Die Botschaft von Jesus Christus weitersagen

Tagesleitzettel
die tägliche Bibellese / Kurzandacht

Wegweiser zum Himmelreich

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 23.02.2020

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Gerade als Seelsorger muss man auf ein bibeltreues Leben achten!

Und der HERR sprach zu Aaron: Du und deine Söhne und das Haus deines Vaters mit dir sollen die Versündigung am Heiligtum tragen, und du und deine Söhne mit dir sollen die Sünde eures Priesterdienstes tragen

4. Mose 18,1

Wie gut, dass Jesu uns Vergebung schenkt,
wie oft haben wir Ihn ja schon sehr gekränkt!
Lasst uns als Vorbild leben und treu stets sein,
als wahre Botschafter Jesu, heilig und rein!

Frage: Ist uns bewusst, wie sehr es von unserer Lebensführung abhängt, ob das Christentum angenommen wird oder nicht?

Ernste Mahnung: Als Christ sind wir sowohl für unser Privat- als auch unser Berufsleben verantwortlich: In Beidem tragen wir Verantwortung dafür, welches Bild wir über das Evangelium abgeben. Insbesondere in einem geistlichen Amt tragen wir eine besondere Verantwortung, da wir dann zugleich Vorbild für die gesamte Gemeinde sind.

Tagesleitzettel-Archiv

Kategorie:

' Gott danken, preisen und anbeten '

- Jesaja -

Ausdrucken einer ausgewählten Liste von Tagesleitzetteln
Durch markieren (Häkchen setzen) der gewünschten Tagesleitzettel im gesamten Archivbereich stellen Sie die Liste zusammen (Markierungen auch wieder entfernbar). Anschließend können Sie die Liste ausdrucken.
Hinweis: Der Internet-Explorer unterstützt die Markierfunktion, bei anderen Browsern könnte es Probleme geben.

Hinweis: Sie können auch in der Stichwortsuche nach Begriffen im Tagesleitzettel-Archiv suchen!

Zurück zur Liste


Jesaja 6,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist  heilig! Keine Sünde, keine Flecken darf diese Heiligkeit trüben.

Einer rief zum andern und sprach: Heilig, heilig, heilig ist der Herr Zebaoth, alle Lande sind seiner Ehre voll!

Jesaja 6,3

Heilig, heilig, heilig bist du, Herr!
Alles singe dir zur Ehr`!
Reinheit, Herr, ist deine Zier,
du, mein Fels und mein Panier!
Durch des Heilands Blut allein
darf gerecht vor Gott ich sein.

Frage: Denken Sie, dass Sie in Ihrem jetzigen Zustand vor Gott erscheinen könnten?

Tipp: "Christi Blut und Gerechtigkeit, das ist mein Schmuck und Ehrenkleid, damit will ich vor Gott bestehn, wenn ich zum Himmel werd` eingehn." Dieses Kirchenlied von Nikolaus Ludwig von Zinzendorf bringt es auf den Punkt. Jesus allein schenkt uns die Gerechtigkeit, durch die wir einmal anbetend vor Gott erscheinen dürfen.


Jesaja 12,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus danken für seine Erlösung

Zu derselben Zeit wirst du sagen: "Ich danke dir, Herr, dass du zornig bist gewesen über mich und dein Zorn sich gewendet hat und tröstest mich!"

Jesaja 12,1

Danken will ich, Heiland, dir,
dass du für mich hast gelitten.
Und den Fluch gebrochen hast,
und mir Freiheit hast erstritten.

Frage: Mein Herz ist übervoll von Dankbarkeit, dass Jesus meine Schuld auf sich genommen, und mich erlöst hat. Kennst du diese Erfahrung auch, und dankst du dem Herrn dafür?


Jesaja 12,4

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir sollen Gottes Taten erzählen

Ihr werdet sagen zu derselben Zeit: Danket dem Herrn, prediget seinen Namen, machet kund unter den Völkern sein Tun, verkündiget, wie sein Name so hoch ist.

Jesaja 12,4

Danke, lieber Vater mein!
Meine Seele soll nicht stille sein.
Unaufhörlich soll sie preisen dich.
Gott wirkt herrlich - ewiglich!

Frage: Haben Sie Grund, gerade jetzt Gott zu loben?

Tipp: Bedenken Sie, wie viel Gutes Sie in Ihrem Leben schon von Gott empfangen haben! Wenn wir ehrlich sind, wird die Liste der Wohltaten, die der Herr uns erwiesen hat, bei geraumer Betrachtung immer länger - ein Grund zum Anbeten!


Jesaja 12,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Singen ist auch ein Ausdruck unserer Freude und Dankbarkeit gegenüber Gott.

Lobsinget dem Herrn, denn er hat sich herrlich bewiesen; solches sei kund allen Landen.

Jesaja 12,5

Wie oft schon warst du, Herr, bei mir,
hast mich errettet aus Gefahren!
Mein großer Gott, ich danke dir
für deine Helfer, Engelscharen!

Frage: Erzählen Sie auch manchmal, wie Gott Ihnen beigestanden ist?

Tipp: Es ist segensreich, anderen Menschen von Gottes Liebe und seiner Hilfe zu berichten. Diese Botschaft muss verbreitet werden.


Jesaja 12,6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir haben viel Grund, unseren Gott anzubeten.

Jauchze und rühme, du Einwohnerin zu Zion; denn der Heilige Israels ist groß bei dir.

Jesaja 12,6

Mit Jauchzen will ich dich, Gott, loben.
Wohl mir - der Herr der Welt ist hier!
Er bleibt in allen Lebensproben
mir meine Burg und mein Panier!

Frage: Ist Ihnen heute zum Jauchzen oder eher zum Jammern zumute?

Tipp: Reden Sie mit Gott, hören Sie auf seine Stimme, und Gott wird Ihnen die Freudigkeit neu schenken!


Jesaja 25,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott preisen

HERR, du bist mein Gott, Dich preise ich; ich lobe Deinen Namen. Denn Du tust Wunder; Deine Ratschlüsse von alters her sind treu und wahrhaftig.

Jesaja 25,1

Lieber Gott ich danke Dir,
denn Du bist so gut zu mir,
Du versorgst mich täglich neu,
gehst mir nach in großer Treu.

Frage: Ist der HERR auch "mein Gott"? Erlebe ich ihn und preise ihn und seine Hilfe, Güte und Gnade – oder besteht kein Kontakt zu Gott?


Jesaja 25,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Auf Gott kann man sich felsenfest verlassen. Er ist wie ein Brunnen, der uns mit Lebenswasser tränkt.

Herr, du bist mein Gott, dich preise ich; ich lobe deinen Namen. Denn du hast Wunder getan; deine Ratschlüsse von alters her sind treu und wahrhaftig.

Jesaja 25,1

Die Ratschlüsse Gottes sind wahrhaftig und treu,
er macht keine Fehler und wird sich nie irren.
Gott schenkt uns seine Gnade jeden Tag neu.
Der Weltgeist betrügt uns und will uns verwirren.

Frage: Was Gott sich vornimmt, das lässt er auch geschehen. Haben Sie auch schon Wunder mit Gott erlebt?

Tipp: Wenn ich mein bisheriges Leben betrachte, muss ich bekennen: Mein 65-jähriges Leben ist eine Kette von sehr vielen Wundern Gottes. Er hat mich erlöst. Das allein schon ist das größte Wunder. Unzählige Male hat er mich bewahrt, und er hat mich reich gesegnet. Diesen Gott, der Wunder tut, will ich anbeten!


Jesaja 25,1

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Man kann Gott auch in praktischen Dingen des Alltags erleben.

Herr, du bist mein Gott, dich preise ich; ich lobe deinen Namen. Denn du hast Wunder getan, deine Ratschlüsse von alters her sind treu und wahrhaftig.

Jesaja 25,1

In Gottes Nähe will ich bleiben,
aus Gottes Hand wird nichts mich treiben,
er selber steht mir täglich bei,
Gott hält mich fest und ist mir treu.

Frage: Kann man Gott denn wirklich auch noch heutzutage in ganz praktischen Angelegenheiten noch erfahren?

Tipp: Ja unbedingt! Letzthin hatte ich am Hinterkopf eine Entzündung, die immer grösser wurde und sehr schmerzte. Da ich an einer Vorstufe zum weissen Hautkrebs leide, muss ich sehr vorsichtig sein, da auch der weisse Hautkrebs entarten und bösartig werden könnte. So bat ich einige Glaubengeschwister um ihr Fürbittegebet. Mein Hautarzt operierte die enzündete Stelle weg und sandte das kranke Gewebe ins Labor zum Untersuch. Nun habe ich längere Zeit keine Rückmeldung von ihm erhalten, die Heilung verläuft gut und ich habe keine Schmerzen mehr. Gelobt sei Gott, der mir geholfen hat und gedankt sei auch meinen Glaubensgeschwistern, die für mich gebetet und geglaubt haben. Gott ist treu und er kann helfen!


Jesaja 35,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Alle Menschen, die an Jesus Christus glauben und ihm treu ergeben sind, werden nach ihrem Sterben oder nach der Entrückung nach Zion kommen und ihren Schöpfer und Herrn sehen dürfen. das wird unaussprechliche Freude sein!

Die Erlösten des Herrn werden wiederkommen und nach Zion kommen mit Jauchzen; ewige Freude wird über ihrem Haupte sein; Freude und Wonne werden sie ergreifen und Schmerz und Seufzen ewird entfliehen.

Jesaja 35,10

Einst endet unser Lebenslauf,
das Herz hört auf zu schlagen.
Dann nimmt uns Gott zum Himmel auf,
was werden wir dann sagen?
Wer ihm gedient, wer an ihn glaubt,
beginnt dann dort zu loben,
wer kindlich Jesus hat vertraut,
wird aller Not enthoben.
Vorbei der Schmerz, vorbei das Leid,
jetzt: Gott gelobt in Ewigkeit!

Frage: Kann man diese biblische Aussage worwörtlich so nehmen wie sie geschrieben steht?

Tipp: Ja! Man muss und darf die ganze Bibel wortwörtlich so nehmen, wie sie geschrieben steht. Jeder Mensch, der sich nach der Bibel richtet, ist ein Kind Gottes und wird nach seinem Erdenleben Jesus Christus und Gott, den Herrn, persönlich sehen können und wird ihn für seine Liebe und Gnade anbeten. Wir haben in diesen Tagen erfahren, dass am 28. Mai Dr. Dieter Faulseit im Alter von 86 Jahren die Herrlichkeit abberufen wurde. Dr. Faulseit war ein Lektor im Ruhestand. Mit grosser Treue und Hingabe korrigierte er während sieben Jahren die verschiendenen Beiträge und Tagesleitzettel des FCDI. Wir sind ihm sehr dankbar für sein äusserst wertvolles Mitwirken in unserem Internet Verkündigungsdienst. Er war ein gläubiger, bekennender Mann und darf jetzt den Herrn sehen, auf den er sein Lebenshaus gebaut hat.


Jesaja 53,4-5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus wurde das Opferlamm aus Liebe zu uns

Fürwahr, er trug unsre Krankheit und lud auf sich unsre Schmerzen. Wir aber hielten ihn für den, der geplagt und von Gott geschlagen und gemartert wäre. Aber er ist um unsrer Missetat willen verwundet und um unsrer Sünde willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf ihm, auf daß wir Frieden hätten, und durch seine Wunden sind wir geheilt.

Jesaja 53,4-5

Jesus, Deine Hände wurden durchbohrt für mich,
alle meine Sünden nahmst Du am Kreuz auf Dich.
Dort am Kreuz gabst Du Dein Leben hin -
für mich wurde diese Tat zum größten Gewinn.

Frage: Hast Du Jesu Opfertod schon für Dich in Anspruch genommen? Wenn ja, wie wirkt sich das in Deinem Leben aus?


Jesaja 53,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus starb an meiner Stelle. Durch seinen Tod bin ich von der Sündenkrankheit geheilt.

Er ist um unsrer Missetat willen verwundet und um unsrer Sünde willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf ihm, auf dass wir Frieden hätten, und durch seine Wunden sind wir geheilt.

Jesaja 53,5

Meine Schuld und mein Versagen
hast du, Herr, ans Kreuz getragen.
Meine Sünden sind vergeben,
doch sie kosteten dein Leben.

Frage: Sehen wir mit unseren innneren Augen den leidenden und sterbenden Gottessohn am Kreuz? Welche Empfindungen hegen wir für ihn?

Tipp: Dort hängt er für mich. Dort stirbt er für mich. Seine göttliche Liebe zu mir verlorenem Sünder zieht mich an. Dankbar beuge ich mich vor ihm. An ihn will ich glauben, für ihn nur leben, solange mein Herz schlägt. Eines Tages, wenn er mich mit seiner Gemeinde zu sich in den Himmel entrückt, will ich ihm von Angesicht zu Angesicht danken für sein Liebesopfer.


Jesaja 53,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus starb am Kreuz für uns

Aber er ist um unsrer Missetat willen verwundet und um unsrer Sünde willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf ihm, auf dass wir Frieden hätten, und durch seine Wunden sind wir geheilt.

Jesaja 53,5

Am Kreuz hatte Jesus den Tod erduldet,
wegen der Sünden, die wir doch verschuldet!
Aus Liebe will er uns Vergebung schenken,
lasst uns voller Dankbarkeit daran denken!

Frage: Warum musste Jesus für unsere Sünden sterben?

Tipp: Der berühmte griechische Philosoph Sokrates sagte einst zu seinem Schüler Plato: „Es könnte sein, dass Gott Sünden vergeben kann, aber ich kann mir nicht vorstellen, wie.“ Sokrates Überlegung war korrekt: Wenn Gott absolut gerecht ist, kann er Sünde nicht einfach ungestraft lassen und vergeben, denn Gerechtigkeit fordert eine angemessene Bestrafung. Und da Gott absolut heilig und der Sünde Sold der Tod ist (Römer 6,23), gab es für Gott nur einen einzigen Weg um dies doch zu ermöglichen: Er selbst nahm in Jesus Christus die Sündenschuld und in der Folge die Todesstrafe auf sich! Lasst uns Jesus Christus von Herzen dafür danken, dass er den Weg zu Gott frei gemacht hat und uns Sündenvergebung ermöglicht!


Jesaja 61,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wem Gott seine Gerechtigkeit geschenkt hat, der ist wiedergeboren

Ich freue mich im Herrn, und meine Seele ist fröhlich in meinem Gott; denn er hat mich angezogen mit Kleidern des Heils und mit dem Rock der Gerechtigkeit gekleidet, wie einen Bräutigam, mit priesterlichem Schmuck geziert, und wie eine Braut, die in ihrem Geschmeide prangt.

Jesaja 61,10

Wie soll ich das nur fassen: Mein Gott spricht mich gerecht,
hat mir die Sünd`erlassen, dem einst`gen Sündenknecht!
Nun bin ich frei zum Loben, denn Jesus lebt in mir,
und Dank zieht mich nach oben zur gold`nen Himmelstür.

Frage: Haben Sie sich auch schon erfreut an einer wunderschönen Braut, die in ihrem hochzeitlichen Kleid zum Traualtar schreitet? So schön sehen wir aus, wenn wir das Gnadengeschenk Gottes, seine Gerechtigkeit, aus dankbarem Herzen angenommen haben. Wenn Sie dieses Kleid noch nicht tragen, bitten Sie Gott jetzt darum!



Zurück zur Liste



  Copyright © by FCDI, www.fcdi.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese

tägliche Bibellese

Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem

christliche Kinderwebsite

mit dem Tausendfüßler Raphael

... mit biblischen Botschaften


E-Books mit Abdruckrecht für Gemeindeblätter etc.

www.christkids.de