Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Jesus ermutigt uns, ihm kompromisslos zu dienen, und er verweist auf die wunderbare Belohnung, die auf seine Diener wartet im Himmel.

Da fing Petrus an und sprach zu ihm: Siehe, wir haben alles verlassen und sind dir nachgefolgt; was wird uns dafür gegeben? Jesus aber sprach zu ihnen: Wahrlich, ich sage euch: Ihr, die ihr mir nachgefolgt seid, werdet bei der Wiedergeburt, wenn der Menschensohn sitzen wird auf dem Thron seiner Herrlichkeit, auch sitzen auf zwölf Thronen und richten die zwölf Stämme Israels.

Matthäus 19,27 + 28



Wer Jesus dient, wird reich belohnt
von Gott, der hoch im Himmel thront.
Wer treu ihn um die Führung bat,
der erntet, was geglaubt er hat.
Vom Himmelreich, da winkt jetzt schon
dem Gläub`gen hundertfacher Lohn.

von Heinrich Ardüser


Frage:

Petrus wollte wissen, was sein Lohn sein wird, wenn er einmal vor Gott stehen soll. Wissen wir, was auf uns wartet, wenn wir treu im Dienste Gottes stehn?

Vorschlag:

In Matthäus 19,29 finden wir dies präzisiert: "Wer Häuser oder Brüder oder Schwestern oder Vater oder Mutter oder Kinder oder Äcker verlässt um meines Namens willen, der wird`s hundertfach empfangen und das ewige Leben ererben." Sich hier auf Erden zu hundert Prozent in die Nachfolge Jesu zu stellen, ist die weiseste Entscheidung eines Menschen. Der Segen Gottes ist ihm gewiss.