Die Botschaft von Jesus Christus weitersagen

Tagesleitzettel
die tägliche Bibellese / Kurzandacht

Wegweiser zum Himmelreich

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 28.06.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Hitze, Alleinsein, und andere Versuchungen sollen uns nicht vom Herrn weglocken.

Ihr Lieben, lasst euch durch die Hitze nicht befremden, die euch widerfährt zu eurer Versuchung als widerführe euch etwas Seltsames, sondern freut euch dass ihr mit Christus leidet, damit ihr auch zur Zeit der Offenbarung seiner Herrlichkeit Freude und Wonne haben mögt.

1. Petrus 4,12+13

Wir brauchen Trost, uns fehlt der Mut,
verschmachten in der heißen Glut.
Doch wahre Hilfe kann nur sein,
in der Gnade Gottes ganz allein.

Frage: Fürchten Sie sich vor Nöte und Prüfungen, die das Leben in der Nachfolge Jesu hie und da bringen könnte?

Tipp: Jeder, der Jesus nachfolgt, wird manchmal auch Schwierigkeiten, vielleicht auch Traurigkeit oder Unverständnis anderer Leute erleben. Lasst uns nicht beirren, Gottes Wort lehrt uns, Jesus treu zu bleiben. Wenn er in den Wolken wiederkommt um seine Gemeinde zu holen, wird er den Überwindern eine Siegeskrone geben.

Tagesleitzettel-Archiv

Kategorie:

' Komplettansicht '

- 2. Timotheus -

Ausdrucken einer ausgewählten Liste von Tagesleitzetteln
Durch markieren (Häkchen setzen) der gewünschten Tagesleitzettel im gesamten Archivbereich stellen Sie die Liste zusammen (Markierungen auch wieder entfernbar). Anschließend können Sie die Liste ausdrucken.
Hinweis: Der Internet-Explorer unterstützt die Markierfunktion, bei anderen Browsern könnte es Probleme geben.

Hinweis: Sie können auch in der Stichwortsuche nach Begriffen im Tagesleitzettel-Archiv suchen!

Zurück zur Liste


2. Timotheus 1,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott hat jedem von uns wunderbare Gaben gegeben.Diese sollen wir zur Ehre des Herrn und zum Wohle der Nächsten einsetzten

Aus diesem Grund erinnere ich dich, dass du erweckst die Gabe Gottes, die in dir ist durch die Auflegung meiner Hände.

2. Timotheus 1,6

Gott erwecke in uns seine Gaben,
gestalte uns so wie er uns will haben!
Darum will ich dankend auf ihn hinschauen,
und nur seiner Liebe immer vertrauen.

Frage: Hier geht es um unsere Hingabe an den lebendigen Gott. Stehn wir ihm mit Leib und Seele völlig zur Verfügung? Ist es unser tiefstes Verlangen, ein Segen für andere zu sein?

Tipp: Wir sind nicht nur zufällig auf dieser Welt. Unser Leben ist dazu bestimmt, das Lob Gottes in der Welt zu vermehren und den Menschen von der Erlösung durch Jesus Christus zu erzählen. Setzen wir unsere Gaben dazu mit Freuden ein?


2. Tim 1,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott rettet

Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Zucht.

2. Tim 1,7

Trau auf Gott, Du brauchst nicht verzagen,
wenn dich wieder mal die Sorgen plagen,
der Herr ist gut, der Herr ist treu,
er versorgt seine Kinder stets aufs neu!

Frage: Worauf schaue ich: Auf die Probleme oder Gott, dem nichts unmöglich ist? Wie oft habe ich schon Gottes Kraft und Hilfe erfahren?


2. Timotheus 1.7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott gibt Kraft

Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.

2. Timotheus 1.7

Jesus ist der Sieger,
mit Ihm werd ich siegreich sein,
bin kein müder Krieger.
Liebe, Kraft gibt Er allein!

Frage: Jesus gibt uns die Kraft und die Liebe, die wir brauchen, um Ihm nachzufolgen. Sein Geist schützt uns auch in schwierigen Situationen vor unbesonnenem Handeln. Wohnt der Heilige Geist in mir? Erlebe ich diese Kraft und Liebe?


