Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Es ist so wichtig, dass wir erkannte Sünde in unserm Leben bekennen und von ihr ablassen, dass wir für Jesu Dienst bereit sind.

Tötet daher, was in den verschiedenen Bereichen eures Lebens noch zu dieser Welt gehört: sexuelle Unmoral, Schamlosigkeit, ungezügelte Leidenschaft, böses Verlangen und die Habgier (Habgier ist nichts anderes als Götzendienst). (Neue Genfer Übersetzung)

Kolosser 3,5



Die Sünden wollen an mir kleben,
doch ich gehöre, Heiland, dir!
Ich will dir, o Jesus, leben -
schenk doch deine Gnade mir,
von Sünde mich zu trennen
und klar zu dir zu stehn!
Oh, lass mein Herze brennen
und nur zu dir aufsehn!

von Heinrich Ardüser


Frage:

Brennen wir für Jesus?

Vorschlag!:

Wenn wir für Jesus brennen, dann hat Gott dieses Feuer durch den Heiligen Geist in uns entfacht. Dieses Feuer verzehrt aber alles Ungöttliche, Sündige, das den Herrn traurig macht, beleidigt und erzürnt. Im 1. Johannesbrief 5,3 lesen wir: "Das ist die Liebe zu Gott, dass wir seine Gebote halten; und seine Gebote sind nicht schwer."