Die Botschaft von Jesus Christus weitersagen

Tagesleitzettel
die tägliche Bibellese / Kurzandacht

Wegweiser zum Himmelreich

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 16.08.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Jesus will die engste und ewige Gemeinschaft mit uns!

Und ich will dich mir verloben auf ewig, ich will dich mir verloben in Gerechtigkeit und Recht, in Gnade und Erbarmen; ja, ich will dich mir verloben in Treue, und du wirst den HERRN erkennen!

Hosea 2,21-22

Kaum zu glauben und doch wahr:
Jesus Christus sehnt sich Jahr für Jahr
nach dem Zeitpunkt wenn er dann
seine Brautgemeinde freien kann

Frage: Haben wir ein genauso großes Interesse an engster Gemeinschaft mit Jesus Christus wie er mit uns?

Tipp: Gott spricht oft von Verlobung und Hochzeit bis hin zu „Ich habe Lust an der Liebe … an der Erkenntnis Gottes“ (Hosea 6,6; Erkennen = eheliche Vereinigung nach 1. Mose 4,1a). Viele geistlich wache Christen sehen die Zeichen für Jesu baldiges Kommen und sehnen sich zunehmend nach der Gemeinschaft mit ihrem Herrn und Erlöser Jesus Christus. Aber Jesus Christus hat ein noch viel größeres Verlangen danach! Damals war es üblich für die Braut zu zahlen. Jakob musste z.B. jeweils 7 Jahre für Rahel und Lea dienen (1. Mose 29). Das war sehr viel! Jesus bezahlte aber den allerhöchsten Preis für uns: Mit seinem Leben und bewies damit seine größte Liebe (Joh. 15,13). Sollten wir nicht Jesus Christus dafür von ganzem Herzen und allen Kräften lieben – und uns nach Seinem baldigen Kommen sehnen?

Tagesleitzettel-Archiv

Kategorie:

' Komplettansicht '

- 2. Thessalonicher -

Ausdrucken einer ausgewählten Liste von Tagesleitzetteln
Durch markieren (Häkchen setzen) der gewünschten Tagesleitzettel im gesamten Archivbereich stellen Sie die Liste zusammen (Markierungen auch wieder entfernbar). Anschließend können Sie die Liste ausdrucken.
Hinweis: Der Internet-Explorer unterstützt die Markierfunktion, bei anderen Browsern könnte es Probleme geben.

Hinweis: Sie können auch in der Stichwortsuche nach Begriffen im Tagesleitzettel-Archiv suchen!

Zurück zur Liste


2. Thessalonicher 1,7-10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer sich zu Gott bekehrt hat, wandelt mit Jesus zum Himmel. Er wird von Gott gekrönt werden für sein Festhalten an  Gottes Wort trotz Bedrängnissen.

Gott wird euch aber, die ihr Bedrängnis leidet, Ruhe geben mit uns, wenn der Herr Jesus sich offenbaren wird vom Himmel her mit den Engeln seiner Macht in Feuerflammen, Vergeltung zu üben an denen, die Gott nicht kennen und die nicht gehorsam sind dem Evangelium unseres Herrn Jesus. Die werden Strafe erleiden, das ewige Verderben vom Angesicht des Herrn her und von seiner herrlichen Macht, wenn er kommen wird, dass er verherrlicht werde bei seinen Heiligen und wunderbar erscheine bei allen Gläubigen an jenem Tage; denn was wir euch bezeugt haben, das habt ihr geglaubt.

2. Thessalonicher 1,7-10

Vergesst es nicht, die Not hat bald ein Ende,
wenn Jesus kommt, reicht er uns seine Hände,
heißt uns willkommen dort im Reich des Herrn.
Wer ihn ablehnte, den wird er dereinst richten -
vorbei ist dann sein Spotten und sein Dichten.
drum prüf`sich jeder: Folge ich der Bibel, dien`ich gern?

Frage: Die Bibel ist hochaktuell. Ist sie für alle maßgebend?

Tipp: Ja, unbedingt! Paulus warnt die Thessalonicher, dass es einen Zeitpunkt gibt, an dem Gott von jedem Menschen Rechenschaft über unser Tun und Lassen während unseres Lebens fordert. Die Ungläubigen werden Strafe und Vergeltung erfahren. Das ist wahr! Die Gläubigen aber, die oftmals ausgelacht und gedemütigt wurden, werden ihn anbeten und ihm zujubeln, so beschreibt es die Bibelausgabe "Hoffnung für alle". Lasst uns Jesus treu bleiben, bis er kommt! Unser Lohn wird groß sein!


2 Thessalonich 2,16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Begnadigt

Er aber, unser HERR Jesus Christus, und Gott, unser Vater, der uns hat geliebt und uns gegeben einen ewigen Trost und eine gute Hoffnung durch Gnade...

2 Thessalonich 2,16

O, ich armer Sünder – es ist wahr, ich bin’s!
Wär mein lieber Heiland keines solchen Sinns,
dass Er meine Seele gar nicht lassen kann,
Er hätt seine Gnade längst von mir getan.

