Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Leere Hände

Da trat herzu, der fünf Zentner empfangen hatte, und legte weitere fünf Zentner dazu und sprach: Herr, du hast mir fünf Zentner anvertraut; siehe da, ich habe damit weitere fünf Zentner gewonnen. Da sprach sein Herr zu ihm: Recht so, du tüchtiger und treuer Knecht, du bist über wenigem treu gewesen, ich will dich über viel setzen; geh hinein zu deines Herrn Freude!

Matth. 25,20-21



Muss ich gehín mit leeren Händen, so vor meinem Herrn zu stehín?
Kann ich keine Seelí im bringen, keine einzíge Garbe sehín?
Jesus hat mich ja erlöset, mich schreckt nicht die Todesnacht;
aber leer vor Ihm erscheinen, das istís, was mich traurig macht.

aus 'Muss ich gehín mit leeren Händen?' von C.C. Luther


Frage:

Wie werden wir einst vor Gottes Thron stehen: Mit leeren oder gefüllten Händen?