Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Wenn wir aber im Licht wandeln, wie er im Licht ist, so haben wir Gemeinschaft untereinander, und das Blut Jesu, seines Sohnes, macht uns rein von aller Sünde.

1. Johannes 1,7



Großer Gott, das ist gewiss: Du meinst es mit uns Menschen gut!
Wer nicht glaubt, dass Jesus zahlte mit seinem teuren Blut,
der ist ganz arm dran, der ist verloren - weil
er dadurch verscherzt sein Seelenheil.

von Gabriele Brand


Frage:

Nehmen wir Gottes Wort ernst? Kann dieses Wort unser Leben verändern?

Vorschlag!:

Aus Liebe zu uns gab Gott seinen eingebornen Sohn dahin, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3, 16) Der Sinn des Opfers Jesu Christi am Kreuz war doch, dass sein heiliges Blut jeden reuigen Sünder reinwäscht. Solch ein Mensch kann fortan nach der Bibel leben und kann für andere ein Segen sein.