Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Sollten wir das Kreuz  nicht auch tragen wollen, da doch Jesus zuerst sein schweres Kreuz als unschuldiges Gotteslamm getragen hat?

Nehmt auf euch mein Joch und lernt von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen. Denn mein Joch ist sanft, und meine Last ist leicht.

Matthäus 11,29 + 30



Dein Joch ist nicht zu schwer,
du schickst mir Hilfe her.
Von dir zu lernen, bringt Gewinn,
führet mich zum Himmel hin.

von Heinrich Ardüser


Frage:

Wer von uns möchte nicht gern Ruhe für seine Seele haben?

Vorschlag :

In Hebräer 4,9 steht: "Es ist noch eine Ruhe vorhanden für das Volk Gottes." Wer gemäss den Lehren Jesu lebt, wer ihm im Glauben nachfolgt, der wird wunderbar von ihm geleitet. Plötzlich merkt er dann auch, dass Jesu Joch gar nicht schwer ist und dass es Jesu Liebe ist, die uns umsorgt und uns den rechten Weg führt.