2. Timotheus 1,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wenn Gott immer bei uns ist,  brauchen wir uns nicht zu fürchten.

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.

2. Timotheus 1,7

Hüll mich jeden Morgen,
Herr, in deine Gegenwart!
Dann bin ich tief geborgen.
Seelenfrieden hat, wer deiner harrt
in Ängsten, Kummer und in Sorgen.

Frage: Warum fürchten sich so viele Menschen eigentlich? Warum sind sie so verunsichert?

Tipp: König David sagt im Psalm 27,5: "Er deckt mich in seiner Hütte zur bösen Zeit, er birgt mich im Schutz seines Zeltes und erhöht mich auf einen Felsen." Verlassen wir uns doch auch wie der Psalmist auf Gott, den Schöpfer Himmels und der Erden! Bei ihm kommen wir zur Ruhe.


2. Timotheus 1,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Verzagtheit wendet unseren Blick von der Allmacht Gottes weg.

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.

2. Timotheus 1,7

Bei dir bin ich sicher, brauch` Angst nicht zu haben,
darf mich an deiner Gnade, an deinem Worte laben -
sei es abends, des Nachts oder früh,
Herr, deine Liebe, sie endet nie.

Frage: Was geschieht mit uns, wenn wir uns tagein und tagaus nur mit Angst und furchterregenden Szenarien beschäftigen?

Tipp: Unsere Blickrichtung ist entscheidend. In Psalm 121, 1-2 findet sich Rat: "Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen. Woher kommt mir Hilfe? Meine Hilfe kommt vom Herrn, der Himmel und Erde gemacht hat." Sich dauernd ängstigen zu lassen, lähmt uns. Bauen wir doch auf unseren himmlischen Vater, der jede erdenkliche Situation, die wir im Leben zu bestehen haben, im Griff hat! Er ist allmächtig. Er kennt immer einen Ausweg.


2. Timotheus 1,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
In Gott können wir (wie der Liederdichter sagt) verborgen leben.

Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.

2. Timotheus 1,7

Vertrauen ist besser als verzagen,
lass dich von Gottes Liebe tragen,
bleibe stets in ihm, sowie er in dir,
leg` ihm zu Füssen all deine Begier.

Frage: Satan will uns dauernd ängstigen. Lassen Sie sich von ihm beeinflussen?

Tipp: Antworten Sie dem Seelenfeind, wenn er sie mit Panik belasten will: Es steht geschrieben: Fürchtet euch nicht! Und Gott verspricht mir: Ich will dich nicht verlassen, noch von dir weichen. Ich kann geborgen sein im Herrn.


2 Timotheus 1,9

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Nur Jesus rettet

…der uns gerettet und mit einem heiligen Ruf berufen hat, nicht nach unsren Werken, sondern nach seinem eigenen Vorsatz und der Gnade, die uns in Christus Jesus vor ewigen Zeiten gegeben.

2 Timotheus 1,9

O Mensch, der Himmel ist zu fern, durch Werk ihn zu ersteigen.
Wenn der Gehorsam unsres Herrn nicht wird im Geist dein eigen,
so wirst du nimmermehr gerecht
und bleibest ein unnützer Knecht
mit allen deinen Werken.

Frage: Bist Du schon begnadigt worden von Jesus Christus?


2. Timotheus 1,9

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Nicht weil wir so tüchtig und gut waren, hat Gott uns berufen, sondern weil er so gnädig ist.

Er hat uns selig gemacht und berufen mit einem heiligen Ruf, nicht nach unsern Werken, sondern nach seinem Ratschluss und nach der Gnade, die uns gegeben ist in Christus Jesus vor der Zeit der Welt.

2. Timotheus 1,9

Der Herr hat sich selber hingegeben;
er opferte sein göttlich Leben,
damit, die an ihn glaubend sterben,
von ihm das Himmelreich dann erben.

Frage: Wissen wir denn, was Gnade bedeutet?

Tipp: Gnade ist unverdiente Zuwendung Gottes an uns Menschen. In Psalm 89, 15 sagt der Dichter "Gerechtigkeit und Gericht sind deines Thrones Stütze, Gnade und Treue gehen vor dir einher." Also: Nicht eine vorbildliche Lebensführung rettet uns, sondern der Glaube an Gottes Gnade. Jesus schenkt jedem, der an ihn glaubt, Rettung von Sünde und die Gerechtigkeit, die vor Gott gilt. Das ist Gnade!


2. Timotheus 1,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus ist Sieger über den Tod!

... jetzt aber offenbart ist durch die Erscheinung unseres Heilandes Jesus Christus, der dem Tode die Macht genommen und das Leben und ein unvergängliches Wesen ans Licht gebracht hat durch das Evangelium.

2. Timotheus 1,10

Weil das Leben Jesus ist,
hat der Tod die Macht verlorn.
Jesus, der von Gott erkorn,
hat besiegt des Teufels List.

Frage: Finden Sie es nicht auch überwältigend und schön, dass Jesus der einzige Mensch war, der je die Macht des Todes gebrochen hat?

Tipp: Da keimt Hoffnung auf. Wir brauchen nicht mehr ängstlich auf den Tod zu warten, der letztlich alle Menschen ereilen wird, sondern Jesus lehrt uns: "Wer da lebt und glaubt an mich, der wird nimmermehr sterben." (Johannes 11,26) Wenn bei einem gläubigen Menschen das Herz zu schlagen aufhört, wird seine Seele zu Jesus gehen. Der Apostel Paulus sagte auch: Ich habe Lust abzuscheiden und bei Christus zu sein. (Philipper 1,23)


2. Timotheus 1,13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Paulus ermahnt Timotheus, seinem Vorbild nachzufolgen.

Halte dich an das Vorbild der heilsamen Worte, die du von mir gehört hast im Glauben und in der Liebe in Christus Jesus.

2. Timotheus 1,13

Nicht eitlem Tun und Treiben,
sei unser Blick geneigt.
Wir wolln beim Worte bleiben,
das Jesus uns gezeigt.
Sein Vorbild möge prägen,
was wir auf Erden sind,
und wenn wir Mal falsch lägen,
"Herr, bring`zurecht dein Kind!"

Frage: Ist diese Ermahnung für uns heutzutage auch noch wichtig, dass wir dem Vorbild Jesu nachfolgen sollen?

Tipp: Ja, unbedingt. Die Medien versuchen ständig, uns "moderne" Verhaltensregeln aufzuzwingen. Die Bibel wird oft in Frage gezogen und gar lächerlich gemacht. Aber Gottes Wort ist die Wahrheit, Jesus sagte von sich selbst: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben, niemand kommt zum Vater, denn durch mich. Johannes 14,6. Ihm nachzufolgen ist der einzige Weg zum Himmel.


2. Timotheus 2,8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir wollen Jesus anhangen und dienen mit Leib und Seele

Halt im Gedächtnis Jesus Christus, der auferstanden ist von den Toten, aus dem Geschlecht Davids, nach meinem Evangelium.

2. Timotheus 2,8

Warum denkst du im Leben nicht
an Jesus Christus, welcher spricht:
"Ich opferte mein Blut für dich,
dass du erlöst bist ewiglich:"

Frage: Was füllt unsere Gedankenwelt aus? Zumeist wohl alltägliche, vergängliche, oft auch banale Dinge, die uns im Leben nicht weiterbringen?

Tipp: Fragen Sie sich doch einmal: "Was hat Jesus dazu bewogen, für mich am Kreuzesholz den Tod zu erleiden. Was will er wohl von mir? Will er, dass ich ihm in meinem persönlichen Leben mehr Raum gebe? Will er vielleicht, dass ich ih sage: Herr, ich übergeb`dir mein ganzes Leben?"


2. Timotheus 2,8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wenn wir die Passionsgeschichte Jesu und seine wunderbare Auferstehung betrachten, können wir nicht anders als ihm mit ganzer Hingabe nachzufolgen.

Halt im Gedächtnis Jesus Christus, der auferstanden ist von den Toten, aus dem Geschlecht Davids, nach meinem Evangelium.

2. Timotheus 2,8

Halte die Gebote Gottes, geh auf seinen Wegen!
Wer den Willen Gottes tut, erhält auch seinen Segen.
Gott hält genau, was er verspricht -
das glaube ich voll Zuversicht.

Frage: Ja, könnten wir denn das Erlösungswerk Jesu Christi vergessen?

Tipp: Es mahnt uns auch der Psalmist in Psalm 103,2: "Vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat!" Wenn wir die Passionsgeschichte Jesu und seine wunderbare Auferstehung betrachten, können wir nicht anders, als ihm mit aller Hingabe nachzufolgen.


2. Timotheus 2,8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Lasst uns nie vergessen, dass Jesus wahrhaftig von den Toten auferstanden ist und dass er nach seiner Verheißung immer bei uns ist.

Halt im Gedächtnis Jesus Christus, der auferstanden ist von den Toten, aus dem Geschlecht Davids, nach meinem Evangelium.

2. Timotheus 2,8

Ich will immer Gott vertrauen,
grad auch, wenn ich schlecht mich fühl`,
will stets auf seine Güte bauen,
denn er bringt mich gnädiglich ans Ziel.

Frage: Sind wir denn in Gefahr zu vergessen, dass Gott absolut vetrauenswürdig ist und dass Jesus versprochen hat, jeden Tag unseres Lebens bei uns zu sein?

Tipp: Ja, der Mensch ist leider vergesslich, und zwar nicht nur der alte Mensch. Beim alten Menschen ist es vor allem der biologische Abbau des Gehirns. Bei den jüngeren Menschen spielen aber auch die Ablenkung und die Hektik des Lebens eine prägende Rolle.. Wie schnell vergessen wir, dass Gott treu ist. Darum lasst uns viel und oft die Bibel lesen! Hier spricht Gott zu uns und erinnert uns an seine Wohltaten.


2. Timotheus 2,19

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott kennt uns, seine Kinder, er kennt aber auch den besten Weg für uns.

Der feste Grund Gottes besteht und hat dieses Siegel: Der Herr kennt die Seinen; und: Es lasse ab von Ungerechtigkeit, wer den Namen des Herrn nennt.

2. Timotheus 2,19

Für ewig hat Gottes Handeln Bestand,
ganz anders als menschliche Werke.
Die Schöpfung ist fest in seiner Hand,
bewahrt und gehalten von seiner Stärke.

Frage: Gott kennt uns ganz genau. Er weiß sogar, wo wir wohnen. (Offenbarung 2,13) Hat das Einfluss auf unser Handeln im täglichen Leben?

Tipp: Es ist wunderbar, dass Gott, der mein Schöpfer und mein Erlöser ist, mich genau kennt. Das bedingt aber auch, dass ich bewusst allem Ungöttlichen absage und dem Herrn von ganzem Herzen anhange und ihm diene.


2. Timotheus 2,19

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Das ist eine göttliche Weisheit, dass der Herr seine Kinder kennt, sie segnet und bewahrt.

Der feste Grund Gottes besteht und hat dieses Siegel: Der Herr kennt die Seinen; und: Es lasse ab von Ungerechtigkeit, wer den Namen des Herrn nennt.

2. Timotheus 2,19

Du umgibst mich wie frische Luft im Wald,
leitest mich, gibst meinem Leben Halt.
Ohne dich gibt es für mich kein wahres Sein,
dir, meinem Gott, gehöre ich allein.

Frage: Wenn Gott uns denn als seine Kinder kennt - bedeutet das für mich, dass ich völlig unbekümmert in den Tag hineinleben darf?

Tipp: Wir sollen, wie Jesus uns lehrt, nicht unnötig sorgen. (Matthäus 6,25) Wir sollen ihn loben, ihm danken für die Liebe, die er uns jeden Tag schenkt. Seine Gnadenerweise uns gegenüber sind nicht zu zählen. Aber wir sollen auch verantwortungsvoll mit unserer Zeit, mit unserem Geld und mit unseren Kräften umgehen, nämlich in einer Art, die Jesus ehrt.


2. Timotheus 2,22

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Man kann nicht zwei Herren dienen. Lasst uns dem richtigen Herrn dienen, dem Herrn,  der uns Freiheit von der Sünde und ewiges Leben schenkt!.

Fliehe die Begierden der Jugend! Jage aber nach der Gerechtigkeit, dem Glauben, der Liebe, dem Frieden mit allen, die den Herrn anrufen aus reinem Herzen.

2. Timotheus 2,22

Das Leben genießen in vollen Zügen,
das Jagen nach jeglicher Art von Vergnügen -
dies kann das Bedürfnis nach Gott nicht erfüllen,
nur er, unser Herr, vermag alle Sehnsucht zu stillen.

Frage: Kann man als Mensch, der ein Diener Gottes sein will, "zweispurig" leben? Manchmal Gott und manchmal seinen eigenen Vorlieben folgen?

Tipp: Jesus lehrte uns: "Niemand kann zwei Herren dienen. Entweder er wird den einen hassen und den andern lieben, oder er wird an dem einen hangen und den andern verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon." (Matthäus 6,24) Wer jedoch dem Frieden, der Gerechtigkeit, dem Glauben und der Liebe nachjagt, der ist ein reich erfüllter Zeuge Gottes.


2. Timotheus 2,24

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Paulus stellt sich als ein wahrer Gotteszeuge, als ein bescheidener, friedvoller und weiser Mensch  vor, der selbst das Böse  ertragen kann. Ist dieser  Knecht des Herrn unser Vorbild?

Ein Knecht des Herrn soll nicht streitsüchtig sein, sondern freundlich gegen jedermann, im Lehren geschickt, der Böses ertragen kann.

2. Timotheus 2,24

Ein Knecht des Herrn soll freundlich sein,
geschickt zum Lehren, keusch und rein.
Mit Sanftmut dien` er jedermann,
ein Freund, der Böses gar ertragen kann.

Frage: Kann man ein Zeuge Gottes sein, wenn man unfreundlich mit den Mitmenschen ist, wenn man streitsüchtig ist und wenn man sich dauernd beschwert, wie viel Böses einem widerfährt?

Tipp: Jesus Christus lehrte uns in Johannes 13,15: "Ein Beispiel habe ich euch gegeben, damit ihr tut, wie ich euch getan habe." Jesus war ein Vorbild. Wenn wir in seinen Spuren wandeln, dann segnet er uns aus dem Himmel.


2. Timotheus 2,24+25

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Widerspenstigkeit steht unter Gottes uUteil.

Ein Knecht des Herrn aber soll nicht streitsüchtig sein, sondern freundlich gegen jedermann, im Lehren geschickt, der das Böse ertragen kann und mit Sanftmut die Widerspenstigen zurechtweist. Vielleicht hilft ihm Gott zur Umkehr, die Wahrheit zu erkennen.

2. Timotheus 2,24+25

Widerspenstigkeit ist Rebellion.
gegen Gott, den Herrn und Jesus, seinen Sohn.
Ein Verweigern, seinen Willen gern zu tun,
und in den Verheissungen des Herrn zu ruhn.
Widerstand kommt von dem Widersacher, Satan selbst,
der ein Grossteil aller Menschen fest gefangen hält.
Aber Jesus schenkt uns Freiheit, - er gibt mehr!
"Lieber Heiland, du befreitest mich, - ich lieb` dich sehr!"

Frage: Ja aber, ein Bisschen Opposition ist doch hilfreich und nötig in der heutigen Zeit, oder nicht?

Tipp: Opposition in Ehren, was aber heute in der Gesellschaft abgeht, ist Widerstand gegen Ordnungen, die sich bisher sehr segensreich erwiesen haben. Widerstand der Kinder gegen die Eltern. Widerstand gegen die Behörden. Wderstand gegen bibeltreue Wortverkündiger. Im Grunde: Widerstand gegen Gott. In 5. Mose 21, 18 gebietet Gott, wenn ein widerspenstiger Sohn sich weigert, seinen Eltern zu gehorchen, soll er gesteinigt werden. So hart waren damals die Gesetze. Seit Jesus gekommen ist und für unsere Sünden geopfert wurde, ist der Weg frei zur Busse, zur Umkehr, zur Vergebung und zum Gehorsamsweg. Es wäre noch anzumerken, dass man jederzeit Opposition machen soll - auch Oeffentlich - gegen Gesetze oder menschliches Handeln, die im Widerspruch zur Bibel sind, das ist sogar unsere Pflicht!