Frage: Kannst Du diese Zeilen von Herzen mitsprechen?


2 Thessalonicher 2,16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jubeln über Trost und Hoffnung die Gott schenkt

Er aber, unser HERR Jesus Christus, und Gott, unser Vater, der uns hat geliebt und uns gegeben einen ewigen Trost und eine gute Hoffnung durch Gnade

2 Thessalonicher 2,16

Jubelt, die ihr euch Ihm geweiht: Gott hat uns lieb!
Schmeckt Seine Güt’ und Freundlichkeit: Gott hat uns lieb!
Er ist den Seinen Sonn’ und Schild
Und unsrer Lieb’ und Hoffnung Bild,
Er ist’s, der allen Kummer stillt! Gott hat uns lieb!

Frage: Habe ich mich schon mit Gott ausgesöhnt und erlebe immer wieder neu Gottes Hilfe, Trost und Gnade?


2. Thessalonicher 3,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sollte Gott etwas unmöglich sein? Nein, er vermag uns auch zu bewahren!

Der Herr ist treu; der wird euch stärken und bewahren vor dem Bösen.

2. Thessalonicher 3,3

Wie ist die Treu` des Herrn so groß!
Er lässt die SEINEN niemals los.
In IHM darfst du dich bergen.
ER kann und will dich stärken,
wenn dich tief drinnen etwas quält
und es an Mut und Kraft dir fehlt.
Er will vor Bösem dich bewahren,
der Herr, in vielerlei Gefahren.

Frage: Es gibt viele Menschen, die behaupten: Selbst ist der Mann. Aber ist das wirklich eine verlässliche Hilfe?

Tipp: Wir sind alle den verschiedensten schädlichen und verderblichen Einflüssen und Versuchungen des Lebens ausgesetzt. Wahre Hilfe und Bewahrung kann uns nur der lebendige Gott schenken. Darum lasst uns mit froher Zuversicht zu dem Herrn gehen, der uns liebt und sich nach einer tiefen Gemeinschaft mit uns sehnt!


2. Thessalonicher 3,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wie ein Vater sein Kind bewahrt vor möglichen Gefahren, so schützt Gott seine Kinder.

Aber der Herr ist treu; der wird euch stärken und bewahren vor dem Bösen.

2. Thessalonicher 3,3

Sind Leid und Trübsal noch so groß,
läst dennoch Gottes Hand nicht los.
Seine Arme halten mich fest,
weil er die Seinen nicht verlässt.

Frage: Wie ermutigend sind doch Gottes Zusagen! Verlassen Sie sich von ganzem Herzen auf diese Worte des Herrn?

Tipp: Die Bibel sagt in 5. Mose 32, 4: Er ist ein Fels, seine Werke sind vollkommen; denn alles, was er tut, das ist recht. Treu ist Gott und kein Böses an ihm, gerecht und wahrhaftig ist er. Sollten wir ihm nicht unser ganzes Leben überlassen und ihm treu nachfolgen wohin er uns führt?


2. Thessalonicher 3,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wie dankbar können wir doch sein, dass die Geduld des Herrn mit uns noch kein Ende hat!

Der Herr aber richte eure Herzen aus auf die Liebe Gottes und auf die Geduld Christi.

2. Thessalonicher 3,5

Herr, vergib mir alle meine Schuld,
nimm meinen Dank an, Herr, für die Geduld.
Leit du meinen Lebensweg auf Erden -
dann erst kann ich richtig glücklich werden.

Frage: Braucht denn Gott so viel Geduld mit uns?

Tipp: Ja, leider. Denken wir an das Volk Israel, so wie es uns in den fünf Büchern Mose beschrieben ist. Auf mannigfache Art und Weise haben sie immer wieder Gottes wunderbare Hilfe erlebt. Und doch murrten sie immer wieder über bestimmte Schwierigkeiten, die ihnen auf ihrem Weg durch die Wüste begegneten. Genauso sind die Menschen heute noch. Wenn alles gut und glatt verläuft, nehmen wir das oftmals als selbstverständlich hin. Sobald uns Probleme zu schaffen machen, werden wir verbittert und beklagen uns in Selbstmitleid. Gelobt sei Gott, dass er immer noch Geduld mit uns hat und uns nie verlässt!


2. Thess. 5.16-18

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Freude in Gott trotz Verfolgung

Seid allezeit fröhlich, betet ohne Unterlass, seid dankbar in allen Dingen; denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus an euch.

2. Thess. 5.16-18

Lass mich stets fröhlich sein,
Du bist der Grund allein!
Gib mir ein betend Herz,
das dankbar auch im Schmerz.

Frage: Haben wir den Grund der wahren Freude schon erkannt? Dann darf ich auch in Anfechtung dankbar meinen Weg gehen.



Zurück zur Liste



  Copyright © by FCDI, www.fcdi.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese

tägliche Bibellese

Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns
(mit Hinweisen auf weitere aktuelle Zeichen am Ende)

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden
(Off. 2 - 3)

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das neue Jerusalem

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Christen müssen Aufrührer sein!
Bibelstelle:
Apg 24, Vers 5

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden