Die Botschaft von Jesus Christus weitersagen

Tagesleitzettel
die tägliche Bibellese / Kurzandacht

Wegweiser zum Himmelreich

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 18.10.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Es ist gut, wenn wir im Wort Gottes gegründet sind, hier haben wir den richtigen Halt.

Lass meinen Gang in deinem Wort fest sein und lass kein Unrecht über mich herrschen.

Psalm 119,133

Wenn ich diesen Tag beginne,
öffne du mir Herz und Sinne,
zu hören auf dein heilig Wort,
zu jeder Zeit an jedem Ort.

Frage: Ist denn die tägliche Bibellese so wichtig?

Vorschlag: Ja. Das Bibelwort ist eigentlich wichtiger als das tägliche Brot. Die Bibel, das Wort Gottes, weist uns den Weg des Lebens. Es zeigt uns unsere Verlorenheit in einem Leben ohne Gott, unsere Sündhaftigkeit - aber andererseits weist es uns den Weg zu Jesus Christus, dem Retter und Erlöser der Welt. Es ist so etwas wie die ausgestreckte Hand Gottes die uns aus Sündenelend ins Himmelreich ziehen will. Haben wir diese Hand schon ergriffen?

Tagesleitzettel-Archiv

Kategorie:

' Komplettansicht '

- Jakobus -

Ausdrucken einer ausgewählten Liste von Tagesleitzetteln
Durch markieren (Häkchen setzen) der gewünschten Tagesleitzettel im gesamten Archivbereich stellen Sie die Liste zusammen (Markierungen auch wieder entfernbar). Anschließend können Sie die Liste ausdrucken.
Hinweis: Der Internet-Explorer unterstützt die Markierfunktion, bei anderen Browsern könnte es Probleme geben.

Hinweis: Sie können auch in der Stichwortsuche nach Begriffen im Tagesleitzettel-Archiv suchen!

Zurück zur Liste


Jakobus 1,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Bittet so wird euch gegeben!

Wenn es aber jemand unter euch an Weisheit mangelt, so bitte er Gott, der jederman gern und ohne Vorwurf gibt, so wird sie ihm gegeben werden.

Jakobus 1,5

Seine Liebe gibt er dir umsonst,
wenn du zum Glauben an ihn kommst.
Vertrau auf ihn - und du wirst sehen:
So manches wird dir leichter gehen.

Frage: Setzen Sie ihr Vertrauen in den, der es wirklich verdient?

Tipp: Setzen Sie Ihr Vertrauen jeden Tag neu in unseren Vater im Himmel.
Er bricht sein Wort nicht und steht immer zu seinen Zusagen.


Jakobus 1,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott, der allwissend und allein weise ist, will uns lehren. Lasst uns bei ihm Rat suchen!

Wenn es aber jemandem unter euch an Weisheit mangelt, so bitte er Gott, der jedermann gern gibt und niemanden schilt; so wird sie ihm gegeben werden.

Jakobus 1,5

Gott will stets das Rechte
für jedes Gotteskind,
jedoch niemals das Schlechte -
darum vertrau` ihm blind.

Frage: Wen fragen wir um Rat? Wem trauen wir die Lösung unserer Lebensfragen zu?

Tipp: Psalm 111,10 nennt uns den Schlüssel zu echter Weisheit: "Die Furcht des Herrn ist der Weisheit Anfang. Klug sind alle, die danach tun. Sein Lob bleibet ewiglich." Trau auf den Herrn!


Jakobus 1,12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Krone

Selig ist der Mann, der die Anfechtung erduldet; denn nachdem er bewährt ist, wird er die Krone des Lebens empfangen, welche Gott verheißen hat denen, die ihn liebhaben.

Jakobus 1,12

Sind wir Gott treu von ganzem Herzen,
selbst in Leid und großen Schmerzen?
Nur wenn wir im Glauben Sieg erlangen,
werden wir auch einst die Lebenskron empfangen!

Frage: Bewähren wir uns in Anfechtungen?
Wie sieht unser Glaubenskampf aus – und welche Liebe zu Gott kann man darin erkennen?


Jakobus 1,12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Die Ueberwinder werden gekrönt

Selig ist der Mann der die Anfechtung erduldet, denn nachdem er bewährt ist, wird er die Krone des Lebens empfangen, welche Gott verheissen hat denen, die ihn liebhaben.

Jakobus 1,12

Dieses, Herr, will ich versprechen
dieses Gelöbnis nimmer brechen:
Ich will gern dienen jedermann,
bis ich zu dir, in dein Reich kann.

Frage: Sind Sie dazu bereit Ihr Leben ganz in die Nachfolge Jesu zu stellen um dereinst die Siegeskrone zu erhalten?


Jakobus 1,12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Dem Ueberwinder winkt die Lebenskrone

Selig ist der Mann, der die Anfechtung erduldet; denn nachdem er bewährt ist, wird er die Krone des Lebens empfangen, welche Gott verheissen hat denen, die ihn liebhaben.

Jakobus 1,12

Im Glauben sei stets stark
und Jesus treu ergeben.
Er liebt dich und wird dir
zum rechten Zeitpunkt alles geben

Frage: Können Sie sich so unbeschwert und glaubensvoll in Jesu Arme fallen lassen - im Wissen, dass er für uns sorgt?


Jakobus 1,12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott gibt seinen Kindern einst die Ueberwinderkrone

Selig ist der Mann, der die Anfechtung erduldet; denn nachdem er bewährt ist, wird er die Krone des Lebens empfangen, welche Gott verheissen hat denen, die ihn lieb haben.

Jakobus 1,12

Wenn es einst ans Sterben geht
und du hast für Gott gelebt,
dann wird er einmal dich da droben
herrlich krönen und auch loben.

Frage: Sehnen wir uns nicht danach, einmal dort vor Gott, dem Schöpfer Himmels und der Erde zu stehen und von ihm gekrönt zu werden?
Wie wird das sein, wenn wir in sein liebendes Angesicht sehen und ihm danken werden, dass er seinen einzigen Sohn, Jesus, für unsere Erlösung dahingegeben hat!


Jakobus 1,12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Welch ein heiliger und wunderbarer Moment wird das wohl sein, wenn wir einmal von Gott selbst die Krone des Lebens empfangen dürfen.

Selig ist der Mann, der die Anfechtung erduldet; denn nachdem er bewährt ist, wird er die Krone des Lebens empfangen, die Gott verheißen hat denen, die ihn lieb haben.

Jakobus 1,12

Noch ist es Not, die uns bedrückt.
Doch nicht mehr lange währt die Zeit,
dann sind zu Gott wir hingerückt,
der uns die Krone schenkt der Herrlichkeit!

Frage: Sind wir in unserem Glauben geduldig und treu gegenüber den Anfechtungen des Lebens?

Tipp: Wir wollen den guten Kampf des Glaubens kämpfen. Wir wollen mit Gottes Verheißungen rechnen, zum Schwert des Geistes, zur Bibel, greifen und das Land für Gott einnehmen. Unsere Überwinderkrone wartet schon auf uns. Halleluja!


Jakobus 1,15

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gedanken

Danach, wenn die Begierde empfangen hat, gebiert sie die Sünde; die Sünde aber, wenn sie vollendet ist, gebiert den Tod.

Jakobus 1,15

Weicht, nichtige Gedanken, hin,
wo ihr habt euren Lauf!
Ich baue jetzt in meinem Sinn
Gott einen Tempel auf.

Frage: Sind die Gedanken frei und unbedeutend?

Tipp: Nein, ganz und gar nicht! Nicht ohne Grund prüfen auch Gerichte, ob Straftaten mit oder ohne Vorsatz begangen wurden - und der Vorsatz wird nun mal in den Gedanken gefasst! Jesus sagte daher auch: Wer eine Frau begehrlich ansieht, hat bereits die Ehe im Herzen gebrochen (Matthäus 5,28). Die Sünde fängt also mit dem Gedanken an – die Tat ist dann nur noch die Ausführung des im Herzen gefassten Beschlusses. Darum ist es sehr wichtig, die Gedanken zu kontrollieren bzw. sogar „gefangen zu nehmen“ (2. Korinther 10,5)!


Jakobus 1,17

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Bei Gott ist alles Licht, es gibt nichts Unreines, Zweifelhaftes, Sündiges. Nur Heiligkeit und Reinheit umgeben ihn.  Durch Jesu Blut dürfen wir als Geheiligte jetzt vor ihn treten.

