Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 16.08.2017
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Gottes Wort lieben!

Ich habe mehr Einsicht als alle meine Lehrer; denn über deine Mahnungen sinne ich nach.

Psalm 119,99



Sammle den zerstreuten Sinn,
lass ihn sich zu Gott aufschwingen,
richt ihn stets zum Himmel hin,
lass ihn in die Gnad eindringen.
Suche Jesum und sein Licht,
alles andre hilft dir nicht!

aus 'Seele, was ermüdest du dich' von Jakob Gabriel Wolf (1684 - 1754)


Frage:

Ist unser Sinn auf Jesus Christus uns Sein kostbares und heiliges Wort gerichtet?

Tipp:

Man braucht sich nur in der Welt umzusehen, wie ziel- und sinnlos letztlich dahingelebt wird. Kein Wunder, wenn man die „Anleitung zum Leben“ d.h. Gottes Wort missachtet – dabei weiß unser Schöpfer logischer Weise am Besten was gut für uns ist! Entsprechend finden wir nur in der Bibel Einsicht, Weisheit und wahren Lebenssinn – ja, es lässt uns sogar die eigenen Lehrer in der Einsicht überflügeln! Lasst uns also fleißig und mit betendem Herzen Gottes heiliges Wort, die Bibel, lesen und Gottes Wegweisung darin suchen!