2. Tim 3,16-17

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Wort - die heilige Schrift

Denn alle Schrift, von Gott eingegeben, ist nütze zur Lehre, zur Aufdeckung der Schuld, zur Besserung, zur Erziehung in der Gerechtigkeit, daß ein Mensch Gottes sei vollkommen, zu allem guten Werk geschickt.

2. Tim 3,16-17

Forsche Tag ein, Tag aus in Gottes Wort,
solch Segen gibts an keinem andren Ort,
denn wahre Weisheit findest Du nur hier,
sie erzieht und öffnet die Augen dir!

Frage: Wie oft liest Du im Wort Gottes? Kennst Du eigentlich den unermesslichen Wert dieses Buches?


2. Timotheus 4,1 + 2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sind wir dazu bereit, den Ermahnungen des Wortes Gottes Folge zu leisten?

So ermahne ich dich inständig vor Gott und Christus Jesus, der da kommen wird zu richten die Lebenden und die Toten und bei seiner Erscheinung und seinem Reich: Predige das Wort, steh dazu, es sei zur Zeit oder zur Unzeit; weise zurecht, drohe, ermahne mit aller Geduld und Lehre.

2. Timotheus 4,1 + 2

Herr, wenn dein Wort mich trifft, so will ich hören;
nichts andres auf der Welt will ich begehren.
Wenn es ermahnt, auch wenn es droht, ich will es wagen,
der Sünde und der Welt von Herzen abzusagen.
Und die Geduld, die du mir zeigst, soll mir allein
das Fundament, die Stütze meines Lebens sein.

Frage: Was machen wir, wenn Gottes Wort seinen mahnenden Finger auf wunde Stellen in unserem Leben legt? Lehnen wir uns dagegen auf oder ordnen wir uns dem Wirken des Heiligen Geistes unter?

Tipp: In Jeremia 29,11 sagt Gott: "Ich weiß wohl, was ich für Gedanken über euch habe, spricht der Herr: Gedanken des Friedens und nicht des Leides, dass ich euch gebe das Ende, des ihr wartet." Gott meint es gut mit uns, auch wenn er uns manchmal zurechtweist. Er kennt uns, er sieht, wie wir Menschen oftmals ins eigene Verderben rennen. Darum wollen wir gern auf Gottes Stimme hören. Er ist weise und hoch erhaben!


2. Timotheus 4,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Das Evangelium predigen ist ein Bezeugen des Wirkens Gottes und seines Sohnes Jesus Christus.

Predige das Wort, steh dazu, es sie zur Zeit oder zur Unzeit; weise zurecht, drohe, ermahne mit aller Geduld und Lehre.

2. Timotheus 4,2

Deine Güt`und Gnade, deine grosse Treu,
schenkst du jeden Morgen, immer wieder neu.
Wir als deine Kinder dürfen es erzählen,
hilf, dass viele Menschen, dich zum Gott erwählen.

Frage: Was genau bedeutet "Predigen"?

Tipp: Ein Religienslehrer schreibt in seinem Buch: Predigen ist Zeugnis. Also die grossen Taten Gottes und Jesu Christi bezeugen, einfach davon erzählen, was man mit Jesus erlebt hat. Authentische Berichte sind überzeugend und laden ander Menschen ein, auch ein Leben mit Jesus zu wagen.


2. Tim 4,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Nur angenehmes hören wollen

Denn es wird eine Zeit sein, da sie die heilsame Lehre nicht leiden werden; sondern nach ihren eigenen Lüsten werden sie sich selbst Lehrer aufladen, nach dem ihnen die Ohren jucken

2. Tim 4,3

Bist du wirklich bereit auf Gottes Weisung zu hören,
oder lässt du dich lieber einlullen und betören,
von Worten, die so schön angenehm und erquickend sind,
aber nicht die Wahrheit – und Gift für jedes Gotteskind!

Frage: Suchst du danach „angenehme“ Botschaften und Predigten zu hören – oder die heilsame, göttliche Wahrheit, die auch Sünde im eigenen Leben aufdeckt?



Zurück zur Liste



  Copyright © by FCDI, www.fcdi.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese

tägliche Bibellese

Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Gegensätzliche biblische Aussagen?
Bibelstelle:
Prediger 9, 7.10

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden