Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Jesus hat die Feindschaft zwischen uns und Gott aufgelöst, als er für uns in den Riss trat und all unsere Schuld auf sich nahm.

Auch euch, die ihr einst fremd und feindlich gesinnt wart in bösen Werken, hat er nun versöhnt durch den Tod seines sterblichen Leibes, damit er euch heilig und untadelig und makellos vor sein Angesicht stelle.

Kolosser 1,21 + 22



Nie will ich Gott als Feind erleben.
Furchtbar und schrecklich muss das sein!
Möge der Herr, unser Gott, doch geben,
dass liebend wir dienen nur ihm allein.

von Gabriele Brand


Frage:

Was ist unsere Antwort auf Jesu liebendes stellvertretendes Leiden für uns am Kreuz auf Golgatha?

Vorschlag :

Ich habe deine Liebe nicht verdient. Eigentlich bin ich ein hoffnungslos verlorener Sünder. Aber ich rufe jetzt deinen heiligen Namen an. Herr Jesus, nur du kannst mich retten. Ich sehe es ein, dass ich von sehr vielen Sünden befleckt und darum von dir getrennt bin. Bitte vergib mir meine große Schuld und übernimm du die Führung meines Lebens. Ich glaube an dich, an dein Opfer am Kreuz und danke dir dafür. Amen.