Die Botschaft von Jesus Christus weitersagen

Tagesleitzettel
die tägliche Bibellese / Kurzandacht

Wegweiser zum Himmelreich

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 14.12.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Israel ist Gottes auserwähltes Volk und Jerusalem die erwählte Hauptstadt.

Zur selben Zeit will ich Jerusalem machen zum Laststein für alle Völker. Alle, die ihn wegheben wollen, sollen sich daran wund reißen; alle Völker auf Erden werden sich gegen Jerusalem versammeln.

Sacharja 12,3

Jerusalem, von Gott erwählte Stadt,
welche schon sehr viel gesehen hat.
Noch sehr viel mehr wird darin geschehen,
man kann es auch aktuell wieder sehen!

Frage: Glauben sie, dass Gottes heiliges Wort durchläutert und die absolute Wahrheit ist (Psalm 119,140+151) – und sich auch in Bezug auf Jerusalem alles erfüllen wird?

Tipp: Obiger Bibelvers ist einem Endzeitkapitel des Alten Testamentes entnommen. In Vers 9 ist von der Bekehrung der Juden die Rede, welche Jesus Christus als Messias anerkennen werden. Vorher muss aber noch Jerusalem zum Laststein werden, wie wir im heutigen Bibelvers lesen können und es aktuell in den Medien wieder erfahren. In atemberaubender Geschwindigkeit erfüllen sich vor unseren Augen biblische Prophetien bzw. Erfüllungen bahnen sich offensichtlich an. Lassen Sie uns für Jerusalem, Gottes auserwählte Stadt, beten, denn es heißt: „Wünschet Jerusalem Frieden! Es möge wohlgehen denen, die dich lieben!“ (Psalm 122,6)

Tagesleitzettel-Archiv

Kategorie:

' Komplettansicht '

- Hebräer -

Ausdrucken einer ausgewählten Liste von Tagesleitzetteln
Durch markieren (Häkchen setzen) der gewünschten Tagesleitzettel im gesamten Archivbereich stellen Sie die Liste zusammen (Markierungen auch wieder entfernbar). Anschließend können Sie die Liste ausdrucken.
Hinweis: Der Internet-Explorer unterstützt die Markierfunktion, bei anderen Browsern könnte es Probleme geben.

Hinweis: Sie können auch in der Stichwortsuche nach Begriffen im Tagesleitzettel-Archiv suchen!

Zurück zur Liste


Hebräer 1,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Als Jesus in den Himmel auffuhr hat er den Ehrenplatz zur Rechten des Vaters eingenommen, wo er seine Gemeinde vor Gott vertritt.

Er (Jesus) ist der Abglanz seiner Herrlichkeit und das Ebenbild seines Wesens und trägt alle Dinge mit seinem kräftigen Wort und hat vollbracht die Reinigung von den Sünden und hat sich gesetzt zur Rechten der Majestät in der Höhe

Hebräer 1,3

Zur Rechten deines Vaters thronst du dort,
vertrittst die Deinen durch dein ernst Gebet.
Wohl,uns, du unser Hirt und Hort,
wohl dem, der glaubend zu dir steht!

Frage: Ist uns bewusst welche bevorzugten Menschen wir sind, weil Jesus sich selbst bei Gottes Thron für uns einsetzt?

Tipp: Jesus hat schon während seines Erdenlebens alles für seine Gemeinde gegeben. Er hat sich sogar selbst am Kreuz geopfert, dass wir einen freien Zugang zu Gott haben. Danasch ist er in den Himmel aufgefahren, wo er zur Rechten des Vaters sitzt. Dort bittet er unablässig für uns, dass unser Glaube nicht aufhöre. Das stimmt uns zur Anbetung unserem geliebten Erlöser gegenüber.


Hebräer 1,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus, unser Erlöser, hat nach seinem Leiden und Tod und nach seiner siegreichen Auferstehung seinen Ehrenplatz zur Rechten Gottes eingenommen. Dort vertritt er die Seinen im Gebet.

Er (Jesus) ist das vollkommene Abbild von Gottes Herrlichkeit, der unverfälschte Ausdruck seines Wesens. Durch die Kraft seines Wortes trägt er das ganze Universum. Und nachdem er das Opfer gebracht hat, das von den Sünden reinigt, hat er den Ehrenplatz im Himmel eingenommen, den Platz an der rechten Seite Gottes, der höchsten Majestät. (Neue Genfer Übersetzung)

Hebräer 1,3

Wir sehen Gott, wenn wir auf Jesus sehen,
er lässt uns segnend seine Wege gehen.
Mit seiner Liebe geht er stetig uns voraus
und bringt uns sicher durch die Zeit nach Haus.

Frage: Haben Sie eine lebendige Beziehung zu Jesus, dem Sohn Gottes?

Tipp: Dies ist die wichtigste Frage für alle Bewohner dieser Erde. Im obigen Vers haben wir gelesen, dass in dem Wort Gottes die Kraft ist, mit der Jesus das ganze Universum trägt. In diesem heiligen Wort Gottes (der Bibel) finden wir auch den Weg, um eine Beziehung zu Gott aufbauen zu können. Der Mensch, der seine Sünden zugibt und bereut (vor Gott bekennt), der erlebt Befreiung von Schuld und Gebundenheit. Glücklich der Mensch, der sich von der Sünde abwendet und an Jesus Christus glaubt und für ihn lebt! Jetzt merkt er, dass er in einer Beziehung zu Gott steht, die durch das Gebet gesegnet und vertieft wird!


Hebräer 1,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott und sein Sohn Jesus Christus tragen alle Dinge mit seinem kräftigen Wort. Auf dieses Wort können wir uns verlassen.

Er ist der Abglanz seiner Herrlichkeit und das Ebenbild seines Wesens und trägt alle Dinge mit seinem kräftigen Wort und hat vollbracht die Reinigung von den Sünden und hat sich gesetzt zur Rechten der Majestät in der Höhe.

Hebräer 1,3

Herrscher Himmels und der Erde,
Gott, Herr, wenn du sagst: "Es werde!",
so entsteht`s nach deinem Willen,
alles muss sich dann erfüllen.

Frage: Wunderbare Botschaft in unserem Tagesvers! Haben Sie Ihr Leben diesem Gott anvertraut, der alle Dinge mit seinem kräftigen Wort trägt und der die Reinigung von unseren Sünden vollbracht hat?

Tipp: Ich will Jesus kindlich vertrauen. Ich habe zu ihm gesagt: Herr, ich brauche dich. Meine Sünde quält mich und trennt mich von dir. Ich bereue meine Schuld. Bitte, befreie mich und heile meine Seele. Sei du von jetzt an der Herr meines Lebens. Ich glaube an dich und danke dir für deine Erlösung. Amen.


Hebräer 1,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus hat uns mit seinem Blut reingewaschen von allen Sünden.

Er ist der Abglanz seiner Herrlichkeit und das Ebenbild seines Wesens und trägt alle Dinge mit seinem kräftigen Wort und hat vollbracht die Reinigung von den Sünden und hat sich gesetzt zur Rechten der Majestät in der Höhe.

Hebräer 1,3

Am Kreuz ist dein Blut für mich geflossen,
du hast mich fest in dein Herz geschlossen.
Durch deine Wunden bin ich rein
ich darf dir, Herr, so nahe sein.

Frage: Rein zu sein vom Unrat der Sünde, ist das nicht begehrenswert für uns alle?

Tipp: Nur wer durch Jesu Blut von allen seinen Sünden reingewaschen wurde, wird einst das Angesicht Gottes sehen dürfen. Nur dieser ist versöhnt mit Gott. Kehren Sie jetzt um von Ihrem sündigen Lebenswandel und wenden Sie sich zu Jesus Christus, dem Sohn des lebendigen Gottes. Bekennen Die ihm jetzt ihren Ungehorsam Gottes Wort gegenüber, bereuen Sie ihre Schuld und glauben Sie dann an das vollbrachte Opfer Jesu am Kreuz auf Golgatha. Sagen Sie Jesus: (das nennt man beten)Herr, sei du ab dieser Stunde mein Herr und Meister, ich liebe dich und ich will dir nachfolgen, amen.


Hebräer 1,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus, der heilsbringer und Retter der Welt.

Er ist der Abglanz seiner Herrlichkeit und das Ebenbild seines Wesens und trägt alle Dinge mit seinem kräftigen Wort und hat vollbracht die Reinigung von den Sünden und hat sich gesetzt zur Rechten der Majestät in der Höhe.

Hebräer 1,3

Jesus ist der Weg allein,
er macht mich von Sünden rein.
Alle Schuld hat er vergeben,
bei ihm finde ich das Leben.

Frage: Gross ist Jesus, der Herr! Er hat die Herrlichkeit des Vaters verlassen um für uns verlorene Menschen den Leidens- und Sterbensweg am Kreuz auf Golgatha zu gehen, damit uns geholfen werden könnte. Haben Sie sich von Jesus helfen lassen?

Tipp: Wer Jesus am Kreuze im Glauben erblickt, wir heil zu derselbigen Stund`! So sagt es ein früherer Liederdichter. Bitten Sie Jesus, Ihnen Ihr früheres Leben ohne Gott und Ihre sündige Vergangenheit zu vergeben und Sie als sein Eigentum anzunehmen. Glauben Sie jetzt, dass er Ihnen alle Schuld vergibt. Lassen Sie sich in Zukunft von ihm und Gottes Wort, der Bibel, leiten.


Hebräer 1,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott anbeten und preisen

Als Gott seinen erstgeborenen Sohn in diese Welt sandte erfüllte sich das Wort: "Alle Engel sollen ihn anbeten!"

Hebräer 1,6

Oh wie gut ist`s, Jesus, Dich zu kennen!
Nur für Dich in starker Liebe brennen,
ganz Dein Eigentum zu sein,
preise Ihn, oh Seele mein!

Frage: Verhalten wir uns auch wie die Engel und führen ein Leben der Anbetung von Jesus Christus?
Prägt der Glaube an ihn unser Leben?


Hebräer 1,3 + 4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wunderar ist Jesus! Er trägt alle mit seinem  kräftigen Wort.

Er ist der Abglanz seiner Herrlichkeit und das Ebenbild seines Wesens und trägt alle Dinge mit seinem kräftigen Wort und hat vollbracht die Reinigung von den Sünden und hat sich gesetzt zur Rechten der Majestät in der Höhe und ist so viel höher geworden als die Engel, wie der Name, den er ererbt hat, höher ist als ihr Name.

Hebräer 1,3 + 4

In Gott bin ich geborgen,
wenn mich der Feind bedroht.
Er ist mein Herr und Heiland,
hilft mir in jeder Not.
Er liebt mich wie ein Vater,
der nie vergisst sein Kind,
er trägt all meine Sorgen
und tröstet mich geschwind.

Frage: Was antworten wir auf diesen Lobpreis im Hebräerbrief auf Jesus Christus?

Tipp: Ich stimme gern mit ein in diesen Lobgesang. Keiner ist wie Jesus! Er hat einen Namen, der über allen anderen Namen ist. In Jesus allein können wir Erlösung von den Sünden finden. Er schenkt uns ein neues, ewiges Leben und trägt uns durch sein Wort, bis wir ihn schauen dürfen von Angesicht zu Angesicht.


Hebräer 2,11

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Welch ein wunderbares Geschenk und Vorrecht. Jesus, unser Erlöser, der mit Gott auf ewig im Himmel regiert, will unser Bruder sein!

Weil sie alle von einem kommen, beide, der da heiligt und die geheiligt werden, darum schämt er sich auch nicht, sie Brüder zu nennen.

Hebräer 2,11

Du nennst mich "Bruder", Jesus, Dank sei dir!
Wie soll ich denn das fassen?
Du kamst vom Himmel her zu mir -
ich lieb` dich über alle Maßen!
Ich kann nicht so vollkommen lieben, so wie du,
doch finde ich bei dir die wahre Ruh`.

Frage: Was ist unsere Antwort auf diese Liebeserklärung Jesu?

Tipp: Anbetung, Ehre, Lob und Preis und völlige Hingabe. Etwas anderes weiß ich dazu nicht zu sagen. Doch dies noch: Dankbares Staunen über unseren himmlischen Bruder!


Hebräer 3,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir wollen so oft als möglich unsern Herrn Jesus anschauen. Von ihm strömt uns Leben und Frieden zu.

Darum, ihr heiligen Brüder, die ihr teilhabt an der himmlischen Berufung, schaut auf den Apostel und Hohenpriester, den wir bekennen, Jesus.

Hebräer 3,1

Dich anschaun, Jesus, das gibt Kraft!
Von dir kommt Leben, Frieden her.
Dein Anblick uns den Sieg verschafft:
Du bist der Herr - sonst keiner mehr!

Frage: Was sehen wir da, wenn wir auf Jesus blicken?

Tipp: "In ihm war das Leben, und das Leben war das Licht der Menschen." (Johannes 1,4) Wenn wir Jesus ansehen, "werden wir verklärt in sein Bild". (2. Korinther 3,18) Wunderbar! Von Jesus fließt uns heute noch himmlische Kraft zu, welche die Menschen zu neuen Kreaturen macht.


Hebr. 4,12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes Wort ist wie ein Schwert

Denn das Wort Gottes ist lebendig und kräftig und schärfer denn kein zweischneidig Schwert, und dringt durch, bis daß es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Sinne des Herzens.

Hebr. 4,12

Erst Gottes Wort macht wirklich offenbar,
ob eine Tat aus dem Geist oder dem Fleische war.
Auch kann man durch die Bibel Erkenntnis gewinnen
über unser inneres Trachten und des Herzens Sinnen.

Frage: Lassen wir uns von Gottes Wort aufdecken, was Gott bei uns wohlgefällt und was nicht?


Hebräer 4,12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Dieses heilige Schwert macht einen klaren Schnitt zwischen Gut und Böse

Das Wort Gottes ist lebendig und kräftig und schärfer als jedes zweischneidige Schwert und dringt durch, bis es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Sinne des Herzens.

Hebräer 4,12

Gottes Wort - du heil`ges Schwert,
dass man dein Wort befolgen will
ich weiβ, o Herr, du bist es wert
wer danach lebt, kommt an das Ziel.

Frage: Haben Sie Angst vor dem Wort Gottes, diesem zweischneidigen Schwert?

Tipp: Es gibt einen Weg, diese Angst für immer loszuwerden. Nehmen Sie Jesus Christus als ihren Herrn und Erlöser an, dann wird Gott Ihr Freund! Sie erleben die Bibel dann als eine Kraft- und Segensquelle, als eine Leitschnur zum Himmel.


Hebr. 4.16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Vor Gottes Gnadenthron stehen

Darum lasst uns hinzutreten mit Zuversicht zu dem Thron der Gnade, damit wir Barmherzigkeit empfangen und Gnade finden zu der Zeit, wenn wir Hilfe nötig haben.

Hebr. 4.16

Ich laufe zu dem Gnadenthron,
zu Jesus Christus, Gottes Sohn,
empfange dort Barmherzigkeit,
Hilfe in Not zu jeder Zeit.

Frage: Bin ich schon mit aufrichtigem und reuigem Herzen zum Gnadenthron gekommen und habe Gnade empfangen dürfen?


Hebräer 5,9

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gehorsam gegenüber Jesus Christus ist segensreich. Hier erleben wir Jesus als Herrn und Heiland.

Als er vollendet war, ist er für alle, die ihm gehorsam sind, der Urheber des ewigen Heils geworden.

Hebräer 5,9

Wenn wir den Menschen dienen gern,
Gottesgehorsam freudig üben -
ja, wir ehren damit unsern Herrn,
dass wir unsern Nächsten lieben.

Frage: Gehorsam wird heute etwas belächelt. Warum verheißt die Bibel so viel Segen, wenn wir gehorsam sind?

Tipp: Jesus hat uns ein gutes Vorbild im Gehorsam gegeben. Phlipper 2,8 sagt: "Er (Jesus) erniedrigte sich selbst und ward gehorsam bis zum Tode, ja zum Tode am Kreuz." Und in Johannes 13,15 sagt Jesus zu uns: "Ein Beispiel habe ich euch gegeben, damit ihr tut, wie ich euch getan habe." Lasst uns Jesu Auftrag gehorchen, der Bibel nachleben, und der Segen Gottes wird danach auf uns kommen.


Hebräer 5,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Es ist wichtig, dass der gläubige Mensch danach trachtet, Gottes Willen zu tun

Nur wer erwachsen und reif ist, kann feste Nahrung zu sich nehmen. Ich meine: Nur wer im ständigen Gebrauch des Wortes Gottes seine Urteilsfähigkeit geschult hat, der kann auch zwischen Gut und Böse unterscheiden.

Hebräer 5,14

Dein Wort, es macht mich stark und frei,
gibt Zuversicht und Licht.
Es zeigt mir, was mir dienlich sei -
was Bess`res gibt es nicht.

Frage: Wie kann man denn wachsen im Glauben? Im 2. Petrus 3, 18 steht: Wachset aber in der Erkenntnis unseres Herrn und Heilandes Jesus Christus.
Tagestipp. Regelmäβige Bibellese, Zeiten einplanen und einhalten.


Hebräer 6, 19

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
In Gottes Hand geborgen

Die Verheissung Gottes ist für uns ein sicherer und fester Anker, der bis in den Himmel, zu Gott selbst reicht.

Hebräer 6, 19

Himmlischer Vater, - du hast gegeben,
mir einen Anker, der ewiglich hält.
Du bist mein Alles, ich will dich erheben!
Du sorgst für mich und nur das ist`s, was zählt!

Frage: Halte ich mich am "Anker" der Verheißungen Gottes fest - oder suche ich Alternativen in der Welt, die irgendwann abreißen?


Hebräer 7,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Melchisedek segnete Abraham  -  er stellte diesen unter Gottes Kraft

Melchisedek aber war König von Salem, Priester Gottes des Höchsten; er ging Abraham entgegen, als er vom Sieg über die Könige zurückkam, und segnete ihn.

Hebräer 7,1

Der Segen Gottes macht mich stille,
ich bin geborgen, reich und froh.
Ich geb` mich dir - Herr, sei mein Wille!
Mach, wie du`s willst: Gut ist es so .
Von Gott gesegnet sein - was will ich mehr?
ich geh` in seiner Kraft und seinem Schutz einher.

Frage: Freuen wir uns daran, dass Gott uns, die wir an ihn glauben, überreich segnet?

Tipp: Seien wir doch ein Kanal, durch den dieser Segen Gottes auf unsere Mitmenschen flieβt!


Hebräer 7,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Melchisedek legte den Namen Gottes auf Abraham, welch ein schönes Vorbild für uns!

Dieser Melchisedek aber war König von Salem, Priester Gottes des Höchsten; er ging Abraham entgegen, als der vom Sieg über die Könige zurückkam, und segnete ihn.

Hebräer 7,1

Lasst uns wie Melchisedek tun!
Lasst segnen uns die Menschen nun,
Gottes heilgen Namen auf sie legen,
dass ihnen auf allen ihren Wegen
die Herrlichkeit des Herrn aufsteige
und er sich gnädig ihnen zeige.

Frage: Sind wir Segensträger und Weiterspender des göttlichen Segens?

Tipp: Dort, wo wir Menschen segnen, ist heiliges Land, denn der Segen kommt von Gott. Segnen ist das Gegenteil von verfluchen. Wie reich sind wir doch, dass wir den empfangenen Segen Gottes weiterspenden dürfen!


Hebräer 7,27

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus ist unser Hoherpriester, der sein Leben für uns Sünder dahingegeben hat, dass wir mit Gott versöhnt werden konnten.

Er (Jesus) hat es nicht nötig wie jene Hohenpriester, täglich zuerst für die eigenen Sünden Opfer darzubringen und dann für die des Volkes; denn das hat er ein für alle Mal getan, als er sich selbst opferte.

Hebräer 7,27

Du bist die Liebe, die sich schenkt,
sogar bis in den Tod,
und uns befreit von schwerer Last
und aller Sündennot.
Du bist die Wahrheit, die besteht
für jetzt und ewiglich.
Du führst mich hin zum Ziel -
du bist der rechte Weg für mich.

Frage: Haben Sie die Hilfe dieses göttlichen Hohenpriesters schon in Anspruch genommen?

Tipp: Jesus hat so viel für Sie getan. Gerade Sie sind ihm wichtig! Er sucht nach Ihnen! Darum hat er sich selbst geschenkt. Dort am Kreuz auf Golgatha geschah das größte Wunder aller Zeiten, als der heilige Gottessohn sein unschuldiges Blut für unsere Sünden opferte. Jetzt bietet er Ihnen die Vergebung Ihrer Sünden kostenlos an, wenn Sie in Reue zu ihm kommen und in Zukunft für ihn leben wollen. Gelobt sei sein heiliger Name!


Hebr 9,11-12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Mit Jesu Opfertod war ewige Erlösung vollbracht worden. Halleluja!

Christus aber ist gekommen als ein Hoherpriester der zukünftigen Güter durch die größere und vollkommenere Stiftshütte, die nicht mit Händen gemacht ist, das ist: die nicht von dieser Schöpfung ist. Er ist auch nicht durch das Blut von Böcken oder Kälbern, sondern durch sein eigenes Blut ein für alle Mal in das Heiligtum eingegangen und hat eine ewige Erlösung erworben.

Hebr 9,11-12

Jesus Christus, das wahre Opferlamm,
hing für reuige Sünder am Kreuzesstamm,
ewige Erlösung hat er uns erwirkt,
sein eigenes Blut für diese Rettung birgt!

Frage: Kennen Sie das Farbwunder zum Versöhnungstag Yom Kippur, welches mit Jesu Tod endete?

Tipp: In Hebräer 9,6-7 lesen wir, dass der Hohepriester einmal im Jahr mit Blut für sich und für die Sünden des Volks ins Allerheiligste eintrat, um Sühnung zu erwirken. In Jesaja 1,18 lesen wir: „Wenn eure Sünden wie Scharlach sind, sollen sie weiß werden wie der Schnee; wenn sie rot sind wie Karmesin, sollen sie weiß wie Wolle werden.“. Davon abgeleitet wurde ein roter Faden am Tor des äußeren Tempelhofs befestigt. Verfärbte er sich weiß wusste man: Gott hat das Sühnopfer angenommen. Mit Jesu Tod hörte dieses Wunder auf – Jesus Christus vollbrachte als Messias und Opferlamm eine EWIGE Erlösung! Halleluja!


Hebräer 9, 12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus starb für uns

Christus ist auch nicht durch der Böcke oder Kälber Blut, sondern durch sein eigen Blut einmal in das Heilige eingegangen und hat eine ewige Erlösung erfunden.

Hebräer 9, 12

Was dem Menschen ganz unmöglich, -
das tat Gott in seinem Sohn.
Der trat für uns in die Bresche,
zahlte unsern Sündenlohn.

Frage: Sind wir uns bewusst welch hohen Preis Jesus Christus für uns bezahlt hat? Sollten wir ihm nicht aus Dankbarkeit unser Leben ganz weihen und für ihn leben und wirken?


Hebräer 9,12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Halleluja, Jesus hat sich für uns dahingegeben als Opfer

Christus opferte auch nicht das Blut von Böcken und Kälbern für unsere Sünden. Als er im Allerheiligsten sein eigenes Blut ein für allemal zum Opfer gab, hat er uns für immer und ewig von unserer Schuld vor Gott befreit.

Hebräer 9,12

Jesus - wie soll ich es fassen?
Durch dein Blut sprichst du mich frei!
Ich will nimmer von dir lassen,
dein Erbarmen macht mich neu.
Meine Schuld hast du vergeben,
denkst nie mehr daran zurück.
Ich will immer mit dir leben,
dich zu kennen ist mein Glück.

Frage: Welch eine beglückende Tatsache ist es, zu wissen, dass mein Versagen, meine Sündenschuld durch Jesus, den göttlichen Hohenpriester, weggenommen und ausgelöscht ist. Wollen Sie nicht auch Jesu Einladung folgen und Ihre Lebenslasten bei ihm abladen?


Hebräer 9,12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Der Hebräerbrief-Schreiber vergleicht hier Jesus, der als unser Hohepriester ins Heiligtum eingegangen ist, um für unsere Sünden zu opfern, mit den alttestamentlichen Priestern. Diese mussten zuerst für ihre eigenen Sünden opfern und sie mussten diese Rituale alle Jahre wiederholen. Jesus, der sündlose Hohepriester,  ging ein für alle Mal ins Heiligtum und hat eine ewig gültige Erlösung geschaffen.

Jesus ist auch nicht durch das Blut von Böcken oder Kälbern, sondern durch sein eigenes Blut ein für alle Mal in das Heiligtum eingegangen und hat eine ewige Erlösung erworben.

Hebräer 9,12

Auf ewig ist es festgeschrieben,
dass alle jene, die Gott lieben,
durch Jesus mit dem Vater sind versöhnt.
Er hat uns auch mit Gnade und Barmherzigkeit gekrönt.

Frage: Gilt das, was Jesus am Kreuz erduldet hat, für alle Menschen oder nur für eine ausgewählte Minderheit?

Tipp: Nein, es gilt für alle! Auch für Sie! Jesus sagt in Matthäus 11, 28: "Kommet her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken." Darum wollen wir jetzt zu ihm hingehen. Wir wollen ihm unsere Lasten und Sünden bekennen, sie bereuen und ihn bitten, uns zu heilen. In Zukunft wollen wir an ihn glauben und auf seinen Wegen wandeln. Dann gilt Jesu Erlösungstat auch uns.


Hebräer 9,13+14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
 Anbetend wollen wir vor Jesu Opfer stillstehen. Er, das reine Opferlamm, ließ sich, getrieben vom Heiligen Geist , ans Kreuz schlagen, damit wir durch sein Blut geheiligt seien.

Wenn schon das Blut von Böcken und Stieren und die Asche von der Kuh durch Besprengung die Unreinen heiligt, sodass sie äußerlich rein sind, um wie viel mehr wird dann das Blut Christi, der sich selbst als Opfer ohne Fehl durch den ewigen Geist Gott dargebracht hat, unser Gewissen reinigen von den toten Werken, zu dienen dem lebendigen Gott!

Hebräer 9,13+14

Du hast nie eine Sünd` getan
und gingst doch in den Tod,
damit durch dich, o Herr, fortan
wir frei sind von der Not
der Sündenlast, die uns beschwert.
Dein Opferblut hat uns geheilt!
Wohl dem, der ganz sich zu dir kehrt
und voll Vertrauen dir entgegeneilt!

Frage: Haben Sie diese Reinigung durch das Blut Jesu Christi schon persönlich erlebt?

Tipp: Jesus sagte dem Bibelgelehrten Nikodemus: "Es sei denn, dass jemand von Neuem geboren werde, so kann er das Reich Gottes nicht sehen!" (Johannes 3,3) Er erklärte es ihm so: "Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben." (Johannes 3,16) Wer an Jesus glaubt, der soll nicht verloren gehen! Warum? Weil Jesus unsere Verlorenheit aufgehoben hat am Kreuz. Er wurde für uns geopfert. Sein heiliges Blut, das dort geflossen ist, macht uns bis in unser Innerstes rein vor Gott, damit wir frei und bereit sind, um fortan Gott zu dienen. Darum: Glauben Sie doch von dieser Stunde an an diesen herrlichen Heiland Jesus Christus!


Hebräer 9,24

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus ist in den Himmel aufgefahren, er sitzt zur Rechten des Vaters und vertritt uns vor Gott.

Denn Christus ist nicht eingegangen in das Heiligtum, das mit Händen gemacht und nur ein Abbild des wahren Heiligtums ist, sondern in den Himmel selbst, um jetzt für uns vor dem Angesicht Gottes zu erscheinen.

Hebräer 9,24

Herr Jesus, du gingst uns voraus
zu Gott, ins schöne Himmelsland,
ins heil`ge, ew`ge Vaterhaus,
wo Schmerz und Sünde unbekannt.
Dort trittst du betend für uns ein -
wer wollte da nicht dein Kind sein?

Frage: Haben Sie das gewusst, dass Jesus Christus nicht nur am Kreuz auf Golgatha sich für uns dahingegeben hat, sondern dass er sich jetzt auch noch vor Gottes Thron für uns einsetzt?

Tipp: Öffnen Sie Jesus jetzt dankbar Ihre Herzenstür! Nehmen Sie ihn als Ihren persönlichen Retter an, und danken Sie ihm, dass er Ihre Sündenschuld gesühnt hat und Ihr Leben leiten und bewahren will.


Hebr. 9,27-28

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jeder Mensch wird einmal sterben - danach kommt das Gericht

… und so gewiss den Menschen bestimmt ist, einmal zu sterben, darnach aber das Gericht, so wird auch Christus, nachdem er sich einmal zum Opfer dargebracht hat, um die Sünden vieler auf sich zu nehmen, zum zweitenmal ohne Sünde denen erscheinen, die auf ihn warten, zum Heil.

Hebr. 9,27-28

Sag, warum noch warten, mein Bruder?
Schnell nahet der Tod und Gericht.
O komm, weil die Pforte noch offen
und Jesu Blut jetzt zu dir spricht!

Frage: Was wird mit Dir geschehen, wenn Du diese Einladung willkürlich ablehnst?


Hebräer 9,27

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Es ist wichtig, die Sünder zu warnen

Und wie den Menschen gesetzt ist einmal zu sterben, danach aber das Gericht.

Hebräer 9,27

Was nützt dir Reichtum und die Macht?
Du hast nie an den Herrn gedacht!
Du hast gelebt in Saus und Braus.
Doch einmal ist dein Leben aus!
Du hast getan was du begehrt.
Doch Jesus hast du nie verehrt.

Frage: Geben wir uns einmal Rechenschaft darüber ab, wem wir in unserem bisherigen Leben gedient haben, - uns selbst oder unserem Schöpfer, dem allmächtigen Gott? Einmal werden wir ihm darüber Rechenschaft ablegen müssen.


Hebräer 9, 27

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
 Allein durch Jesu Blut sind wir erlöst

Wie den Menschen gesetzt ist einmal zu sterben, danach aber das Gericht.

Hebräer 9, 27

Die Erde wird einmal vergehen.
Was wird dann wohl mit uns geschehen?
Gott liebt dich doch - kehr bei ihm ein!
Dein Ende wird sonst schrecklich sein.

Frage: Haben wir schon den Ernst des Wortes Gottes erkannt und unsere Konsequenzen daraus gezogen - haben wir uns auf die Suche nach dem Erlöser - Jesus Christus - gemacht?


Hebräer 9,27

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir werden einmal von Gott gerichtet werden

Es ist dem Menschen bestimmt, einmal zu sterben, danach aber das Gericht!

Hebräer 9,27

Einst musst du vor Gott hintreten -
Mensch, denk nach und sei gescheit!
Stehst du dort dann ganz betreten,
oder bist du dafür schon bereit?

Frage: Hast du schon Frieden mit deinem Schöpfer gemacht – oder wird es einmal bei dir heißen:
Zu spät!


Hebräer 9,27

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gesundheit suchen

Jeder Mensch muss einmal sterben und kommt danach vor Gottes Gericht.

Hebräer 9,27

Man hört es so oft aus manchem Mund:
„Hauptsache ist doch, man ist gesund!“
Doch wer nur von „langem Leben“ träumt,
hat dann das Lebensziel versäumt!

Frage: Gehören Sie auch zu denen, die sagen oder denken: "Hauptsache gesund"?
Ist das wirklich das Wichtigste?
Was ist wichtiger: Noch ein paar Jahre mehr gesund leben und letztlich in der Verdammnis enden – oder Friede mit Gott haben und einst auf ewig bei Gott in der Herrlichkeit sein?

Tipp: Machen Sie heute noch Frieden mit Gott! Er wartet schon lange darauf!


Hebräer 9,27

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott lässt sich nicht spotten, was der Mensch sät, das wird er ernten.

Wie den Menschen bestimmt ist, einmal zu sterben, danach aber das Gericht.

Hebräer 9,27

Kälte und Eis, die werden vergehen,
auch die Welt bleibt nicht bestehen.
Drum steure auf das wahre Leben zu -
rechtzeitig kommst durchs Himmelstor dann du.

Frage: Heute ist noch Gnadenzeit! Nutzen wir sie richtig?

Tipp: In Jesaja 44, 22 lesen wir: "Ich tilge deine Missetat wie eine Wolke und deine Sünden wie den Nebel. Kehre dich zu mir, denn ich erlöse dich!" Wohl uns, wenn wir heute noch diesem Aufruf Folge leisten!


Hebräer 10,29-31

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Hier sehen wir, wie schlimm und ernst Gott unsere Sünden zurechnet. Unvergebene Sünde ist eine grauenvolle Last , die uns in die ewige Verdammnis bringen kann.

Eine wie viel härtere Strafe meint ihr, wird der verdienen, der den Sohn Gottes mit Füssen tritt und das Blut des Bundes für unrein hält, durch das er doch geheiligt wurde, und den Geist der Gnade schmäht? Denn wir kennen den, der gesagt hat: "Die Rache ist mein , ich will vergelten, " und wiederum: "Der Herr wird sein Volk richten." Schrecklich ist`s, in die Hände des lebendigen Gottes zu fallen.

Hebräer 10,29-31

Oh weh, die vielen Spötter all,
die Gottes Wort verachten,
die sich in ach so manchem Fall,
darüber lustig machten.
Viel Christen nehmen`s nicht genau,
was Gott uns liebend lehrte,
einst werden beide, Mann und Frau,
verurteilt, - wer sich nicht bekehrte.

Frage: Sind denn die sogenannten "Bagatellsünden" oder "Kavaliersdelikte" so schlimm mit solch weitreichenden den Folgen?

Tipp: In der Bibel kommen die Begriffe wie "Bagatellsünden und Kavaliersdelikte" überhaupt nicht vor. Jede einzelne Sünde ist schlimm und Jesus, der Sohn Gottes, hätte auch wegen nur einer Sünde ans Kreuz von Golgatha gehen müssen um die Menschheit mit Gott zu versöhnen. Lasst uns nicht mit der Gnade Gottes spielen, umso mehr, weil die Wiederkunft Jesu nahe bevorsteht. Es gilt bereit zu sein, wenn Jesus seine Gemeinde in den Wolken sammelt.


Hebräer 10, 7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott durch Glauben ehren

Durch den Glauben hat Noah Gott geehrt und die Arche zubereitet zum Heil seines Hauses, da er ein göttliches Wort empfing über das, was man noch nicht sah.

Hebräer 10, 7

So wie Gott mit Noah war,
ist er auch mit dir!
Seine Hand ist stark, -- fürwahr!
Öffne ihm die Tür!

Frage: Ehre ich Gott wie Noah durch meinen Glauben, auch wenn ich noch nichts von Gottes Zusage sehe?


Hebräer 10,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus hat uns wahren Gehorsam vorgelebt

Da sprach ich: Siehe, ich komme - im Buch steht von mir geschrieben -,
dass ich tue, Gott, deinen Willen.

Hebräer 10,7

Lasset uns des Herrn gedenken,
er wird unsre Wege lenken,
führen uns den schmalen Pfad,
stärken uns durch seine Gnad`.

Frage: Jesus selbst hat uns wahren Gehorsam vorgelebt. Sind wir gewillt, von Jesus zu lernen? Dann wird der Segen Gottes nicht ausbleiben.


Hebräer 10, 10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus starb für unsere Sünden

In diesem Willen sind wir geheiligt auf einmal durch das Opfer des Leibes Jesu Christi.

Hebräer 10, 10

Oh Mensch, schau` doch nach Golgatha!
Dort tritt uns Gott in seinem Sohn so nah`
Das Opfer, das einst Jesus dort vollbracht,
das ist`s, was reu`ge Sünder selig macht!

Frage: Wo wenden wir uns mit unserer Schuld hin? Sind wir schon von Jesus Christus "geheiligt" worden?


Hebräer 10,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus wurde zu unserer Errettung geopfert

Nach diesem Willen sind wir geheiligt ein für alle Mal durch das Opfer des Leibes Jesu Christi.

Hebräer 10,10

Mein Herr, ich staune, bete an,
nach dem, was du für mich getan!
Du gabst dein Blut auf dem Altar,
machst heilig mich - der ich ein Sünder war.

Frage: Oh , welch ein Wunder! Meine Sündenschuld hat Jesus auf sich genommen, und Gott sieht mich jetzt so, als wenn ich nie gesündigt hätte - so lehrt uns die Heilige Schrift. Wollen Sie diese herrliche Botschaft nicht auch heute glauben und annehmen?


Hebräer 10,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Was konnte Jesus noch mehr tun für uns, als sich selbst ans Kreuz nageln lassen?

Er hat mit seinem Tod am Kreuz diesen Willen Gottes erfüllt; und deshalb sind wir durch sein Opfer ein für alle Mal von Gott angenommen.

Hebräer 10,10

Als Jesus dort am Kreuze hing,
starb er für meine Sünden,
damit ich jetzt gerettet bin -
sein Heil will ich verkünden!

Frage: Jesus ist unschuldig für mich in die Bresche getreten. Mit seinem heiligen Blut am Kreuz hat er meine Schuld ausgelöscht und Gott nimmt mich als sein Kind an - wie herrlich! Hindert Sie noch etwas daran, diesen Jesus als ihren Herrn und Erlöser anzunehmen?


Hebräer 10,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus hat sich selbst für uns geopfert,  damit jeder Mensch, der sich von ihm heiligen lässt, von aller Schuld befreit ist.

Mit dem einen Opfer hat er für immer die vollendet, die geheiligt werden.

Hebräer 10,14

Du bist am Kreuz gestorben,
hast Freiheit mir erworben,
mein Herz dich betet an.
Ich will an dir nur hangen,
nichts andres mehr verlangen,
als dass ich dir folgen kann.
Mit Gott, dem Herrn, bin ich vereint
und seine Gnadensonn` mir scheint.

Frage: Wie wird man geheiligt?

Tipp: Geheiligt bedeutet: ausgesondert, für Gott - zu seinem Dienst ausgesondert. Jesus hat durch sein Opfer am Kreuz auf Golgatha diejenigen Menschen zu seinem Dienst ausgesondert, die sich zu ihm hinwenden. Einem suchenden Menschen, der glaubend zu Jesus kommt und um Vergebung seiner Schuld bittet, dem vergibt er seine Sünden und pflegt eine wunderbare Gemeinschaft mit ihm.


Hebr. 10.19 ff.

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesu Liebesopfer am Kreuz auf Golgatha

Weil wir denn nun, liebe Brüder, durch das Blut Jesu die Freiheit haben zum Eingang in das Heiligtum ...., so lasst uns hinzutreten mit wahrhaftigem Herzen ....

Hebr. 10.19 ff.

Das größte Liebesopfer hast Du uns gegeben
in Jesus Christus, Deinem einz’gen Sohn.
Er starb für uns am Kreuz, gab unschuldig Sein Leben,
wer Ihm vertraut, erhält des Glaubens Lohn.

Frage: Ja, das Blut Jesu ist das größte Liebesopfer. Es ist der höchste Preis, der für uns bezahlt wurde. Bist Du unendlich dankbar dafür?


Hebräer 10,22

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Das Blut Jesu hat uns rein gemacht, darum dürfen wir uns Gott getrost nahen.

So lasst uns hinzutreten mit wahrhaftigem Herzen in vollkommenem Glauben, besprengt in unseren Herzen und los von dem bösen Gewissen und gewaschen am Leib mit reinem Wasser.

Hebräer 10,22

Gewaschen rein durch Jesu Blut,
so darf ich mich Gott nahn -
dem Herrn der große Wunder tut
auf meiner Lebensbahn.
Ich freu` mich, dass er mich so liebt
und dass er mir die Schuld vergibt.

Frage: Sind wir schon ehrlich zu Jesus gekommen? Haben wir ihm gesagt: "Herr, ich brauche dich! Ich bin ein Sünder! Vergib mir meine Schuld! Übernimm du die Führung meines Lebens!" Haben wir ihm das schon einmal gesagt?

Tipp: Wenn wir Jesus um Vergebung bitten, wenn wir an ihn glauben, dürfen wir als neue Menschen zu ihm treten, dann brauchen wir kein schlechtes Gewissen mehr zu haben, weil Jesu Blut uns gereinigt hat von aller Sünde.


Hebräer 10,22

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wie wunderbar, wenn man durchs Blut Jesu mit einem reinen Herzen vor Gott treten darf!

So lasst uns hinzutreten mit wahrhaftigem Herzen in vollkommenem Glauben, besprengt in unsern Herzen und los von dem bösen Gewissen und gewaschen am Leib mit reinem Wasser.

Hebräer 10,22

Gott lässt die Gnadenpforte offen;
er lässt uns dadurch alle hoffen.
Sein heilges Blut hat Jesus dargegeben;
wer an ihn glaubt, soll ewig leben.

Frage: Wie wirkt sich ein reines Gewissen aus?

Tipp: Es befreit uns Menschen. Ehemalige Blockaden fallen weg, und wir sind frei, um Jesus zu dienen.


Hebräer 10,24

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Dies ist ein sehr wertvoller Ratschlag Gottes. Gegenseitig aufeinander Acht haben, das bringt  Segen.

Und lasst uns aufeinander Acht haben und uns anreizen zur Liebe und zu guten Werken.

Hebräer 10,24

Lasst uns einander reizen zur Liebe und zu guten Werken,
und die Versammlungen nicht verlassen!
Gott erhört Gebet und wird ganz sicherlich uns stärken,
er lässt aller Menschen Werk verblassen.

Frage: Leben wir uns selbst oder ist uns das Wohlergehen unseres Nächsten ein Anliegen?

Tipp: Jesus lehrte uns in Lukas 10, 27: Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von allen Kräften und von ganzem Gemüt, und deinen Nächsten wie dich selbst. Wenn wir das tun, dann leben wir dem Willen Gottes entsprechend, man könnte auch sagen: Dieses Leben ist sinnerfüllt. Unsere Nächsten dazu ermuntern, dem Beispiel von Jesus Christus zu folgen, etwas besseres gibt es nicht!


Hebräer 10,25

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Eine Ermahnung von Gottes Geist gewirkt, ist ein wunderbares Hilfsmittel, das uns im Glauben weiterbringt.

Lasst uns nicht verlassen unsere Versammlungen, wie einige zu tu pflegen, sondern einander ermahnen, und das umso mehr, als ihr seht, dass sich der Tag naht.

Hebräer 10,25

Du großer Gott, dein heil`ger Name sei gepriesen,
wir brauchen dich, sind auf dich angewiesen.
Wir sind so froh, dass du uns stets begleitest,
uns nie verlässt und uns den Weg bereitest.

Frage: Zieht es uns noch in die Gottesdienste, wo sich Gotteskinder zur Anbetung und zur Unterweisung treffen?

Tipp: König David ruft in Psalm 26, 8 aus: Herr, ich habe lieb die Stätte deines Hauses und den Ort, da deine Ehre wohnt. Hier erleben wir eine wohltuende Zeit, wir werden auf Gottes Wort hingewiesen, auf dessen Kraft, Herrlichkeit und reinigende, heilende Wirkung für Leib, Seele und den Geist. Ermahnung und Ermunterung sollen sich ergänzen. Wir sollen einander auf die baldige Wiederkunft unseres Herrn und Heilandes Jesus Christus hinweisen.


Hebr. 10,35

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Belohnung für treue Nachfolge Christi

Darum werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine große Belohnung hat.

Hebr. 10,35

Als berufen zu den Stufen
vor des Lammes Thron,
will ich eilen; das Verweilen
bringt oft um den Lohn.
Wer auch läuft, und läuft zu schlecht,
der versäumt sein Kronenrecht.
Was dahinten, das mag schwinden,
ich will nichts davon.

Frage: Vertraue ich Gott und seinem Wort oder doch eher der wetterwendischen Meinung von Menschen? Was beeinflusst mein Handeln im Alltag? Darf ich eine Belohnung erwarten?


Hebräer 10,35

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott segnet und belohnt diejenigen,die ihm vertrauen

Werfet euer Vertrauen nicht weg, welches eine grosse Belohnung hat.

Hebräer 10,35

Jesus liebt den Glauben von uns Menschen sehr,
doch leider tun sich viele damit schwer.
Sie haben Angst dass alles sie verlieren,
oft woll`n sie gar nach Andrer Güter gieren.

Frage: Haben Sie auch Angst, dass Sie auf zu viele irdische Freuden verzichten müssten, wenn sie Jesus Christus nachfolgten? Oh nein, Jesus ist gekommen dass wir das Leben und volle Genüge haben sollen. Vertrauen Sie ihm nur ganz ohne Bedenken, Gott wird Sie reich belohnen!


Hebräer 10,35

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott zu vertrauen wie ein Kind, ist immer gut: Denken wir an die Verheißung!

Werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine große Belohnung hat. Geduld aber habt ihr nötig, damit ihr den Willen Gottes tut und das Verheißene empfangt.

Hebräer 10,35

Herr, wem sollt` ich sonst vertrauen?
Wem denn anders als nur dir?
Ich darf täglich Wunder schauen -
danken will ich dir dafür!
Bin getrost drum wie ein Kind,
Heiland, ich vertrau`dir blind.

Frage: Waren Sie auch schon in Krisensituationen, in welchen Sie daran zweifelten, ob es sich lohnt, dem Herrn zu vertrauen?

Tipp: Blicken Sie auf Jesus! Gottes Wort sagt: Es mögen wohl eher Berge weichen und Hügel hinfallen, aber meine Gnade soll nicht von dir weichen, spricht der Herr. Und: Vergessen wir die Belohnung nicht, die in der Ewigkeit auf uns wartet!


Hebräer 10,35

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott lässt uns nie im Stich. Übe dich im Gottvertrauen und du wirst lauter Wunder schauen!

Werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine große Belohnung hat.

Hebräer 10,35

Herr, bitte, lass es mir gelingen,
dir zu vertraun in allen Dingen!
Erfüll mein Herz mit Zuversicht,
lass mich stets gehn in deinem Licht!

Frage: Müssen wir denn umsonst durch vielerlei Prüfungen im Leben gehen?

Tipp: Nein, Gott prüft unseren Glauben, unsere Liebe und Treue zu ihm. Er steht uns bei und hilft uns, die Prüfungszeit zu bestehen. Wer schließlich überwindet, der wird die Herrlichkeit Gottes ererben. Es lohnt sich, Gott uneingeschränkt zu vertrauen.


Hebräer 10,35

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Vertrauen in Gott ist auch eine Art Anbetung. Wenn wir mit seiner Macht rechnen, ist Gott geehrt und sein Name verherrlicht.

Werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine große Belohnung hat.

Hebräer 10,35

Werft das Vertrauen auf Gott nicht weg,
es wird euch reich belohnt!
Glaubt seinem Wort, dann werdet ihr erleben,
dass Gott, unser treuer Vater, der hoch im Himmel wohnt,
euch alles, was er zugesagt, wird geben.

Frage: Ist denn das Vertrauen in Gott so wichtig?

Tipp: Vertrauen in Gott ist auch eine Art der Anbetung. Wenn wir mit seiner Macht rechnen, ist Gott geehrt und sein Name wird verherrlicht.


Hebräer 10,35

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Aufsehen auf Jesus, seiner Macht vertrauen, sich ihm völlig überlassen -  das ehrt ihn und wir haben den Segen davon.

Werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine große Belohnung hat.

Hebräer 10,35

Werft euer Gottvertrauen nicht weg!
Denn kostbarer ist es als reines Gold.
Hadern und Zagen hat keinen Zweck.
Seid allem sündhaften Handeln abhold!

Frage: Verlieren wir schnell die Geduld, ehe Gott uns seine Hilfe schickt, oder können wir vertrauensvoll im Glauben warten, bis seine Macht sichtbar wird?

Tipp: Im Psalm 40,2 bekennt König David: "Ich harrte des Herrn, und er neigte sich zu mir und hörte mein Schreien." Ja, Gott greift ein. Er hilft nicht immer dann oder gerade so, wie wir es uns vorstellen, aber Gott ist und bleibt treu. Seine Hilfe wird bestimmt eintreffen. Er kann sich nicht verleugnen.


Hebräer 10,35

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Zu Gott aufblicken gibt uns übernatürliche Kraft.

Werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine große Belohnung hat.

Hebräer 10,35

Ich setze mein Vertrauen
allein, mein Gott, auf dich!
Auf Felsen will ich bauen,
denn nie enttäuschst du mich.

Frage: Wird unser Vertrauen in Gott erst in der Ewigkeit belohnt, oder sind wir hier auf Erden schon Nutznießer der göttlichen Gnade?

Tipp: Unser Gott ist wunderbar. Schon hier in diesem Leben sind wir nur Gewinner, wenn wir Gott vertrauen. Psalm 36,8 und 9 sagt: "Wie köstlich ist deine Güte, Gott, dass Menschenkinder unter dem Schatten deiner Flügel Zuflucht haben! Sie werden satt von den reichen Gütern deines Hauses, und du tränkst sie mit Wonne wie mit einem Strom."


Hebräer 10,35

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Vertrauen in Gott lässt uns nicht zuschanden werden und wird belohnt.

Darum, werft euer Vertrauen nicht weg, weches eine grosse Belohnung hat.

Hebräer 10,35

Nur auf Gott will ich mich verlassen,
er führt mich auf geraden Strassen.
Nur mit Gott kann ich sicher gehen,
und nur mit Jesus vor Gott bestehen.

Frage: Heute ist tiefes Vertrauen in andere Mangelware geworden. (Leider)
Haben Sie jemand, dem sie uneingeschränkt vertrauen können, bei dem Sie sicher sein können, dass er absolut glaubwürdig ist?

Tipp: Gott sagt in Jesaja 45, 22 +23: Wendet euch zu mir, so werdet ihr gerettet aller Welt Enden; denn ich bin Gott und sonst keiner mehr. Ich habe bei mir selbst geschworen und Gerechgtigkeit ist ausgegangen aus meinem Munde, ein Wort, bei dem es bleiben soll. Wer besser könnte uns denn beistehen, als der lebendige Gott? Lasst uns ihm in allen Dingen vertrauen!


Hebräer 10,39

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir glauben der Bibel - ganz praktisch

Wir aber sind nicht von denen, die da weichen und verdammt werden, sondern von denen, die da glauben und die Seele erretten.

Hebräer 10,39

Ich glaube an dich, - Gottessohn!
Du bist mein Heil, mein Licht.
Bist in den Wirren uns`rer Zeit,
mein Trost und Zuversicht.

Frage: Machen wir es doch wie Abraham, - er hat Gott geglaubt, und das ist ihm zur Gerechtigkeit gerechnet worden.


Hebräer 10 ,39

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir glauben an Gott und bezeugen unser Glauben der Welt

Wie aber sind nicht von denen, die da zurückweichen und verdammt werden, sondern von denen, die da glauben und die Seele erretten.

Hebräer 10 ,39

Verfolge, wie die Zeit sich zeigt,
sieh wie die Gnadenzeit sich neigt.
So wie es in der Bibel steht,
wohl dem, der auf den Gnadenruf eingeht!

Frage: Gott ruft uns zur Umkehr. Er will, dass wir uns von der Sünde abwenden und uns von ganzem Herzen zu ihm hinwenden. Wollen Sie jetzt diesen entscheidenden Schritt tun? Als Antwort darauf wird er Ihre Seele erretten!


Hebräer 10,39

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer Glauben an Gott lebt, wird einmal gekrönt

Wir aber sind nicht von denen, die weichen und verdammt werden, sondern von denen, die glauben und die Seele erretten.

Hebräer 10,39

Lasst uns für solche Christen flehen,
die planen von Gott wegzugehen,
dass die Erkenntnis sie erlangen
doch stärker an dem Herrn zu hangen.

Frage: Sind Sie wachsam, dass der Seelenfeind Sie nicht vom Glauben an Gott abbringen kann?

Tipp: Wir wollen die Stille vor Gott suchen und uns der Führung des Heiligen Geistes unterordnen, das wir das Ziel, die ewige Herrlichkeit, nicht verfehlen.


Hebräer 10,22 + 23

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck

So lasst uns hinzutreten mit wahrhaftigem Herzen in vollkommenem Glauben, besprengt in unsern Herzen und los von dem bösen Gewissen und gewaschen am Leib mit reinem Wasser. Lasst uns festhalten an dem Bekenntnis der Hoffnung und nicht wanken; denn er ist treu, der sie verheißen hat.

Hebräer 10,22 + 23

Freut euch im Herrn, dankt ihm und singt,
bis Dankbarkeit euch tief durchdringt!
Räumt auf das Herz, macht für ihn Platz,
denn Gott ist euer größter Schatz!

Frage: Wie sieht es in unseren Herzen aus? Haben wir von Gottesglauben erfüllte Herzen?

Tipp: Wer sich aufrichtig von der Sünde abgekehrt und zu Gott bekehrt (hingewendet) hat, dessen Herz wird von der Liebe Jesu erfüllt. Ein großes Verlangen danach, den Willen Gottes zu tun, beseelt uns jetzt. Das Blut Jesu hat unser Gewissen gereinigt, und wir haben eine lebendige Hoffnung in uns, Jesus bald von Angesicht zu Angesicht gegenüberstehen zu dürfen, um ewig bei ihm zu sein.


Hebräer 10,35+36

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Unsern Glaubensmut wollen wir nicht erschlaffen lassen. Es winkt uns eine grosse Belohnung.

Darum werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine grosse Belohnung hat.
Geduld aber habt ihr nötig, damit ihr den Willen Gottes tut und das Verheissene empfangt.

Hebräer 10,35+36

Mein Herz will nicht warten, ist ungeduldig
und macht sich vor Gott, dem Herrn, oftmals schuldig.
Doch er, der bis ans Kreuz sein Kind hat geliebt,
er ist`s, der die Sündenlast mir ganz vergibt.

Frage: Ist das denn so segensreich, wenn man geduldig ist?

Tipp: Es ist ein köstlich Ding, geduldig sein und auf die Hilfe des Herrn hoffen. So lehrt uns die Heilige Schrift in Klagelieder 3, 26. In unserm Tagesvers steht, dass unser Vertrauen in Gott und unser geduldiges Warten auf sein Eingreifen vom Herrn einst reich belohnt wird. Auf, lasst uns Gott vertrtauen und geduldig auf seiner Hilfe warten!


Hebräer 10,35+36

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Lasst uns nicht ermüden im Gott veertrauen. Es winkt uns eine grosse Belohnung.

Darum werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine grosse Belohnung hat. Geduld aber habt ihr nötig, damit ihr den Willen Gottes tut und das Verheissene empfangt.

Hebräer 10,35+36

Wenn du denkst, du bist ganz unten,
nichts hat mehr einen Sinn.
Trenn` dich nicht vom Gottvertrauen,
werfe es nur niemals hin!

Frage: Wie können wir uns die Belohnung vorstellen, die dem winkt, der Gott vertraut?

Tipp: Mose wollte viel lieber mit dem Volk Gottes Ungemach leiden während der vierzigjährigen Wüstenwanderung, als die zeitliche Ergötzung der Sünde am königlichen Palast in Aegypten, - denn er sah an die Belohnung. Vor seinem Sterben durfte er vom Berg Nebo aus das verheissene Land Kanaan erblicken und nach seinem Tod durften seine Seele und sein Geist zu Gott gehen, dem er von ganzem Herzen gedient hatte. Das ist die schönste Belohnung, die man sich denken kann.


Hebräer 11.1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott alles zutrauen

Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht auf das, was man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht.

Hebräer 11.1

Jesus, lass mich Dir vertrauen,
ohne Zweifel auf Dich schauen.
Lass mich hoffen, nicht verzagen,
gehorsam folgend Neues wagen.

Frage: Haben wir Probleme mit dem Vertrauen, weil wir Gott im Alltag nicht erleben und deshalb die Glaubensgewißheit nicht wachsen kann? Wenn ja, was stört die Gemeischaft mit ihm?


Hebräer 11, 1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Der Glaube ist auch ein Aufsehen auf Jesus

Es ist aber der Glaube eine gewisse Zuversicht des, das man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, das man nicht sieht.

Hebräer 11, 1

Ob ich`s fühle oder nicht,
mich umstrahlt dein helles Licht.
Wenn ich bete, hörst du zu.
Danke, Herr - wer ist wie du!

Frage: Sind Sie eine Person, die Mühe hat zu glauben? Bitten Sie Gott, dass er ihren Glauben mehre und dass er die Leitung Ihres Lebens übernehme.


Hebräer 11,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Glauben, so wie unsere vorangegangenen Glaubenszeugen - darauf liegt der Segen Gottes!

Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht des, was man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht.

Hebräer 11,1

Wer Gott und seinem Sohn vertraut,
der darf in Sicherheit sich wiegen.
Der Spötter hat auf Sand gebaut -
am Ende wird der Glaube siegen!

Frage: Sind Sie ein Zweifler, ein Skeptiker oder gar ein Atheist?

Tipp: Gott der Herr liebt die Menschen: Glaube ist ein Geschenk Gottes. Bitten Sie ihn darum! Er kann Ihnen Ihr steinernes Herz wegnehmen und Ihnen ein fleischernes, empfindsames Herz geben, das nach Gott fragt.


Hebräer 11,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Glaube ist ein Festhalten an den Verheißungen Gottes, auch wenn wir ihn persönlich noch nicht gesehen haben.

Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht auf das, was man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht.

Hebräer 11,1

Wir hoffen auf das, was wir nicht sehen,
und warten darauf in Geduld.
Einst werden wir vor Gott stehen
und dann schauen seine Huld.

Frage: Haben wir diese innere Sicherheit, dass Gott das erfüllt, was er versprochen hat?

Tipp: Der Prophet Habakuk lehrt uns in Kapitel 2,4: "Siehe, wer halsstarrig ist, der wird keine Ruhe in seinem Herzen haben; der Gerechte aber wird durch seinen Glauben leben." Wer sein Leben in Gemeinschaft mit Gott führt, der erlebt eine wunderbare Ruhe und die Gewissheit, dass Gott es gut mit uns meint und dass er es herrlich hinausführt.


Hebräer 11,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Glauben heißt den Zusagen Gottes fest vertrauen und sich gegebenenfalls vor Gott auch auf sie. berufen.

Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht auf das, was man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht.

Hebräer 11,1

Jesus ist der Herr, ich bin der Knecht:
So muss es sein, ja, so ist’s recht!
Werde ich ihm auch stets gehorsam sein,
so darf ich mich seines Segens freu’n!

Frage: Glaube ich wirklich (im biblischen Sinn) an Jesus Christus?

Tipp: Gottes Wort spricht von einem „Bund“ mit uns. In Hosea 2,21 lesen wir: „Ich will mich mit dir verloben für alle Ewigkeit ... in Gerechtigkeit und Recht ...“ Bei der Übersetzung ins Deutsche fiel damals die Wahl auf „geloben“ bzw. angeloben/verloben: Ein Mann konnte sich einem Lehensherrn „angeloben“. Gingen beide Seiten den „Bund“ ein, war der Lehensnehmer zu ewiger Treue und Gehorsam dem Lehensherrn gegenüber verpflichtet. Umgekehrt hatte dieser die Pflicht, den Lehensnehmer und dessen Familie vollumfänglich zu versorgen! Durch Bekehrung und Wiedergeburt geht man genauso einen „Glaubensbund“ ein. Wir müssen im „Glaubensgehorsam“ Gott treu dienen – und Gott „muss“ uns mit allem versorgen, was wir nötig haben. (Matthäus 6,33) Als wahre Gotteskinder dürfen wir diese feste Zuversicht haben und Gott preisen!


Hebräer 11,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wie unglücklich sind doch die Menschen, die nicht glauben wollen!

Aber ohne Glauben ist`s unmöglich, Gott zu gefallen, denn wer zu Gott kommen will, der muss glauben, dass er ist und dass er denen, die ihn suchen, ihren Lohn gibt.

Hebräer 11,6

Ich wollte nicht glauben,
was deine Stimme spricht.
Liess das Glück mir rauben,
zu sein in deinem Licht.

Frage: Wie unglücklich sind doch diejenigen, die nicht glauben wollen. Was muss man tun um glauben zu können?

Tipp: Die Bibel lehrt uns in Markus 16, 16: Wer da glaubt und getauft wird, der wird selig werden; wer aber nicht glaubt, der wird verdammt werden. In Markus 9, 24 brachte ein Mann seinen besessenen Sohn zu Jesus und bat ihn, dass er ihn heile. Jesus sagte: Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt. Der Vater erwiederte: Ich glaube; hilf meinem Unglauben! Sagen Sie Jesus im Gebet: Herr, ich will jetzt an dich glauben, hilf meinem Unglauben. Wenn Sie dieses Gebet ernstlich beten und sich vor Jesus für Ihre Sünden beugen und fortan ihm dienen wollen, dann wirkt der Heilige Geist Gottes bei Ihnen wahren Glauben.


Hebräer 11,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wenn wir unseren Glauben im Alltag ausleben, ist das für unsere Mitmenschen ein kräftiges Zeugnis, das Gott ehrt.

Durch den Glauben hat Noah Gott geehrt und die Arche gebaut zur Rettung seines Hauses, als er ein göttliches Wort empfing über das, was man noch nicht sah; durch den Glauben sprach er der Welt das Urteil und hat ererbt die Gerechtigkeit, die durch den Glauben kommt.

Hebräer 11,7

Lasst uns leben Gott zu Ehren
und ihn loben allezeit
und nicht Erdentand begehren -
jagt nie nach der Nichtigkeit!

Frage: Was ist Erdentand? Tand ist laut Duden "wertloses Zeug", "Erdentand" also: nichtiges Zeug hier auf unserer Erde. Der Tagesvers lenkt uns darauf hin, dass die wichtigsten Dinge unseres Lebens aus dem Himmel, aus dem göttlichen Wort und Willen kommen und wir in unserem Erdenleben uns an diesen Dingen orientieren sollen und unser Herz nicht an gottferne irdische Nichtigkeiten hängen sollen.

Tipp: Ja, so lehrt Jesus uns auch in Matthäus 6,33: "Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles (was für unser Erdenleben wichtig und notwendig ist) zufallen." Das Heil unserer Seelen und wo wir die Ewigkeit zubringen werden, das soll uns das wichtigste Anliegen sein. Lasst uns immer danach trachten!


Hebr. 11,8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Losgehen wenn Gott es fordert

Durch Glauben gehorchte Abraham, als er berufen wurde, ... und er zog aus, ohne zu wissen, wohin er kommen werde.

Hebr. 11,8

Glaube buchstabiert sich RISIKO,
Abraham hörte auf Gott und zog froh
in ein unbekanntes Land,
denn er ging an Gottes Hand.

Frage: Bin ich bereit, dem Herrn zu folgen? Sicherheiten und Bequemlichkeit aufzugeben? Vertraue ich dem Herrn, dass Er mich leiten kann?


Hebräer 11, 8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Im Gehorsam den von Gott gewiesenen Weg gehen

Durch den Glauben ward gehorsam Abraham, da er berufen ward auszugehen in das Land, das er ererben sollte.

Hebräer 11, 8

Und wie Gott dem Abraham,
Mut und Kraft verlieh,
will er dir auch nahe sein,
er ändert sich nie!

Frage: Gehe ich auch wie einst Abraham im Gehorsam den von Gott gewiesenen Weg?


Hebräer 11,13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Schon vor viertausend Jahren und mehr haben diese Menschen an Gottes Versprechen geglaubt und sich zum Herrn bekannt. Für uns ist deren Lebenslauf ein Vorbild.

Diese alle (Noah, Abraham und Sara) sind gestorben im Glauben und haben das Verheißene nicht erlangt, sondern es nur von ferne gesehen und gegrüßt und haben bekannt, dass sie Gäste und Fremdlinge auf Erden sind.

Hebräer 11,13

Wir erkennen durch den Glauben,
dass Gott die Welt geschaffen.
Niemand kann uns je das rauben -
wir stammen nicht vom Affen!

Frage: Diese Menschen, Noah, Abraham und Sara, haben schon vor viertausend Jahren und mehr unerschütterlich an Gott geglaubt und sind nicht zuschanden geworden. Glauben wir auch an den lebendigen Gott oder lassen wir uns mit zweifelhaften Theorien und Lehren abspeisen?

Tipp: Im Buch des Propheten Joel 3,5 lesen wir: "Und es soll geschehen: Wer des Herrn Namen anrufen wird, der soll errettet werden." Wir haben einen lebendigen, handelnden Gott, der uns alle erschaffen hat, der uns liebt und mit uns Gemeinschaft haben möchte. Durch Jesu Erlösung am Kreuz auf Golgatha darf jeder Mensch mit gläubigem Herzen zu Gott kommen. Er nimmt uns aus Gnade als seine Kinder an. Jetzt merken wir: Wir haben nicht einen tierischen Stammbaum, sondern: Unser Vater ist Gott, der Schöpfer Himmels und der Erde.


Hebräer 11,26

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Mose rechnete mit Gott und war lieber dazu bereit, mit dem Volk Israel Entbehrungen zu erdulden,  als sich in Ägypten verwöhnen zu lassen. Wie   weise war er doch!

Durch den Glauben ... hielt Mose die Schmach Christi für größeren Reichtum als die Schätze Ägyptens, denn er sah auf die Belohnung.

Hebräer 11,26

Nach unsern Erdentagen,
wenn wir einst Jesus sehn,
vergessen wir die Plagen,
die`s hier gab durchzustehn.
Wer treu dem Herrn geblieben,
erlebt dort Himmelsfreud,
Gott führt die, die ihn lieben,
zur ewgen Herrlichkeit.

Frage: Machen wir unseren Lebensplan richtig und rechnen wir auch wie Mose oder denken wir nur diesseits bezogen?

Tipp: Mose war lieber dazu bereit, mit dem Volk Israel Entbehrungen zu erdulden, als sich in Ägypten verwöhnen zu lassen. Wie weise war dieser Mose doch! Er sah auf die Belohnung. Wohl uns, wenn wir bereit sind, den schmalen Lebensweg mit Jesus zu gehen und manchmal sogar von anderen Menschen verspottet zu werden! Gott wird uns in der Herrlichkeit die Siegeskrone schenken.


Hebräer 11, 39 + 40

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott kennt unseren Weg. So wie die Glaubenszeugen, die uns in Hebräer  11 beschrieben sind, auf Gott vertrauten, so wollen auch wir unser Leben in seine Hand legen.

Diese alle haben durch den Glauben Gottes Zeugnis empfangen und doch nicht erlangt, was verheißen war, weil Gott etwas Besseres für uns vorgesehen hat; denn sie sollten nicht ohne uns vollendet werden.

Hebräer 11, 39 + 40

Wie die Glaubenszeugen einst auf Gott vertraut
und fest im Gehorsam auf sein Wort gebaut,
so will ich auch meine Augen danach richten,
Gott zu dienen und zu erfüllen meine Pflichten.

Frage: Nehmen wir uns auch Abraham, Sara, Jakob und Mose zum Vorbild für unerschütterlichen Glauben, so wie es uns in Hebräer 11 geschildert ist?

Tipp: Wohl uns, wenn wir uns nach dem wunderbaren Bibelbuch richten! Unsere Belohnung wird groß sein im Himmel. Hebräer 12,1b-2: "Lasst uns laufen mit Geduld in dem Kampf, der uns bestimmt ist, und aufsehen zu Jesus, dem Anfänger und Vollender des Glaubens."


Hebr. 12,1b

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Für Jesus im Glaubenslauf aktiv sein

Lasset uns ablegen die Sünde, so uns immer anklebt und träge macht, und lasset uns laufen mit Geduld in dem Kampf, der uns verordnet ist.

Hebr. 12,1b

Was hindert uns im Glaubenslauf zu rennen?
Hier ist vor allem die verderbliche Sünde zu nennen!
Die Sünde, sie trennt uns von Gott und dem Ziel,
drum kämpfe dagegen – kostet es auch viel!

Frage: Räumen wir immer wieder in unserem Leben auf, oder meinen wir etwa mit Groll, Hochmut, Eigensinn usw., die Gott hasst, Gottes Segen erhalten zu können?


Hebräer 12,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gottes preisen und Sünde ablegen, das macht  frei zu wahrem Gottesdienst

Darum auch wir, dieweil wir eine solche Wolke von Zeugen um uns haben, lasset uns ablegen die Sünde, so uns immer anklebt und träge macht, und lasset uns laufen in Geduld in dem Kampf, der uns verordnet ist.

Hebräer 12,1

Hast du Gottes Hilf`erfahren,
dank`ihm, dass er nah`dir war.
Er wird dir dann offenbaren:
"Meine Hilf`ist wunderbar!"

Frage: Haben wir auch schon unseren Bekannten erzählt, wie Gott uns aus Schwierigkeiten geholfen hat? Wenn wir auf diese Art Gott bezeugen und allfällige Sünden ablegen, ehren wir unsern Schöpfer.


Hebräer 12,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Die Sünde belastet die Menschen so sehr

Darum auch wir: Dieweil wir eine solche Wolke von Zeugen um uns haben, lasset uns ablegen die Sünde, so uns immer anklebt und träge macht, und lasset uns laufen mit Geduld in dem Kampf, der uns verordnet ist.

Hebräer 12,1

Nimm dir zum Vorbld die Gestalten
die uns die Bibel vorgestellt.
Leg ab die Sünde, lerne halten,
was Gott sagt, der dich auserwählt.

Frage: Tragen wir auch noch belastende Sünden mit uns herum die uns doch nur im Glaubensleben hindern? Lasst sie uns bei Jesus ablegen - er führt uns hinein in eine wunderbare Freiheit!


Hebräer 12,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir sollen die Sünde in jeder Form hassen und ablegen.

Darum auch wir, dieweil wir eine solche Wolke von Zeugen um uns haben, lasset uns ablegen die Sünde die uns immer anklebt und träge macht, und lasset uns laufen durch Geduld in dem Kampf, der uns verordnet ist.

Hebräer 12,1

Wie oft schon hab` ich, Heiland, dir
viel Not gemacht im Leben hier.
Ich hab` gesündigt statt auf dich zu hören,
vergib - ich will im Glauben mich zu dir hinkehren.

Frage: Tolerieren Sie ganz bewusst Sünde in Ihrem Leben, oder leiden Sie darunter und gehen Sie mit Ihrer Last zu Jesus?

Tipp: Überwinden Sie Fehltritte in Ihrem Leben, tragen Sie sie reuevoll vor Gott, sonst wird Ihre Seele vergiftet! ABER - bei Gott ist viel Vergebung!


Hebräer 12,1 + 2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Lasst uns den heimgegangenen Vorbildern des  Glaubens nacheifern und den Blick auf Jesus richten!

Darum auch wir: Weil wir eine solche Wolke von Zeugen um uns haben, lasst uns ablegen alles, was uns beschwert, und die Sünde, die uns ständig umstrickt, und lasst uns laufen in Geduld in dem Kampf, der uns bestimmt ist, und aufsehen zu Jesus, dem Anfänger und Vollender des Glaubens, der, obwohl er hätte Freude haben können, das Kreuz erduldete und die Schande gering achtete und sich gesetzt hat zur Rechten des Thrones Gottes.

Hebräer 12,1 + 2

Ein Heer von Glaubenszeugen ist zu Haus,
wir folgen ihren Spuren.
Einst ruhn auch wir bei Jesus aus
auf goldnen Himmelsfluren.
Drum blickt auf Jesus jeden Tag!
Er hilft, was immer kommen mag.

Frage: Warum ist es denn so wichtig, allezeit auf Jesus zu blicken?

Tipp: Die Sünde lauert vor des Menschen Herzenstür und hat nach uns Verlangen. Wer auf Jesus blickt, wird von ihm mit göttlicher Kraft versorgt, und wir können über die Sünde siegen. Halleluja! In der Bibel finden wir viele Beispiele von Menschen, die den Glaubenskampf mit Gottvertrauen geführt haben. Ihrem Vorbild sollen wir nacheifern!


Hebräer 12,22-24

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer Jesus im Glauben angenommen hat, erlebt schon hier auf Erden einen Vorgeschmack des Himmels.

Ihr seid gekommen zu dem Berg Zion, zu der Stadt des lebendigen Gottes, dem himmlischen Jerusalem, und zu den vielen tausend Engeln und zu der Versammlung der Gemeinde der Erstgeborenen, die im Himmel aufgeschrieben sind, und zu Gott, dem Richter über alle, und zu den Geistern der vollendeten Gerechten und zu dem Mittler des neuen Bundes, Jesus, und zu dem Blut der Besprengung, das besser redet als Abels Blut.

Hebräer 12,22-24

O Gotteslamm, dein heil`ges Blut
hat meine Sünden weggenommen!
Nun darf ich endlich frohgemut
mit reinem Herzen zu dir kommen.
Zu deinem Volk hinzugezählt
darf ich aus Gnaden sein.
Du hast mich liebend auserwählt.
So bin, o Herr, ich allzeit dein!

Frage: Möchten Sie nicht auch zu diesem Gottesvolk gehören?

Tipp: Glauben Sie an Jesus Christus! Liefern Sie sich von ganzem Herzen dem Heiland der Welt aus! Er will Ihr sündenkrankes Herz heilen und will Ihnen auf dem Lebensweg vorangehen. Wer Jesus treu nachfolgt, der gehört zum Volk Gottes, wie es unser Tagesvers beschreibt.


Hebräer 12,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir sollen uns abkehren von der Sünde und dem Vorbild der Glaubenszeugen nacheifern.

Darum auch wir: Weil wir eine solche Wolke von Zeugen um uns haben, lasst uns ablegen alles, was uns beschwert, und die Sünde, die uns ständig umstrickt, und lasst uns laufen mit Geduld in dem Kampf, der uns bestimmt ist.

Hebräer 12,1

Den Wolken gleich ist jene Schar,
die Jesus folgt, auch in Gefahr.
Sie soll ein Vorbild für uns sein,
zu dienen unserm Gott allein.

Frage: Warum ist das so wichtig, dass wir allfällige Sünden, die uns umstricken, ablegen?

Tipp: Es gibt Leute, die kokettieren oder spielen mit der Sünde. "Es ist nicht so schlimm", sagen sie. "Das ist doch nur eine Bagatelle, das tun andere Leute auch!" Aber: "Gott lässt sich nicht spotten! Denn was der Mensch sät, das wird er ernten! (Galater 6,7)


Hebräer 12,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wohl uns, wenn wir  der Sünde vollumfänglich absagen und uns nach der Gemeinschaft mit Jesus, unserm Herrn, aussstrecken.

Darum auch wir: Weil wir eine solche Wolke von Zeugen um uns haben, lasst uns ablegen alles, was uns beschwert, und die Sünde, die uns ständig umstrickt, und lasst uns laufen in Geduld in dem Kampf, der uns bestimmt ist.

Hebräer 12,1

Die nichtigen Götzen halten dich fest,
wenn du dich nicht nur auf Jesus einlässt.
Vertraue auf ihn, er kann dich befrein,
du wirst es ein Leben lang niemals bereun.

Frage: Wie legt man Sünde ab, die uns belastet?

Tipp: Suchen Sie die Stille. Gehen Sie ins Gebet. Bekennen Sie Jesus alle Dinge, die ihn betrüben, die unvereinbar mit dem Wort Gottes sind. Weihen Sie sich ganz neu dem Herrn und seinem Dienst. Danken Sie ihm, dass er Sie mit seinem heiligen Blut rein macht von aller Sünde. Dann glauben Sie weiterhin an Christus, Ihren Herrn.


Hebr. 12,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
zu Jesus aufschauen

Laßt uns aufsehen auf Jesus, dem Anfänger und Vollender des Glaubens, der, obwohl er wohl hätte Freude haben können, das Kreuz erduldete und die Schande gering achtete und sich gesetzt zur Rechten des Thrones Gottes.

Hebr. 12,2

Blicke auf Jesus, dann wird dein Herz überwinden.
Von Gott gegeben wirst du zur Liebe finden.
Wie es ohne Sonne kein Leben auf Erden gibt,
so weiß nur der vom wahren Leben, der wirklich liebt.

Frage: Wohin schauen wir? Auf Jesus als Vorbild und wie er ein Glaubensleben geführt hat oder die Schwierigkeiten?


Hebräer 12,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Zu Jesus aufsehen, er kommt mit uns ans Ziel

Und aufsehen auf Jesum, den Anfänger und Vollender des Glaubens,welcher da er wohl hätte mögen Freude haben, erduldete das Kreuz und achtete der Schande nicht und hat sich gesetzt zur Rechten auf den Stuhl Gottes.

Hebräer 12,2

Ich will lebenslang den Blick,
zu dem Kreuzesholz hinwenden.
Und mit allen Kräften mein,
dir den Siegesjubel spenden.

Frage: Wohin schauen wir, oder was schauen wir meistens an? Beruflicher Erfolg, Karriere oder Reichtum? Richten wir doch unsere Blicke auf Jesus, er will uns den Glauben an Gott schenken und uns frei machen für das ewige Glück, das Heil unserer Seele.


Hebräer 12,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
aufsehen auf Jesus, von welchem uns die Hilfe kommt

Und aufsehen auf Jesus, den Anfänger und Vollender des Glaubens, welcher, da er wohl hätte mögen Freude haben, erduldete das Kreuz und achtete der Schande nicht und hat sich gesetzt zur Rechten auf den Stuhl Gottes.

Hebräer 12,2

Jesus ist mächtig und er ist auch dein!
Lass ihn im Leben ein Führer dir sein!
Verehr`ihn durch Dienen und Folgen im Glauben,
und keiner wird je seine Liebe dir rauben.
Gerecht ist er, - er ist treu und ist gut
und allzeit schenkt er dir zum Leben den Mut.

Frage: Ist es uns ein Bedürfnis, dass Jesus durch unser Leben verherrlicht wird?


Hebräer 12,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer sich von der Sünde abkehrt, hat den Blick frei für das wunderbare Erlösungswerk Jesu Christi.

Lasst uns aufsehen zu Jesus, dem Anfänger und Vollender des Glaubens, der, obwohl er hätte Freude haben können, das Kreuz erduldete und die Schande gering achtete und sich gesetzt hat zur Rechten des Thrones Gottes.

Hebräer 12,2

Wer sich von Sünde abgewendet,
wer nicht vom Feinde wird geblendet,
dem fließt vom Kreuze Frieden zu -
in Jesus bleibt er in der Ruh`.

Frage: Distanzieren wir uns ganz eindeutig von allem sündhaften Treiben?

Tipp: Wer sich immer wieder neu und unmissverständlich von der Sünde abkehrt, der hat den Blick frei für Jesu wunderbares Erlösungswerk und Gottes weises Heilshandeln.


Hebräer 12,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck

Lasst uns aufsehen zu Jesus, dem Anfänger und Vollender des Glaubens., der, obwohl er hätte Freude haben können, das Kreuz erduldete und die Schande gering achtete und sich gesetzt hat zur Rechten des Thrones Gottes.

Hebräer 12,2

Glauben heißt nicht schauen,
Glauben heißt vertrauen,
dass Gott, zu dem wir stehen,
den Weg weist, den wir gehen.

Frage: Hat Jesus eine besondere Stellung im Himmel und auf Erden?

Tipp: Ja, nachdem Jesus als Mensch den Leidens- und Sterbensweg für eine in Sünden verlorene Menschheit gegangen ist, hat ihn Gott erhoben und hat ihm einen Namen gegeben, "der über alle Namen ist, dass in dem Namen Jesu sich beugen sollen aller derer Knie, die im Himmel und auf Erden und unter der Erde sind, und alle Zungen bekennen sollen, dass Jesus Christus der Herr ist, zur Ehre Gottes, des Vaters". (Philipper 2,9-11) Jesus blind zu vertrauen macht unsere Seele ruhig.


Hebräer 12,2

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wohin wenden wir unsere Blicke? Starren wir fassungslos die Schwierigkeiten an oder suchen wir das Angesicht des Herrn?

Lasst uns aufsehen zu Jesus, dem Anfänger und Vollender des Glaubens, der, obwohl er hätte Freude haben können, das Kreuz erduldete und die Schande gering achtete und sich gesetzt hat zur Rechten des Thrones Gottes.

Hebräer 12,2

Richte doch, Herr, meinen Blick,
stets nach vorne, nicht zurück!
Denn da hinten, unverborgen,
lauern Sündenlast und Sorgen.

Frage: Was geschieht, wenn wir zum falschen Ort schauen oder vor lauter Panik die Augen verschließen?

Tipp: Dann lösen sich unsere Probleme bestimmt nicht, sie werden nur noch größer. Ein Blick auf Jesus macht das Herz uns leicht, wir kommen innerlich zur Ruhe. Lasst uns unsere Sorgen bei unserem Heiland abgeben und ihm zutrauen, dass er damit fertig wird. Ja, er kann helfen!


Hebräer 12,12 - 13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott im Gebet suchen - das gibt Kraft. Gemeinschaft mit anderen Gläubigen pflegen und vorwärtsgehen im Namen Jesu. So nehmen wir das verheißene Land ein.

Darum stärkt die müden Hände und die wankenden Knie und macht sichere Schritte mit euren Füßen, damit nicht jemand strauchle wie ein Lahmer, sondern vielmehr gesund werde.

Hebräer 12,12 - 13

Kraft wächst uns von Jesus her,
seine Lehre stärkt uns sehr.
Stehn vor Gott wir, vorgeneigt -
Hilfe kommt, wo Gott sich zeigt.
Gehen in des Heilands Spur,
das ist trittfest, glaube nur!

Frage: Meinen wir selbst schon, wie es geht, oder müssen wir Rat bei Jesus suchen?

Tipp: Psalm 73,24 sagt: "Du leitest mich nach deinem Rat und nimmst mich am Ende mit Ehren an." Gott im Gebet suchen, Gemeinschaft mit anderen Gläubigen pflegen, das gibt Kraft. Vorwärtsgehen im Namen Jesu - so nehmen wir das von Gott verheißene Land ein.


Hebräer 12,12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Beten ist Atmen der Seele.

Darum stärkt die müden Hände und die wankenden Knie und macht sichere Schritte mit euren Füssen, damit nicht jemand strauchle wie ein Lahmer sondern vielmehr gesund werde.

Hebräer 12,12

Willst du im Glaubenskampf erschlaffen?
Vorsicht, denn du schläfst bald ein!
Gott hat uns dazu erschaffen,
wachsame Knechte ihm zu sein.
Ringe dass du stille bleibest,
kämpfe treu für deinen Herrn,
und Sünde und Versuchung meidest,
und lebe freudig ihm zur Ehrn!

Frage: Aber, so kann man einwenden, der Glaubenskampf ist doch anstrengend, da kann man schon Mal müde werden, oder nicht?

Tipp: Das ist wahr - der Glaubenskampf ist anstrengend, aber Gott gibt dem Müden Kraft und Stärke genug dem Unvermögenden. Die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft. Jesaja 40, 31. Es ist grundlegend wichtig, dass wir jeden Tag den Kontakt mit Gott pflegen und auch mit seinem Sohn, Jesus Christus sprechen. Er hat die Fülle, wir brauchen nur zuzugreifen.


Hebräer 12,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Heiligung bedeutet Ausgesondertsein  für Gott.

Jagt dem Frieden nach mit jedermann und der Heiligung, ohne die niemand den Herrn sehen wird.

Hebräer 12,14

Erwählt hast du mich gnädig, du, mein Herr!
Ich preise dich, geb` deinem Namen Ehr`.
Wer an dich glaubt, ist heilig - Dank sei dir!
Ich möchte immerfort dir dienen, Herr, hilf mir!

Frage: Ist es Ihnen ein Bedürfnis, den Willen Gottes immer besser zu erkennen und ihm auch zu folgen?

Tipp: Eine andere Bibelübersetzung umschreibt die Heiligung auch mit: "ein Leben führen, das Gott gefällt". So wollen wir denn, soweit es in unserer Macht steht, mit allen Menschen in Frieden leben und uns heiligen lassen durch das Wort Gottes und die Kraft des Heiligen Geistes.


Hebräer 12,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Prüfen wir uns täglich vor Gott, ob unser Leben ihn verherrlicht?

Jagt dem Frieden nach gegen jedermann und der Heiligung, ohne die niemand den Herrn sehen wird.

Hebräer 12,14

Hier und heut`, ein ganzes Leben
sollten wir nach Gott nur streben,
dass wir nur diese Wege gehen,
die er für uns hat ausersehen.

Frage: Prüfen wir uns täglich vor Gott, ob unser Leben ihn verherrlicht?

Tipp: Nicht unsere oft wechselvollen Gefühle sind maßgebend. Wichtig ist unser ungeteiltes Herz, das nur für Gott brennen soll. Möchten wir doch Jesus immer ähnlicher werden!


Hebräer 12,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Man könnte auch sagen: Wir sollen dem Geheiligtsein nachjagen. oder: Für heilige Zwecke absondern. Diese Auslegung habe ich in Bibellexika gefunden.

Jagt dem Frieden nach mit jedermann und der Heiligung, ohne die niemand den Herrn sehen wird.

Hebräer 12,14

Kann man es sehn, dass du Gott ehrst?
Merkt man`s, dass du zu ihm gehörst?
Strahlst du das aus, was Liebe heißt?
Bist du ein Mensch, der zu Gott weist?
Treibt er dich an, ein Licht zu sein?
Kannst du den andern Schuld verzeihn?
Kann man das Wirken Jesu bei dir sehn?
Kannst du des Nächsten Not verstehn?

Frage: Was meint die Bibel mit dem Wort "Heiligung"?

Tipp: Heilig ist abgesondert (für Gott). Unter Heiligung ist somit auch die Läuterung von Herz und Sinn, von Dichten und Trachten zu verstehen. (Bibellexikon) In Johannes 17,19 betet Jesus zu Gott: "Ich heilige mich selbst für sie, damit auch sie geheiligt seien in der Wahrheit." Also: Jesus hat sich selbst für uns geheiligt. Darum sind wir, wenn wir an ihn glauben, gerecht vor Gott. Wir wollen uns nicht dieser Welt gleichstellen, vielmehr Jesus mit all unseren Kräften nachfolgen.


Hebräer 12,15

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck

Seht darauf, dass nicht jemand Gottes Gnade versäume, dass nicht etwa eine bittere Wurzel aufwachse und Unfrieden anrichte und viele durch sie unrein werden.

Hebräer 12,15

Denn bittere Wurzeln bringen Schmerz
und sehr viel Schaden für die Seele.
Herr, hilf, dass ich mich nicht verfehle
und dass Liebe nur erfülle stets mein Herz!

Frage: Viele sagen: Das ist doch nur eine Bagatelle, das kommt bei jedem vor. Stimmt das?

Tipp: Nein, eben nicht! Im Gegenteil. König Saul war neidisch auf den jungen David. Eifersucht führte zu bitteren Gedanken, sodass er ihn mehrmals umbringen wollte. Gott aber hielt schützend seine Hand über David, und der ungehorsame König Saul kam ums Leben. Dies soll uns eine Warnung sein.


Hebräer 12,15

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Verbitterung über schwierige Umstände oder gegenüber Nächsten kann sich wie ein Krebsgeschwür auswirken. Lasst uns  solche schädlichen Dinge ausräumen, dass der Friede Gottes wieder auf uns komme.

