Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Nicht in liebloser Strenge soll der Vater seine Kinder erziehen, sondern geprägt von der Liebe Gottes soll er seine Kinder zurechtweisen.

Ihr Väter, erbittert eure Kinder nicht, damit sie nicht scheu werden.

Kolosser 3,21



Stets so zu handeln, wie Gott will,
dies sei der Väter Sinn und Ziel.
In Liebe Kinder zu Gott weisen,
dies sind die Taten, die Gott preisen.

von Heinrich Ardüser


Frage:

Sind wir als Väter dazu geneigt, mit übergroßer Strenge unsere Kinder abzuschrecken?

Vorschlag!:

Dies darf nicht sein. Wenn Sie solche Überreaktionen bei sich feststellen, brauchen Sie vielleicht Hilfe von pädagogischen Fachleuten oder erfahrenen Seelsorgern. Wir wollen Kinder nicht zu mutlosen und letztlich hilflosen Erwachsenen heranziehen, sondern ihnen liebevoll, aber konsequent ein Vorbild sein.