Die Botschaft von Jesus Christus weitersagen

Tagesleitzettel
die tägliche Bibellese / Kurzandacht

Wegweiser zum Himmelreich

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 18.10.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Es ist gut, wenn wir im Wort Gottes gegründet sind, hier haben wir den richtigen Halt.

Lass meinen Gang in deinem Wort fest sein und lass kein Unrecht über mich herrschen.

Psalm 119,133

Wenn ich diesen Tag beginne,
öffne du mir Herz und Sinne,
zu hören auf dein heilig Wort,
zu jeder Zeit an jedem Ort.

Frage: Ist denn die tägliche Bibellese so wichtig?

Vorschlag: Ja. Das Bibelwort ist eigentlich wichtiger als das tägliche Brot. Die Bibel, das Wort Gottes, weist uns den Weg des Lebens. Es zeigt uns unsere Verlorenheit in einem Leben ohne Gott, unsere Sündhaftigkeit - aber andererseits weist es uns den Weg zu Jesus Christus, dem Retter und Erlöser der Welt. Es ist so etwas wie die ausgestreckte Hand Gottes die uns aus Sündenelend ins Himmelreich ziehen will. Haben wir diese Hand schon ergriffen?

Tagesleitzettel-Archiv

Kategorie:

' Komplettansicht '

- Josua -

Ausdrucken einer ausgewählten Liste von Tagesleitzetteln
Durch markieren (Häkchen setzen) der gewünschten Tagesleitzettel im gesamten Archivbereich stellen Sie die Liste zusammen (Markierungen auch wieder entfernbar). Anschließend können Sie die Liste ausdrucken.
Hinweis: Der Internet-Explorer unterstützt die Markierfunktion, bei anderen Browsern könnte es Probleme geben.

Hinweis: Sie können auch in der Stichwortsuche nach Begriffen im Tagesleitzettel-Archiv suchen!

Zurück zur Liste


Josua 1,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Getrost in Gott

Es soll dir niemand widerstehen dein Leben lang. Wie ich mit Mose gewesen bin, also will ich auch mit dir sein. Ich will dich nicht verlassen noch von dir weichen.

Josua 1,5

Und ohne dich, - Herr Jesus Christ,
da möcht`ich gar nicht sein.
Ich bin so froh, - du lässt mich heut`-
und nimmermehr allein.

Frage: Der allmächtige Schöpfer Himmels und der Erden gibt und eine Garantie, immer bei uns sein zu wollen, - welch ein Geschenk. Ueberlassen wir unser Leben getrost seiner Fürsorge?


Josua 1,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott streckt uns seine helfende Hand entgegen

Es soll dir niemand widerstehen dein Leben lang. Wie ich mit Mose gewesen bin, also will ich auch mit dir sein. Ich will dich nicht verlassen noch von dir weichen.

Josua 1,5

Lass Prüfung nur zu und du wirst es seh`n.
Der Heiland wird immer zur Seite dir steh`n
In Schwachheit stärkt er dich und gibt neuen Mut.
Dann endet die Not und es wird wieder gut.

Frage: Kennen wir diesen wunderbaren Bergungsort, beim lebendigen Gott und bei seinem Sohn, Jesus Christus? Wenn die Probleme noch so gewaltig aussehen, bring` sie Jesus, - er wird damit fertig.


Josua 1,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott will immer Gemeinschaft mit uns haben

Es soll dir niemand widerstehen dein Leben lang .Wie ich mit Mose gewesen bin, also will ich auch mit dir sein. Ich will dich nicht verlassen noch von dir weichen.

Josua 1,5

Fühl`ich mich oft auch allein
wirst du Herr doch bei mir sein
Nöte sind mir nie zu gross
ich lasse sie bei dir los.

Frage: Kennen Sie den den lebendigen Gott der uns seine immerwährende Hilfe zugesagt hat?


Josua 1,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wer will uns Angst machen, wenn Gott auf unserer  Seite ist?