Seht darauf, dass nicht jemand Gottes Gnade versäume; dass nicht etwa eine bittere Wurzel aufwachse und Unfrieden anrichte und viele durch sie unrein werden.

Hebräer 12,15

Ach, Herr, treib die Verbitterung
hinaus aus meinem Herzen.
Denn sie bereitet große Not
und meiner Seele Schmerzen.
Erfülle mich mit deiner Güte,
damit der Hass in mir nicht brüte.

Frage: Sind denn Bitterkeit und Hass so gefährlich?

Tipp: Ja, Bitterkeit und Hass wirken wie Rost: Sie fressen um sich und richten unheimlichen Schaden an. Jesus lehrte uns: Wir sollen den anderen vergeben, weil Gott uns sonst auch nicht vergeben werde. (Matthäus 6,15) Im heutigen Tagesvers sehen wir, dass unsere Mitmenschen durch unsere Unversöhnlichkeit auch verunreinigt werden. Können wir diese Verantwortung vor Gott denn ertragen?


Hebräer 12,24

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wie wunderbar! Menschen, die an Jesus als ihren persönlichen Heiland glauben, gehören zur Gemeinde der Erstgeborenen, deren Namen im Himmel angeschrieben sind. Durch Jesu Blut sind wir rein von der Sünde und somit  Himmelserben.

Ihr seid gekommen zu dem Mittler des neuen Bundes, Jesus, und zu dem Blut der Besprengung, das besser redet als Abels Blut.

Hebräer 12,24

"Das Opfer, das du, Herr, gebracht,
erlöste mich aus Satans Macht.
Dein Blut hat mich mit Gott versöhnt,
ich juble, dass es herrlich tönt:
Du, Heiland, bist mein Friedefürst,
hab` Dank, dass du mir immer treu sein wirst."

Frage: Welche Menschen sind hier gemeint?

Tipp: Das sind jene Leute, die einmal in ihrem Leben ganz bewusst ihre Sünden bereut und bekannt haben vor Gott. Sie haben ihre Schuld gestanden und haben sich vom Weg der Sünde abgewandt. Ihr Blick ist jetzt auf Jesus Christus gewandt. An ihn glauben sie, für ihn leben sie, und das Blut Jesu Christi, des Sohnes Gottes, macht sie rein von aller Sünde. (1. Johannes 1,9) Wir laden Sie jetzt ebenfalls zu diesem wunderbaren Erlöser ein!


Hebräer 12. 26+27

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Menschenwerk vergeht, Gottes Werke bleiben!

Seine Stimme hat zu jener Zeit die Erde erschüttert, jetzt aber verheißt Er und spricht (Haggai 2.6): „Noch einmal will Ich erschüttern nicht allein die Erde, sondern auch den Himmel.“ Dieses „Noch einmal“ aber zeigt an, dass das, was erschüttert werden kann, weil es geschaffen ist, verwandelt werden soll, damit allein das bleibe, was nicht erschüttert werden kann.

Hebräer 12. 26+27

Du wirst alles erschüttern,
was Menschen gebaut,
jeder wird vor Dir zittern,
der Dir nicht vertraut.

Frage: Wenn Gott alles erschüttern wird, bleibt nur bestehen, was unerschütterlich ist.
Verlasse ich mich auf den Herrn und wirke die Werke, die der Herr selbst vorbereitet hat?


Hebräer 13,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Folgen wir dem Beispiel unserer Kirchen/Gemeindeleitern?

Gedenket an eure Lehrer, die euch das Wort Gottes gesagt haben; ihr Ende schauet an und folget ihrem Glauben nach.

Hebräer 13,7

Denk an jene Glaubenszeugen,
die vorangegangen sind.
Glaub wie sie, und Gott wird neigen
sich zu dir - zu seinem Kind.

Frage: Bleiben wir auch so treu wie jene unserer Vorfahren, die bis zum Tod geglaubt haben? Gott wird uns dafür einmal belohnen.


Hebräer 13,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Biografien lesen von Zeugen Jesu Christi  kann uns wichtige Impulse im Glaubensleben geben.

Gedenkt an eure Lehrer, die euch das Wort Gottes gesagt haben; ihr Ende schaut an und folgt ihrem Glauben nach.

Hebräer 13,7

Gott hat für alles einen Plan.
Kein Mensch kommt je dagegen an.
Sein weisend` Wort für uns hält er bereit -
wie schön, das Ziel ist nicht mehr weit!

Frage: Betrachten Sie die Biografien von Glaubenszeugen aus der Bibel oder auch aus neuerer Zeit?

Tipp: Wir können viel von solchen Männern und Frauen lernen - auch wenn sie vielleicht mal Nöte und Rückschläge durchlebten. Dann dürfen wir uns darüber freuen, wie Gott ihnen durchhalf. Das gibt uns Mut für unser persönliches Leben.


Hebr. 13,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Himmel

Denn wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir.

Hebr. 13,14

Laßt mich gehn, laßt mich gehn,
daß ich Jesum möge sehn!
Meine Seel ist voll Verlangen,
Ihn auf ewig zu umfangen
und vor seinem Thron zu stehn.

Frage: Sind wir nur irdisch ausgerichtet oder haben wir Sehnsucht nach der himmlischen Heimat und bereiten uns darauf vor?


Hebräer 13,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
In dieser Welt sind wir nur zu Gast, unser Sehnen geht nach Neu Jerusalem

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir.

Hebräer 13,14

Wir sind auf dieser Erde Gast
wie du es, Gott, in deinem Plane hast.
Wohl dem dem durch das Wort des Herrn
das Himmelreich als Heimat ist nicht fern.

Frage: Ist unser Verhältnis zu Gott geordnet? Freuen wir uns darauf, einmal auf ewig bei ihm zu sein und ihm dort zu dienen? Strecken Sie sich nach Jesus Christus aus, rufen Sie ihn an! Ergreifen Sie seine ausgestreckte Hand. Er will Ihr Leben von Grund auf erneuern. Er schenkt Ihnen die Gewissheit, einmal in den Himmel einziehen zu dürfen.


Hebräer 13,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus hat es uns schon durch seine Jünger gesagt. Er versprach: Ich gehe hin, euch die Stätte zu bereiten. (Johannes 14,2) Und das Allerschönste ist: Er versprach auch, dass er wiederkommen wird und dass er uns zu sich holen wird. Mögen unsere Blicke immer auf die zukünftige Stadt gerichtet sein!

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir.

Hebräer 13,14

Ich bin ein Pilger nur im Erdenland;
zur Himmelsheimat ist mein Blick gewandt.
Die Wohnung, die der Heiland mir bereitet fein,
die soll auf ewig meine Wohnstatt sein.

Frage: Kann man sich dessen sicher sein, dass man einst in diese wunderbare himmlische Wohnung einziehen wird?

Tipp: Ja. Wer an Jesus Christus glaubt, wer seine Sündenlasten vor ihm bekannt und bereut hat und fortan ihm allein dienen will, der hat dieses wunderbare Wohnrecht im Himmel aus Gnade erhalten. Jesus hat uns unsere Wohnung schon bereitet. Seien wir wachend! Blicken wir zu Gott, der uns auch im Jahr 2013 bewahren und segnen will, bis Jesus in den Wolken wiederkommt, um die Gläubigen zu sich zu holen. Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Jahr 2013!


Hebräer 13,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Zürich, Berlin, München sind schöne Städte, aber Christen sind auf dem Weg nach ihrer ewigen Heimatstadt, dem himmlischen Jerusalem.

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir.

Hebräer 13,14

Sünde vergeben, ewiges Leben,
ewige Freude - o welches Glück!
Da bleibt nur Danken,
nicht Streit und nicht Zanken,
weg von der Welt
und nie mehr zurück.

Frage: Sind wir sehr stark diesseitsbezogen oder sind wir Pilger nach der ewigen Heimat?

Tipp: Wer an Jesus glaubt, dem ist ein Stück Ewigkeit schon ins Herz gelegt. Eine tiefe Sehnsucht nach dem Himmel prägt ihn. Zürich, Berlin und München sowie viele andere schöne Städte sind sehr sehenswert, aber ein Nachfolger Jesu streckt sich nach dem Himmelreich aus. Er will dort sein, wo Jesus ist, wo Gott regiert und wo man in Ewigkeit den anbeten wird, der uns erlöst hat.


Hebräer 13,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Unser Bürgerrecht ist im Himmel. Wir sind hier nur auf der "Durchreise", oder anders gesagt: Wir sind Pilger auf dieser Erde.

Denn wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir.

Hebräer 13,14

Wir wohnen nicht für immer hier,
die Bibel lehrte dies Geheimnis mir,
ein schönres Land steht mir bereit,
dort in des Himmels Herrlichkeit.
Wer an den Heiland glaubt und wer ihm dient,
der ist durch ihn mit Gott versöhnt.
Nach Erdenlauf als Jesu Knecht,
winkt mir das Himmelsbürgerrecht.

Frage: Haben Sie das Bürgerrecht im Himmel schon erworben?

Tipp: Im Unterschied zu einem irdischen Bürgerrecht kann man das Bürgerrecht des Himmels nicht kaufen oder man kann es auch nicht durch besonders hervorragende Leistungen erwerben. In Philipper 3, 9 weist uns Paulus daraufhin, dass er Christus gewinnen möchte und dass er durch den Glauben an Jesus die Gerechtigkeit hat, die Gott dem zurechnet, der an ihn glaubt.


Hebräer 13,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sind wir sehr stark an unsere irdische Heimat gebunden, oder warten und sehnen wir uns nach dem himmlischen Jerusalem?

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir.

Hebräer 13,14

Ich leb` in einem schönen Land,
von Gott erbaut, weithin bekannt.
Der Ort, in dem ich wohn` ist Heimat mir,
doch sicher ist: Ich bin nur zeitlich hier.
Die wahre Heimat werd` ich einstmals sehn,
wenn ich zu Jesus in den Himmel darf eingehn.
Wann wird das sein? Mein Sehnen ist so groß,
überwältigt dort zu stehn, von allem Elend los.

Frage: Wer darf sich auf die himmlische Heimat freuen?

Tipp: Alle diejenigen, die eine persönliche Beziehung zu Gott und zu seinem Sohn Jesus Christus haben. Wenn Sie noch keine Beziehung zu Gott und zum Erlöser, Jesus, haben, müssen Sie sich unbedingt darum bemühen. Sprechen Sie heute noch zu ihm, das nennt man beten. Sagen Sie ihm, dass Sie ein sündiger Mensch sind, dass Sie unter Ihrer Schuld leiden und sie bereuen. Bitten Sie Jesus um Vergebung und darum, dass er ab heute Herr Ihres Lebens sein solle. Indem Sie, im Glauben an ihn, seinem Wort gehorsam sind, dürfen Sie sich auf Ihre himmlische Heimat freuen.


Hebr. 13,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck

Denn wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir.

Hebr. 13,14

Meine Heimat ist dort in der Höh,
wo man nichts weiß von Trübsal und Weh,
wo die heilge unzählbare Schar
jubelnd preiset das Lamm immerdar.

Frage: Suchen Sie irdische Freuden und vergängliche Ziele – oder vorrangig die zukünftige, ewige Heimat?

Tipp: Interessanter Weise ist die Jahreslosung für 2018 mit Off. 21,6 dem Bibelabschnitt über den neuen Himmel und die neue Erde entnommen. Angesichts der vielen Zeichen erwarten Christen weitweit Jesu Kommen mit der Entrückung, womit die Heilsgeschichte Gottes in ein neues Stadium eintreten und die Erfüllung von Off. 21,6 näher rücken wird. Aber egal wie lange wir noch hier auf Erden verweilen werden, immer sollte ein Gotteskind das Ziel der zukünftigen, himmlischen Heimat vor Augen haben!! Unbeschreibliche Herrlichkeiten hat Gott denen verheißen, die dort einziehen dürfen! Lasst uns Jesus Christus entsprechend treu dienen, ihn mit ganzem Herzen lieben und diesem herrlichen Ziel entgegen streben!


Hebräer 13, 15

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott danken

So lasst uns nun durch ihn Gott allezeit das Lobopfer darbringen, das ist die Frucht der Lippen, die seinen Namen bekennen.

Hebräer 13, 15

Lobopfer will ich dir bringen, oh Vater,
du bist erhaben, bist würdig und gut!
Ehre, Anbetung sei zu dir gesungen,
glücklich der Mensch, der bei dir, - Vater, - ruht!

Frage: Bin ich mir bewusst, das ich alles was ich bin und habe Gott zu verdanken habe? Zeige ich ihm auch stets meine Dankbarkeit?



Zurück zur Liste



  Copyright © by FCDI, www.fcdi.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese

tägliche Bibellese

Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem