Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Morgen feiern wir Pfingsten. Wir erinnern uns daran, dass Gott seinen Heiligen Geist seiner Gemeinde gesandt hat. Hier hat Jesus seine Gemeinde gegründet.

Ich taufe euch mit Wasser zur Buße; der aber nach mir kommt, ist stärker als ich, und ich bin nicht wert, ihm die Schuhe zu tragen; der wird euch mit dem Heiligen Geist und mit Feuer taufen.

Matthäus 3,11



Du hast den Geist gesendet,
den Tröster und die Kraft.
Du hast uns Licht gespendet,
dein Wort, das Hilfe schafft.
Dein Geist bezeugt mir deutlich,
dass ich dein Eigen bin,
er warnt mich, und er führt mich
zu Gottes Throne hin.

von Heinrich Ardüser


Frage:

Was bedeutet uns Pfingsten?

Vorschlag:

Zu Pfingsten erinnern wir uns daran, dass Jesus seiner Gemeinde den Heiligen Geist gesandt hat. In Johannes 16,7 tröstete er seine Jünger: "Aber ich sage euch die Wahrheit: Es ist gut für euch, dass ich weggehe. Denn wenn ich nicht weggehe, kommt der Tröster nicht zu euch. Wenn ich aber gehe, will ich ihn zu euch senden." Die geretteten einzelnen Menschen bilden die Gemeinde Jesu. Zu Pfingsten hat Jesus seine Gemeinde gegründet.