Alles, was gut und vollkommen ist, kommt von Gott, dem Vater des Lichts. Er ist unwandelbar; niemals wechseln bei ihm Licht und Finsternis, Gutes und Böses. (nach: Hoffnung für alle)

Jakobus 1,17

Wär` Jesus nicht für mich gestorben,
hätt` er mir nicht das Heil erworben,
so dürft` ich nie vor Jesus stehen
und Gottes heilges Antlitz sehen.
Gott bleibt derselbe, der er war:
ER - unser Licht, unwandelbar!

Frage: Gott ist allein heilig! Sind wir uns der Tiefe dieser biblischen Aussage bewusst?

Tipp: Im obigen Vers lesen wir: Niemals wechseln bei ihm Licht und Finsternis, Gutes und Böses. Das heißt: Wenn Gott im 2. Buch Mose seinem Knecht Mose Dinge nennt, die Unrecht vor Gott sind - man kann sie auch Sünde nennen -, dann sollen wir die Sünde meiden. Sünde wird nicht allmählich besser oder akzeptiert. Sünde bleibt Unrecht gegen Gott, und das Schlussergebnis der Sünde ist der Tod. (Römer 6,23) Aber darum hat Gott seinen eingeborenen Sohn dahingegeben, "damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben". (Johannes 3,16)


Jakobus 1,17

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott beschenkt uns reichlich. Aus lauter Gnade beglückt er seine Kinder.

Alle gute Gabe und alle vollkommene Gabe kommt von oben herab, von dem Vater des Lichts, bei dem keine Veränderung ist noch Wechsel des Lichts und der Finsternis.

Jakobus 1,17

Wer sind wir, dass du uns gibst so viele Gaben,
uns Menschen, die wir beladen sind mit Sünden?
Du, Gott, bist so wunderbar und hoch erhaben;
allein an dich will ich mich immer binden.

Frage: Was muss man denn zuerst Gutes leisten, um diesen Gott zufriedenzustellen?

Tipp: Gott verlangt keine Vorleistungen. Wir dürfen reuevoll zu ihm kommen, so wie wir sind. Gott nimmt jeden Menschen an. Selbst dann, wenn wir am Nullpunkt angelangt sind, wenn uns Sünde drückt, wenn wir keinen Ausweg mehr sehen. Gerade dann nimmt uns Gott mit offenen Armen auf. Er heilt unsere Sündenwunden, zeigt uns Rettungswege auf und schenkt uns seinen Frieden.


Jakobus 1,17

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott, der Vater des Lichts, will uns überraschen mit guten Gaben. Wie sollten wir da noch unser vermeintliches Glück im düsteren Treiben dieser Welt suchen?

Alle gute Gabe und alle vollkommene Gabe kommt von oben herab, von dem Vater des Lichts, bei dem keine Veränderung ist noch Wechsel des Lichts und der Finsternis.

Jakobus 1,17

Gott, der Herr, der dein Leben bestimmt,
er ist`s, der gibt, und er ist`s, der nimmt.
Sei sicher, dass auch in dunkelster Nacht
der Herr, dein Gott, stets über dir wacht.

Frage: Gott ist unwandelbar. Er verändert sich nie. Setzen wir unser Vertrauen ganz auf ihn?

Tipp: Es lohnt sich, Gott uneingeschränkt zu vertrauen. Psalm 34,23 sagt: "Der Herr erlöst das Leben seiner Knechte, und alle, die auf ihn trauen, werden frei von Schuld." Auch wenn wir manchmal durch Prüfungen geführt werden, so hält Gott sein Versprechen doch ein: "Ich will dich nicht verlassen noch von dir weichen." (Josua 1,5) Welch wunderbare Zusage!


Jakobus 1,17

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist heilig, unveränderlich, er steht zu seinem Wort!

Alle gute und alle vollkommene Gabe kommt von oben herab, von dem Vater des Lichts, bei dem keine Veränderung ist noch Wechsel des Lichts und der Finsternis.

Jakobus 1,17

Du bist alles, Gott, wonach ich frag`,
ich brauche deine Hilfe Tag für Tag.
Nichts kommt aus sich selber, alles kommt von dir,
du bist meine Freude, Herr, und meines Lebens Zier!

Frage: Im heutigen gesellschaftlichen Leben sind viele Menschen verunsichert. Wo gibt es noch wahre Sicherheit?

Tipp: Wahre Sicherheit gibt es bei Gott, dem Allmächtigen: Er verändert sich nie. Gott ist barmherzig, gnädig, geduldig und von großer Gnade und Treue. (2. Mose 34, 6) In unserem Umfeld gibt es so vieles, das heute gültig ist und morgen schon wieder abgeändert wird. Wie wohltuend ist da unser Vater des Lichts! Sein Licht zeigt uns den richtigen Weg; es erhellt düstere Situationen, und es erwärmt unsere Seele. In Gottes allwährender Liebe sind wir geborgen!


Jakobus 1,22

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Nur lebendige Fische schwimmen gegen den Strom

Seid aber Täter des Worts und nicht Hörer allein; sonst betrügt ihr euch selbst.

Jakobus 1,22

Jesus zu folgen Tag für Tag,
das ist’s was Jesus will und mag.
Drum sei ein Täter, bleib nicht stehn,
nur dann wirst du den Heiland sehn!

Frage: Hörst du dir nur Gottes Wort an – und lebst doch weiter wie DU willst? Oder folgst du Jesus und lässt dich von ihm leiten – auch wenn du dann gegen den allgemeinen Trend „schwimmen“ musst? Bedenke: Nur tote Fische schwimmen immer mit dem Strom!


Jakobus 1,23

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sich im Spiegel betrachten

Denn wenn jemand ein Hörer des Worts ist und nicht ein Täter, der gleicht einem Mann, der sein leibliches Angesicht im Spiegel beschaut; denn nachdem er sich beschaut hat, geht er davon und vergisst von Stund an, wie er aussah.

Jakobus 1,23

Hörst Du nur Gottes Wort allein,
willst aber nicht ein Täter sein,
dann wach schnell auf, denn es tut Not,
denn Dein Glaube ist letztlich Tod.

Frage: Setzen wir das gelernte auch um, oder sind unsere Gottesdienstbesuche letztlich umsonst?


Jakobus 1,25

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Menschliche Gesetze engen uns manchmal ein, aber Gottes Gesetz der Freiheit führt uns hinaus ins Weite.

Wer aber durchschaut in das vollkommene Gesetz der Freiheit und dabei beharrt und ist nicht ein vergesslicher Hörer, sondern ein Täter, der wird selig sein in seiner Tat.

Jakobus 1,25

Gesetze Gottes sind vollkommen,
sie stellen uns auf weiten Raum.
Wer Gottes Weisung angenommen,
der liebt es, seinem Wort zu traun;
im Alltag wendet er es an,
schöpft Kraft von Gott, der alles kann.

Frage: Handeln wir nach Gottes Gesetzen? Sind wir Täter des Wortes oder nur Hörer allein?

Tipp: Wenn wir nur Hörer des Wortes Gottes sind und nicht darauf eingehen, dann betrügen wir uns selbst. Wer Gottes Wort (Gesetz) täglich neu betrachtet, respektiert und befolgt, der wird wahrhaft glücklich.


Jakobus 2,19

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Viele Menschen bezweifeln die Bibel und ihre Lehre.  Aber:  Lassen wir uns nichts vormachen, sogar die Teufel glauben  - und zittern.

Du glaubst, dass nur einer Gott ist? Du tust recht daran; die Teufel glauben`s auch und zittern.

Jakobus 2,19

So viele Menschen leugnen Gott
und gehn an ihm vorbei.
Doch einst bringt er es dann ins Lot
und sagt, was Wahrheit sei.
Der Leugner muss sich eingestehn:
Um meine Gnade ist`s geschehn!

Frage: Es ist heutzutage modern, dass man die Bibel als einen Mythos abstempelt. Unterstützen Sie auch diese landläufige Theorie?

Tipp: Seien wir auf der Hut! "Die Toren sprechen in ihren Herzen: `Es ist kein Gott.` Sie taugen nichts; ihr Treiben ist ein Gräuel." (Psalm 14,1) In Hebräer 10, 39 lesen wir: "Wir sind nicht von denen, die zurückweichen und verdammt werden, sondern von denen, die glauben und die Seele erretten." Es muss uns schaudern, dass sogar die Teufel zitternd Gott für wahr halten. Ihnen hilft es nichts - aber wir haben immer noch die Möglichkeit, Jesus im Gebet um Rettung von der Sünde anzuflehen, an ihn zu glauben und für ihn zu leben. Nehmen wir das Liebesangebot Gottes heute noch an!


Jakobus 3,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Afterrede

Auch die Zunge ist ein Feuer, eine Welt voll Ungerechtigkeit. So ist die Zunge unter unsern Gliedern: sie befleckt den ganzen Leib und zündet die ganze Welt an und ist selbst von der Hölle entzündet.

Jakobus 3,6

Wie schnell steigt doch in uns ein Ärger hoch,
und wir reden unbedachtes daher,
dabei brennt grade Afterrede doch
weiter wie ein unlöschbar Flammenmeer!

Frage: Achten wir auf unsere Zunge oder reden wir auch gerne hinterm Rücken anderer Menschen?


Jakobus 3,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Welche Tragik, dass sich viele Menschen als Werkzeug des Satans hingeben.

Auch die Zunge ist ein Feuer, eine Welt voll Ungerechtigkeit. So ist die Zunge unter unsern Gliedern: sie befleckt den ganzen Leib und zündet die ganze Welt an und ist selbst von der Hölle entzündet.

Jakobus 3,6

Unsre Zunge ist so klein, man sieht sie kaum.
Doch halten wir sie stets im Zaum?
Wie ein Feuer oft Gefahrenfunken von sich speit,
so verbreitet unsre Zunge häufig Ungerechtigkeit.

Frage: Ist es auch Ihnen schon passiert, dass ein unbedachtes Wort über Ihre Lippen gekommen ist?

Tipp: Schnell ist etwas gesagt, was man eigentlich gar nicht sagen wollte, und leider kann man ein unbedachtes Wort nicht ungeschehen machen. Die Bibel sagt es uns ganz klar: "Wer seine Zunge hütet, bewahrt sein Leben; wer aber mit seinem Maul herausfährt, über den kommt Verderben." (Sprüche 13,3)


Jakobus 3,17

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck

Die Weisheit aber von oben her ist zuerst lauter, dann friedfertig, gütig, lässt sich etwas sagen, ist reich an Barmherzigkeit und guten Früchten, unparteiisch, ohne Heuchelei.

Jakobus 3,17

Friedfertigkeit und Güte ist Weisheit von oben.
Reich ist sie an Gnade und Barmherzigkeit.
Einst werden wir preisen und singen und loben
den Gott, den Herrn der Liebe, der uns hat befreit.
Herr, du bist ein Gott der Liebe;
darum bin ich ja dein Kind,
wüsste sonst nicht, wo ich bliebe,
wär` auf meinem Wege blind.
Aber weil ich dir gehöre,
erlöst durch deines Sohnes Blut,
sag` ich dir zu deiner Ehre:
"Alles, was du tust, ist gut!"

Frage: Sind wir Beschenkte mit der Weisheit von oben?

Tipp: Ein Mensch, der an Gott gläubig geworden ist, wird mit dem Heiligen Geist versiegelt. (Epheser 1,13) Dieser Heilige Geist, der in den Gläubigen wohnt, bewirkt in ihnen Früchte des Geistes. Galater 5,22: "Die Frucht aber des Geistes ist: Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Keuschheit." Für die Gläubigen ist es darum wichtig, wachsam zu bleiben und den Kampf des Glaubens mit dem Wort Gottes zu führen.


Jakobus 4,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Welt oder Gott?

... wisset ihr nicht, daß die Freundschaft mit der Welt Feindschaft gegen Gott ist?

Jakobus 4,4

Wer der Welt immer Freund will sein,
nimmt auf sich selbst ihr Joch,
macht sich selber zum Gottes Feind!
Was ist schlimmer noch?

Frage: Gehört Dein Leben ganz Gott? Oder möchtest Du immer noch die Welt (in ihrer Denkweise, in ihren Taten, in ihrem Aussehen) zum Freund haben und es ihr gleich tun?


Jakobus 4,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Nur wer sich Gott ganz hingibt, kann eine lebendige Beziehung zu ihm aufbauen.

Ihr Abtrünnigen, wisst ihr nicht, dass Freundschaft mit der Welt Feindschaft mit Gott ist? Wer der Welt Freund sein will, der wird Gottes Feind sein.

Jakobus 4,4

Behüte für Gott das Herz,
und sei bloß dieser Welt kein Freund.
Dich trifft sonst sehr viel Schmerz,
denn: Freund der Welt sein, heißt: Gottes Feind!

Frage: Welchen Stellenwert hat Gott in Ihrem Leben?

Tipp: Gott, der Vater, und Jesus Christus, sein Sohn, sollen den absoluten Vorrang in unserem Leben haben. Wenn uns die Ehre in der Welt wichtiger ist, dann sind wir Gottes nicht wert. Es kann für uns nichts Schöneres und Erhabeneres geben als unseren Herrn und Gott, als unseren Erlöser und Heiland Jesus Christus. Unser Alles sei ihm geweiht!


Jakobus 4,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Hochmut

Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt er Gnade.

Jakobus 4,6

Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall,
dies ist doch bekannt wohl überall.
Doch hast du klar erkannt und nicht verpasst,
dass auch du Gottes Gnade nötig hast!

Frage: Schaust Du auf andere herab und meinst besser als diese zu sein? Kein Mensch hat Grund dazu! Schau mal auf Deine Vergangenheit und Deine Sündhaftigkeit, dann wirst du erkennen, dass auch Du ohne Gottes Gnade nicht vor Gott bestehen kannst!


Jakobus 4,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Der Sünde widerstehen

So seid nun Gott untertan. Widersteht dem Teufel, so flieht er von euch.

Jakobus 4,7

Was uns von dem heiligen Gott trennt,
ist das, was die Bibel „Sünde“ nennt.
Drum widersteh den Versuchungen aller Art
und erlebe, wie man zu siegen vermag!

Frage: Gehen wir im Glaubensleben von Sieg zu Sieg oder widerstehen wir den teuflischen Versuchungen etwa erst gar nicht?


Jakobus 4,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir wollen uns mit Gottes Wort wehren gegen den Feind.

Widerstehet dem Teufel, so flieht er von euch.

Jakobus 4,7

Wenn du schwach im Glauben bist,
täuscht dich der Seelenfeind mit List.
Doch wenn der Christ auf Jesus sieht,
der Teufel kraftlos von ihm flieht.

Frage: Wie kann man dem Teufel denn widerstehen? Die Bibel lehrt uns, dass wir uns mit Bibelworten wehren sollen, wie Jesus in der Wüste, als er vom Teufel versucht wurde.

Tipp: Wenn uns der Teufel einflüstern will: "Es ist nicht so schlimm - eine Lüge ist harmlos, das macht nichts", dann wollen wir ihm antworten: "In den Zehn Geboten steht geschrieben:Du sollst nicht lügen!


Jakobus 4, 8-9

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Geteiltes Herz

Nahet euch zu Gott, so naht er sich zu euch! Reiniget die Hände, ihr Sünder, und machet eure Herzen keusch, die ihr geteilten Herzens seid! Fühlet euer Elend.

Jakobus 4, 8-9

Wem gehört dein geteiltes Herz?
Glaub: mit dir steht es schlimm!
Fühl’ dein Elend, sagt dir dein Herr,
nahe dich zu Ihm.

Frage: Hast Du Gott schon beim Wort genommen? Bist Du Ihm näher gekommen?


Jakobus 4,8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesu heiliges Blut macht uns rein von aller Sünde

Nahet euch zu Gott, so haht er sich zu euch. Reiniget die Hände, ihr Sünder, und machet eure Herzen keusch, ihr Wankelmütigen.

Jakobus 4,8

Warum fragst du niemals nach dem Herrn?
Viele Menschen bleiben Gott ganz fern.
Die Weltlust raubt den Blick fürs Morgen -
bei Jesus wären sie geborgen.

Frage: Wollen Sie dem Aufruf Gottes Folge leisten?

Tipp: Es ist immer klug, auf die Einladung Gottes einzugehen. Wenn er ruft, wollen wir ihm folgen. Die Bibel lehrt: " Das Blut Jesu Christi, des Sohnes Gottes, macht uns rein von aller Sünde.


Jakobus 4,8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Der Apostel Jakobus drängt uns, entschlossene Schritte des Glaubens und des Gehorsams gegenüber Gott zu tun.

Naht euch zu Gott, so naht er sich zu euch. Reinigt die Hände, ihr Sünder, und heiligt eure Herzen, ihr Wankelmütigen.

Jakobus 4,8

Suchst du die Nähe zu Gott, deinem Herrn,
jeden Tag, immer, beständig und treu.
So leuchtest du in der Welt wie ein Stern,
erfährst Gottes Segen jeden Tag neu.

Frage: Wie naht man sich zu Gott?

Tipp: Der Apostel Paulus predigte in der Stadt Athen das Evangelium von Jesus Christus, dem Heiland der Welt. Wörtlich sagte er: "Fürwahr, Gott ist nicht ferne von einem jeden unter uns." Man kann ihn jederzeit finden. Gott ist nur ein Gebet weit entfernt von uns. Sprechen Sie mit ihm, sagen Sie ihm laut: "Herr, ich komme jetzt und suche deine Nähe. Ich bin nicht würdig, vor dich zu treten, weil ich ein sündiger Mensch bin. Vergib mir alle meine Schuld! Ich bereue meine Sünden. Reinige mich von allen meinen sündigen Taten! Ich will in Zukunft dein Eigentum sein. Danke, dass dein Sohn, Jesus Christus, meine Schuld auf sich genommen und mich mit dir versöhnt hat. Ich glaube an dich. Bitte, tritt du mir nahe! Amen.


Jakobus 4,8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sich Gott zu nahen hat auch etwas mit Nachfolge zu tun.

Naht euch zu Gott, so naht er sich zu euch. Reinigt die Hände, ihr Sünder, und heiligt eure Herzen, ihr Wankelmütigen!

Jakobus 4,8

Wenn ich auf dich sehe
und höre auf dein Wort
und bleib` in deiner Nähe,
bist du mein sichrer Hort.

Frage: Wie naht man sich Gott?

Tipp: Sich Gott zu nahen, hat auch etwas mit Nachfolge zu tun. Wenn ich einen anderen Menschen liebe, ist es mein Verlangen, ihm möglichst nahe zu sein. Kein Hindernis soll unsere Zweisamkeit stören. Sünde ist solch ein Hindernis. Gibt es Sünde zwischen Gott und uns, wollen wir sogleich Buße tun und dieses Hindernis aus dem Weg räumen. Gottes Liebe und Gnade soll ungehindert zu uns strömen können.


Jakobus 4,8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott gibt dem Demütigen Gnade.

Naht euch zu Gott, so naht er sich zu euch. Reinigt die Hände, ihr Sünder, und heiligt eure Herzen, ihr Wankelmütigen.

Jakobus 4,8

Welch köstlicher Balsam ist Gottes Nähe,
wenn ich im Leiden Hoffnung kaum sehe!
Denn wenn er mich tröstet und bei mir ist,
kann mich nicht treffen des Feindes List.

Frage: Durchleben wir eine Periode von Prüfungen, Leiden und Entbehrungen? Will uns gar der Mut verlassen?

Tipp: Die Bibel gibt uns sehr praktische Ratschläge. Wohl uns, wenn wir sie befolgen! Statt in Verzweiflung zu resignieren, wollen wir die Nähe Gottes suchen. Er ist nicht fern von uns. Beten Sie zu ihm, rufen Sie seinen Namen an! Vielleicht sagt uns Gott dann durch sein Wort und seinen Heiligen Geist, dass wir zuerst bestimmte Dinge in unserem, Leben, die Gott nicht gefallen, bereinigen sollten. Sie werden es erleben: Gott ist allmächtig, und er schafft eine Hilfe "dem, der sich danach sehnt". (Psalm 12,6)


Jakobus 4,14 - 15

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Unsere Zukunft liegt in Gottes Hand. Umso wichtiger ist es, nach seinem Willen zu fragen.

Ihr wisst nicht, was morgen sein wird. Was ist euer Leben? Ein Rauch seid ihr, der eine kleine Zeit bleibt und dann verschwindet. Dagegen solltet ihr sagen: Wenn der Herr will, werden wir leben und dies oder das tun.

Jakobus 4,14 - 15

Du lebst dein Leben und achtest nicht,
ob es auch Gottes Willen entspricht.
Es gibt Pläne in deinem Leben gar viel -
doch nur unter Gottes Willen kommst du zum Ziel.

Frage: Haben auch Sie Pläne und Ziele für Ihre Zukunft?

Tipp: Wir Menschen planen und haben Ziele vor Augen, ohne nach Gott zu fragen, doch der Mensch denkt und Gott lenkt ... "Dagegen solltet ihr sagen: Wenn der Herr will, werden wir leben und dies oder das tun."
(Jakobus 4,15)


Jakobus 5,19,20

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Bei Gott ist die Rettung für Leib und Seele

Liebe Brüder! Wenn einer von euch vom rechten Weg abkommt und Gottes Wahrheit nicht mehr erkennt, dann sollt ihr ihn wieder auf den rechten Weg zurückbringen. Ihr müsst nämlich wissen: Wer einen Sünder von seinem falschen Weg abbringt, der hat diesen Menschen vor dem sicheren Verderben gerettet, denn Gott hat ihm seine Sünden vergeben.

Jakobus 5,19,20

Halleluja, was höre ich denn da?
Ein Wunder Gottes heut geschah!
Ein Sünder, der den Irrweg ging,
hat sich gewandt zu Jesus hin.

Frage: Wenn wir uns von ganzem Herzen für Jesus entschieden haben, sollen wir versuchen, möglichst vielen Menschen diese Gute Nachricht vom Heil in Christus weiterzugeben. Lassen wir uns neue Ideen dazu einfallen - die Zeit drängt! Wer einen Sünder überzeugt, dass er Jesus unbedingt braucht, der errettet ihn vor dem sicheren Verderben. Liebe Glaubensgeschwister , helfen Sie uns dabei?


Jakobus 5,11b

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus ist voll erbarmen

... denn der Herr ist barmherzig und ein Erbarmer.

Jakobus 5,11b

Wir gehen getrost an Deiner Hand,
Herr Jesu, die uns führet!
Wir haben sie getreu erkannt,
Dein Mitleid wohl gespüret.

Frage: Habe ich Gottes Erbarmen, Vergebung und Leitung schon in Anspruch genommen? Danke ich ihm dafür ausreichend?


Jakobus 5,11

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist reich an Gnade, er ist barmherzig und ein Erbarmer.

Siehe, wir preisen selig, die erduldet haben. Von der Geduld Hiobs habt ihr gehört und habt gesehen, zu welchem Ende es der Herr geführt hat; denn der Herr ist barmherzig und ein Erbarmer.

Jakobus 5,11

Wo find` ich Liebe und Erbarmen?
Doch nur in Gottes starken Armen.
Bei ihm darf ich zur Ruhe finden
und Vergebung von all meinen Sünden.

Frage: Wo wären wir denn, wenn Gott nicht ein Erbarmer wäre?

Tipp: Die Sünde, die seit Adam und Eva die Menschen belastet, ist der Leute Verderben. (Sprüche 14,34) Jeder Mensch ist schuldig vor Gott. Wenn er so bleibt, wie er ist, geht er ewiglich verloren. Wenn er aber aufrichtig Buße über sein sündiges Leben tut und im Gehorsam an Jesus an ihn glaubt und ihm dient, erfährt er, dass Gott ein Erbarmer ist und ihn als sein Kind annimmt.


Jakobus 5,16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sünde bekennen und lassen, darauf liegt Segen

Bekenne einer dem andern seine Sünden und betet füreinander, dass ihr gesund werdet. Des Gerechten Gebet vermag viel, wenn es ernstlich ist.

Jakobus 5,16

Bist du Mal in Sünd`gefallen,
obschon du im Glauben stehst.
Bring`s vor Gott in dem Bekenntnis,
er vergibt dir und versteht.

Frage: Werden sie auch noch von unvergebener Schuld geplagt? Bekennen wir sie voreinander und vor Gott, und er wird uns mit seiner Vergebung beglücken.


Jakobus 5,17

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gebet ist das Atmen der Seele

Elia war ein Mensch gleichwie wir; und er betete ein Gebet, dass es nicht regnen sollte, und es regnete nicht auf Erden drei Jahre und sechs Monate.

Jakobus 5,17

Welch eine Kraft liegt im Gebet,
wenn von Herzen man dahintersteht
und unser Bitten dienlich sei -
dann ist Gott für unsere Wünsch frei..

Frage: Elia war ein ganz gewöhnlicher Mensch, aber er glaubte von ganzem Herzen dass Gott alle Dinge zum Besten ändern kann. Gott liess darauf ein Wunder geschehen: Es regnete während dreieinhalb Jahren nicht mehr.
Trauen wir Gott auch heute noch solche Wunder zu?



Zurück zur Liste



  Copyright © by FCDI, www.fcdi.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese

tägliche Bibellese

Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Dämonische Lehren direkt aus der Hölle
Bibelstelle:
1. Timotheus 4, 1. 2

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden