkt war. Er spricht von einem Pfeil im Fleisch, mann nimmt an, dass es ein körperliches Leiden war, das ihn behindern wollte. Auch finstere Mächte oder böswillige Menschen versuchten, den Siegeszug des Evangeliums zu behindern. Gott jedoch ermunterte Paulus und sprach zu Ihm: Lass dir an meiner Gnade genügen, denn meine Kraft ist in den Schwachen mächtig. 2. Korinther 12,9. Wunderbares Gotteswort! Du erhellst unsern Weg.


Jesaja 40, 29

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott schenkt auch bei Übermüdung und Burn-out neue Kraft

Er gibt den Müden Kraft, und Stärke genug dem Unvermögenden.

Jesaja 40, 29

Du gibst mir stets neue Kraft,
auch wenn in mir alles ist erschlafft.
Du gibst mir Stärke
für all die Werke,
die ich soll für Dich tun
und darf dabei doch in Dir in Frieden ruhn.

Frage: Versuchen wir es mit menschlichen Techniken, um neue Kraft zu schöpfen? Oder verlassen wir uns da lieber auf Gott?

Tipp: Atemübungen, Meditationen, Yoga, Pilates, Energy-Drinks, Aufputschmittel: Sie alle sind zum Scheitern verurteilt. Doch in Gott finden wir immer wieder neue Kraft, neue Stärke.


Jesaja 40,29

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Lassen wir die Kraft Gottes wirken!

Er gibt dem Müden Kraft und Stärke genug dem Unvermögenden.

Jesaja 40,29

Meine Kraft ist schnell zu Ende,
und ich stehe ratlos da.
Wissen darf ich: Gottes Hände
halten mich, Er ist mir nah’!

Frage: Wissen wir, wo wir Kraft erbitten können, wenn wir uns ausgelaugt und leer vorkommen?

Tipp: In Psalm 138, 3 steht: Wenn ich dich anrufe, so erhörst du mich und gibst meiner Seele große Kraft. Gott, der Allmächtige, ist unser großer Kraftspender. Er freut sich, wenn wir seinen heiligen Namen anrufen und ihn um Stärke bitten. Der heilige Gott will seine Macht an uns kundtun, und wir sollen ihn dafür ehren und anbeten.


Jesaja 40,31

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist Allmächtig

Die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft.

Jesaja 40,31

Wenn dich das Leben schaffen will,
dann hoffe treu und bete still.
Vertraue Jesus, unserm Gott,
Er gibt dir Kraft, wendet die Not.

Frage: Glaubst du, dass Gott größer ist als alle Not? Dass ER dir gerne Kraft gibt?


Jesaja 40 ,31

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Die Kraft Gottes schenkt uns neue Energie

Aber die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden.

Jesaja 40 ,31

Sei sicher: Jesus hört dein Flehen
und wird nie von deiner Seite gehen!
Er gibt dir alles zur bestimmten Zeit,
drum glaube nur: Die Hilf`ist nicht mehr weit.

Frage: Harren Sie auf Gott? Es gibt viele Leute, die behaupten: Ich harre der Dinge, die da kommen sollen... Wir aber harren auf Gott, seine Hife wird bestimmt kommen, und wir werden ihm dafür danken.


Jesaja 40,31

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Ein Adler wird von der Luft getragen. Mit seinen mächtigen Schwingen gleitet er sicher durch die Lüfte. Gott ist stark genug, um ihn zu tragen.

Die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden.

Jesaja 40,31

Die auf Gott vertrauen, gewinnen neue Kraft,
Mit Flügeln wie Adler gleiten sie sicher und schön.
Sie werden nicht müde, ihr Gang ist gestrafft,
sie gehen zielsicher voran, weil auf IHN sie ja sehn.

Frage: Was ist das Geheimnis der Adler, dass sie so majestätisch und kunstvoll fliegen können?

Tipp: Sie kriegen neue Kraft! Von wem? Von dem, der sie erschaffen hat. Es ist Gott, der Herr. Er hat auch uns erschaffen. Von ihm dürfen wir nehmen Gnade um Gnade, um über die Abgründe unseres Lebens hinwegzuschweben. Lasst uns nicht auf Schwierigkeiten schauen, die uns oftmals erschrecken und mutlos machen wollen, sondern lasst uns auf Gott blicken und mit seiner Kraft, seiner Hilfe und mit seinem Sieg rechnen!


Jesaja 40,30-31

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Müde und kraftlos? Gott gibt Kraft!

Männer werden müde und matt, und Jünglinge straucheln und fallen; aber die auf den HERRN harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden.

Jesaja 40,30-31

Müde, kraftlos durch den Alltag gehen
und beständig nur Probleme sehen -
doch darüber können wir obsiegen:
Bei Gott kann man neue Kräfte kriegen!

Frage: Erleben wir die große Kraftquelle Gottes?

Tipp: Als Petrus auf die Wellen schaute, begann er zu sinken. Solange er noch auf Jesus schaute, konnte er (mit Gottes Kraft) auf Wellen gehen. Lasst uns auf Gottes Wegen wandeln und unser Vertrauen ganz auf Gottes Hilfe und Kraft setzen und auf ihn „harren“, wie es der Bibelvers sagt. Dann werden wir genauso Gottes „Aufwind“ unter unseren „Flügeln“ spüren, und es wird uns beständig Kraft zufließen!


Jesaja 40,31

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Adlersflügel sind ein Sinnbild für göttliche Kraft.

Aber die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden.

Jesaja 40,31

Meine Kraft ist schnell zu Ende
und ich stehe ratlos da.
Wissen darf ich, Gottes Hände,
halten mich, Er ist mir nah!

Frage: Darf man das: Nicht selbst kämpfen, sondern Gott alles anbefehlen?

Tipp: Ja! Die Bibel ist ein göttliches Handbuch für unser tägliches Leben. Glücklich ist der Mensch, der sich jederzeit daran hält und danach lebt. Gott ist allmächtig, er verleiht den Seinen immer wieder neue Kraft.


Jesaja 41,4 + 5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck

Wer tut und macht das? Wer ruft die Geschlechter von Anfang her? Ich bin`s, der Herr, der Erste und bei den Letzten noch derselbe. Als die Inseln das sahen, fürchteten sie sich, und die Enden der Erde erschraken; sie nahten sich und kamen herzu.

Jesaja 41,4 + 5

Es zittert die Erde, wenn Gott spricht,
das Weltall gerät ins Wanken.
Jedoch der Mensch gehorcht Gott nicht,
trotzt ihm anstatt zu danken.
Kehrt um und gebt dem Herrn die Ehre!
Er schuf das All und gebietet auch dem Meere.

Frage: Warum eigentlich widersteht der Mensch dem lebendigen Gott?

Tipp: Die Sünde ist seit Adam und Eva zu allen Menschen durchgedrungen. Wir werden vom Fürsten der Finsternis, dem Satan, irregeleitet. Aber wir sind ihm nicht hoffnungslos, für immer ausgeliefert. Jesus Christus, der Sohn Gottes, ist unsere Hoffnung. Lasst uns zu diesem Retter gehen und ihn bitten, unsere Herzen zu heilen, uns unser gottfernes Handeln zu vergeben und die Führung unseres Lebens zu übernehmen! Solch ein Gebet erhört der Herr.


Jesaja 41,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Geborgen in Gottes Hand

Fürchte dich nicht, ich bin mit dir; weiche nicht, denn ich bin dein Gott; ich stärke dich, ich helfe dir auch, ich erhalte dich durch die rechte Hand meiner Gerechtigkeit.

Jesaja 41,10

Es ist Gott, Der es vermag
und zwar über alle Maßen:
uns zu schützen Tag für Tag,
nie wird Er uns lassen!

Frage: Fürchten wir uns als Gotteskinder noch immer, obwohl wir doch Gottes Zusagen haben?

Tipp: Grund zur Furcht gibt es derzeit viele. Stichworte wären u. A. Armut, Arbeitsplatzverlust, Inflation, Staatswillkür (z.B. Impfpflicht), Blackout, (Bürger-)Krieg, Lieferkettenzusammenbruch und Hunger usw. In der Bergpredigt verheißt Jesus Christus für uns zu sorgen, sofern wir zuerst nach Seinem Reich trachten (Matth. 6,33). Glaube bedeutet Jesus anzugehören und Ihm zu dienen – aber dann umgekehrt auch von Ihm versorgt zu werden! Lasst uns entsprechend danach trachten Jesus treu nachzufolgen – und dann aber auch Ihm ganz zu vertrauen, dass er uns stärken, helfen und durchtragen wird, egal was auch kommen mag!


Jesaja 41,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir dürfen Gott kindlich vertrauen! ER sorgt für uns!

Fürchte dich nicht, ich bin mit dir. Weiche nicht, denn ich bin dein Gott. Ich stärke dich, ich helfe dir auch, ich halte dich durch die rechte Hand meiner Gerechtigkeit.

Jesaja 41,10

Ein `Katalog` der Liebe Gottes
gibt den Empfängern so viel Gutes.
Wie einfühlsam will ER uns beschenken,
damit wir stets an Seine Fürsorge denken.
Fürchte Dich nicht, ICH stehe Dir bei,
hab keine Angst, DEIN Gott macht Dich frei.
ICH gebe Dir Mut, ICH helfe Dir mit Verstand
und schütze Dich mit meiner siegreichen Hand!

Frage: Schöpfst Du täglich aus dem `Brunnen der Gottesliebe`, dem Wort Gottes?

Tipp: Menschen, die bewusst mit Gott gehen und zum Erlösungswerk Christi stehen, brauchen sich nicht zu fürchten. Was Gott gibt, dient ihnen zum Besten! (Psalm 139,5.17-18)


Jesaja 41,11b-14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott wacht über Israel

es werden zunichte und kommen um die Männer, die gegen dich kämpfen. Du wirst sie suchen, aber nicht finden, die Leute, die mit dir streiten; wie nichts und gar nichts werden die Männer, die gegen dich Krieg führen. Denn ich, der HERR, dein Gott, ergreife deine rechte Hand und sage dir: Fürchte dich nicht; ich helfe dir! So fürchte dich nicht, du Würmlein Jakob, du Häuflein Israel; denn ich helfe dir, spricht der HERR, und dein Erlöser ist der Heilige Israels.

Jesaja 41,11b-14

Hast du dich schon zu Israel gestellt -
vor Gott, Menschen und der ganzen Welt?
Denn wer Israel segnet hier auf Erden,
wird auch letztlich selbst gesegnet werden!
Doch wer das Volk Gottes antasten tut,
der strafende Fluch Gottes auf ihm ruht!

Frage: Wird es den Feinden Israels gelingen, Israel bzw. die Juden zu vernichten?

Tipp: Wenn es auch für viele Europäer unbegreiflich ist: Im Gaza-Krieg, wie auch allgemein im militanten Islam, geht es um die Vernichtung Israels und Tötung aller Juden - nicht um Land (man schaue nur auf die Weltkarte, welch winzigen Fleck Israel hat - im Gegensatz zu den militanten islamischen Staaten). Umso erschreckender ist die neue UN-Resolution gegen Israel, ohne auch nur die Hamas mit ihren Gräueltaten zu erwähnen! Sogar manche Mainstreampresse spricht vom `unfassbaren Versagen`. Letztlich zeigt sich die UN wiederum als rein korrupter, menschenverachtender Verein. Aber wie sehr auch Satan und alle Helfer toben mögen: Gott steht zu Seinen Zusagen, Israel wird definitiv nie ausgelöscht werden und am Ende werden sogar Gesetz und Rechtspruch unter Jesu Herrschaft von Jerusalem ausgehen (Jesaja 2,3-4)!


Jesaja 41,13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott hilft immer und stets zur rechten Zeit!

Denn ich bin der HERR, dein Gott, der deine rechte Hand stärkt und zu dir spricht: Fürchte dich nicht, ich helfe dir!

Jesaja 41,13

Ich fürchte mich gar nicht,
denn Gott ist mein helles Licht!
Er hilft in dieser dunklen Zeit
und führt mich in Seine Ewigkeit!

Frage: Schaust Du vertrauensvoll auf Gott oder sorgenvoll auf die Probleme?

Tipp: Auch als Christen haben wir oft immense Probleme, die uns schier verzweifeln lassen: Trauer, schwere Krankheit, Arbeitsplatzverlust und vieles mehr sind zweifelsohne eine große Belastung. Allerdings dürfen wir stets auf Gott schauen und Ihm vertrauen: Er nimmt zwar nicht alle unsere Probleme, aber Er trägt uns durch und schenkt uns neue Kraft.


Jesaja 41,13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes helfende Hand ist ausgestreckt!

Denn ich bin der Herr, dein Gott, der deine rechte Hand fasst und zu dir spricht: Fürchte dich nicht, ich helfe dir.

Jesaja 41,13

Danke, Herr, dass Du mir diese Freude machst
und in mir eine tiefe Geborgenheit schaffst.
Ich freue mich, dass DU mein banges Herz berührst
und mich sicher durch bedrohliche Situationen führst.
Bei Dir, Herr, zu sein, ganz nah, gibt mir Kraft und Mut,
denn ich weiß, in Deiner Geborgenheit wird alles gut!

Frage: Benutzt Du täglich die göttliche `Fahrkarte`: `Fürchte Dich nicht`?

Tipp: Das alt bewährte Evangeliumslied möge Dir Zuspruch für heute sein:
`Fürchte dich nicht, denn du bist mein, ich habe dich erlöst. Wer auf den Herrn im Glauben harrt, fährt auf mit neuer Kraft. Selig aus Gnaden darf´s du sein, die Gabe Gottes ist´s. Wer überwindet, freue sich, er soll mein Erbe sein. Wer mein Wort hält, lebt ewiglich und siehet nicht den Tod.` (Elisabeth Aebi)


Jesaja 42,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Er will uns helfen, nicht zerstören.

Das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen und den glimmenden Docht wird er nicht auslöschen. In Treue trägt er das Recht hinaus.

Jesaja 42,3

Das geknickte Rohr zerbrichst du nicht,
den glimmenden Docht löschst du nicht aus,
du, Herr, schenkst Trost und Zuversicht,
und führst die dir vertraun nach Haus.

Frage: Ist das nicht ein wunderbares Bild von Gottes Treue?

Tipp: Selbst wenn wir Mal untreu werden sollten, so wartet Gott auf uns bis wir unsere Schuld bekennen und um Vergebung bitten. Denn beim Herrn ist viel Vergebung.


Jesaja 42,3 (Mt.12,20)

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Das geknickte Rohr wird Jesus nicht zerbrechen

Das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen, und den glimmenden Docht wird er nicht auslöschen.

Jesaja 42,3 (Mt.12,20)

Welch eine große Liebe und unfassbare Geduld
wird uns erwiesen, trotz erwiesener Ohnmacht und Schuld.
Gott hat uns in Jesus den wahren Seelsorger gebracht,
der zerstörende Lauheit in Liebe verwandelt und entfacht!

Frage: Kennst Du Müdigkeit in der Nachfolge Jesu und wie gehst Du in der Regel damit um?

Tipp: Die Jahreslosung für 2020 erinnert uns an eine Lösung, die angefochtenen Glauben neu stärken kann: Lege Gott alles Belastende und Widersprüchliche im Gebet hin:
“Ich glaube; hilf meinem Unglauben (meiner Ohnmacht)!” (Markus 9,24)


Jesaja 42,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus hat uns zuerst geliebt!

Das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen, und den glimmenden Docht wird er nicht auslöschen. In Treue trägt er das Recht hinaus.

Jesaja 42,3

O, die tiefe Liebe Jesu
sei gerühmt von Ort zu Ort;
wie er liebet, immer liebet
ohne Wandel fort und fort!
Wie er uns so reich beschenket,
da er starb als Menschsohn,
wie er unser stets gedenket,
auch noch droben vor dem Thron.

Frage: Liebst Du auch Jesus Christus, weil Er uns zuerst geliebt hat? Weißt Du Jesu Liebe, Gnade und Geduld wirklich zu schätzen?

Tipp: Überdeutlich wird Jesu unsagbar große Liebe zu uns erkennbar, auch wenn wir Ihn immer wieder enttäuschen: Solange noch ein Funke Liebe zu ihm im Herzen ist, wird er diese nicht auslöschen und solange unser Glaube nicht ganz zerbrochen ist, wird er diesen nicht zerbrechen. In Römer 9,22 lesen wir passend dazu von Seiner „großen Geduld“. Jesus hatte, noch bevor Petrus versagte, nicht nur für ihn gebetet, dass er nicht vom Glauben abkommt, sondern ihm sogar für die Zeit nach der Buße eine Aufgabe gegeben (Lukas 22,32). Wir mögen schnell gekränkt und beleidigt sein und Kontakte abbrechen – Jesu Liebe ist so groß, dass er alles tut um uns ans Ziel zu bringen! Lasst uns Jesus für Deine Liebe, Gnade und Geduld loben, preisen und von Herzen lieben!


Jesaja 42,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen

Das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen, und den glimmenden Docht wird er nicht auslöschen.

Jesaja 42,3

Wer ist ER? Es ist Jesus, unser HERR
und Seine Angaben sind mit Gewähr!
Wie schnell zerbrechen Hoffnungen,
Nöte werden zu harten Prüfungen!
Der Herr hat mit uns große Geduld,
ER vergibt bei Buße unsere Schuld.
Als rechter Gottes-Fürsorger verwandelt ER
glimmenden Glauben sogar in ein Lichtermeer!

Frage: Erinnerst Du Dich an einen Zerbruch, den Gott an Dir geheilt hat? (Buße)

Tipp: Wer sich IHM frei aussetzt, dem wird Gottes Wesen in sein Herz gesetzt. Durch Dein Vertrauen wird echte Liebe entfacht, sie beweist, Jesus hat alles zurechtgebracht. Lebendiger Glaube wird auch für Dich zu einer Herzenssache! (Mt.12,20-21)


Jesaja 42,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist Schöper des Weltalls und aller Dinge!

Gott, der Herr, hat den Himmel geschaffen, wie ein Zelt hat er ihn ausgespannt. Er hat die Erde ausgebreitet und Pflanzen und Tiere auf ihr gebildet. Er hat den Menschen auf der Erde Leben und Geist gegeben.

Jesaja 42,5

Die Menschen ersinnen sich viele Weisheiten:
Wie konnte sich das Universum wohl ausbreiten?
Was die Bibel über die Schöpfung sagt,
wird mit laut überheblichem Getue hinterfragt.
Aber Gott bleibt Ursprung und Lebensgeber aller Zeiten,
wer IHN bekennt, den wird er sinn- und zielführend begleiten!

Frage: Gott zeigt sich nicht nur in der Schöpfung. Kannst Du Dir denken, wo überall Gott ist? Wo zeigt er sich bei Dir selbst?

Tipp: Selbst die Luft, die wir ein- und ausatmen ist Gottes Werk. Auch SEINE Botschaften erreichen unsere Herzen und erhalten uns am Leben, bis eine neue Schöpfung für seine Kinder anbricht. Gotteslob ist die einzig würdige Antwort auf SEINE Genialität. 1.Mose; Kap.1-2; Ps.90,2; Kol.1,16; Hebr.11,3; Offb.4,11


Jesaja 42,6 (43,21; 45,17)

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Die Erlösung kommt von den Juden

Ich, der Herr, habe dich berufen, damit du meinen Auftrag ausführst. Ich stehe dir zur Seite und rüste dich aus. Ich mache dich zum Friedensbringer für mein Volk und zu einem Licht für alle Völker.

Jesaja 42,6 (43,21; 45,17)

Gott erwählte sich ein kleines Volk,
mit klarem Auftrag ausgestattet und gewollt.
Gott verhieß Israel Befreiung von Feinden,
um einmal Gottes Willen zu vollenden.
Gott beauftragte die Juden, sein Wort
aufzuschreiben und zu bewahren immerfort.
Dies vollzogen sie jahrhundertelang meisterhaft,
denn Gott gab ihnen dazu Ansporn und Kraft.
Jesu Füße liefen über Israels Land,
göttliche Liebe mit den Menschen verband.
Als Messias kam ER in Israel zur Welt,
weil Gott, der Vater, IHN dort hinbestellt.

Frage: In welcher Weise fühlst Du Dich mit Israel verbunden?

Tipp: Die Erlösung kommt von den Juden: Alle Menschen sollen in Gott Leben finden. Bald wird Jesus Christus wieder erscheinen und von Jerusalem aus Seine Friedenszeit eröffnen! 1.Mose 15,18-21; Psalm 105,8-11; Hes.11,17-20; Apg.13,47


Jesaja 42,8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck

Ich, der Herr, das ist mein Name, ich will meine Ehre keinem andern geben noch meinen Ruhm den Götzen.

Jesaja 42,8

Ich, der Herr, das ist mein Name,
ich will meine Ehre keinem andern geben.
So ist Gottes Liebe,sie rettet uns Arme,
und schenkt voll Erbarmen uns ewiges Leben.

Frage: Dulden wir noch fremde Götter in unserem Leben oder ist Gott, der Allmächtige, unser alleiniger Herr?

Tipp: Keiner kommt unserem Gott gleich! Er ist derjenige, dem alle Ehre und Gewalt gebührt! Betet ihn allein an! Sucht sein Angesicht von ganzem (ungeteiltem) Herzen! Wer ihm aufrichtig dient, eilt von einem Sieg zum anderen. Halleluja!


Jesaja 42, 8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott möchte allein angebetet werden!

Ich, der HERR, das ist mein Name; und will meine Ehre keinem andern geben noch meinen Ruhm den Götzen.

Jesaja 42, 8

Dir allein gebührt die Ehre!
Uns falsche Götzen verwehre,
uns die Wahrheit lehre!
Wir beten Dich, oh Heiland, an,
Dich, der uns einstens ersann!

Frage: Ehren wir Gott allein oder laufen wir toten Götzen nach?

Tipp: Gott möchte, dass wir ausschließlich Ihm die Ehre geben: Das dient zu unserem eigenen Schutz. Gott möchte nicht, dass wir uns selbst durch unsere eigenen Fantasiegebilden - toten Götzen nämlich - betrügen. Darüber hinaus gibt man durch Götzen dem Satan eine weitere Möglichkeit, uns zu verführen. In Gottes Licht allerdings sind wir vor satanischen Angriffen völlig sicher.


Jesaja 42,8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott allein gebührt allein alle Ehre, alles Lob, aller Preis!

Ich bin der Herr, das ist mein Name; und ich will meine Ehre keinem anderen geben, noch meinen Ruhm den Götzen!

Jesaja 42,8

Du allein bist der Herr:
Dir allein gebührt deshalb die Ehr`!
Dir allein sei Lob und Preis!
Ich anbete Dich mit allem Fleiß!

Frage: Geben wir Gott allein die Ehre? Oder geben wir sie auch anderen, wie zum Beispiel Buddha?

Tipp: Der Name Gottes ist HERR: Das soll uns zeigen, dass Gott derjenige ist, der das Sagen hat und wir Ihm konsequenterweise Gehorsam schulden. Glaubensgehorsam gibt Ihm die Ehre, die Ihm allein gebührt und keinem anderen.


Jesaja 42,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer auf diese Art und Weise singt, der hat Gott an seinem eigenen Herzen erlebt. Er muss es weitersagen oder weitersingen, dass Gott ihn erlöst hat.

Singet dem Herrn ein neues Lied, seinen Ruhm an den Enden der Erde, die ihr auf dem Meer fahrt, und was im Meer ist, ihr Inseln und die darauf wohnen!

Jesaja 42,10

Singt dem Herrn ein neues Lied,
seinen Ruhm ans Ende der Erde!
Wunderbar sorgt er für uns,
kümmert sich um seine Herde.
Steht uns bei in aller Not,
trägt für uns den Berg der Sorgen,
hält die Welt mit starker Hand,
schenkt uns Abend und den Morgen.

Frage: Was meint der Ausdruck des Tagesverses: Singt seinen Ruhm an den Enden der Erde?

Tipp: Wenn ein Mensch sein Leben Gott ausgeliefert hat, dann kann er etwas erzählen. Er kann andern sagen, wie wunderbar Gott ist. Er kann es beschreiben, wie Gott seine Sündenketten gelöst uns seine Wunden, die die Sünde ihm geschlagen hatte, geheilt hat. Diese herrliche Botschaft sollen wir in die ganze Welt hinaustragen.


Jesaja 43,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
In Gott geborgen

Fürchte dich nicht, denn Ich habe dich erlöst. Ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist Mein.

Jesaja 43,1

Ohne Angst durch’s Leben gehen,
als Sein Eigen Ihm vertrauen,
darum bleib nicht länger stehen,
wer erlöst ist, darf Ihn schauen.

Frage: Hält mich die Angst auf, Jesus zu folgen? Wenn ich Ihm gehöre hat Er mich erlöst und ich darf zielstrebig meinen Weg gehen; denn mein Bürgerrecht ist im Himmel, hier bin ich nur ein Fremdling.


Jesaja 43,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Erlöste dürfen Gott vertrauen

Und nun spricht der Herr, der dich geschaffen hat, Jakob, und dich gemacht hat Israel: „Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst, ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein!“

Jesaja 43,1

Er, der dein Schöpfer, - will Vater dir sein.
Glücklich wird man nur aus Gnade allein.
Wer ihm vertraut der ist gut auf der Bahn.
Fröhlich folgt er seinem Herrn himmelan.

Frage: Gehören wir zu den Erlösten und kennen die tiefe Geborgenheit, die nur der himmlische Vater geben kann?
Erwiedern wir Gottes Liebe?


Jesaja 43,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Geborgen sein in Gott

Und nun spricht der Herr, der dich geschaffen hat, Jakob, und dich gemacht hat, Israel: "Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst, ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein!"

Jesaja 43,1

Er sieht dich an mit lieben Blicken,
er sagt dir: "Fürchte dich nicht mehr!
Die Sünd`die dich geplagt ist fort, - jetzt..
gedenk`ich deiner Schuld nicht mehr!"

Frage: Gott kennt unsere Namen und ruft uns, - gehen wir auf sein Rufen ein und danken ihm für die Erlösung indem wir ihm dienen, oder sind wir nur auf irdische Dinge ausgerichtet?


Jesaja 43,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott kennt unsere Rufnamen, er bekennt sich zu uns.

Und nun spricht der Herr, der dich geschaffen hat, Jakob, und dich gemacht hat, Israel: "Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein."

Jesaja 43,1

Gott weiß um meinen Namen,
er kennt ihn, und er will
mich segnen - preist ihn, amen!
Ich folg` ihm und bin still.
Warum nur, lieber Vater mein,
bin ich erwählt, dein Kind zu sein?

Frage: Wussten Sie schon, dass Gott Ihren Namen und Ihre aktuelle Anschrift kennt?

Tipp: Er will Ihr Erlöser sein. Sie brauchen sich nicht mehr zu fürchten. Sagen Sie einfach JA zu ihm, legen Sie Ihre Hände in seine Hand und folgen Sie ihm treulich nach! Er wird sich Ihnen als ein liebender, bewahrender Vater erweisen.


Jesaja 43,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
So spricht der allmächtige Gott zu dem Menschen, der ans Erlösungswerk Jesu Christi glaubt.

Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!

Jesaja 43,1

Wunderbares ist geschehen, unser Herr, der uns so liebt,
hat beim Namen uns gerufen, er, der uns die Schuld vergibt.
Halleluja, er erlöst`uns! Glaubt es nur, denn das ist wahr!
Wir sind bei ihm wohlgeborgen als die heilge Gottesschar.

Frage: Hören Sie, wenn Gott Sie ruft, wenn er Sie bei Ihrem Namen nennt?

Tipp: Hören Sie Gottes Ruf, folgen Sie ihm, öffnen Sie Ihr Herz für Jesus Christus! "Heute, wenn ihr seine Stimme hören werdet, so verstockt eure Herzen nicht." (Hebräer 3,7b-8) Es geht um Ihr Leben, Ihr ewiges Leben!


Jesaja 43,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Dass Gott uns erlöst hat, dass wir sein Eigentum sein dürfen, das  ist Herrlichkeit.

Nun spricht der Herr, der dich geschaffen hat, Jakob, und dich gemacht hat, Israel: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!

Jesaja 43,1

Dass ich dein Eigen bin, ist wunderbar!
Ich dank` dir, Vater, und ich preis` dich immerdar.
Die Fesseln, die mich banden, nahmst du mir ab.
Lob dir, o Gott, durch den ich Frieden hab`!

Frage: Warum musste uns Gott denn erlösen? (Er hat uns doch selbst geschaffen.)

Tipp: Durch Sünde und Ungehorsam wurde die Menschheit von Gott getrennt. Sie kann sich allein nicht befreien. Es brauchte den Erlöser, Jesus Christus, den Sohn Gottes, der sich selbst am Kreuz auf Golgatha als Opferlamm hingab, um den verlorenen Menschen einen freien Zugang zu Gott zu schaffen. Jesus musste uns von der Sünde mit seinem heiligen Blut loskaufen (loslösen, erlösen). Darum soll er für ewig unser Herr und Heiland sein!


Jesaja 43,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Welch schöne Liebeserklärung macht uns hier Gott durch seinen Sohn Jesus Christus!

Nun spricht der Herr, der dich geschaffen hat, Jakob, und dich gemacht hat, Israel: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!

Jesaja 43,1

Du, Herr, bist mein Herzensheld,
schenkst mir dein Erbarmen.
Hast mich gnädiglich erwählt,
birgst mich in deinen Armen.

Frage: Hat diese schöne Liebeserklärung Gottes Ihr Herz schon angesprochen?

Tipp: Was könnte uns Gott mehr schenken als seine Liebe? Die Götzen dieser Welt fordern von ihren Verehrern eine Menge, die armen, verblendeten Menschen quälen sich durchs Leben und bemühen sich, ihren Götzen zu gefallen. Unser Gott aber, der im Himmel sitzt, ist voll von Liebe und Erbarmen und sucht jeden Menschen, um mit ihm Gemeinschaft zu haben. Danke, Vater im Himmel, dass du mich erlöst hast, dass du mich bei meinem Namen rufst und dass ich dein Eigentum bin. Amen.


Jesaja 43,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir, die  wir an Gott glauben, brauchen uns nicht zu fürchten. Wir sind Eigentum Gottes.

Nun spricht der Herr, der dich geschaffen hat, Jakob, und dich gemacht hat, Israel: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!

Jesaja 43,1

Gottes Gnade gründet tief,
groß ist seine Barmherzigkeit;
er, der mich beim Namen rief,
hat von Sünden mich befreit.

Frage: Haben wir Gottes Gnade auch schon geschmeckt, wie es die Bibel in Psalm 34,9 sagt : "Schmecket und sehet, wie freundlich der Herr ist. Wohl dem, der auf ihn traut!"?

Tipp: Im Psalm 34,10 sagt König David noch: "Fürchtet den Herrn, ihr seine Heiligen! Denn die ihn fürchten, haben keinen Mangel." Als wir uns zu Gott bekehrten, gingen wir auf Gottes Ruf ein. Jetzt gehören wir ihm. Er, unser Erlöser, sorgt für uns. Gepriesen sei er dafür!


Jesaja 43,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wie wunderbar ist es erlöst zu sein!

Und nun spricht der Herr, der dich geschaffen hat, …
Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst, ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!

Jesaja 43,1

“Geballte Ladung” steckt in dieser Verheißung
und veranlasst meine Seele zu froher Danksagung.
Vier Elemente der Fürsorge Gottes sind für mich dabei,
Erlösung, Trost, ich bin geliebt und das macht frei!

Frage: Fühlst Du diese Liebe Gottes ganz persönlich, selbst in Höhen und Tiefen?

Tipp: Nicht nur dem Volk Israel (Jakob) gehörte diese Zusage, sondern Jedem, der Gott mit Freuden beim Wort nimmt. Das bleibt bestehen für heute und morgen, auch für Dich!


Jesaja 43,1b

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir dürfen uns freuen: Jesus hat uns erlöst!

Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst, ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein!

Jesaja 43,1b

Dieses starke Trostwort mit motivierender Hoffnung
gibt Gott seinem Volk, aber auch mir in Anfechtung.
Unfassbare Liebe, die mir sagt: Fürchte dich nicht,
denn du bist mein Gegenüber, ich gebe dir Zuversicht.
In Jesus Christus schenkt Gott Dir und mir Erlösung
durch den Glauben: Aus Sündenschuld wird Befreiung!

Frage: Hast Du die Aussage bereits zu Deiner Eigenen gemacht? Gibt Dir dieses Wort genügend Halt?

Tipp: Das Wertvollste der biblischen Aussagen ist, dass es Dich und mich persönlich betreffen soll. Reine, unvergleichbare und ewige Perlen sind die Zusagen Gottes für die Bewährung unseres Glaubens.


Jesaja 43,1b

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
In Gottes Hand geborgen!

Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst, ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein!

Jesaja 43,1b

Gottes Trostwort gibt motivierende Hoffnung
für Glaubende und hilft Dir und mir in Anfechtung.
Unfassbare Liebe, die mir sagt: Fürchte Dich nicht,
denn Du bist mein Gegenüber, ICH gebe Dir Zuversicht.
Gott ruft uns beim Namen, gibt neue Identität.
Unser Wesen hat schon jetzt ewige Qualität!
Gesegnete des Herrn sind glückselig zu nennen.
Gott sagt: Du bist mein! Nichts wird uns mehr trennen!

Frage: Ist das `Fürchte Dich nicht,` schon bei Dir angekommen, nicht nur im Lippenbekenntnis?

Tipp: Durch biblischen Glauben finden Juden und Heiden (Bezeichnung für alle Völker; Lk.12,32) Erlösung. Aus Sündenschuld und Feindschaft mit Gott wird gelebte Befreiung. Auch für Dich und für mich! Wie herrlich!


Jesaja 43,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott lieben und anbeten

Weil du so wert bist vor meinen Augen geachtet, musst du auch herrlich sein und ich habe dich lieb!

Jesaja 43,4

Gott hat dich lieb, - nimm es so wie es steht!
Rufe zu ihm, sprich ihn an im Gebet!
Danke dem Vater, dass er dich so liebt,
dass er die Sünd’ und die Schuld dir vergibt!

Frage: Können wir überhaupt die unendliche Liebe Gottes ermessen? Kann man unsere Dankbarkeit für seine Gnade täglichen in unserem Leben beobachten?


Jesaja 43, 4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott hat alles herrlich geschaffen - doch für uns Menschen ist er sogar gestorben!

Weil du so wert vor meinen Augen geachtet bist, musst du auch herrlich sein, und ich habe dich lieb. Darum gebe ich Menschen an deine Statt und Völker für deine Seele.

Jesaja 43, 4

Sterne ziehen ihre Bahnen,
durch des Weltalls Weiten hin.
Vor dem Schöpfer, der sie machte,
ich noch so viel wicht`ger bin.

Frage: Bin ich mir bewusst wie sehr mich Gott liebt und das Gottes Sohn sogar zu meiner Erlösung sein Leben ließ? Liebe ich ihn auch genau so? Wie sieht meine Liebe zu ihm aus?


Jesaja 43,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Liebeserklärung an uns lässt uns staunen!

Weil du so wert bist vor meinen Augen geachtet, musst du auch herrlich sein, und ich habe dich lieb; darum gebe ich Menschen an deiner statt und Völker für deine Seele.

Jesaja 43,4

O Herr, du bist mir zugetan!
Was soll ich dazu sagen?
Ich staune, danke, bete an,
dein Trösten löst mein Fragen.

Frage: Was ist Ihre Antwort auf solch eine wunderbare Bibelstelle, die am heutigen Tag unser Leitwort sein soll?

Tipp: Wir sind solch tiefer Gottesliebe unwürdig - lasst uns niederknien und Gott, den Herrn, aus tiefstem Herzen anbeten.


Jesaja 43,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott liebt uns mit unaussprechlicher Liebe. Geben wir ihm auch genug Raum in unseren Herzen?

Weil du so wert bist, vor meinen Augen geachtet, musst du auch herrlich sein, und ich habe dich lieb.

Jesaja 43,4

Oft ist der Mensch in sich gefangen
und meint, er komme selbst zurecht.
Um Ehr` und Reichtum zu erlangen,
wird er sein eigner Knecht.
Wo Gott ihn doch erlesen,
ihm schon das Heil gebracht
und sein verkehrtes Wesen
so wertvoll hat gemacht!

Frage: Gott liebt uns mit unbeschreiblicher Liebe. Geben wir ihm auch genug Raum in unseren Herzen?

Tipp: Ein Liederdichter hat es schön ausgedrückt, wie unsere Antwort auf Gottes Liebe lauten sollte: "Nimm mein Leben, Jesu, dir übergeb ich`s für und für, nimm Besitz von meiner Zeit, jede Stund` sei dir geweiht ... Nimm, Herr, meinen Willen du, dass er still in deinem ruh, mimm mein Herz, mach hier es schon dir zum Tempel und zum Thron." Amen.


Jesaja 43,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott liebt uns unendlich!

Weil Du teuer bist in meinen Augen und herrlich, und weil ich dich lieb habe, gebe ich Menschen an Deiner statt und Völker für dein Leben.

Jesaja 43,4

Wie ist der Mensch so klein und nichtig,
Dir, großer Gott, trotzdem so wichtig!
Du gabst Dein teures Leben hin,
damit ich nicht verloren bin.

Frage: Warum ist Gott überhaupt an uns Menschen interessiert?

Tipp: Gott ist der Schöpfer aller Menschen. Weil alle Menschen in Sünde gefallen sind, hat Gott in seiner Liebe seinen eingeborenen Sohn dahingegeben, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben (Johannes 3, 16). Gott bietet uns die Rettung durch Jesus von der ewigen Verdammnis an. Ergreifen wir doch sogleich die dargebotene Retterhand Gottes und lassen wir ihn Herr sein in unserm Leben!


Jesaja 43,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir dürfen uns bei Gott geborgen wissen, er ist allmächtig und unser Vater zugleich.

So fürchte dich nun nicht, denn ich bin bei dir. Ich will vom Osten deine Kinder bringen und dich vom Westen her sammeln.

Jesaja 43,5

Darauf kannst fest du bauen:
ER gab SEIN Liebstes hin für dich.
Seinem Wort darfst du vertrauen,
nie lässt er dich im Stich.

Frage: Fürchten Sie sich oft?

Tipp: Im 1. Johannesbrief 4,18 lesen wir: "Furcht ist nicht in der Liebe, sondern die vollkommene Liebe treibt die Furcht aus." Jesus und Gott sind eins, und Gott ist die Liebe! Lasst uns Gott bitten, dass er uns mit seiner Liebe ganz ausfüllt! Das schenkt Geborgenheit.


Jesaja 43,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist ewig und allmächtig. Wir sollen keine andern Götter neben ihm haben.

Ihr seid meine Zeugen, spricht der Herr, und mein Knecht, den ich erwählt habe, damit ihr wisst und mir glaubt und erkennt, dass ich`s bin. Vor mir ist kein Gott gemacht, so wird auch nach mir keiner sein.

Jesaja 43,10

Steh doch still, o Mensch, und preise
Gott den Herrn, der ewig war!
Sing du laut mit schöner Weise:
Herrscher, du bist wunderbar!
Du allein bestimmst das Leben,
keine Macht kommt je dir gleich.
Dir zu Dienst will ich mich geben.
Wer dir lebt, ist segensreich.

Frage: Sind wir getröstete Leute, weil wir uns Gott ganz ausgeliefert haben?

Tipp: Heute noch ist Zeit, um zu Gott umzukehren! Ändern wir doch jetzt unseren Sinn! Sinnesänderung nennt die Bibel auch Bekehrung. Es ist dies eine Abkehr von der Sünde und eine bewusste Hinwendung zum lebendigen Gott, denn bei ihm ist viel Vergebung.


Jesaja 43,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott hat uns erwählt. Wie wunderbar! Wir sind es nicht wert  doch seine Gnade ist unfassbar groß!

Ihr seid meine Zeugen, spricht der Herr, und mein Knecht, den ich erwählt habe, damit ihr wisst und mir glaubt und erkennt, dass ich`s bin. Vor mir ist kein Gott gemacht, so wird auch nach mir keiner sein.

Jesaja 43,10

Leite mich nach deinem Willen!
Das wird meine Leere füllen,
die mich langweilt und mich quält.
Ich will nicht an mich nur denken,
sondern mich in den versenken,
der zum Kinde mich erwählt.

Frage: Haben wir schon JA dazu gesagt, dass Gott uns erwählt hat?

Tipp: Gott hat in Jesus Christus JA zu uns gesagt. Weil Jesus, der Sohn Gottes, all unser Versagen auf sich genommen hat, weil er unsere Strafe, die wir verdient hätten, mit seinem eigenen heiligen Blut am Kreuz auf Golgatha bezahlt hat, nimmt uns Gott jetzt als seine Kinder an. Alles, was wir tun müssen, ist: ihn um Vergebung für unser vergangenes Leben als Sündendiener zu bitten und ihm die Führung unseres Lebens zu übergeben. Auf diese Art und Weise machen wir unsere Erwählung durch Gott fest. (2. Petrus 1,10)


Jesaja 43,11

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus aufnehmen

Ich, ich bin der HERR, und ist außer mir kein Heiland.

Jesaja 43,11

Hast du keinen Raum für Jesus?
Sieh, Er will dein Heiland sein!
Horch, Er klopft an deiner Türe!
Sünder, lässt du Ihn nicht ein?

Frage: Gibst Du Jesus wirklich den ganzen Raum Deines Herzens?


Jesaja 43,11

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Heil bei Gott finden

Ich, ich bin der HERR, und ist außer mir kein Heiland.

Jesaja 43,11

Wo find ich Frieden und DAS Heil?
Wo wird mir wahre Hilf zuteil?
Wer schuf Mensch, Tier und das Meer?
Es ist unser Gott, der Herr!

Frage: Wo suchen wir Seelenfrieden und Seelenheil? Bei Menschen, Religionen, Philosophien oder bei dem lebendigen Gott?


Jesaja 43,11

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Der einzige Rettungsring ist Jesus Christus!

Ich, ich bin der Herr, und außer mir gibt es keinen Retter.

Jesaja 43,11

Keine der vielen Religionen
werden uns vor der Hölle verschonen!
Jesus Christus allein ist der Weg
und in Jesus allein ist der Sieg!
Jesus Christus allein kann uns geben
aus Gnade das ewige Leben!

Frage: Ist uns bewusst, dass Jesus alleine nur retten kann? Oder lassen wir uns in dieser allerwichtigsten Frage durch den Teufel täuschen und verführen?

Tipp: Wer behauptet, jede Religion sei ein Heilsweg, der übersieht, dass Jesus allein der Retter ist. Wer die Ausschließlichkeit, durch den Glauben an Jesus gerettet zu werden, leugnet, mag davon überzeugt sein, geht aber vollends in die Irre und reißt auch noch jene mit, die diesen Unsinn glauben. Jesus allein - sonst rettet Nichts und Niemand!


Jesaja 43,11

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Außer Gott gibt es keinen Retter!

Ich, ich bin der Herr, und außer mir gibt es keinen Retter.

Jesaja 43,11

Die Menschen meist auf Religionen wetten,
und viele komplett falsche Wege gehen!
Doch nur Jesus allein kann uns erretten!
Ohne Ihn wird man das Heil niemals sehen!

Frage: Ist uns bewusst, dass Jesus der einzige Retter ist?

Tipp: Moderne, liberale Theologen, die sich zwar christlich nennen, aber nur Namenschristen sind, behaupten, dass jede Religion ein Heilsweg sei: Das aber stimmt nicht, denn Religionen sind vom Teufel gemacht. Einzig der Gott der Bibel rettet. Der Unterschied ist, dass Gott dafür eine Beziehung anbietet, die durch Jesu Blut bereinigt wird. Man muss Jesu Gnadengeschenk von Golgatha selbst annehmen und Jesus im Glauben bitten, dass Er der ganz persönliche Retter von einem selbst wird. Das ist jeglicher Religion völlig diametral entgegengesetzt.


Jesaja 43,16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Er kann Meereswellen teilen, Stürme stillen und dort Wege entstehen lassen, wo bisher nur Wüste war.

So spricht der Herr, der im Meer einen Weg und in starken Wassern Bahn macht....

Jesaja 43,16

Was wir selbst planen und erdenken,
Gott kann es ganz anders lenken,
doch selbst dann, wenn wir`s nicht sehen,
ist er da - kein Unheil darf geschehen.

Frage: Welch einen wunderbaren Gott haben wir doch! Er hat Gedanken des Friedens mit uns und nicht Gedanken des Leides. Wenn er uns manchmal rätselhafte Wege führt, sollen wir ihm dennoch vertrauensvoll nachfolgen?

Tipp: Ja, manchmal gilt es auch abzuwarten und uns in Geduld zu üben, bis die Hilfe Gottes mit Macht hereinbricht.


Jesaja 43,24b-25

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus tilgt unser Schuld, wenn wir ihn darum bitten! Wie herrlich!

Du hast mir Arbeit gemacht mit deinen Sünden und hast mir Mühe gemacht mit deinen Missetaten. Ich, ich tilge deine Übertretungen um meinetwillen und gedenke deiner Sünden nicht!

Jesaja 43,24b-25

Du hast mir viel Mühe und Arbeit gemacht
und dabei viel zu sehr an Dich gedacht.
Das sprach der lebendige Gott zu Seinem Volk,
doch Seine Weisungen brachten nur wenig Erfolg.
So wandte sich Gott der ganzen Welt zu
und verhieß durch Glauben den Nationen Ruh.
Der wahrhaftige Gott spricht auch zu Dir und mir,
damit Sein Wort uns leite und sicher führ.

Frage: Erfüllt Dich Dankbarkeit für Gottes Barmherzigkeit?

Tipp: In Jesus Christus ist uns vergeben, keine belastende Schuld darf uns mehr gefährden! Der gnädige Gott will in Dir segensreich agieren mit Seiner Liebe. Wirst Du sie reflektieren?


Jesaja 44,2-3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott gibt Lebenswasser!

Fürchte dich nicht, mein Knecht Jakob, den ich erwählt habe. Denn ich will Wasser gießen auf das Durstige und Ströme auf das Dürre. Ich will meinen Geist auf deine Kinder gießen und meinen Segen auf deine Nachkommen.

Jesaja 44,2-3

Kein Mensch ist ein Produkt des Zufalls,
sondern ein `Anwärter` des Himmels.
Das vermittelte Gott schon Seinem Volk Israel,
gleiches galt später auch den Nationen als Beispiel.
Wie groß muss Gottes Wertschätzung sein.
ER gibt erquickende Ströme in dürres Land hinein.
Ein `Fürchte Dich nicht` markiert die Leitplanken.
Einer geht mit uns. Das gibt ermutigende Gedanken!

Frage: Wasser auf das Durstige. Ist das für Dich ein praktisches Bild, wenn Du die Bibel liest?

Tipp: Einmal werden das alle Juden versteh´n, und im Messias ihre wunderbare Erwählung seh´n. Trotz Leid und Not in herausfordernden Zeiten, wird Gott Seinen Heilswillen auch in mir zubereiten! (`Ich breite meine Hände aus zu dir, meine Seele dürstet nach dir wie ein dürres Land.` Psalm 143,6)


Jesaja 44,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Nicht aus Werken, nur aus Gnade sind wir gerettet!

So spricht der Herr, der König Israels, und sein Erlöser, der Herr der Heerscharen: »Ich bin der Erste, und ich bin der Letzte, und außer mir gibt es keinen Gott.«

Jesaja 44,6

Du bist Erlöser, König, Herr,
drum lieben wir Dich auch so sehr!
Du machst uns rein und ganz gerecht,
drum ich Dir auch stets dienen möcht`!
Gib Kraft mir und Weisheit dazu.
In Dir find ich die wahre Ruh‘!

Frage: Ist uns bewusst, dass wir nur durch Jesu Blut und Seine Gnade gerettet werden können?

Tipp: Unser Gott hat uns erlöst: Wir dürfen Ihm ganz vertrauen, denn Er ist der Herr der Heerscharen und König aller Könige. Während die Götter, die sich die Menschen geschaffen haben, nichts weiter als tote Götzen sind, ist Er der lebendige, einzig wahre Gott. In Ihm und durch Ihn haben wir als wiedergeborene Christen eine unvorstellbare, schöne und herrliche Perspektive: Wir werden in Sein Reich kommen und mit Jesus das Passah halten, an einem Tisch mit Jesus, unserem König, Herrn und Erlöser!


Jesaja 44,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Achtung! Verführung!

Wer sind sie, die einen Gott machen und einen Götzen gießen, der nichts nütze ist?

Jesaja 44,10

Die Menschen drehen sich um sich selbst
und schaffen sich Götzen aus Macht und Geld.
Die können nicht reden, nicht hören, nicht sehen,
doch unser wahrer Gott lässt all dies geschehn,
damit offenbar wird, wer IHN wirklich liebt -
den SEINEN Er ewiges Leben gibt.
Drum hör, o Mensch, auf Gott und nicht Menschenwort,
dann kommst auch Du an seinen heiligen ewigen Ort!

Frage: Erinnern Sie sich noch, welches zukunftsweisende Titelbild der Stern 2020 in der Vorweihnachtszeit wählte?

Tipp: Auf der Titelseite war ein Krippenbild, wobei einer der drei Weisen die Impfspritze als Gabe darreichte. Darüber stand in Großbuchstaben: `Impfen: Ein Akt der Nächstenliebe`. Was für eine Blasphemie! Wir erleben, wie die Impfung zu einer kultischen Handlung und zu DEM `Erlöser` erhoben wird und wer nicht `mitmacht` und es wagt dies zu hinterfragen, als `Ketzer` diffamiert wird. So wie alle Welt gezwungen werden soll diesen `Erlöser` anzunehmen, so wird es bald auch mit dem Malzeichen des Tieres sein (Off. 13,16-17). Jesu erste Worte zur Endzeit betrafen die Verführung: `Seht zu, dass euch nicht jemand verführe.` (Matth. 24,4b). Mögen wir alle den Verführungen widerstehen!


Jesaja 44,21

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wenn ich solche Verheißungen Gottes lese, dann jubelt mein Herz. Dann leuchtet mir die Herrlichkeit Gottes auf.

Gedenke daran, Jakob, und du, Israel, denn du bist mein Knecht. Ich habe dich bereitet, dass du mein Knecht seist. Israel, ich vergesse dich nicht.

Jesaja 44,21

Ich habe dich bereitet, du bist mein Knecht.
Israel, ich vergesse dich nicht!
Dem Menschen geht es ohne Erlösung sehr schlecht;
niemand entkommt jemals dem Gottesgericht.

Frage: Was bedeuten uns die Verheißungen Gottes?

Tipp: Wenn ich solche Zusagen Gottes betrachte, dann jubelt mein Herz. Es scheint mir dann, ich sehe ein Teil der Herrlichkeit Gottes. Er hat mich erschaffen, ich darf sein Knecht sein, und er vergisst mich nicht! Halleluja! Wie sollte ich ihm da nicht dienen wollen?


Jesaja 44, 22

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Vergebung

Ich vertilge deine Missetaten wie eine Wolke und deine Sünden wie den Nebel. Kehre dich zu mir, denn ich erlöse dich!

Jesaja 44, 22

Heiliger, allmächt`ger und gerechter Gott!
Wende ab von mir die Sündennot.
Tilge aus den tiefsten finstren Bann!
Leite meine Wege himmelan!

Frage: Haben wir schon diese Erlösung erlebt?


Jesaja 44,22

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus  rettet und löscht unsere Sünden

Ich vertilge deine Missetaten wie eine Wolke und deine Sünde wie den Nebel. Kehre dich zu mir, denn ich erlöse dich.

Jesaja 44,22

"Was muss ich machen," - wirst du fragen,
"wenn ich gerettet werden will?"
Du musst dem Heiland alles sagen,
ihm bringen deiner Sünden viel.

Frage: Jesus wartet nur darauf, dass du dich zu ihm hinwendest, und ihn um Rettung bittest, oder blendet dich noch der Seelenfeind?


Jesaja 44,22

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer von Gott erlöst ist, hat Grund zum Jubeln

Ich vertilge deine Missetaten wie eine Wolke und deine Sünden wie den Nebel. Kehre dich zu mir, denn ich erlöse dich.

Jesaja 44,22

Wer nicht im Glauben zu Jesus sich wendet,
ist von der Sünde und Weltlust geblendet.
Wie wichtig uns doch diese Wende sein kann!
Wer an Jesus glaubt ist ein glücklicher Mann!

Frage: Wenn wir Jesus, den Sohn Gottes anschauen und ihn um Hilfe und Erlösung von unsere Schuld und Not bitten, nimmt er uns die Lasten weg und wir sind frei zum Loben und zu seiner Nachfolge. Sind sie dazu bereit, diesen Glaubensschritt jetzt zu tun?


Jesaja 44,22

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus errettet aus Sündensklaverei

Ich tilge deine Missetat wie eine Wolke und deine Sünde wie den Nebel. Kehre dich zu mir, denn ich erlöse dich!

Jesaja 44,22

Es wird noch schlimmer kommen auf der Erden,
Gott will ganz ernst genommen werden.
Schau hin auf Jesus, ruf ihn an!
Er ist`s der dich erretten kann..

Frage: Ein Morgennebel löst sich in der warmen Sonne auf, wie von einer höheren Macht getrieben.. Genauso tilgt Gott unsere bergeshohe Schuld, wenn wir uns zu ihm hinkehren. Sind Sie bedrückt von Sorgen und versteckter Sünde? Gott hat Erbarmen mit Ihnen!

Tipp: Sagen Sie Gott in kindlichem Vertrauen: "Herr, ich leide unter meiner Missetat, ich kehre mich jetzt hin zu dir, bitte hilf`mir, erlöse mich!"


Jesaja 44,22

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Herrliche Botschaft: Jesus befreit von Sündenschulden!

Ich tilge deine Übertretungen wie einen Nebel und deine Sünden wie eine Wolke. Kehre um zu mir, denn ich habe dich erlöst!

Jesaja 44,22

Unsere Sündenlasten sind vor Gott schlimm und schwer,
und zudem werden es stetig auch immer mehr!
Doch für die Sündenlast ist Jesus gestorben,
und hat uns mit seinem Blut das Heil erworben!

Frage: Kennen Sie das Glück vollkommener Freiheit von aller Sündenschuld?

Tipp: Schlimm haben es Menschen, wenn sie in finanzielle Nöte geraten und die Schuldenberge kaum oder gar nicht abtragen können! Wie sehr wünschen sie sich einen „Gönner“, der sie von dieser Bürde befreit! Aber dies ist letztlich nur ein „befristetes Problem“ auf Erden. Wer Sündenschulden hat, kann diese niemals abtragen und vor allem versperren sie den Weg zu Gott und somit zur Herrlichkeit im Himmel! Wie unfassbar wunderbar ist es, dass Jesus Christus als der große Retter das Lösegeld bezahlt hat und wir durch Ihn Befreiung von jeglicher Sündenschuld erlangen dürfen, so wir ihn bußfertig darum bitten! Halleluja! Lasst uns dieses Gnadenangebot annehmen, Buße tun und für Jesus Christus leben!


Jesaja 44,22

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott vergisst uns nicht! Wir sind und bleiben in Seiner Hand!

Israel, ich vergesse dich nicht! Ich tilge deine Missetat wie eine Wolke und deine Sünden wie den Nebel. Kehre dich zu mir, denn ich erlöse dich!

Jesaja 44,22

Gottes Versprechen gelten ewig,
das ist weltweit total einmalig.
`Israel, ICH vergesse dich nicht,`
denn ICH bin es, der deine Schuld zerbricht.
Das, was Euch vorher von Gott trennte,
wird nun durch Gottes Eingreifen zur Wende.

Frage: Hältst Du auch für Dich fest, dass Du nicht vergessen bist?

Tipp: Stell Dir vor, Du setzt Deinen Namen ein: `. . . . . , ICH vergesse Dich nicht!`(siehe auch Eph.2,18-19). `Wende Dich zu mir, ICH erlöste Dich aus Liebe und festige Deine neue Perspektive in Jesus!`


Jesaja 44,22

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Gnade sollte uns in die Anbetung treiben!

Israel, ich tilge deine Missetat wie eine Wolke und deine Sünden wie den Nebel. Kehre dich zu mir, denn ich erlöse dich!

Jesaja 44,22

Israel, dein Gott steht zu dir im Kampf, im Streit.
ER sieht deine Anfechtungen mit all dem Leid.
Israel, du stehst nicht nur in materiellem Kampf,
sondern in einem gewaltigen, geistlichen Kampf!
Israel, ich, dein Gott, tilge deine gesamte Schuld.
Wende dich zu mir: Ich rette dich aus dem Tumult!

Frage: Bist Du Dir Deiner Erlösung durch die Gnade Gottes in Jesus bewusst und IHM von Herzen dankbar?

Tipp: Gott wacht wie eh und je über seinem Volk und hat mit Israel noch Großes vor, wie wir aus der biblischen Prophetie wissen. Das schenkt vor allem die nötige Zuversicht, weil Gott, der Herr, nie sein Wort bricht! Was immer auch geschieht, Gott hält souverän seine Hände über alle Krisenherde dieser Welt und über alle Menschen, die ohne eigene Schuld in Bedrängnis geraten sind! Betest Du dafür mit?


Jesaja 44,23

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Das ist wirklich ein Grund zum Jubeln, wenn der Herr jemanden erlöst. Wenn er einen Menschen von der Sklaverei des Satans befreit, dann freuen sich sogar die Engel im Himmel.

Jauchzet, ihr Himmel, denn der Herr hat`s getan! Jubelt, ihr Tiefen der Erde! Ihr Berge frohlocket mit Jauchzen, der Wald und alle Bäume darin! Denn der Herr hat Jakob erlöst und ist herrlich in Israel.

Jesaja 44,23

Jubelt, ihr Himmelswelten, denn Gott hat es getan,
jauchzet, ihr Tiefen der Erde, ihr Berge, freut euch allezeit!
Du, Wald und deine Bäume, seht dieses Wunder an!
An Israel zeigt Gott der Herr uns seine Herrlichkeit.

Frage: Der Prophet Jesaja freute sich über die Erlösung Israels durch den lebendigen Gott. Dürfen Sie sich auch zu den Erlösten zählen?

Tipp: In Jesaja 44,22 spricht Gott der Herr durch den Propheten: "Ich tilge deine Missetat wie eine Wolke und deine Sünden wie den Nebel. Kehre dich zu mir, denn ich erlöse dich!" Welche wunderbaren Ratschläge gibt uns doch die Bibel! Wenn uns unsere Sünden drücken und belasten, dann sollten wir diese sogleich zu Gott bringen. Wir wollen unsere Sünden bereuen und sie Gott bekennen. Er will sie uns vergeben, total auslöschen. Lasst uns an Jesus Christus glauben und ihm nachfolgen! Jesus ist der von Gott gesandte Erlöser, der unsere Schuld auf sich genommen hat, damit wir jetzt mit Gott versöhnt sind. Wer im Glauben zu Jesus kommt, dem wird ein neues Leben geschenkt.


Jesaja 44,24

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck

So spricht der Herr, dein Erlöser, der dich von Mutterleibe bereitet hat: Ich bin der Herr, der alles schafft, der den Himmel ausbreitet allein und die Erde fest macht ohne Gehilfen.

Jesaja 44,24

Geborgen in deiner Stärke mit meinem ganzen Sein,
geh` ich den Weg durchs Leben und bin nie allein.
Du birgst mich in deinen Händen, göttlicher Hort.
niemand kann mich dir entreißen - das sagt dein Wort.

Frage: Gott selbst bezeichnet sich als "unser Erlöser" oder auch "Befreier". Haben Sie die Befreiung durch den lebendigen Gott persönlich erfahren?

Tipp: Wer befreit wurde, der war vorher von irgendetwas gebunden. Ich war lange Zeit von meinen Sünden und Schuldgefühlen gebunden. Da trat Jesus Christus in mein Leben. Ich merkte: So, wie ich bin, von meiner Schuld gegenüber Gott belastet, kann ich nicht mehr weiterleben. Ich betete zu Jesus, ich gestand ihm meine sündige Vergangenheit und bat ihn um Vergebung. Daraufhin bat ich ihn, in Zukunft mein Herr und Meister zu sein. Jetzt glaube ich an meinen Erlöser und bin frei geworden von meiner Schuld, die mich so sehr plagte. Der Herr bewahrt mich wie seinen Augapfel. (Psalm, 17,8)


Jesaja 45,23 / 24

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Am Ende der Erdenzeit wird jeder einsehen, dass es sich nicht lohnt, Gott zu widerstehen.

Ich habe bei mir selbst geschworen und Gerechtigkeit ist ausgegangen aus meinem Munde, ein Wort, bei dem es bleiben soll: Mir sollen sich alle Knie beugen und alle Zungen schwören und sagen: Im Herrn habe ich Gerechtigkeit und Stärke. Aber alle, die ihm widerstehen, werden zu ihm kommen und beschämt werden.

Jesaja 45,23 / 24

Halte dich niemals für erhaben und klug!
Jesus kennt all deine Sünden genug.
Die gröβte jedoch, die du jemals begehst,
ist jene, dass du Gottes Sohn widerstehst.

Frage: Wollen Sie dereinst beschämt werden? Wir dürfen Ihnen eine frohe Botschaft weitergeben: Gott will uns neu schaffen, er will uns die Sündenlasten wegnehmen und vergeben, wenn wir unsere Schuld bereuen und Jesus Christus mit gläubigem Herzen annehmen. Wenn wir das tun, werden wir nie beschämt, sondern sind glückliche Gotteskinder.


Jesaja 45,23-24a

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
In Gottes Hand sind wir beschützt, auch wenn der Satan uns verklagt: Darum beugen wir dankbar unsere Knie vor Gott. Selbst die Gottesleugner werden sich einst vor ihm verneigen. Allerdings wird es für sie zu spät sein.

Ich habe bei mir selbst geschworen und Gerechtigkeit ist ausgegangen aus meinem Munde, ein Wort, bei dem es bleiben soll: Mir sollen sich alle Knie beugen und alle Zungen schwören und sagen: Im Herrn habe ich Gerechtigkeit und Stärke.

Jesaja 45,23-24a

Der Herr ist unsere Gerechtigkeit
und unsre Kraft im Leben.
Heut`, liebe Leser, ist`s noch Zeit,
des Lebens Führung ihm zu geben.
Doch wer Gottvater widersteht,
des Ruhm gar bald zu Ende geht.
Beschämt bekennt er kniend dann:
"Ich habe meine Gnadenzeit vertan!"

Frage: Haben Sie sich schon einmal vor Gott gebeugt, und haben Sie mit Ihrem Herzen und Munde bekannt: Herr, allein bei dir finde ich die Gerechtigkeit und des Lebens Kraft?

Tipp: Die Gerechtigkeit, die vor Gott gilt, die bekommen wir nur aus Gnade, wenn wir an Jesus Christus glauben. (Römer 10,3 u. 4 und Johannes 3,16) Wenn wir unsere Sünden bereuen und bekennen und fortan für Gott leben, erfahren wir Heilung, Vergebung und Wiederherstellung durch Gott. Halleluja!


Jesaja 45,5-7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Geborgen in Gottes Hand

Ich bin der HERR, und sonst keiner mehr, kein Gott ist außer mir. Ich habe dich gerüstet, obgleich du mich nicht kanntest, damit man erfahre vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Niedergang, dass keiner ist außer mir. Ich bin der HERR, und sonst keiner mehr, der ich das Licht mache und schaffe die Finsternis, der ich Frieden gebe und schaffe Unheil. Ich bin der HERR, der dies alles tut.

Jesaja 45,5-7

Gott macht keine Fehler, das steht fest.
Nur das kann geschehen, was ER läßt.
IHM darfst du vertrauen, sogar blind,
gläubig auf IHN schauen, wie ein Kind!

Frage: Haben wir ein kindliches Vertrauen zu Gott?

Tipp: Wie schnell schauen wir nur auf unsere Nöte und Probleme, dabei hatte uns der allmächtige und allein wahre Gott in Seiner Liebe erwählt und diese Liebe in Jesus Christus konkret werden lassen! Lasst uns auf Ihn schauen und Ihm blind vertrauen – denn: Selig sind, die nicht sehen und doch glauben! (Joh. 20,29b)


Jesaja 45,6-7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott macht Licht und Finsternis - ER ist der HERR über allem!

Ich bin der Herr, und sonst keiner mehr, der ich das Licht mache und schaffe die Finsternis; der ich Frieden gebe und schaffe Unheil. Ich bin der Herr, der dies alles tut.

Jesaja 45,6-7

Göttliche Majestät
und hoheitliche Loyalität
umfassen all Seine Werke mit Kraft
und kreativer Leidenschaft.
Göttliche Schöpfung
zeigt die Größe Seiner Planung.
Gott schuf das Licht und die Finsternis,
gibt Frieden und Erschwernis(*).

Frage: Ist Gott Dein Herr? Hast Du schon Frieden mit Gott durch Jesus Christus gemacht?

Tipp: Göttliche Allmacht hat auch Dir das Leben gebracht. Der `Ich bin der Herr` soll Dich stets begleiten, Deinen Alltag täglich darauf abzugleichen!
(*)Durch des Menschen Ungehorsam kam die Sünde und damit auch Gottes Gericht in die Welt. Der Gottessohn hat durch Sein Erlösungswerk die einzige Versöhnung bereit gestellt.


Jesaja 45,9

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir sind wie Ton in Gottes Hand

Wehe dem, der mit seinem Schöpfer hadert, eine Scherbe unter irdenen Scherben! Spricht wohl der Ton zu seinem Töpfer: »Was machst du?« — oder dein Werk: »Er hat keine Hände«?

Jesaja 45,9

Gott ist der Schöpfer
Er macht was ER will.
Er ist der Töpfer,
du halte IHM still!

Frage: Gehören Sie zu den Menschen, die mit Gott und Seinem Handeln hadern?

Tipp: Wohl kein Mensch zweifelt an, dass ein Töpfer mit dem Ton nach Belieben machen darf was er will. In Römer 9,21 lesen wir zudem: `hat nicht der Töpfer Macht über den Ton, aus derselben Masse das eine Gefäß zur Ehre, das andere zur Unehre zu machen?` Gott schuf den Menschen, ähnlich einem Töpfer, aus Erde: hat Gott nicht das Recht uns Gaben, Kraft, Intelligenz, Geschlecht, Aussehen usw. zu geben wie ER es will und zu dem Dienst den ER von uns getan haben will? Ist es nicht anmaßend, wenn wir mit unserem Schöpfer, dem wir das Leben und einfach alles verdanken, hadern? Lasst uns demütig vor Gott stehen, `Ja` zu Seinem Willen und Handeln sagen und statt zu hadern vielmehr dankbar sein!


Jesaja 45,12a

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist der Schöpfer aller Dinge!

Ich habe die Erde gemacht und den Menschen auf ihr geschaffen.

Jesaja 45,12a

Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde,
damit SEIN Wille Wirklichkeit werde.
Gott schuf die Menschen zu Seinem Bilde
und gab ihnen Weisheit zur Schaffensfreude.
Die Schöpfung unterliegt irdischer Abhängigkeit,
vor allem der Mensch in seiner kurzen Lebenszeit.

Frage: Weißt Du Dich von Gott, Deinem Schöpfer, geliebt und wertgeachtet, egal wie Du Dich fühlst?

Tipp: Gott, der die Erde mit allem Drum und Dran geschaffen hat, der hat Dich unverwechselbar und individuell mit seiner schöpferischen Liebe gestaltet. Das heißt: Gott sieht Dich als einmalige Kreatur, die er nie und nimmer verlieren will. Glaubst Du das? (Jeremia 31,3)


Jesaja 45,22

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott lädt uns ein  zum ewigen Glück  -  durch Jesu Kreuzestod.

Wendet euch zu mir, so werdet ihr gerettet, aller Welt Enden; denn ich bin Gott, und sonst keiner mehr.

Jesaja 45,22

Am Evangelium führt ja kein Weg vorbei!
Ach, wäre jeder doch von Sünde frei!
Verschiebe deine Umkehr nicht auf morgen!
Es eilt, sich um sein Seelenheil zu sorgen!

Frage: Haben wir uns abgewendet von der Sünde und uns zu Gott hingekehrt?

Tipp: Gott empfängt uns mit offenen Armen. Es steht geschrieben: Es ist Freude im Himmel über jeden Sünder, der Buße tut.


Jesaja 45,22.23b-24

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sich Gott zuwenden

Wendet euch zu mir, so werdet ihr gerettet, aller Welt Enden; denn ich bin Gott, und sonst keiner mehr. Mir sollen sich alle Knie beugen und alle Zungen schwören und sagen: Im Herrn habe ich Gerechtigkeit und Stärke.

Jesaja 45,22.23b-24

Die menschliche Existenz ist zeitlich
mit Mühe und Arbeit gefüllt, tagtäglich.
Der Gott des Lebens weiß um die Verletzlichkeit
der Menschen. Sie brauchen Sinn und Sicherheit.
Diese Ansprüche kann nur unser Gott erfüllen,
um sie mit Seiner Gegenwart zu umhüllen.
Rettung aus Sünde und Verlorensein
gibt ER in Jesus Christus allein!

Frage: Was heißt für Dich: `Sich Gott zuwenden`?

Tipp: Jeder Mensch braucht Gottes Gnade, nur ER führt Bereitwillige zur ewigen Zielgerade. Gott segnet, die sich ehrfürchtig vor IHM beugen und IHM jetzt schon Gehorsam und Dank bezeugen! (Psalm 50,14)


Jesaja 45,24

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
einmall werden sich alle Knie vor Gott beugen

Ich schwöre bei mir selbst, und ein Wort der Gerechtigkeit geht aus meinem Munde, dabei soll es bleiben: Mir sollen sich alle Knie beugen und alle Zungen schwören.

Jesaja 45,24

Gott macht uns zu seinen Zeugen,
er will dass die Menschen all,
ihre Knie vor ihm beugen,
ihn verehr`n mit lautem Schall.

Frage: Haben sie sich schon einmal vor Gott gebeugt für ihr sündiges Leben und seine Vergebung in Anspruch genommen? Tun wir es doch jetzt, und nicht erst später, wenn die Gnadenzeit abgelaufen ist.


Jesaja 46,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Danke, Vater im Himmel, dass du für mich sorgen wirst, auch wenn ich zu schwach sein werde, um mich noch selbst zu versorgen.

Auch bis in euer Alter bin ich derselbe, und ich will euch tragen, bis ihr grau werdet. Ich habe es getan; ich will heben und tragen und erretten.

Jesaja 46,4

"Ich will euch tragen, bis ihr grau werdet.
Ich habe es getan;
ich will heben und tragen und erretten."
Kommt doch hin zu Jesus,
er nimmt die Sünder an,
Er befreit euch,
und er bricht alle Ketten.

Frage: Ist dieses Versprechen für jeden gültig, welcher Rasse und welchen Alters er auch sei?

Tipp: In 2. Chronik 19,7 steht geschrieben: Bei dem Herrn ist kein Ansehen der Person. Egal, ob wir weißer oder schwarzer Hautfarbe sind, Gott liebt alle Menschen, sie sind alle Geschöpfe seiner Hände. Er zeigt seine Liebe zu uns dadurch, dass er uns seinen eingeborenen Sohn Jesus als unsern Herrn und Erlöser gibt. "Wer an den glaubt, der ist gerecht." (Römer 10,4) Und darüber hinaus verspricht uns Gott, alle Tage unseres Lebens in väterlicher Art und Weise für uns zu sorgen.


Jesaja 46,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wunderbar, wie Gott für uns bürgt! Mir ist so wohl in seiner Nähe!

Auch bis in euer Alter bin ich derselbe, und will euch tragen, bis ihr grau werdet. Ich habe es getan; ich will heben und tragen und erretten.

Jesaja 46,4

Von Gott geliebt und durchgetragen
in guten wie in schlechten Tagen -
das ist der wahre Lebenssinn
und ist mein Reichtum und Gewinn.

Frage: Gott ändert sich nicht! Gründen Sie Ihr Lebenshaus auch auf Gottes Zusagen?

Tipp: Wunderbar, wie Gott für uns sorgt! Wer auf Gott und seine Verheißungen setzt, der ist gut beraten und ein kluger Hausherr! Mir ist so wohl in Gottes Gegenwart!


Jesaja 46,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Erhaben und heilig ist der Herr.

Auch bis in euer Alter bin ich derselbe, und ich will euch tragen bis ihr grau werdet. Ich habe es getan; ich will heben und tragen und erretten.

Jesaja 46,4

Herr, in deine Hand begeb` ich mich,
lege mein Vertrtauen ganz auf dich.
Denn ich weiss es, du gibst Trost und Halt,
du bist mir Hilfe bis ich grau und alt.

Frage: In der heutigen Zeit sehen viele Menschen die Rentner nur noch als "Kostenfaktor" an. Dass sie aber während fünfzig Jahren mit ihrere Berufsarbeit mitgeholfen haben, unsern Wohlstand aufzubauen, wird von vielen vergessen. Verhält sich Gott gleich mit uns Menschen?

Tipp: Oh nein, unser liebender Gott bleibt uns treu auch wenn unsere köperlichen Kräfte langsam schwinden. Wie wunderbar verspricht er uns im heutigen Tagesbibelvers, dass er uns sogar tragen will, - wenn wir vielleicht Mal umfallen, - will er uns wieder aufheben. Halleluja! Gross ist unser Gott!


Jesaja 46,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Der starke Gott trägt uns durch.

Auch bis in euer Alter bin ich derselbe, und ich will euch tragen, bis ihr grau werdet. Ich habe es getan; ich will heben und tragen und erretten.

Jesaja 46,4

Ich will nicht klagen,
Gott hilft mir tragen
auch im schweren Leid
da sind wir zu Zweit.

Frage: Welche ist die beste Absicherung für unser Leben?

Tipp: So viele Menschen sichern sich für das Alter finanziell ab. Das ist nicht falsch. Mancherorts schreibt das sogar der Staat vor und das ist gut. Die grossartigste Absicherung für unser Leben - ja auch für unser Rentnerleben - ist Gott, der Herr. Wer ihm vertraut erlebt eine erfüllende Zweierbeziehung und die beste Bewahrung obendrauf.


Jesaja 46,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott bewahrt und segnet Gotteskinder lebenslang.

Auch bis in euer Alter bin ich derselbe, und ich will euch tragen, bis ihr grau werdet. Ich habe es getan; ich will heben, tragen und erretten.

Jesaja 46,4

Gott ist uns immer ganz nah`,
auch in der größten Gefahr,
freut sich mit uns allezeit,
tröstet in Kummer und Leid,
es trägt uns durch jegliche Not,
unser barmherziger Gott.

Frage: Hat Gott ein besonderes Augenmerk auf ältere und betagte Menschen?

Tipp: Ja. Gott ist ein gnädiger und barmherziger Herr. Er weiß genau, wie die menschlichen Kräfte mit dem Älterwerden nachlassen. Unser Körper baut allmählich seine Kräfte ab, die Muskeln erschlaffen schneller, und viele werden beim Gehen oder Treppensteigen etwas unsicherer. Das Gehör und die Sehkraft schwinden dahin. Aber in Gottes Augen bleiben Nachfolger Jesu Christi wertgeachtet, egal wie alt wir sind und wie fit wir uns fühlen. Wie wohltuend ist es für uns alle, dass Er uns dann heben, tragen und erretten will. In seinen Armen sind wir geborgen.


Jesaja 46,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Auch bis ins Alter wird uns Gott tragen!

Auch bis in euer Alter bin ich derselbe und ich will euch tragen, bis ihr grau werdet. Ich habe es getan, ich will heben, tragen und erretten.

Jesaja 46,4

Schon im AT ist diese Verheißung verbrieft.
Gottes Worte sind wahr und hier vertieft.
Egal, wer wir sind oder wie alt wir sind,
ER steht dazu! Bist Du schon SEIN Kind?
Spricht Dein Bekenntnis ein klares Ja?
Dann wird ER Dich tragen, das ist wahr!
Gott will Dich durch Dein Leben leiten
und bis zuletzt durch alle Phasen begleiten.

Frage: Bist Du bereit, Deine Situation und Dein Alter mit all seinen Begleiterscheinungen aus Gottes Hand zu nehmen?

Tipp: Inniges Vertrauen ist angesagt, ob Du jung bist oder schon betagt. Jesus Christus will mit Dir unterwegs sein, denn mit IHM bist Du nie mehr allein! (Psalm 71,9)


Jesaja 46.10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Zeit

Gott spricht: Ich habe von Anfang an verkündigt, was hernach kommen soll, und vorzeiten, was noch nicht geschehen ist. Ich sage: Was Ich beschlossen habe, geschieht, und alles, was Ich Mir vorgenommen habe, das tue Ich.

Jesaja 46.10

Um Deines Namens Willen
wird sich Dein Wort erfüllen,
Du führst es aus, hältst Deinen Plan,
kein Mensch kann’s ändern, auch nicht Satan.

Frage: Der Herr hat Seinen festen Plan, den Er zur rechten Zeit erfüllen wird. Glaube ich das auch für mein Leben? Ich vertraue Ihm.


Jesaja 46,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott gibt uns in seinem Wort die beste Orientierung.Wir wollen uns ehrlich danach richten.

ich habe von Anfang an verkündigt, was hernach kommen soll, und vorzeiten, was noch nicht geschehen ist. Ich sage: Was ich beschlossen habe, geschieht, und alles, was ich mir vorgenommen habe, das tue ich.

Jesaja 46,10

Gott sagt: Was ich beschlossen habe, das geschieht!
Und: Ich tue alles, was ich mir vorgenommen.
Es wird keinen geben, der vor Gottes Plan entflieht,
Gottlose kennt er genauso wie die Frommen.

Frage: Wer sind unsere Vorbilder? Nach wem oder wonach orientieren wir uns?

Tipp: Menschen können uns enttäuschen oder in die Irre führen. Gott selbst aber sagt in Jeremia 32,40: "Ich will einen ewigen Bund mit ihnen schließen, dass ich nicht ablassen will, ihnen Gutes zu tun, und will ihnen Furcht vor mir ins Herz geben, dass sie nicht von mir weichen." Strecken wir uns aus zu Gott, lassen wir ihn Herr unseres Lebens sein! Dann winkt uns an unserem Lebensende die himmlische Heimat in der Höhe.


Jesaja 46,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Zu seiner Zeit wird Gott sein Wort erfüllen!

Ich verkündige von Anfang an das Ende, und von der Vorzeit her, was noch nicht geschehen ist. Ich sage: Mein Ratschluß soll zustandekommen, und alles, was mir gefällt, werde ich vollbringen.

Jesaja 46,10

Gott tut alles was IHM gefällt,
was ER will das führt ER auch aus.
Auf IHN hören ist das was zählt,
drum diene IHM mit Deinem Haus!

Frage: Vertrauen Sie voll und ganz Gottes Wort, dass sich alles, was Gott anhand von Zeichen bereits ankündigt, auch in Kürze geschehen wird?

Tipp: Schon damals gab es laut Hesekiel 12,22 ein Gerede in Israel, dass Weissagungen schon so lange dauern und nichts mehr draus werden wird. Interessant ist hier ein Bibelstudium, wie viele Weissagungen sich bereits erfüllten – man kommt ins Staunen wie präzise dies geschah (z.B. Jesu damaliges Kommen betreffend)! Lasst uns Gottes Wort ernst nehmen, die Zeichen der Zeit recht deuten und entsprechend handeln und vor allem für die Entrückung bereit sein!


Jesaja 46,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Was Gott zusagt wird er auch zu seiner Zeit erfüllen!

Ich kündige an, was geschehen wird, lange bevor es eintrifft. Was ich mir vorgenommen habe, das tue ich auch.

Jesaja 46,10

Gott kündigte große Geschehnisse an,
die ihre Geschichte schrieben irgendwann.
Doch zu Seinen vordergründigsten Absichten
zählten die Menschen aus allen Nationen.
Gottes Worte gehörten zunächst den Juden,
ER wollte sie bewahren vor drastischen Schäden
und sicher führen durch alle weiteren Zeiten.
Wollten sie ihrem Gott gehorsam bleiben?

Frage: Kennst Du die NT-Ankündigungen Gottes, die auf die letzten Zeiten zutreffen? Wartest Du auf Jesu Wiederkunft (Entrückung)?

Tipp: Gottes Heil wurde lange vorher angekündigt. Jeder, der Jesus Christus annimmt, wird gerechtfertigt. Gott machte die Versöhnung in Seinem Sohne wahr, was bereits schon vor 2000 Jahren geschah!
`Und in keinem andern ist das Heil, auch ist kein andrer Name unter dem Himmel den Menschen gegeben, durch den wir sollen selig werden.` (Apg. 4,12)


Jesaja 48,12-13 (GNB)

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott schuf das Weltall

Der Herr sagt: Höre, Israel, du Volk, dass ich in meinen Dienst gerufen habe! Ich bin der eine und einzige Gott, der Erste und auch der Letzte. Ich habe die Erde auf festem Grund gestellt, ich habe das Himmelszelt ausgespannt. Ich brauchte nur ein Wort zu sprechen, da waren Himmel und Erde da.

Jesaja 48,12-13 (GNB)

Gott berief sich ein Volk zum Eigentum,
unbedeutend, aber erwählt zu Gottes Ruhm.
Gott bewies ihnen Seine Macht und Kraft
durch Sein Wort, dass Wunder schafft!
Als Schöpfer, Himmels und der Erde,
versorgte ER wie ein Hirte SEINE Herde.
Gott, der Allmächtige, gebot durch SEIN Wort:
SEIN Plan verwirklichte ER am Ereignisort!

Frage: Die wichtigste aller Fragen: Bist Du ein Eigentum Jesu?

Tipp: Ist dieser alte Anbetungssong auch Dein Bekenntnis? `Du bist würdig (3x) o, Gott ... von und zu nehmen, Preis und Ehre und Dank. Denn du schufst das All und durch dich kam das Leben, in dir ist die Fülle, die Kraft. Du nur bist würdig, von uns zu nehmen, Preis und Ehre und Dank!` Gott zu loben ist wie das Atemholen der Seele.


Jesaja 48,17

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott will mich lehren und leiten

So spricht der HERR, dein Erlöser, der Heilige Israels: Ich bin der HERR, dein Gott, der dich lehrt, was nützlich ist, und dich den Weg leitet, den du wandeln sollst.

Jesaja 48,17

Berg und Tal und Feld und Wald und Meere,
froh durchwall’ ich sie an Jesu Hand.
Wenn der Herr nicht mein Begleiter wäre,
fänd ich nie das wahre Vaterland!

Frage: Wer ist unser Lehrer und Ratgeber bei unserem Lebenslauf? Ist es der ewige und allwissende Gott - oder Menschen die nur eine eigene, beschränkte Sichtweise haben, aber keine wahre Hilfe bieten können?


Jesaja 48,17+18

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Hier stellt sich Gott wieder als unser Erlöser vor. Er bedauert es , dass Menschen oftmals seine Gebote übertreten. Darum lasst uns wachsam sein!

So spricht der Herr, dein Erlöser, der Heilige Israels: Ich bin der Herr, dein Gott, der dich lehrt, was dir hilft, und dich leitet auf dem Wege, den du gehst: O dass du auf meine Gebote gemerkt hättest, so würde dein Friede sein wie ein Wasserstrom und deine Gerechtigkeit wie Meereswellen.

Jesaja 48,17+18

Erlöser mein, ich lieb` dich sehr!
Die Sündenschuld plagt mich nicht mehr.
Bewahr mich, Herr, dass ich dir treulich dien`,
führ du mich, Vater, zu der Himmelsheimat hin!

Frage: Bringen wir unserem Erlöser auch die nötige Ehrfurcht entgegen, indem wir seine Gebote aufrichtig befolgen?

Tipp: In 1. Samuel 15,22 lesen wir: "Gehorsam ist besser als Opfer und Aufmerken besser als das Fett von Widdern." Wir wollen uns im Stillen vor Gott überprüfen, ob er uns in allen Dingen auf dem richtigen Weg leiten kann - ob wir ihn mit unserem Lebenswandel ehren.


Jesaja 48,17

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer auf Gottes Lehren baut, hat sein Lebenshaus auf Fels gebaut!

So spricht der HERR, dein Erlöser, der Heilige Israels: Ich bin der HERR, dein Gott, der dich lehrt, was dir nützlich ist, der dich leitet auf dem Weg, den du gehen sollst.

Jesaja 48,17

Stets ist nützlich und sehr gut,
was Gott uns voll Gnade lehrt!
Hab zu seinem Wort frohen Mut:
Es zu studieren, ist es wert!

Frage: Sind wir bereit, uns von Gott lehren und belehren zu lassen?

Tipp: In Schule und Berufsausbildung lernen wir viele Dinge, die uns nichts nutzen; so musste ich auf der Handelsschule Stenografie lernen, obwohl man diese bereits damals nirgendwo mehr brauchte. Gott jedoch lehrt uns, was nützlich für uns ist und womit wir sehr viel anfangen können: Seine Gebote sind nicht nur die beste Betriebsanleitung für unser Leben, sondern sie sind absolut vollkommen.


Jesaja 48,18

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott nachzufolgen stimmt nicht traurig, sondern erfüllt uns mit Frieden.

Oh, dass du auf meine Gebote geachtet hättest, so würde dein Friede sein wie ein Wasserstrom und deine Gerechtigkeit wie Meereswellen.

Jesaja 48,18

Friede - groβ wie Meereswellen,
Heiland, ich tauch` mich hinein.
Segensströme mir erhellen
dunkle Zeiten - Retter mein!
Wenn ich im Strom der Liebe treibe,
ich stets in deinem Frieden bleibe!

Frage: Kennen Sie die Kraft eines Wasserstroms, zum Beispiel des Rheins? In der Nähe der Meeresmündung trägt solch ein Strom sogar Ozeanriesen, groβe Frachter und Passagierschiffe.

Tipp: Wenn wir auf Gottes Gebote achten, wird diese mächtige Kraft Sie durch alle Hinderniβe hindurchtragen und an den sichern Hafen - in die Herrlichkeit bei Gott - bringen.


Jesaja 48,18

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wie viele Dinge merkt sich der Mensch  -  nützliche und unnütze, nur merken sich leider sehr viele Menschen nicht die Gebote Gottes - sehr zu ihrem Unglück!

O dass du auf meine Gebote gemerkt hättest, so würde dein Friede sein wie ein Wasserstrom und deine Gerechtigkeit wie Meereswellen.

Jesaja 48,18

Wir wollen Gottes Worte achten,
was er gebietet, wolln wir tun!
Und wenn uns Menschen auch verlachten -
einst werden wir im Himmel ruhn.
Wenn wir dann sind abgeschieden,
zum Himmelssaal emporgerückt,
umhüllt von Gottes sel`gem Frieden,
preisen den Herrn wir, hoch entzückt.

Frage: Wie viele Dinge merken wir uns doch! Merken wir auch auf Gottes Gebote, dass wir danach tun?

Tipp: Im 1. Johannesbrief 5,3 lesen wir: "Das ist die Liebe zu Gott, dass wir seine Gebote halten; und seine Gebote sind nicht schwer." Lasst uns Gott mit ganzem Ernst nachfolgen; er verleiht uns die Kraft dazu und rechnet uns schliesslich noch die Gerechtigkeit Jesu Christi an - das ist die Gerechtigkeit, die vor Gott gilt!


Jesaja 48,18

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Ein Wasserstrom und die Meereswellen sind unerschöpflich. So will uns Gott beschenken, wenn wir seine Gebote halten.

Oh, dass du auf meine Gebote gemerkt hättest, so würde dein Friede sein wie ein Wasserstrom und deine Gerechtigkeit wie Meereswellen!

Jesaja 48,18

Unerschöpflich ist Gottes Treue,
er liebt uns jeden Tag aufs Neue,
ich werfe mich in diese Liebesflut.
Ach, Herr, entfach in mir doch diese Glut!

Frage: Merken wir, wie viel Friede, innere Ruhe und Gerechtigkeit wir verpassen, wenn wir nicht treu sind in der Nachfolge Christi?

Tipp: Lasst uns keine Kompromisse mit der Sünde machen! Gott soll uns durch seinen Heiligen Geist leiten dürfen. Da scheint uns sein Gnadenlicht.


Jesaja 48,18

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wie wichtig ist doch unser Gehorsam Gottes Geboten gegenüber. Gottes wunderbare Verheissungen folgen darauf.

O, dass du auf meine Gebote gemerkt hättest, so würde dein Friede sein wie ein Wasserstrom und deine Gerechtigkeit wie Meereswellen.

Jesaja 48,18

Du bist mein Trost, du gibst mir Frieden,
du, Gott, schenkst Hoffnung allen Müden.
Sie dürfen deine Gnade sehen,
und nie vergeblich zu dir flehen.

Frage: Wie steht es da mit unserem Gehorsam gegenüber Gott und seinem Wort?

Tipp: In 1. Mose 15, 6 erzählt die Bibel, dass Gott dem Abram einen Sohn verhiess. Nun steht da wörtlich: Abram glaubte dem Herrn, und das rechnete er ihm zur Gerechtigkeit. Auch viel später, - da Abraham seinen ersehnten Sohn Isaak dem Herrn opfern sollte, gehorchte er Gott und war bereit Isaak auf dem Altar dem Allerhöchsten zurückzugeben. Gott verhinderte dies dann jedoch auf wundersame Weise. Weil Abraham Gott durch wahren Glauben und Gehorsam ehrte, segnete er diesen Patriarchen über alle Massen - und er segnet seine Nachkommen - das Volk Israel und alle Christusgläubigen bis heute. Wo ist solch ein grosser Gott, wie du bist? Herrlich ist dein Name, Gott Zebaoth!


Jesaja 49,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
WIr lassen uns schnell entmutigen - statt auf Gott und Seine Verheißungen glaubend zu schauen!

Ich aber dachte, ich arbeitete vergeblich und verzehrte meine Kraft umsonst und unnütz, obwohl mein Recht bei dem Herrn und mein Lohn bei meinem Gott ist.

Jesaja 49,4

Auch der Psalmbeter empfindet so,
denn seine Mitmenschen sind schadenfroh.
Soll denn alles umsonst gewesen sein,
auch, dass ich mich mit Gott ließ ein?
Doch alle, die auf Gott hoffen,
denen steht Gottes Segen offen.

Frage: Hast Du auch schon mal das deprimierende Gefühl gehabt, alles sei umsonst gewesen? Wie bist Du damit umgegangen?

Tipp: Jeder Mensch ist seines Glückes Schmied. Bald wird offenbar der Unterschied. Mit Gott im Bunde ist nichts unnütz getan, doch bei den Gottlosen ist einmal alles vertan! (Psalm 73)


Jesaja 49,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Verheißungen sind wie Brot aus dem Himmel.

Sie werden weder hungern noch dürsten, sie wird weder Hitze noch Sonne stechen; denn ihr Erbarmer wird sie führen und sie an die Wasserquellen leiten.

Jesaja 49,10

Richte ständig deinen Sinn
auf den Herrn der Schöpfung hin!
Gott trägt dich mit starken Armen,
wird sich deiner stets erbarmen.

Frage: Rettet Gott denn in jeder Not?

Tipp: Ja! Die Überschrift dieses Kapitels lautet in der Guten Nachricht: "Gott rettet seinen Bevollmächtigten und sein Volk." Gottes Hilfe sieht nicht immer so aus, wie wir sie erwartet haben, aber auf welche Weise Gott auch in unser Leben eingreift - es dient uns immer alles zum Besten. (Römer 8,28)


Jesaja 49,10+13b

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
An Israel erkennt man Gottes Handeln in unserer Zeit!

Sie werden nicht mehr hungern und dürsten. Weder Hitze, noch heißer Sonnenbrand wird sie mehr quälen, denn ihr Erbarmer wird sie führen und sie zu den Wasserquellen leiten. Der Herr hat sein Volk getröstet und erbarmt sich seiner Elenden.

Jesaja 49,10+13b

Israel wird bald vollends wiederhergestellt
und sogar zum guten `Aushängeschild` der Welt.
Wenn Jesus Christus sichtbar auf Erden erscheint,
werden in gerechter Weise die Völker vereint.
Eine Neuordnung unter Christi Regie beginnt.
Das einst verachtete Volk der Juden gewinnt
an Ansehen. Durch sie wird die Welt gesegnet
und mit wirklichem Frieden allzeitlich beregnet.

Frage: Erkennst Du am Staat Israel Gottes Handeln, gerade in kleinen Details?

Tipp: Weder Durst, Gefahr, noch Hitzequal; alle Lebensbedingungen werden fortan optimal! Die Bewohner des Millenniums sind begnadet, weil sich ihr Friedefürst Jesus mit ihnen verbindet. Im Glauben sind wir jetzt schon gewissermaßen Teilhaber der Verheißungen Gottes auf Hoffnung! (Jakobus 5,11 )


Jesaja 49,15+16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Welch ein göttlicher Trost, dass  Gott unser Bild in seine Hand gezeichnet hat!

Kann auch eine Frau ihr Kindlein vergessen, dass sie sich nicht erbarme über den Sohn ihres Leibes? Und ob sie seiner vergäße, so will ich doch deiner nicht vergessen. Siehe, in die Hände habe ich dich gezeichnet; deine Mauern sind immerdar vor mir.

Jesaja 49,15+16

In Babel gab es einst viel Klagen:
"Wir sind vergessen, Gott hat sich verhüllt."
Da ließ ER ihnen Gutes sagen
und hat sein Wort auch wunderbar erfüllt.
Er ist derselbe ja geblieben
und hat auch dich schon längst erkannt,
hat deinen Namen eingeschrieben
in SEINE treue Vaterhand.

Frage: Legen wir großen Wert darauf, dass wir bei einflussreichen Persönlichkeiten bekannt sind? Wer sollte unsere wichtigste Ansprechperson im Leben sein?

Tipp: Unser himmlischer Vater. Welch ein göttlicher Trost ist es zu wissen, dass Gott unser Bild in seine Hand gezeichnet hat. Diese heilige Hand, die Himmel und Erde erschaffen hat, die vermag uns auch zu erhalten und zu bewahren bis ans Ziel, der Herrlichkeit Gottes.


Jesaja 49,15

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott verspricht uns seine Hilfe.

Kann auch eine Frau ihr Kindlein vergessen, dass sie sich nicht erbarme über den Sohn ihres Leibes? Und ob sie seiner vergäße, so will ich doch deiner nicht vergessen.

Jesaja 49,15

Du meinst, dass du verlassen bist?
Wo immer auch - dies ist der Ort,
wo Gott dir treulich nahe ist.
Er sagt dir`s zu in seinem Wort.

Frage: Setzen Sie Ihr Vertrauen in den lebendigen Gott?

Tipp: Gottes Verheißungen sind untrüglich. Es ist so befreiend, auf Gott zu vertrauen. Durch viele Jahrtausende hat er sich als der Herrliche, als der Allmächtige erwiesen. Er ist und bleibet treu!


Jesaja 49,15-16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott vergisst uns nicht! Wie herrlich!

Der Herr sagt: Bringt eine Mutter es fertig, ihren Säugling zu vergessen? Hat sie nicht Mitleid mit dem Kind, dass sie geboren hat? Und selbst wenn sie es vergessen könnte, ich vergesse euch nicht! Jerusalem, ich habe dich unauslöschlich in meine Hände gezeichnet; deine Mauern sind mir stets vor Augen.

Jesaja 49,15-16

Ich vergesse Euch nicht:
Das ist die Botschaft für Dich und mich!
Zuerst wurde dies dem Hause Israel zugesagt,
doch zweifelnd haben sie Gott angeklagt.
ER versicherte ihnen Seine Loyalität,
SEINE uneingeschränkte Liebe, die nicht vergeht.
SEIN Versprechen hat ER in Seine Hände gezeichnet,
barmherzig ist ER stets SEINEM Volk begegnet!

Frage: Hast Du mal versucht, Dich in Gottes Liebe ein klein wenig hineinzuversetzen (innige Vater-Kind-Beziehung)?

Tipp: Gottes Zusagen gelten auch der ganzen Welt, die glauben, dass ER sie in SEINEN Händen hält. Jeder lebendige Christ ist bei IHM `eingraviert`. Vergiss nicht: Gott, der sich an Dich erinnert*!
(*Beispiel für unsere wankelmütige Begriffsstutzigkeit. Das NT verweist auf Jesu Kreuzigungsnarben, die sicher ewiglich zu sehen sein werden. Damit wir´s nie vergessen! Lukas 24,39 )


Jesaja 49,16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott hat unsere Namen und unsere Mauern ständig vor Augen, welchen Frieden erfüllt somit das Herz eines jeden Gläubigen.

Unauslöschlich habe ich deinen Namen auf meine Handflächen geschrieben, deine zerstörten Mauern habe ich ständig vor Augen! (Übersetzung: Hoffnung für alle)

Jesaja 49,16

Mein Name steht in deiner Hand,
von dir, Herr, selbst hineingeschrieben.
Du hast so viel an mich gewandt!
Das tust du allen, die dich lieben.

Frage: Lieben Sie Gott von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit allen Ihren Kräften?

Tipp: So hat es uns auch Jesus Christus gelehrt und so wollen wir es befolgen! Der Herr im Himmel schreibt uns daraufhin in seine Handflächen ein, dass er unsere Namen unablässig vor Augen hat, um uns zu segnen und um uns zu helfen. Halleluja!


Jesaja 49,16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott hat versprochen, eine feurige Mauer um uns her zu sein, halleluja!

Siehe, in die Hände habe ich dich gezeichnet; deine Mauern sind immerdar vor mir.

Jesaja 49,16

Sein Plan für dich ist schon bereitet.
Drum warte nur getrost und still,
denn nichts aus SEINEN Händen gleitet,
alles geht fein, wie ER es will.

Frage: Zittern wir manchmal, weil uns bang ist vor der Zukunft?

Tipp: In Sacharja 2,9 lesen wir, wie Gott sagt: Ich will eine feurige Mauer um sie her sein! Gott selber will eine Feuermauer um uns sein - was sollten uns da die Feinde noch schaden können? Darum: "Hoffet auf ihn
allezeit, liebe Leute, schüttet euer Herz vor ihm aus, Gott ist unsere Zuversicht!" (Psalm 62,9)


Jesaja 49,16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
In Jesus Christus reicht uns Gott seine Hände hin. Er hat uns sogar in seine Hände hineingeschrieben - welch ein liebender Gott!

Siehe, in die Hände habe ich dich gezeichnet; deine Mauern sind immerdar vor mir.

Jesaja 49,16

In deiner Hand bin ich sicher,
denn sie lenkt das Geschehen.
Du formtest mich mit deiner Hand,
dass ich geleitet zu dir fand.
Aus deiner Hand reißt niemand mich,
so kann behütet ich gehen.
Ja, Gott, nur deine starke Hand
führt sicher mich ins Himmelsland.

Frage: Leben Sie in diesem festen Vertrauen auf die Macht der Hand Gottes, oder sind Sie verunsichert, wenn Sie an die Zukunft denken?

Tipp: Unser Gott ist ein Fels. So pries ihn schon Mose am Ende seines Lebens, nachdem er unzählige schöne Erfahrungen mit Gott gemacht hatte. Setzen Sie Ihr Vertrauen auch schon heute in diesen wunderbaren Schöpfer! Glauben Sie an ihn, dienen Sie ihm mit allen Ihren Kräften - und er wird Sie dafür segnen!


Jesaja 49,16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott liebt uns so sehr, dass er uns in seine Hände gezeichnet hat. Er will zu jeder Stunde an uns denken.

Siehe, in die Hände habe ich dich gezeichnet; deine Mauern sind immerdar vor mir.

Jesaja 49,16

Danke, dass wir leben, weil du gestorben bist
und auferstanden wieder lebst, Herr Jesu Christ!
Keine Macht auf Erden reißt uns aus deiner Hand;
die hier gerettet werden, sind in dein Herz gebrannt.

Frage: Beglückt es uns, dass wir ins Herz Jesu gebrannt sind?

Tipp: Ich weiß, dass Jesus von den Toten auferstanden ist, dass er aufgefahren ist in den Himmel und dass er zur Rechten des Vaters im Himmel für mich betet, dass mein Glaube nicht aufhöre. Solche Erkenntnis führt mich zur Anbetung. Herr, wie groß bist du!


Jesaja 49,16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Hände sind helfende, wunderbare Hände. Steht unser Name darin geschrieben?

Siehe, in die Hände habe ich dich gezeichnet; deine Mauern sind immerdar vor mir.

Jesaja 49,16

Alle Tage, jetzt und hier
immer bist du, Gott, bei mir.
Nie lässt deine Hand mich los,
dein Erbarmen, Herr, ist gross!

Frage: Im Volksmund sagt man manchmal: Hier hat Gott seine Hand im Spiel gehabt. Haben Sie auch schon erlebt, dass Gott Sie bewahrt, gesegnet oder geleitet hat?

Tipp: Menschen, die sich zu Gott hinwenden, indem sie an das Opfer Jesu Christi glauben und sich von ihrem sündigen Leben abwenden um fortan Jesus zu dienen, können je länger je mehr Gottes gnädige Hand in ihrem Leben feststellen. Er ist jetzt nicht mehr ihr Richter, sondern ihr Helfer.


Jesaja 49,15 + 16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist es wichtig, uns darüber zu unterrichten, dass er persönlich für uns sorgt.

Kann auch eine Frau ihr Kindlein vergessen, dass sie sich nicht erbarme über den Sohn ihres Leibes? Und ob sie seiner vergäße, so will ich doch deiner nicht vergessen. Siehe, in die Hände habe ich dich gezeichnet; deine Mauern sind immerdar vor mir.

Jesaja 49,15 + 16

Wie gut, dass Gott niemals die Seinen verlässt!
In tobenden Stürmen hält er uns fest.
Gott wird nie müde, er hat viel Geduld -
sonst müssten wir sterben in unserer Schuld.

Frage: Sind Sie auch überwältigt von der wunderbaren Fürsorge Gottes?

Tipp: Gott sagt in Jesaja 49,16: "Siehe, in die Hände habe ich dich gezeichnet." Herrlich! Gott denkt immer an uns, auch wenn es uns manchmal nicht so scheint. Das ist doch tröstlich. Lasst es uns anderen Menschen weitererzählen, dass Gott so treu ist!


Jesaja 49,15 + 16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck

Kann auch eine Frau ihr Kindlein vergessen, dass sie sich nicht erbarme über den Sohn ihres Leibes? Und ob sie seiner vergäße, so will ich doch deiner nicht vergessen. Siehe, in die Hände habe ich dich gezeichnet; deine Mauern sind immerdar vor mir.

Jesaja 49,15 + 16

Ich bau` auf Gottes Hilfe,
vertrau` auf seinen Rat.
Ich weiß, er ist barmherzig
und voller milder Gnad.
Auch wenn ich Schmerzen habe,
meint er es mit mir gut,
stets ist es Gottes Gabe -
das gibt mir immer Mut.

Frage: Wie erhält man dieses tiefe Vertrauen zu Gott?

Tipp: Indem man sein Leben in Gottes Hand legt und der Mensch sich von der Sünde ab- und zu Gott hinwendet. Das nennt die Bibel Bekehrung. Dann ist das tägliche Lesen der Bibel grundlegend wichtig. Hier spricht Gott selbst zu uns. Das Bibellesen fördert das Vertrauen. Wir lesen von vielen Wundern, die Gott gewirkt hat und von seiner grenzenlosen Treue.


Jesaja 49,15+16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Ein Mutterherz ist unvergleichlich. Woll Liebe und Leidenschaft kümmert sich die Mutter um ihr Baby

Kann auch eine Frau ihr Kindlein vergessen, dass sie sich nicht erbarme über den Sohn ihres Leibes? Und ob sie seiner vergässe, so will ich doch deiner nicht vergessen. Siehe, in die Hände habe ich dich gezeichnet; deine Mauern sind immerdar vor mir.

Jesaja 49,15+16

Auf dich, mein Gott, verlass` ich mich,
denn du, Herr, lässt mich nicht im Stich.
Bei dir weiss ich mich geborgen,
dir bring` ich alle meine Sorgen.

Frage: Wenn uns Wiederwärtigkeiten begegnen, - hat Gott uns dann doch einmal vegessen?

Tipp: Nein, keinesfalls. In einem Glaubenslied heisst es: Gott prüfet durch das Kreuz, wie stark dein Glaube sei, wie standhaft die Geduld, Gott ist und bleibet treu! Halten wir uns daran: Die Bibel überliefert uns ein Versprechen von Gott persönlich: Ich will dich nicht verlassen noch von dir weichen! Josua 1, 5.


Jesaja 50,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist allmächtig; darum sollten wir nie zweifeln.

Warum kam ich und niemand war da? Warum rief ich und niemand antwortete? Ist mein Arm denn zu kurz, dass er nicht erlösen kann, oder habe ich keine Kraft zu erretten?

Jesaja 50,2

Der Arm des Herrn ist lang genug,
dass er euch helfen kann.
Darum baut nicht auf Lug und Trug,
nehmt seine Wahrheit an!

Frage: Ist zweifeln an Gottes Macht denn so schlimm?

Tipp: Jakobus 1, 6b und 7 lehrt uns: Wer zweifelt, der gleicht einer Meereswoge, die vom Winde getrieben und bewegt wird. Ein solcher Mensch denke nicht, dass er etwas von dem Herrn empfangen werde. An Gottes Allmacht zu zweifeln ist: Ihn in Frage zu stellen. Schade! Vertraut auf den Herrn von ganzem Herzen, denn er ist ein ewiger Fels!


Jesaja 50,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jüngerschaft beduetet auch, unter Gottes Leitung geistlich-erbaulich mit Mitmenschen zu sprechen

Gott der Herr hat mir eine Zunge gegeben, wie sie Jünger haben, um zu wissen, mit den Müden zur rechten Zeit zu reden. Alle Morgen weckt er mir das Ohr, dass ich höre, wie Jünger hören.

Jesaja 50,4

Herr, DU weißt, wie schnell ich mit meiner Zunge bin,
sie bringt oft Verdruss, aber wenig Gewinn.
Vergib mir übereilte Worte, die Schaden brachten,
hilf mir bitte, auf meine Worte mehr zu achten.
Herr, schenke mir auch für heute Wachsamkeit,
ein offenes Herz und offene Ohren mit Weisheit.

Frage: Nimmst Du Dir am Tagesanfang genügend Zeit, Dir Ohr, Herz und Zunge vom himmlischen Vater öffnen zu lassen?

Tipp: Die geistliche Nahrung (Bibel) stärkt das Hinhören, Dein Reden und Dein heutiges Vorhaben.
`HERR, frühe wollest du meine Stimme hören, frühe will ich mich zu dir wenden und aufmerken.` `Darum sollen wir desto mehr achten auf das Wort, das wir hören, damit wir nicht am Ziel vorbei treiben.` Psalm 5,4; Hebräer 2,1


Jesaja 50,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck

GOTT, der Herr, hat mir die Zunge eines Jüngers gegeben, damit ich den Müden mit einem Wort zu erquicken wisse. Er weckt Morgen für Morgen, ja, er weckt mir das Ohr, damit ich höre, wie Jünger hören.

Jesaja 50,4

Lasst uns Gott bitten, SEINE Sicht zu zeigen
und nicht Menschenmeinungen zuneigen.
Lasst uns nach Gottes Anweisungen wandeln,
und erst nach Seiner konkreten Leitung handeln!
Nur so hilft man Geschwistern in der Pein
und kann ihnen wahrlich eine Hilfe sein!

Frage: Sind Sie ein wahrer Jünger Jesu und haben ein Ohr für Sein Reden, um dann auch Geschwistern die rechten Worte zur Erquickung sagen zu können?

Tipp: Als Hiob am Boden lag, kamen Freunde um ihm beizustehen. Aber wie ging es aus? Letztlich traten sie noch nach und verschlimmerten mit Vorwürfen das Leid! Und was sagte Gott dazu? Sie mussten Buße tun und Hiob obendrein Fürbitte für sie (Hiob 42)! Wie oft meinen wir die Situation von Glaubensgeschwistern beurteilen zu können und was sagen zu müssen - und richtet nur noch mehr Schaden an! Im heutigen Bibelvers wird klar gezeigt, dass wir ein `Ohr` haben müssen um GOTTES(!) Sicht der Dinge zu erfahren und dass wir erst dann in der Lage sind Geschwister in rechte Weise zu erquicken! Lasst uns Jesu Aufforderung an jede der 7 Gemeinden in Off. 2 bis 3 folgsam sein: `Wer ein Ohr hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt!`


Jesaja 50,8-9

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesu Blut wäscht uns rein von aller Sünde - und selbst Satan kann uns nicht mehr anklagen!

Der mich rechtfertigt, ist nahe; wer will mit mir rechten? Lasst uns miteinander hintreten! Wer will gegen mich Anklage erheben? Er trete her zu mir! Siehe, GOTT, der Herr, steht mir bei — wer will mich für schuldig erklären? Siehe, sie werden alle zerfallen wie ein Kleid; die Motte wird sie fressen.

Jesaja 50,8-9

Christi Blut und Gerechtigkeit,
das ist mein Schmuck und Ehrenkleid;
damit will ich vor Gott bestehn,
wenn ich zum Himmel werd eingehn.

Frage: Sind Sie vor Gott durch Jesu Blut absolut gerechtfertigt – oder weiterhin „anklagbar“?

Tipp: In Off. 12,10 lesen wir von Satan: „hinabgestürzt wurde der Verkläger unserer Brüder, der sie vor unserem Gott verklagte Tag und Nacht.“ Explizit werden hier Glaubensbrüder angesprochen welche von Satan wegen ihrer Sünden verklagt werden! Wir dürfen also Sünde nicht auf die leichte Schulter nehmen: Es gibt jemanden, der uns verklagt und – sofern wir nicht gleich Buße tun sondern Sünde im Leben dulden - zu Recht Gottes Segen von uns fern hält! Lasst uns also Satan keine „Angriffsflächen“ bieten. Lasst uns vielmehr Jesus Christus bitten uns vollkommen zu reinigen und zu heiligen und lasst uns vor der Sünde regelrecht „fliehen“ (1. Kor. 6,18) - dann gilt der einleitende Bibelvers auch uns. Wer auch immer uns vor Gott verklagen will wird scheitern und am Ende selbst verderben! Halleluja!


Jesaja 50,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus folgen

Wer ist unter euch, der den HERRN fürchtet, der der Stimme seines Boten gehorcht? Wenn er im Finstern wandelt und ihm kein Licht scheint, so vertraue er auf den Namen des HERRN und verlasse sich auf seinen Gott!

Jesaja 50,10

Merk, Seele, Dir das große Wort:
Wenn Jesus winkt, so geh!
Wenn Er Dich zieht, so eile fort!
Wenn Jesus hält – so steh!

Frage: Ist es unsere alltägliche Erfahrung Gottes Stimme (direkt oder durch Boten, Bibel etc.) zu hören und ihr zu gehorchen - oder gehen wir letztlich eigene Wege?


Jesaja 50,8+9

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer sich zu Gott bekehrt hat, der ist mit Gott im Bunde. Er hat uns die Schuld vergeben und spricht uns frei.

Er ist nahe, der mich gerecht spricht; wer will mit mir rechten? Lasst uns zusammen vortreten! Wer will mein Recht anfechten? Der komme her zu mir! Siehe, Gott, der Herr, hilft mir; wer will mich verdammen? Siehe, sie alle werden wie Kleider zerfallen, die die Motten fressen.

Jesaja 50,8+9

Gott steht auf meiner Seite,
mein Herz erhebt den Herrn.
Er führt hinaus ins Weite,
drum dien` ich ihm so gern.
Der Heiland hat mich frei gemacht,
aus Sündennot zurechtgebracht

Frage: Wurden Sie auch schon von anderen Menschen beschuldigt? ("Ha, der will andere belehren? Dabei hat er - früher - selbst mal Gottes Gesetz gebrochen.")

Tipp: Wer sich zu Gott bekehrt hat, der ist mit Gott im Bunde! Der Herr hat uns die Sündenschuld vergeben und spricht uns frei. Kein Mensch darf uns jetzt mehr verklagen, weil Jesus für unsere Sünden am Kreuz gebüßt hat. Das Blut Jesu Christi spricht uns frei. Halleluja!


Jesaja 51,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
In seinem Erbarmen mit den Menschen hat Gott immer wieder seine Propheten gesandt, die  die  Menschen zur Umkehr, sprich: zur Bekehrung, aufforderten. So tut er es heute immer noch. Wohl uns,  wenn wir auf seine Mahnungen eingehen!

Hebt eure Augen auf gen Himmel und schaut unten auf die Erde! Denn der Himmel wird wie ein Rauch vergehen und die Erde wie ein Kleid zerfallen, und die darauf wohnen, werden wie Mücken dahinsterben. Aber mein Heil bleibt ewiglich, und meine Gerechtigkeit wird nicht zerbrechen.

Jesaja 51,6

Der Himmel wird wie Rauch vergehn, die Erde wird zerfallen,
doch Gottes Lob hört niemals auf, wird ewig widerhallen.
Er ist es, der sein Leben gab, er ist für uns gestorben,
er, der als Sieger auferstand, hat uns das Heil erworben.

Frage: Richten wir unser Handeln uns Streben ganz auf diese Welt aus oder kennen wir noch andere, höhere Werte?

Tipp: Jesaja überbringt uns eine Botschaft Gottes. Unsere Erde, auf der wir wohnen, wird einst untergehen. Was bleibt, ist nur der lebendige Gott mit diejenigen, die für ihn leben, die an ihn glauben. Suchen wir nach der Gerechtigkeit, die vor Gott gilt, nach der Gerechtigkeit, die uns Jesus Christus aus Gnaden schenkt, wenn wir uns zu ihm bekehren! Dann werden wir ewig leben und unsern Gott dankbar anbeten dürfen.


Jesaja 51,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
So gewaltig die Schöpfung ist - sie wird vergehen! Gott ist viel größer und Er und Sein Heil bleiben ewig!

Hebt eure Augen auf gen Himmel und schaut unten auf die Erde! Denn der Himmel wird wie ein Rauch vergehen und die Erde wie ein Kleid zerfallen... Aber mein Heil bleibt ewiglich und meine Gerechtigkeit wird nicht zerbrechen!

Jesaja 51,6

Unser alter Heimatplanet bleibt nicht besteh´n,
denn alles Zeitliche wird endgültig vergeh´n.
Jahrtausende wurde die Erde versklavt
durch die Sünde, die Gott in Folge bestraft.
So viel Blut wurde auf ihr vergossen,
bald wird diese Ära endgültig abgeschlossen.
Der von Gott geheiligte Himmel tut sich auf,
für alle Erlösten mit ewig glücklichem Verlauf.

Frage: Erfüllt Dich diese Nachricht mit Wehmut oder mit Freude?

Tipp: Das unzählbar gerechtfertigte Himmelsheer sieht auf ihren Erlöser, ihren fürsorglichen Herr. Wenn Du hier auf Erden an Jesus Christus glaubst, Du garantiert im Himmel Deinen Heiland schaust! 2. Petrus 3,13; Offb. 21,1ff


Jesaja 51,11

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Ewige Freude erwartet uns. Halleluja!

So werden die Erlösten des HERRN zurückkehren und nach Zion kommen mit Jauchzen, und ewige Freude wird über ihrem Haupt sein; Freude und Wonne werden sie erlangen, aber Kummer und Seufzen wird entfliehen.

Jesaja 51,11

Ist dann die Nacht vorbei,
leuchtet die Sonn,
weih ich mich dir aufs neu,
vor deinem Thron.
Danke von Herzen dir
und jauchz mit Freuden hier
Näher mein Gott zu dir,
näher zu dir!

Frage: Wünschen Sie sich ewige Freude?

Tipp: Allergrößte herrliche und unfassbare Verheißungen haben Gotteskinder die Jesus von ganzem Herzen lieben in der Bibel, wobei zu erwähnen ist, dass die Ewigkeit bei Gott noch herrlicher sein wird, als wir es uns vorstellen können (1. Kor. 2,9 + 13,12). Entscheidend ist aber die „Erlösung“ wie es im Bibelvers anfangs heißt: Haben wir uns wirklich von der Sünde getrennt und Jesus Christus um Vergebung gebeten oder verharren wir bewusst noch in unseren Lieblingssünden? Lasst uns aufrichtig Buße tun wo es Not tut, uns von Jesus reinigen und heiligen und dann ganz in Seine Nachfolge treten – und dann auch schon darauf freuen was uns an Herrlichkeit erwartet!


Jesaja 51,15 + 16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Welch ein Geschenk, wenn Gott uns heiliges Wort  eingibt!

Ich bin der Herr, dein Gott, der das Meer bewegt, dass seine Wellen wüten; sein Name heißt Herr Zebaoth. Ich lege mein Wort in deinen Mund und bedecke dich unter dem Schatten meiner Hände, auf dass ich den Himmel pflanze und die Erde gründe und zu Zion spreche: "Du bist mein Volk."

Jesaja 51,15 + 16

Am Anfang dieses Jahres rühmen wir
die Macht von Gott, dem Herrn.
Er ist des Glaubens Grund und Zier.
Er hat uns Menschen gern.

Frage: Gehören Sie zum Volk Gottes?

Tipp: Wer sein Leben Gott übergibt, der gehört zu Gottes Volk. Wohl diesen Menschen! Der Schöpfer dieser Welt, der lebendige Gott, ist ihr Schutz und ihre Hilfe auch im neuen Jahr - welch herrliche Aussichten fürs Jahr 2010! Gott, der Herr, schenke Ihnen allen, die Sie unsere täglichen Andachten lesen, ein gesegnetes neues Jahr!


Jesaja 51,16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wie wunderbar muss das sein, wenn Gott den  Himmel von Neuem ausbreitet!

Ich habe mein Wort in deinen Mund gelegt und habe dich unter dem Schatten meiner Hände geborgen, auf dass ich den Himmel von Neuem ausbreite und die Erde gründe und zu Zion spreche: Du bist mein Volk!

Jesaja 51,16

Ich habe mein Wort in deinen Mund gelegt,
dich unter dem Schatten meiner Hände geborgen.
Wunderbar, wie Gott uns Menschen liebvoll umhegt!
Er bringt uns ans Ziel, er kennt unser Morgen.

Frage: Wo will Gott zu jeder Zeit sein?

Tipp: Wo man Gottes Wort bekennt und rühmt, wo man nach seinem Wort handelt. Da ist er uns Menschen ein mächtiger Schutz. Solche Menschen nennt er seine Kinder.


Jesaja 53,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Alle haben Jesus bei seinem Leiden im Stich gelassen. Diese Verlassenheit und diese Schmerzen ertrug Jesus wegen unserer Sünden.

Er war der Allerverachtetste und der Unwerteste, voller Schmerzen und Krankheit. Er war so verachtet, dass man das Angesicht vor hm verbarg; darum habe wir ihn für nichts geachtet.

Jesaja 53,3

Da hängt er nun, der Gottessohn,
gequält, geschlagen, ganz allein.
Dort trägt er unsern Sündenlohn,
dass wir gerettet könnten sein.
O Liebe, die dort offenbar,
für uns gabst du dich als Opfer dar!

Frage: Wer hat Jesus dort ans Kreuz getrieben? Waren es die Römer oder die Juden?

Tipp: Ich denke, die Sündenschuld der ganzen Menschheit, also auch meine Sünden, haben den unschuldigen Herrn Jesus in den Tod getrieben. Er büßte an meiner Statt. Jetzt bietet er jedem Menschen, der an ihn glaubt und seine Sünden bereut, die Vergebung der Schuld an. Wir dürfen frei von Angst vor Gottes Gericht dem Heiland der Welt nachfolgen und hinfort zu seiner Ehre leben. Das ist ein wunderbares Gnadengeschenk!


Jesaja 53,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Da leidet Jesus am Kreuz von Golgatha. Alle haben sich von ihm abgewandt. Scheinbar verlässt  ihn selbst Gott.. Doch Jesus gab sich hin für uns  verlorene Sünder.

Er war der Allerverachtetste und Unwerteste, voller Schmerzen und Krankheit. Er war so verachtet, dass man das Angesicht vor ihm verbarg; darum haben wir ihn für nichts geachtet.

Jesaja 53,3

Aus Liebe ist dein Herz gebrochen
für uns am Kreuz von Golgatha.
Du liebst uns sehr,
die dich geschlagen und geschunden.
Obwohl wir uns oft weit entfernen,
bist du uns immer doch ganz nah.
Jagt uns des Feindes Übermacht,
so birgst du uns in deinen Wunden.

Frage: Dort auf jener Schädelstätte leidet der Sohn Gottes, er, der nie eine Sünde getan hat. Warum geschah dieser furchtbare Gerichtsakt?

Tipp: Alle Menschen haben sich von ihm abgewandt. Sogar Gott hat ihn scheinbar verlassen. Darum schreit Jesus voller Schmerzen und in Todesangst: "Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?" (Markus 15, 34) Sie und ich - wir können jetzt unsere eigenen Namen hier einfügen.Wegen mir - Heinrich Ardüser - musste Jesus dort so schmählich leiden und sterben. Wegen unserem Ungehorsam und unserer Auflehnung, unserer Sünde gegen Gott hauchte Jesus dort sein Leben aus. Wenn wir jetzt im Glauben an Jesus Christus ihm unsere schwere Schuld bekennen und bereuen und ihn bitten, in unser Leben zu kommen und in Zukunft unser Herr und Meister zu sein, dann wird unsere ganze sündige Vergangenheit ausgelöscht und wir sind damit ein neuer Mensch geworden. "Danke, Herr Jesus, für dein Leiden und Sterben an meiner statt!"


Jesaja 53,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus wurde verachtet und gar gekreuzigt

Verachtet war er und verlassen von den Menschen, ein Mann der Schmerzen und mit Leiden vertraut; wie einer, vor dem man das Angesicht verbirgt, so verachtet war er, und wir achteten ihn nicht.

Jesaja 53,3

Jesus Christus ist DIE Liebe in Person
und dazu der allmächtige Gottessohn,
trotzdem war er ganz verachtet gewesen,
so können wir es in der Bibel lesen.
Lasst uns von Herzen darin anders sein:
Jesus lieben und Ihm unser Leben weih’n!

Frage: Welchen Wert haben Gotteskinder bei Gott - und wie zeigte sich Gottes Liebe und Wertschätzung? Und wie sieht es umgekehrt bei uns aus?

Tipp: In Jesaja 43,4 sagt Gott, dass Ihm Sein Volk kostbar und wertvoll ist, er es liebt und für dessen Leben Opfer gibt! Schaut man die Unendlichkeit des Universums an, erahnt man die Größe Gottes. Dieser große Gott hatte sich aber in Jesus Christus für uns Sünder buchstäblich `zu Tode geliebt`! Gottes unfassbar große Liebe und Wertschätzung für uns ist unbeschreiblich! Aber wie sah es umgekehrt aus? Schon Sacharja 11,13 sprach von 30 Silberlingen und genau für diesen Preis wurde Jesus verraten (Matth. 26,15). Mehr war Gottes Sohn der frommen Elite nicht wert! Es zerreißt einem das Herz ob dieser Blindheit und Hartherzigkeit! Liebe zeigt sich immer in Taten. Gott hat Seine Liebe zu uns in Seiner herzzerreißenden Liebestat bewiesen. Wie zeigt sich unsere Liebe zu IHM? Lasst uns Jesus Christus von ganzem Herzen und allen Kräften lieben - denn Er hat uns zuerst geliebt (1. Joh. 4,19)!


Jesaja 53,4-5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus wurde das Opferlamm aus Liebe zu uns

Fürwahr, er trug unsre Krankheit und lud auf sich unsre Schmerzen. Wir aber hielten ihn für den, der geplagt und von Gott geschlagen und gemartert wäre. Aber er ist um unsrer Missetat willen verwundet und um unsrer Sünde willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf ihm, auf daß wir Frieden hätten, und durch seine Wunden sind wir geheilt.

Jesaja 53,4-5

Jesus, Deine Hände wurden durchbohrt für mich,
alle meine Sünden nahmst Du am Kreuz auf Dich.
Dort am Kreuz gabst Du Dein Leben hin -
für mich wurde diese Tat zum größten Gewinn.

Frage: Hast Du Jesu Opfertod schon für Dich in Anspruch genommen? Wenn ja, wie wirkt sich das in Deinem Leben aus?


Jesaja 53,4-5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus starb um uns Frieden mit Gott zu ermöglichen

Fürwahr, er trug unsre Krankheit und lud auf sich unsre Schmerzen. Wir aber hielten ihn für den, der geplagt und von Gott geschlagen und gemartert wäre. Aber er ist um unsrer Missetat1 willen verwundet und um unsrer Sünde willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf ihm, auf dass wir Frieden hätten, und durch seine Wunden sind wir geheilt.

Jesaja 53,4-5

Unsre Leiden hat er für uns getragen,
unsre Schmerzen für uns auf sich geladen.
Wir aber hielten Ihn für von Gott bestraft,
von Gott geschlagen, und zu recht so geplagt.
Doch nur durch seine Wunden werden wir Heil,
nur durch sein Opfer wird uns Frieden zuteil.

Frage: Haben wir eigentlich schon richtig verstanden, was dort am Kreuz passiert ist - und WIR eigentlich dort hingehörten?


Jesaja 53,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus war voller Schmerzen, als er die Dornenkrone trug

Fürwahr, - er trug unsre Krankheit und lud auf sich usere Schmerzen. Wir aber hielten ihn für den, der geplagt und von Gott geschlagen und gemartert wäre.

Jesaja 53,4

Jesus ging den Leidensweg,
liess sich gar ans Kreuzholz schlagen.
Er hat alle Sünd`der Welt,
für uns dort hinaufgetragen.

Frage: Hast du dem Herrn Jesus schon eine Antwort für seine Erlösungstat gegeben? Er wartet auf deine Reaktion. -
Tritt auf ihn zu, danke ihm, und sage: Herr, mein Leben soll ab heute dir gehören!


Jesaja 53,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus trug unsere Strafe

Aber er ist um unserer Missetat willen verwundet und um unserer Sünde willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf ihm, auf dass wir Frieden hätten, und durch seine Wunden sind wir geheilt.

Jesaja 53,5

Wie Verbrecher ging zum Tod, -
er durch Leiden und durch Qualen.
Jesus wollte durch sein Blut,
unsre Sündenschuld bezahlen.

Frage: Sind wir schon einmal stillegestanden vor dem heiligen
Kreuz von Golgatha? Haben wir Jesus schon einmal gesagt: "Herr, ich bin ein Sünder und brauche dich! Vergib mir und führe du mein Leben!"


Jesaja 53,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus trug unsre Schuld

Er ist um unserer Missetat willen verwundet und um unserer Sünde willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf ihm, auf dass wir Frieden hätten, und durch seine Wunden sind wir geheilt.

Jesaja 53,5

Der Weg zum grossen Höllenmeer
erspart dir Jesus, denn nur er
erlöst dich, wenn du ihm vertraust
und allzeit auf den Heiland baust.

Frage: Jeder, der Jesus ablehnt und verachtet, endet in der Höllenpein - so lehrt uns die Heilige Schrift. Rufen Sie Jesus an und lassen Sie sich von ihm verändern, dann haben Sie eine herrliche Zukunft bei Gott! Wollen Sie heute diesen wichtigsten Weg Ihres Lebens einschlagen?


Jesaja 53,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus starb an meiner Stelle. Durch seinen Tod bin ich von der Sündenkrankheit geheilt.

Er ist um unsrer Missetat willen verwundet und um unsrer Sünde willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf ihm, auf dass wir Frieden hätten, und durch seine Wunden sind wir geheilt.

Jesaja 53,5

Meine Schuld und mein Versagen
hast du, Herr, ans Kreuz getragen.
Meine Sünden sind vergeben,
doch sie kosteten dein Leben.

Frage: Sehen wir mit unseren innneren Augen den leidenden und sterbenden Gottessohn am Kreuz? Welche Empfindungen hegen wir für ihn?

Tipp: Dort hängt er für mich. Dort stirbt er für mich. Seine göttliche Liebe zu mir verlorenem Sünder zieht mich an. Dankbar beuge ich mich vor ihm. An ihn will ich glauben, für ihn nur leben, solange mein Herz schlägt. Eines Tages, wenn er mich mit seiner Gemeinde zu sich in den Himmel entrückt, will ich ihm von Angesicht zu Angesicht danken für sein Liebesopfer.


Jesaja 53,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus ist das Lamm Gottes, das der Welt Sünden (auch die unsrigen) getragen hat.

Aber er ist um unsrer Missetat willen verwundet und um unsrer Sünde willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf ihm, auf dass wir Frieden hätten, und durch seine Wunden sind wir geheilt.

Jesaja 53,5

Herr Jesus, deine Wunden
sind meine Sündenpein.
Für mich wardst du geschunden,
dein Blut, Herr, macht mich rein.

Frage: Wie grenzenlos muss uns Jesus doch lieben, dass er diesen grässlichen Tod auf sich genommen hat!

Tipp: In diesem Kapitel, Vers 9, steht: "Und man gab ihm sein Grab bei Gottlosen und bei Übeltätern, als er gestorben war, wiewohl er niemand Unrecht getan hat und kein Betrug in seinem Munde gewesen ist." So ist Jesus: Reich an Gnade und Barmherzigkeit, er, unser Heiland!


Jesaja 53,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus wurde furchtbar misshandelt und schliesslich umgeberacht. Er, der Unschuldige, starb für unsere Sünden.

Aber er ist um unserer Missetat willen verwundet und um unserer Sünde willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf ihm, auf dass wir Frieden hätten und durch seine Wunden sind wir geheilt.

Jesaja 53,5

Von dir ans Kreuz getragen,
ward meine grosse Schuld.
Du trugst dort ohne Klagen,
mein Zorn und meine Ungeduld.

Frage: Warum nahm Jesus so viel fremde Schuld auf sich?

Tipp: Er ist wahrer Mensch und wahrer Gott. Jesus sagt in Johannes 15, 13: Niemand hat grössere Liebe als die, dass er das Leben lässt für seine Freunde. Er, der Gottessohn, hat nie gesündigt, und nur er konnte der in Sünde verlorenen Menschheit helfen, indem er sich selbst für sie opferte. Bekennen Sie ihm Ihr bisheriges schuldiges Verhalten und glauben sie jetzt an Jesus, der Sie liebt und von jetzt an Gemeinschaft mit ihnen haben möchte! Legen Sie ihr Leben heute und für immer in seine Hand!


Jesaja 53,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus,der leidende und sterbende Gottessohn hat uns vom Zorn Gottes  errettet.

Aber er ist um unserer Missetat willen verwundet und um unserer Sünde willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf ihm, auf dass wir Frieden hätten, und durch seine Wunden sind wir geheilt.

Jesaja 53,5

Am Kreuzersstamm trug Gottes Sohn,
für meine Schuld die Dornenkron.
All meiner Sünden schlimmen Lohn,
beschert` ihm Schläge, Spott und Hohn.

Frage: Sehen wir das ein, dass Jesus, der Sohn des lebendigen Gottes, an unserer Stelle gerichtet wurde?

Tipp: Niemand kann lieben wie Jesus, der Herr. Seine Liebe zu uns trieb ihn ans Kreuz. Schuldlos litt er für uns, die Schuldigen. Jetzt bittet er dich, ihm nachzufolgen. Er bittet unablässig. Lässt du ihn achtlos bittend stehen oder willst du nicht gerade jetzt ihm alle Ehre geben und dich vor ihm in Reue und Busse verneigen? Sage jetzt JA zu ihm: Herr, ich will dein Nachfolger und dein Zeuge sein. Bitte, hilf mir und segne mich! Amen.


Jesaja 53,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus unser Stellvertreter, hat uns erlöst vor der Hölle. Halleluja!

Aber er ist um unserer Missetat willen verwundet und um unserer Sünden willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf ihm, auf dass wir Frieden hätten, und durch seine Wunden sind wir geheilt.

Jesaja 53,5

Was Jesus dort am Kreuz getan,
das nehmt im Glauben dankbar an.
Er starb den Tod für eure Sünden,
die sonst euch an die Hölle binden.

Frage: Ich will Jesus rühmen. Er nahm meine Schuld auf sich und hat mir Freiheit und ewiges Leben geschenkt. Stimmen Sie auch ein ins Loblied der Erlösten?

Tipp: Glauben Sie auch an den Heilsbringer Jesus Christus, danken Sie ihm, übergeben Sie ihm Ihr Leben zu seinem Eigentum. Wenden Sie sich von der Sünde und aller Gottlosigkeit ab um für immer Gott zu dienen. Sie werden staunen, wie Segensströme Ihr Leben bereichern werden.


Jesaja 53,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus starb am Kreuz für uns

Aber er ist um unsrer Missetat willen verwundet und um unsrer Sünde willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf ihm, auf dass wir Frieden hätten, und durch seine Wunden sind wir geheilt.

Jesaja 53,5

Am Kreuz hatte Jesus den Tod erduldet,
wegen der Sünden, die wir doch verschuldet!
Aus Liebe will er uns Vergebung schenken,
lasst uns voller Dankbarkeit daran denken!

Frage: Warum musste Jesus für unsere Sünden sterben?

Tipp: Der berühmte griechische Philosoph Sokrates sagte einst zu seinem Schüler Plato: „Es könnte sein, dass Gott Sünden vergeben kann, aber ich kann mir nicht vorstellen, wie.“ Sokrates Überlegung war korrekt: Wenn Gott absolut gerecht ist, kann er Sünde nicht einfach ungestraft lassen und vergeben, denn Gerechtigkeit fordert eine angemessene Bestrafung. Und da Gott absolut heilig und der Sünde Sold der Tod ist (Römer 6,23), gab es für Gott nur einen einzigen Weg um dies doch zu ermöglichen: Er selbst nahm in Jesus Christus die Sündenschuld und in der Folge die Todesstrafe auf sich! Lasst uns Jesus Christus von Herzen dafür danken, dass er den Weg zu Gott frei gemacht hat und uns Sündenvergebung ermöglicht!


Jesaja 53,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir müssen Jesus von ganzem Herzen lieben - denn er hat uns zuerst geliebt!

Aber er ist um unsrer Missetat willen verwundet und um unsrer Sünde willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf ihm, auf dass wir Frieden hätten, und durch seine Wunden sind wir geheilt.

Jesaja 53,5

O, die tiefe Liebe Jesu!
Niemand liebt so, Herr, wie du!
Sie ist mir ein Meer von Segen
und ein Port zu Süßer Ruh!
Oh, die tiefe Liebe Jesu
ist des Himmels Himmel mir.
Sie erhebt zu Herrlichkeiten,
denn sie hebt mich, Herr, zu dir!

Frage: Können wir begreifen welche unsagbare Liebe Jesus Christus zu uns hat? Sollten wir Ihn nicht auch lieben – mit ganzem, tiefsten Herzen und allen Kräften?!

Tipp: Weil Jesus mit uns als Brautgemeinde in liebevoller ewigen Gemeinschaft leben möchte, Sünde aber vom heiligen Gott scheidet, musste er uns „freikaufen“ – mit Seinem Leben! Dafür verließ er die absolute Herrlichkeit, wo er mit dem Vater in Liebe vereint war, kam auf die sündenverseuchte Erde in einen Stall neben Viehdung und Dreck, musste ins Ausland fliehen, dann Verspottung und schließlich die qualvolle Kreuzigung. Aber es kam noch schlimmer: Wir mögen starke Gewissensbisse wegen einer einzigen Sünde haben – Jesus nahm die Sünden der ganzen Menschheit auf sich und wurde deswegen obendrein vom Vater verlassen, mit welchem er immer nur in engster Liebesbeziehung stand. Wir können uns den Preis den Jesus für uns bezahlte nicht ansatzweise ausmalen! Damit bewies er seine Liebe zu uns – wie sieht unsere Liebe zu Jesus aus?!


Jesaja 53,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus starb für unsere Sünden

Aber er ist um unsrer Missetat willen verwundet und um unsrer Sünde willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf ihm, auf dass wir Frieden hätten, und durch seine Wunden sind wir geheilt.

Jesaja 53,5

Das tat Jesus Christus aus Liebe für mich:
Für meine Sünde zu büßen, war schrecklich.
Der furchtbar verwundete Leidensmann
stellvertretend für mich am Marterkreuze hang!
Als ER, der Erlöser, rief, es ist vollbracht,
durchlitt der Gottessohn die Todesnacht.
Gott-Vater legte unser aller Schuld auf IHN;
der einzige Weg, um uns zu befrei´n!

Frage: Weißt Du, dass dieser bekannte Bibeltext einer der deutlichsten Glaubensbekenntnisse ist? `Er ist um meiner Missetat ...` Ist er das für Dich?

Tipp: Seitdem ist der Weg zu Gott geebnet, durch Seine Gnade begegnet ER Dir und mir. Aber das Geschenk dieser Liebe muss angenommen sein! Menschliche Leistungen bringen da nichts ein! (1.Petrus 2,21-25)


Jesaja 53,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus starb für unsere Schuld!

Doch er wurde um unserer Übertretungen willen durchbohrt, wegen unserer Missetaten zerschlagen; die Strafe lag auf ihm, damit wir Frieden hätten, und durch seine Wunden sind wir geheilt worden.

Jesaja 53,5

O, die tiefe Liebe Jesu
sei gerühmt von Ort zu Ort;
wie er liebet, immer liebet
ohne Wandel fort und fort!
Wie er uns so reich beschenket,
da er starb als Menschsohn,
wie er unser stets gedenket,
auch noch droben vor dem Thron.

Frage: Ist uns in ganzem Ausmaß bewusst, dass Jesus Christus wegen UNSERER Schuld ans Kreuz gehen musste und WIR Schuld an Seinem Leiden haben?!

Tipp: Letztlich ist jeder Hammerschlag, jeder einzelne Schmerz und alles was Jesus Christus erlitten hatte UNSERE Schuld! Würden wir und die ganze Menschheit stets im Glaubensgehorsam leben, wäre Jesu stellvertretendes Sühneopfer nicht nötig. Wegen unserer Sündenlast gab es für Jesus aber keinen anderen Weg um uns zu retten. Weil uns Jesus so sehr und unverdient liebt, machte er sich auf, unsere Schuld zu bezahlen! Jesus hat sich für uns buchstäblich `zu Tode geliebt`! Wie können wir Ihm auch nur ansatzweise jemals ausreichend dafür danken!?! Lasst uns vor Jesus Christus anbetend niederfallen, Ihm unsere Schuld und was WIR Ihm angetan haben bekennen und Ihm allen Dank und alle Ehre geben!!!


Jesaja 53,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wegen UNSRER Sünde musste Jesus ans Kreuz auf Golgatha gehen!

Doch er wurde um unserer Übertretungen willen durchbohrt, wegen unserer Missetaten zerschlagen; die Strafe lag auf ihm, damit wir Frieden hätten, und durch seine Wunden sind wir geheilt worden.

Jesaja 53,5

Wie oft hab ich Dich schon furchtbar betrübt
und trotzdem hast Du mich so sehr geliebt!
Für mich Sünder bist Du sogar gestorben
und hast das ewige Heil für mich erworben!
Und was ich kaum zu begreifen wag:
Jede meiner Sünden: ein Hammerschlag!
ICH bin schuld an Deinem Kreuzestod!
ICH brachte auf Dich die große Not!

Frage: Es sind UNSERE Sünden, weswegen Jesus Christus ans Kreuz gehen musste und somit ist letztlich jede Sünde ein Hammerschlag auf Seine Kreuzesnägel! Sind wir uns dessen wirklich bewusst? Nehmen wir die Sünde immer noch auf die leichte Schulter oder ringen wir aus Liebe zu Jesus darum, Ihm treu nachzufolgen?

Tipp: Gestern gedachten wir des Abend- bzw. Verlobungsmahls - heute geht es um den Kaufpreis, den sich Jesus Christus nicht scheute zu zahlen, obwohl es ihm ALLES gekostet hat: Es war nicht nur die Verspottung, die Geißelung (welche viele Menschen bereits nicht überlebten) und letztlich der Verlust des irdischen Lebens: Es war auch die unfassbar finstere Sündenlast aller bußfertiger Menschen, die auf Seine heilige, reine Seele kam. Und nicht genug damit: Es musste in dem Moment zum `Bruch` und somit erstmaligem Verlassen sein vom absolut heiligen Vater im Himmel kommen! Selbst der Himmel verfinsterte sich in diesen drei Stunden im ganzen Land (Matth. 27,45)! Lasst uns angesichts dieses hohen `Kaufpreises` aufhören mit der Sünde zu `spielen` und Gott mit Leib, Seele und Geist verherrlichen (1. Kor. 6,20)!


Jesaja 53,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Schaf

Wir gingen alle in der Irre wie Schafe, ein jeglicher sah auf seinen Weg aber der Herr warf unser aller Sünde auf ihn.

Jesaja 53,6

Gott sah dich lange schon irrend zu geh’n.
Es ist ihm wichtig heut’ bei dir zu steh’n.
Fass’ seine starke Hand, sie hebt dich hoch;
zieht dich heraus aus dem finsteren Loch.

Frage: Trotten wir auch kurzsichtig wie ein Schaf mal hier und mal dorthin durchs Leben, oder lassen wir uns vom "guten Hirten" zu einem erfüllten Leben leiten?


Jesaja 53,6 + Hes. 34,15

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Der Herr ist unser Hirte

Wir gingen alle in die Irre wie Schafe, ein jeder sah auf seinen Weg. Aber der HERR warf unser aller Sünde auf ihn.
Ich will selbst meine Schafe weiden und sie lagern, spricht Gott, der HERR.

Jesaja 53,6 + Hes. 34,15

Guter, treuer Hirt!
Ich bin ganz verirrt,
ein verlornes Schaf auf Erden;
führe mich zu Deinen Herden,
führe mich dahin,
wo ich bei Dir bin!

Frage: Verhalte ich mich auch oft wie ein Schaf: Schaue nur auf meinen Weg - denke aber weder an Ziel noch Sinn meines Lebens? Wann werde ich dazu bereit sein, mich von meinem Schöpfer zu einem sinnerfüllten Leben führen zu lassen?


Jesaja 53,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Von den Schafen weiß man, dass sie oftmals einem Herdentrieb folgen. Das kann fatale Folgen haben.

Wir gingen alle in die Irre wie Schafe, ein jeder sah auf seinen Weg. Aber der Herr warf unser aller Sünde auf ihn.

Jesaja 53,6

Wir irrten alle ab von dir -
ach, es zog uns in die Ferne!
Da riefst du: "Kommet her zu mir,
ich helf` euch allen doch so gerne!"

Frage: Sind Sie sehr ichbezogen? Lassen Sie sich nicht gerne dreinreden und verfolgen Sie verbissen Ihr eigenes Ziel? Könnte es vielleicht sein, dass Sie in die falsche Richtung gehen?

Tipp: Unser Tagesvers führt uns vor Augen, dass Menschen schon in alttestamentlichen Zeiten in die Irre gingen. Im Gleichnis von den anvertrauten Pfunden spricht Jesus dann von Bürgern, die den Landesfürsten nicht haben wollen: "Wir wollen nicht, dass dieser über uns herrsche!" (Lukas 19,14). Damit warnt er auch uns Heutige vor Irrwegen. Viele Menschen lehnen Gottes Herrschaft in ihrem Leben ab. Das nennt die Bibel Sünde. Aber Gott warf unsere Sünde auf Jesus, seinen Sohn. Brechen wir deshalb mit der Sünde und fangen wir ein Leben mit Gott an!


Jesaja 53,6-7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus, das leidende Gotteslamm.

Wir alle gingen in die Irre wie Schafe, ein jeder sah auf seinen Weg. Aber der Herr warf unser aller Sünde auf ihn. Als er gemartert ward, litt er doch willig und tat seinen Mund nicht auf wie ein Lamm, das zur Schlachtbank geführt wird; und wie ein Schaf, das verstummt vor seinem Scherer, tat er seinen Mund nicht auf.

Jesaja 53,6-7

Die Strafe, die ich hab` verdient,
hast du, mein Gott, für mich gesühnt.
Für mich wurdest du verachtet, geschlagen,
hast alle meine Schuld und Sünden getragen.

Frage: Aber, das war doch vor zweitausend Jahren. Gilt denn das heute immer noch?

Tipp: Der Prophet Jesaja hat es bereits vor 2`700 Jahren vorausgesehen. er sah den leidenden Gottessohn, wioe er für eine verlorene Menschheit als unschuliges Opferlamm den Tod erdulden musste, damit wir erlöst werden konnten. Wer jetzt im Glauben an Jesus Christus mit einem reuigen Herzen Jesus um Vergebung seiner Schuld bittet und ihn als Herrn seines Lebens annimmt, der bekommt Vergebung seiner Sünden und ist fortan ein Gotteskind. Ehre sei dem Herrn!


Jesaja 53,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Entweder ohne Jesus in die Irre gehen oder mit Jesus ins ewige Leben!

Wir gingen alle in der Irre wie Schafe, ein jeglicher sah auf seinen Weg; aber der HERR warf unser aller Sünde auf ihn.

Jesaja 53,6

Wir sind wie Schafe orientierungslos,
halten uns aber trotzdem noch für groß!
Gehen ohne Jesus in die Irre,
handeln chaotisch, falsch und wirre!
Doch nur Jesus Christus schenkt uns Licht:
Er schenkt uns ew`ges Leben mit Gewicht!

Frage: Willst Du in die Irre gehen oder Deinem Leben eine richtige Richtung geben?

Tipp: Jeder, der ohne Jesus lebt, ist auf einem völlig falschen Weg und fährt dadurch im wahrsten und buchstäblichsten Sinne zur Hölle. Jesus aber hat alle Schuld auf sich genommen: Wer Jesu Blut für sich ganz persönlich in Anspruch nimmt, der ist gerettet und damit auf dem einzig richtigen Weg.


Jesaja 53,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus wird für uns geopfert

Da er gestraft und gemartert ward, tat er seinen Mund nicht auf wie ein Lamm, das zur Schlachtbank geführt wird, und wie ein Schaf, das verstummt vor seinem Scherer und seinen Mund nicht auftut.

Jesaja 53,7

Jesus Christus ist das Lamm,
das für uns die Sünd`getragen.
Und er will noch heut`mit dir, -
neuen Lebensanfang wagen.

Frage: Jesus setzte alles was er hatte ein um uns von der Macht des Teufels loszukaufen, - er gab sein heiliges Blut dafür. Rührt solche Liebe nicht unser Herz, dass wir uns ihm jetzt völlig ausliefern?


Jesaja 53,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
So ist Jesus - wahrer Mensch und doch wahrer Gott! Wir können uns nur vor ihm verneigen. Er gab wirklich sein eigenes Leben für uns dahin. Welche Liebe muss das gewesen sein. Er wollte auf jeden Fall, dass der Mensch vor Gott gerecht werde. Das hat er für uns vollbracht.

Als er gemartert ward, litt er doch willig und tat seinen Mund nicht auf wie ein Lamm, das zur Schlachtbank geführt wird, und wie ein Schaf, das verstummt vor seinem Scherer, tat er seinen Mund nicht auf.

Jesaja 53,7

Sie schlagen dich, sie martern dich.
Warum, o Herr? So frag` ich mich.
Du wehrst dich nicht, du sprichst kein Wort,
o heil`ge Zeit am Kreuze dort!
Auf ewig ist von Schuld befreit,
wer ganz sein Leben Jesus weiht.

Frage: Wie oft wehren wir uns, wenn wir von anderen gekränkt oder verletzt werden? Was lehrt uns Jesu Vorbild?

Tipp: In einem schönen Glaubenslied von Helga Winkel singen wir: "Weil ich durch dich dem Tod entrissen ward, präg tief in mich, Herr, deine Lammesart." Jesus litt unsägliche Qualen und er schwieg dabei. Er litt für uns alle; "er stellte es aber dem anheim, der recht richtet". (1. Petrus 2,23) Herr Jesus, rüste mich mit deiner Kraft aus, dass ich auch schweigend leiden kann, wenn Prüfungen an mich herantreten! Amen.


Jesaja 53,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus erduldete das Kreuz und die Marterqualen, weil er uns verlorenen Menschen einen  Weg zu Gott bahnen wollte.

Als er gemnartert ward, litt er doch willig und tat seinen Mund nicht auf wie ein Lamm, das zur Schlachtbank geführt wird, und wie ein Schaf, das verstummt vor seinem Scherrer, tat er seinen Mund nicht auf.

Jesaja 53,7

Die Nägel, die ins Fleisch geschlagen,
dem Herrn, der alle Schuld getragen,
sie schmerzten ihn bei jeder Sünd`,
begangen von dem Menschenkind.

Frage: Ist denn Sünde so schlimm?

Tipp: Ja, jede einzelne Sünde ist eine Katastrophe. Jakobus lehrt in seinem Brief in Kapitel 2, 10: Denn wenn jemand das ganze Gesetz hält, und sündigt gegen ein einziges Gebot, der ist am ganzen Gesetz schuldig. Der heilige Gott, unser Schöpfer, hasst die Sünde und nur wer sich von gnazem Herzen zu ihm bekehrt, - eine völlige Sinnesänderung und Hinwendung zu Gott vollzieht, wird durch Jesu Blut von allen Sünden gereinigt.


Jesaja 53,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus, unser Stellvertreter, litt an unserer Statt, damit wir von unserer Schuld befreit werden konnten.

Als er gemartert ward, litt er doch willig und tat seinen Mund nicht auf wie ein Lamm, das zur Schlachtbank geführt wird; und wie ein Schaf, das verstummt vor seinem Scherer, tat er seinen Mund nicht auf.

Jesaja 53,7

Nach kurzer Pause sagt er laut:
"Die Strafe muss jetzt sein," - und schaut
am Schiffsmast bindet man sodann,
des Kapitäns verklagte Mutter an.
Als ein Matros` zum Hieb bereit,
sich zu der armen Frau hinneigt,
eilt Kapitän - stellt zu Beginn,
schutzbietend sich vor die Mutter hin.

Frage: Sehen wir die Mutter des Kapitäns mit schreckensgeweiteten Augen? "Kann mir mein Sohn solche furchtbaren Schmerzen zumuten?" Kann ein liebender Gott Menschen mit der ewigen Verdammnis bedrohen, wenn sie ihm nicht gehorchen?

Tipp: Ja, Gott kann - weil er heilig und gerecht ist. Wenn wir ohne Gott leben und auch sterben, werden wir den Lohn unseres Tuns erhalten und das wird die ewige Gottferne und Qual sein. - Aber seht jetzt auf den Kapitän: Er eilt der geängstigten Mutter entgegen und stellt sich schützend zwischen die Mutter und dem zum Schlagen bereiten Schiffsknecht. Er lässt sich jetzt anstelle seiner schuldigen Mutter für sie auspeitschen. Wir sind sprachlos! Morgen sprechen wir über die Parallelen von diesem Kapitän und dem Sohn Gottes, Jesus Christus. (Bitte diesen Tagesleitzettel nochmals aufbewahren oder kopieren. Morgen folgt die letzte und wichtigste Betrachtung dieser Geschichte.)


Jesaja 53,4+5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Das Lamm Gottes, welches der Welt Sünde trägt!

Fürwahr, er trug unsre Krankheit und lud auf sich unsere Schmerzen. Wir aber hielten ihn für den, der geplagt und von Gott geschlagen und gemartert wäre; aber er ist um unserer Missetat willen verwundet und um unserer Sünde willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf ihm, auf dass wir Frieden hätten, und durch seine Wunden sind wir geheilt.

Jesaja 53,4+5

Anstatt der Mutter - welche Kraft,
wird der Schiffsführer jetzt bestraft.
Für ihre Schuld lässt er sich schlagen,
hat ihr Urteil für sie getragen!
Seht, so ist Jesus, der aus Sündern,
mit seiner Tat macht Gotteskinder!
Als Stellvertreter litt er dort.
Schenk` ihm dein Herz, folg` seinem Wort!

Frage: Wer die Geschichte des Kapitäns hört und diese ergreifende Liebe des Schiffsführers betrachtet, wird von dessen hingebendem Opfer tief berührt. Erst recht wenn wir an das Opfer Jesu Christi denken, das der unschuldige Gottessohn für uns verlorene, schuldige, hoffnungslose Menschen gebracht hat! Haben Sie Jesus Christus schon gedankt für seine Liebe?

Tipp: Wie zeigt man Dankbarkeit am Besten? Indem man unserm Retter vom Kreuz auf Golgatha sagt: "Herr Jesus, du hast meine schwere Sündenschuld gebüßt und völlig dafür bezahlt. Danke! Ich will in Zukunft ein Leben führen, das dir gefällt. Vergib mir all mein Handeln gegen dich und komme jetzt in mein Leben und sei du mein Herr! Amen"


Jesaja 53,11

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Vergebung durch Jesus Christus stellvertretende Opfer!

Weil seine Seele sich abgemüht hat, wird er das Licht schauen und die Fülle haben. Durch seine Erkenntnis wird er, mein Knecht, der Gerechte, den Vielen Gerechtigkeit schaffen, denn er trägt ihre Sünden!

Jesaja 53,11

Was ER trug, kann niemand erfassen,
Bußfertige werden nicht sich selbst überlassen.
Stellvertretend opferte sich der Gottessohn,
damit Sein Erlösungswerk uns werde zum Lohn.
Dafür kam Jesus Christus auf die Erde,
damit ER ein wahrer Mensch und Diener werde.
Demütig und gehorsam vollbrachte ER Gottes Willen,
damit ER uns mit Hoffnung konnte erfüllen!

Frage: Trägst Du im täglichen Leben diese Tatsache der Sündenvergebung mit Dir und gibt sie Dir die Gelassenheit, dass der Herr mit Dir ist?

Tipp: Bald sehen alle echten Christen den Gottessohn, anbetend und voller Freude vor Seinem Thron. In Ewigkeit werden sie ihr Glück nicht fassen, denn Gottes Liebe wird nie, nie mehr verblassen! `Und der auf dem Thron saß, sprach: Siehe, ich mache alles neu! Und er spricht: Schreibe, denn diese Worte sind wahrhaftig und gewiss!` (Offb.21,5)


Jesaja 53,12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus, das Lamm  Gottes, das unsäglich gelitten hat am Kreuz auf Golgatha, ist in Ewigkeit der Sieger!

Darum will ich ihm die Vielen zur Beute geben und er soll die Starken zum Raube haben, dafür, dass er sein Leben in den Tod gegeben hat und den Übeltätern gleich gerechnet ist und die Sünde der Vielen getragen hat und für die Übeltäter gebeten.

Jesaja 53,12

Wie hast du schwer gelitten, Herr,
damit ich Sünder, selig bin!
Du gabst dein Leben für mich her,
darum geb` ich mich ganz dir hin.

Frage: Gott sagt diese verheißungsvollen Worte am Schluss des Jesaja Buches. Was antwortet meine Seele auf dieses Reden Gottes?

Tipp: Lieber Herr Jesus: Ich bin deiner Liebe, deiner Gnade und deiner Barmherzigkeit gar nicht würdig. Meine Sünden tun mir leid. Ich hätte wegen meiner Sünden die Verdammnis verdient. Ich neige mich vor dir und bete dich an, ich danke dir, dass du meine Sünden ans Kreuz von Golgatha getragen hast und wie ein böser Verbrecher für mich sterben musstest. Weil du für mich den Tod erduldet hast, darf ich jetzt durch den Glauben an dich frei - und mit Gott versöhnt sein. Ich preise dich dafür und will dir in Zukunft von ganzem Herzen dienen, Amen.


Jesaja 53,6 + 7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus litt willig und still für die furchtbare Last der Sünde der Welt.

Wir gingen alle in die Irre wie Schafe, ein jeder sah auf seinen Weg. Aber der Herr warf unser aller Sünde auf ihn. Als er gemartert ward, litt er doch willig und tat seinen Mund nicht auf wie ein Lamm, das zur Schlachtbank geführt wird; und wie ein Schaf, das verstummt vor seinem Scherer, tat er seinen Mund nicht auf.

Jesaja 53,6 + 7

Im Kreuzestod ist dein Erdenleben, Herr, gemündet,
so wie dein Wort es vormals uns verkündet.
Du musstest sterben, Herr, damit wir leben,
für uns hast du dich liebevoll dahingegeben.

Frage: Vor einigen Tagen feierten wir Karfreitag und Ostern. Welche Auswirkungen hat das Heilsgeschehen Gottes dieser Tage in Ihrem persönlichen Leben?

Tipp: Bei mir löst dies die Anbetung Gottes und Jesu Christi aus. Ich staune und versuche es immer wieder neu zu begreifen, was Jesus für mich vollbracht hat. Er hat mich nicht nur von Sündenbindungen frei gemacht. Er hat mir alle meine Schuld weggenommen und sie durch sein Blut ausgelöscht. Als befreiter, begnadigter Mensch reihe ich mich ein in das Heer der Nachfolger Jesu. Zu seiner Ehre soll mein zukünftiges Leben gereichen!


Jesaja 54,7-8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Geborgen in Gottes Hand

Ich habe dich einen kleinen Augenblick verlassen, aber mit großer Barmherzigkeit will ich dich sammeln. Ich habe mein Angesicht des Zorns ein wenig vor dir verborgen, aber mit ewiger Gnade will ich mich deiner erbarmen, spricht der Herr, dein Erlöser!

Jesaja 54,7-8

Gott verheißt Seinem Volk eine Friedenszeit,
doch bis jetzt leben sie noch in Befangenheit.
Gott wird ihnen den machtvollen Erlöser schicken.
Denn sie werden IHN im glänzenden Licht erblicken.
Noch liegt auf vieler Erkenntnis Dunkelheit.
Als ihr Messias kam, sahen sie nicht die Wahrheit.
Dennoch wacht Gott, damals wie heute über Israel,
damit es ihnen trotz der vielen Feinde an nichts fehl.

Frage: Auch wenn Du Dich manchmal von Gott alleingelassen fühlst: Vertraust Du dennoch Jesus Christus?

Tipp: `Fürchte dich nicht`, ruft er Seinem Volk zu, ICH gebe euch alsbald die ersehnte Ruh. Keine Angriffe wirst du mehr erleben. Gott wird dir Seinen Frieden geben!
`Fürchte dich nicht, du kleine Herde! Denn es hat eurem Vater wohl gefallen, euch das Reich zu geben.` (Lk. 12,32)


Jesaja 54, 10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Frieden mit Gott machen

Denn es sollen wohl Berge weichen und Hügel hinfallen, aber meine Gnade soll nicht von dir weichen, und der Bund meines Friedens soll nicht hinfallen, spricht der Herr, dein Erbarmer!

Jesaja 54, 10

Unser Gott ist ein Erbarmer,
der dir seine Liebe zeigt.
Wend` dich zu ihm hin, du Armer,
trete vor ihn hin gebeugt.

Frage: Habe ich schon Gott meine Schuld bekannt und bin auf seinen Friedensbund eingegangen? Dann darf ich glückselig sein, denn dieser Bund hält ewig!


Jesaja 54,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott bestätigt seinen Bund mit uns Menschen

Denn es sollen wohl Berge weichen und Hügel hinfallen, aber meine Gnade soll nicht von dir weichen und der Bund meines Friedens soll nicht hinfallen, spricht der Herr, dein Erbarmer.

Jesaja 54,10

Oh Heiland, der ans Kreuz gegangen,
du, - der Erbarmer unser all.
Du hast uns aus der Sünd`gerissen,-
der du einst lagst in einem Stall.

Frage: Wir können nicht anders, als Gott loben für seine Verheissungen. Er kann uns gar nichts besseres geben als seine Gnade. Willst du nicht auch von heute an für Ihn leben?


Jesaja 54,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott hat Freundschaft mit uns geschlossen

Es sollen wohl Berge weichen und Hügel hinfallen, aber meine Gnade soll nicht von dir weichen, und der Bund meines Friedens soll nicht hinfallen, spricht der Herr, dein Erbarmer.

Jesaja 54,10

Gott ist Liebe, hat Erbarmen,
und er weiss wie`s um mich steht.
In aller Not hilft er mir Armen,
zeigt mir, wie es weiter geht.

Frage: Gott im Himmel, die stärkste Macht des Universums, verbürgt sich für mich - welche Gnade! Wollen wir ihn nicht gerade jetzt anrufen und ihm die Ehre geben?


Jesaja 54,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist stärker als alle Umstände

Denn es sollen wohl Berge weichen und Hügel hinfallen; aber meine Gnade soll nicht von dir weichen, und der Bund meines Friedens soll nicht hinfallen, spricht der Herr, dein Erbarmer.

Jesaja 54,10

Danke dir Jesus - ich danke dir sehr!
Du bist immer bei mir, was will ich noch mehr?
Du, der mein sündhaftes Handeln ständig beklagt
und doch liebevoll es stets neu mit mir wagt.

Frage: Glauben wir dies unsrem Herrn: Dass eher die starken Berge umfallen würden, als dass er seine Gnade von uns abzieht und seinen Bund mit uns auflöst? Ihm in jeder Situation kindlich zu vertrauen macht uns froh und mutig, um dem Glaubensweg mit ihm voran zu gehen.