Es soll dir niemand widerstehen dein Leben lang. Wie ich mit Mose gewesen bin, also will ich auch mit dir sein. Ich will dich nicht verlassen noch von dir weichen.

Josua 1,5

Bleib treu im Glauben! Du wirst sehn:
Der Herr wird immer zu dir stehn.
Ganz fest im Glauben sollst du sein -
mit Gott, da bist du nie allein.

Frage: Gibt es schönere Verheißungen Gottes am Anfang eines neuen Jahres?

Tipp: Wir wollen Gott danken, dass er uns nie verlässt. Er hat es auch schon Josua versprochen und hat es auch gehalten. Wir wollen ihn dafür loben und ihm danken!


Josua 1,5+6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott selbst verspricht uns seinen Beistand. Sollte uns das nicht glücklich machen?

Ich will dich nicht verlassen noch von dir weichen. Sei getrost und unverzagt.

Josua 1,5+6

Ist steil und steinig oft dein Weg,
weißt du nicht aus noch ein,
und findest du nicht gleich den Steg,
der führt aus Angst und Pein -
so erinn`re dich an dieses Wort,
das tröstlich zu dir spricht:
"Ich bin bei dir an jedem Ort,
und ich verlass dich nicht!"

Frage: Sind wir uns eigentlich bewusst, WER uns das schönste Versprechen dieser Welt gibt?

Tipp: Es ist der Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs, der Allmächtige. Seine Macht ist unbegrenzt. "Wie sich ein Vater über Kinder erbarmt, so erbarmt sich der Herr über die, die ihn fürchten." (Psalm 103,13) Lasst uns in Ehrfurcht und in kindlichem Vertrauen in die Arme Gottes fallen!


Josua 1,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Mose hat es wunderbar erfahren: Gott  ist ein mächtiger Erretter, der Treue hält.

Es soll dir niemand widerstehen dein Leben lang. Wie ich mit Mose gewesen bin, so will ich auch mit dir sein.

Josua 1,5

Du kannst getrost es wagen
und mutig weitergehn.
Gott wird an allen Tagen
dir treu zur Seite stehn.

Frage: Wollen wir uns weiterhin noch vor schwierigen Umständen oder vor Menschen fürchten?

Tipp: Nein, Mose hat es doch selbst wunderbar erfahren: Gott ist ein mächtiger Erretter, der Treue hält ewiglich! Wir können es in den fünf Büchern Mose in der Bibel selbst nachlesen, wie groß und gnädig unser Gott ist.


Josua 1,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist unser Helfer. Gott bürgt für unsere Sicherheit. Halleluja!

Es soll dir niemand widerstehen dein Leben lang. Wie ich mit Mose gewesen bin, so will ich auch mit dir sein. Ich will dich nicht verlassen noch von dir weichen.

Josua 1,5

Ich will dich nicht verlassen noch von dir weichen,
spricht Gott, der Herr, zu Josua in seinem Wort.
Auch uns will diese Botschaft Tag und Nacht erreichen,
denn Gott ist denen, die vertraun, ein sichrer Hort.

Frage: Brauchen wir da noch Angst vor der Zukunft zu haben, wenn Gott selbst für uns garantiert?

Tipp: Gott ist für seine Kinder ein liebevoller Vater. Er weicht nicht von unserer Seite, wenn wir unsere Hoffnung auf ihn setzen. Durch den Glauben an Jesus Christus werden wir zu Gotteskindern und dürfen die Sicherheit beim Vater genießen.


Josua 1,9

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist uns immer nah` -   welch ein Versprechen!

Siehe, ich habe dir geboten, dass du getrost und freudig seist. Lass dir nicht grauen und entsetze dich nicht; denn der Herr, dein Gott, ist mit dir in allem, was du tun wirst.

Josua 1,9

Welch ein Versprechen - Gott ist da!
Der Schöpfer aller Welt ist nah!
Wie sollt` ich da nicht freudig sein?
Mein Vater lässt mich nie allein!

Frage: Hatten Sie auch schon das beklemmende Gefühl, allein zu sein?

Tipp: Richten Sie Ihre Blicke auf den, dem alle Macht gegeben ist im Himmel und auf Erden! Er will sich seiner Herde selbst annehmen - welch ein Trost!


Josua 5,13/14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Denn Gott hat seinen Engeln befohlen über dir, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.

In der Nähe von Jericho sah Josua sich plötzlich einem Mann mit gezücktem Schwert gegenüber. Josua ging auf ihn zu und rief: " Gehörst du zu uns oder zu unseren Feinden?" " Zu keinem von beiden", erklärte der Fremde, "ich bin hier als Befehlshaber über das Heer Gottes." Da warf sich Josua vor ihm zu Boden und betete ihn an. "Ich gehorche dir, Herr!" sagte er."Was befiehlst du?"

Josua 5,13/14

Der Herr hat seinen Engel hergesandt zu mir,
" Ich dank`dir Vater, Lob und Preis sei Dir!"
Ich bin nicht hilflos meinem Feinde ausgesetzt,
o nein, ich weiss: Mein Herr - er hilft mit jetzt!

Frage: Es ist zum Staunen: Das Heer Gottes ist um die Gläubigen her - mit dem Auftrag von Gott, uns zu beschützen. Wie reagieren wir darauf? Lasst uns wie Josua auch zu Boden fallen und Gott anbeten! Wie Josua wollen wir Ihm dann sagen: "Ich gehorche dir, Herr, was befiehlst du?"


Josua 9,22

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Überall dort, wo gelogen wird, kann Gott nicht segnen. Lasst uns in der Wahrheit leben und handeln.

Da rief Josua sie (die Gideoniter) und redete mit ihnen und sprach: Warum habt ihr uns betrogen und gesagt: "Wir sind sehr fern von euch", wo ihr doch mitten unter uns wohnt? Darum sollt ihr verflucht sein und sollt nicht aufhören, Knechte zu sein, die Holz hauen und Wasser schöpfen für das Haus meines Gottes.

Josua 9,22

Der Heiland ist der Weg, die Wahrheit und das Leben.
Lasst unser Herz stets ehrlich sich zum Herrn erheben!
Wer sich mit Lügen hilft, der ist verloren,
wer in der Sünd` verharrt, lebt bei den Toren.

Frage: Mit einer List wollten sich die Gibeoniter vor den Israeliten retten. Ist uns in Notfällen alles erlaubt?

Tipp: Nein, Satan ist ein Vater der Lüge. Wer sündigt und in der Sünde verharrt, der kann keine Gemeinschaft mit dem heiligen Gott Vater und seinem Sohn Jesus Christus haben. Man bleibt für immer ein Sklave der Sünde. Jesus hat jedoch für uns am Kreuz auf Golgatha eine Möglichkeit geschaffen, von der Sünde frei zu werden. Wer an Jesus glaubt, wer seine Sünde bekennt und lässt, der findet Eingang in Gottes Reich. Wen der Sohn frei macht, der ist recht frei.(Johannes 8,36)


Josua 11,23

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott steht zu seinem Wort. Was er uns verspricht, das hält er auch ein.

So nahm Josua das ganze Land ein, ganz so, wie der Herr zu Mose geredet hatte, und gab es Israel zum Besitz, einem jeden Stamm sein Teil. Und das Land war zur Ruhe gekommen vom Kriege.

Josua 11,23

Weil Josua gehorsam war, stand Gott ihm bei,
Bedrängnis, Angst und Not waren jetzt vorbei.
Auf Gott zu hören, das ist immer recht,
so handelt ein getreuer Gottesknecht.

Frage: Lohnt es sich, Gott in allen Dingen gehorsam zu sein?

Tipp: Gott sagt in 1. Samuel 2,30: "Wer mich ehrt, den will ich auch ehren!" Über einem Menschen, der Gott gehorsam ist, öffnen sich die Segensschleusen. Der Segen des Herrn wird uns zuteil. Ist das nicht herrlich?


Josua 12,24

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott hat 31 Könige dahingegeben, damit die Israeliten  deren Land als ihr von Gott verheißenes Land einnehmen konnten. Ja, mit Gott kann man über Mauern springen.

(Und (auch) der König von Tirza (wurde von den Israeliten geschlagen). Das sind zusammen einunddreißig Könige.

Josua 12,24

Nichts hält des Herren Allmacht auf,
er führt sein Volk von Sieg zu Sieg.
Seit Anfang in dem Weltenlauf
gewinnt, wer an ihn glaubt, den Krieg.

Frage: Groß und allmächtig ist Gott, der Herr! Haben Sie sich ihm schon anvertraut?

Tipp: Gott brennt vor Verlangen nach Ihnen! Er möchte so gern Ihr Leben leiten. Dafür braucht es aber eine bewusste Entscheidung von Ihnen für ihn. Jeder Mensch muss sich einmal im Leben für oder gegen Gott entscheiden. Treffen Sie jetzt Ihre Wahl! Wählen Sie gut! Glauben Sie jetzt an Jesus, den Sohn Gottes. Übergeben Sie ihm jetzt Ihr Leben, und Ihr Dasein wird eine neue himmlische Dimension erhalten.


Josua 13,7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Josua wurde von Gott dazu angehalten, das eingenommene Land Kanaan unter den Israeliten aufzuteilen.

So teile nun dies Land zum Besitz unter die neun Stämme und unter den halben Stamm Manasse.

Josua 13,7

Was Gott versprochen, tritt nun ein,
das Volk von Israel soll Erbe sein.
Verheißnes Land wird demnach ausgeteilt.
Wohl dem, der glaubend zu Gott eilt!

Frage: Josua teilte dem Volk Israel das eingenommene Land Kanaan aus. Sind wir auch schon von Gott beschenkt geworden?

Tipp: Wer sein Lebenshaus auf Gott den Herrn stellt, wer ihm dient und an sein Wort glaubt, der wird reich beschenkt vom himmlischen Vater. Neues Land einnehmen, geistliches Land - das ist Gnade Gottes. Bei der Lektüre der Bbel entdecken wir immer mehr Herrlichkeiten, die der Herr uns schenkt. Loben wir ihn dafür?


Josua 14,13

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott belohnte dem 85-jährigen Kaleb sein Vertrauen, das er als Kundschafter im Anakiterland gehabt hatte. Er hatte damals mit der Macht Gottes über ihre mächtigen Feinde gerechnet. Nun schenkte Gott dem Kaleb genau dieses Land.

Da segnete ihn Josua und gab Kaleb, dem Sohn Jefunnes, Hebron zum Erbteil. Daher wurde Hebron das Erbteil Kalebs, des Sohnes Jefunnes, des Kenasiters, bis auf diesen Tag, weil er dem Herrn, dem Gott Israels, treulich gefolgt war.

Josua 14,13

Nur keine Angst! Der Herr ist treu,
wenn alles rings zu fallen droht.
Gott hat die Kraft, macht alles neu,
denn er ist stärker als der Feind und jede Not.

Frage: Schauen wir auf die Berge von Schwierigkeiten oder vertrauen wir Gottes unbegrenzter Kraft und Macht?

Tipp: In Kolosser 1,11 lesen wir: "Er, dem alle Macht und Herrlichkeit gehören, wird euch mit der ganzen Kraft ausrüsten, die ihr braucht, um in jeder Situation standhaft und geduldig zu bleiben." (Neue Genfer Übersetzung) Geben wir unsere Nöte unserem Herrn vertrauensvoll ab, er wird für uns sorgen. Zudem dürfen wir am Ende unserer Tage ernten ohne aufzuhören, weil wir ihm vertraut haben.


Josua 15,19

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
In dürren Ländern ist Wasser lebenswichtig. Bitten wir Gott in Dürrezeiten, dass er uns lebendiges Wasser für Leib und Seele schenke!

Sie (Achsa, die Tochter Kalebs) sprach zu ihm: Gib mir eine Segensgabe! Denn du hast mich nach dem dürren Südland gegeben, gib mir auch Wasserquellen! Da gab er ihr die oberen und die unteren Quellen.

Josua 15,19

Wenn rings um mich nur dürres Land,
wenn Trübsal herrscht wie Wüstensand,
dann eil` zum Lebensquell ich hin,
wo ich gelabt vom Heiland bin.

Frage: Irgendwo stillen wir unsern Durst. Trinken wir vom lebendigen Wasser, das Jesus uns umsonst anbietet oder gefährden wir unsere geistliche Gesundheit, indem wir vom sündlichen Freudentrunk dieser Welt trinken?

Tipp: "Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst." (Offenbarung 21,6) Lasst uns nicht lange zögern. Das Wort Gottes ist Lebenswasser. Wer davon trinkt, dessen Durst wird gestillt und dessen kranke Seele wird geheilt.


Josua 16,10

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wie schade, wenn man die Gebote Gottes nicht vollumfänglich ausführt! Der Segen des Herrn wird dadurch gehemmt.

Sie vertrieben die Kanaaniter nicht, die in Geser wohnten. So blieben die Kanaaniter mitten unter Ephraim bis auf diesen Tag und wurden fronpflichtig.

Josua 16,10

Warum nicht ganze Sache mit Gott machen?
Er ist es wert. Folg ihm, folg gern!
Denn Gott und seine Engel wachen
darob, dass treu wir bleiben - ihm, dem Herrn.

Frage: Warum lösen sich viele Menschen nicht von zwielichtigen Dingen, die die Seele belasten und die sie von Gott trennen, anstatt sich ganz dem Herrn hizugeben?

Tipp: In Offenbarung 3,16 lässt Jesus Christus durch Johannes die Gemeinde von Laodizea wissen: "Weil du aber lau bist und weder warm noch kalt, werde ich dich ausspeien aus meinem Munde." Schrecklich! Entweder sind wir ganz für Jesus oder wir sind ganz gegen ihn. Eine Zwischenstellung gibt es nicht. Was wählen wir?


Josua 18,3

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Josua rügte  das Volk Israel, dass es die Einnahme des verheißenen Landes so lange hinauszögerte. Wir sollen als Christen auch nicht die Aufträge Gottes, die er  uns gibt,  hinausschieben.

Josua sprach zu Israel: Wie lange seid ihr so lässig, dass ihr nicht hingeht, das Land einzunehmen, das euch der Herr, der Gott eurer Väter, gegeben hat?

Josua 18,3

Was Gott uns aufträgt, soll man tun;
man soll nicht zögernd, wartend ruhn.
Wenn er uns sendet, lasst und gehn!
Wir werden Wunder seiner Gnade sehn.

Frage: Schieben wir Aufträge Gottes auf die lange Bank oder folgen wir ihm willig und gern?

Tipp: In Psalm 40,9 lesen wir: "Deinen Willen, mein Gott, tue ich gern." Wir wissen, dass der Wille Gottes heilig und gut ist. Er hat nur Gedanken des Friedens und nicht Gedanken des Leides über uns. Lasst es uns dem Psalmisten nachmachen!


Josua 19,51

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Das verheißene Land wurde den Israeliten vor den Augen des Herrn ausgeteilt. Sind wir uns bewusst, dass unser Handeln auch vor den Augen des Herrn geschieht?

Das sind die Erbteile, die Eleasar, der Priester, und Josua, der Sohn Nuns, und die Häupter der Sippen unter den Stämmen Israels durchs Los austeilten in Silo vor dem Herrn, vor der Tür der Stiftshütte; und sie vollendeten so die Verteilung des Landes.

Josua 19,51

Den Israeliten wurde ihr Erbland ausgeteilt.
Wohl dem, der bei dem höchsten Gott verweilt,
der seine Werke vor des Herren Augen tut -
solch ein Mensch ist weise, er wählt gut!

Frage: Kann unser tägliches Handeln vor den Augen des Allmächtigen bestehen?

Tipp: In Offenbarung 2,18 steht: "Das sagt der Sohn Gottes, der Augen hat wie Feuerflammen und seine Füße sind wie Golderz." Wie ist uns zumute, wenn uns der Sohn Gottes anschaut? Von uns aus könnten wir nie dem Herrn unter die Augen treten. Die Sünde hat uns befleckt und schuldig vor Gott gemacht. Wer aber als bußfertiger Mensch im Glauben an Jesus und sein Opfer von Golgatha hintritt, dem wird seine Schuld vergeben, und er ist mit Gott versöhnt.


Josua 20,9

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Sichem und Hebron waren solche Städte, die als Freistädte jemandem das Leben retten konnten, der sich in sie flüchtete. Wir dürfen uns zu Jesus flüchten und entgehen hiermit dem gerechten Urteil.

Das waren die Städte, bestimmt für alle Israeliten und die Fremdlinge, die in ihrer Mitte wohnten, dass dahin fliehen könne, wer jemand aus Versehen erschlägt, damit er nicht stirbt durch den Bluträcher, bis er vor der Gemeinde gestanden hat.

Josua 20,9

Mein Jesus ist mein sichrer Bergungsort,
da flüchte ich mich hin, bin sicher dort.
Das Todesurteil, das mir galt, das hob er auf.
So greift der Herr voll Liebe ein in unsern Lebenslauf.

Frage: Haben Sie sich schon in Sicherheit gebracht?

Tipp: Alle Menschen sind von Natur aus Sünder. Vor Gott wird Sünde und wer Sünde tut gerichtet. So gesehen sind wir dem Tod geweihte Geschöpfe. Gibt es denn keine Rettung? Doch, hören Sie die Frohe Botschaft, die Gott uns verkündet: Jesus hat unsere Sünden an seinem heiligen Leib ans Kreuz getragen. Er wurde stellvetretend für uns gerichtet. Wer jetzt zu seiner Schuld steht, sie bereut, der kann Vergebung erfahren. Sie dürfen jetzt an den Heiland der Welt glauben, ihm für seine Erlösung danken. Wenn Sie so handeln, dann ist das Todesurteil über Ihrem Leben aufgehoben. Halleluja!


Josua 21,45

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Lob  und Dank, Gott steht zu seinem Wort! Wr können uns auf ihn verlassen.

Es war nichts dahingefallen von all dem guten Wort, das der Herr dem Hause Israel verkündigt hatte. Es war alles gekommen.

Josua 21,45

Der Herr löst alle seine Worte ein.
Hör, lieber Mensch, des kannst du sicher sein!
Er ist ein Fels, sein heilges Wort ist wahr.
Sag: Ist sein weises Tun nicht wunderbar?

Frage: Sind irgendwelche Zweifel am gnädigen Handeln Gottes noch angebracht?

Tipp: Mitnichten! Der Himmel zeugt von der Herrlichkeit des Herrn der Herren. Die ganze Schöpfung ist ein Zeugnis seiner Macht. Dass sich dieser allmächtige, heilige Gott um uns kümmert, dies stimmt uns zur Anbetung und Hingabe an ihn.


Josua 21,45

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott ist treu und absolut zuverlässig. Bauen wir getrost auf ihn!

Es war nichts dahingefallen von all dem guten Wort, das der Herr dem Hause Israel verkündigt hatte. Es war alles gekommen.

Josua 21,45

Du großer, allmächtiger Gott behüte
dein schwaches Kind in dieser Welt!
Ich glaube vertrauensvoll, dass deine Güte
und deine starke Hand mich sicher hält.

Frage: Warum können wir Gott so getrost vertrauen?

Tipp: Weil die Bibel, Gottes Wort, sehr viele Berichte von Glaubenszeugen enthält, die selbst erlebt haben, dass Gottes Treue ewiglich hält. Wer seine Hoffnung auf den Herrn setzt, der wird nicht zuschanden.


Josua 22,5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott und sein Wort lieben und ihm treu dienen - darauf kommt es an!

Achtet aber nur genau darauf, dass ihr tut nach dem Gebot und Gesetz, das euch Mose, der Knecht des HERRN, geboten hat, dass ihr den HERRN, euren Gott, liebt und wandelt auf allen seinen Wegen und seine Gebote haltet und ihm anhangt und ihm dient von ganzem Herzen und von ganzer Seele.

Josua 22,5

Wohl denen, die da wandeln
vor Gott in Heiligkeit,
nach seinem Worte handeln
und leben allezeit,
die recht von Herzen suchen Gott
und seine Zeugniss` halten,
sind stets bei ihm in Gnad.

Frage: Achten Sie auch genau darauf, im Glaubensgehorsam zu leben und Gott von ganzem Herzen zu lieben bzw. Gott an erster Stelle im Leben zu haben?

Tipp: Sein Auto sollte man immer verkehrssicher halten und regelmäßig untersuchen bzw. untersuchen lassen. Tragisch, wenn das Fahrzeug nicht verkehrssicher ist und man sich letztlich selbst und andere Menschen gefährdet! Genauso gefahrvoll ist es, wenn man zwar Christ ist, aber Gottes Wort nicht gehorcht, sich eigene „Gesetze/Regeln“ schafft und Gott auch in der Prioritätenliste des Lebens hinten anstellt. Lasst uns daher unser Herz und Leben prüfen, solange wir noch die Gelegenheit dazu haben! So wie unverhofft eine gefährliche Situation entstehen kann und man wegen einem nicht verkehrssicheren Auto verunglückt und Schaden leidet, so gibt es auch geistlich ein „zu spät“ – ggf. auch genauso unverhofft durch Tod oder den Entrückungs-Zeitpunkt! Lassen Sie es nicht dazu kommen!


Josua 23,11

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Dieser gute Rat gab der alte Josua dem Volk Israel. Wie wichtig ist er doch auch für uns!

Darum achtet ernstlich darauf, um euer selbst willen, dass ihr den Herrn, euren Gott, liebhabt.

Josua 23,11

Den einzigen Gott, den einzigen Herrn,
liebe ich nur und diene ihm gern.
Mein Herz will immer ihm gehören
und soll sich nie gegen ihn empören.

Frage: Muss man denn so etwas noch ausdrücklich sagen, - dass man Gott liebhat?

Tipp: Josua kannte das Volk Israel sehr gut. Er war vierzig Jahre mit ihm in der Wüste herumgewandert und hatt erlebt, wie die israeliten manchmal falsche Wege gingen, wie sie gegen Gott murrten, wie sie zweifelten, ja gar Götzendienst betrieben. Aber für ihn gab es nur absolute Treue Gott gegenüber. Eifern wir dem Beispiel Josuas nach!


Josua 23,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Auch wir dürfen mit Josua bekennen: Gott ist treu, und er hält sein Wort!

Siehe, ich gehe heute dahin wie alle Welt; und ihr sollt wissen von ganzem Herzen und von ganzer Seele, dass nicht ein Wort gefehlt hat an all dem Guten, das der Herr, euer Gott, euch verheißen hat; es ist alles gekommen und keins ausgeblieben.

Josua 23,14

Hier steht er nun, des Volkes Leiter:
Am End` zeugt Josua von Gottes Treu`!
Auch uns ist Gott stets ein Begleiter.
Lasst uns ihm trauen täglich neu!

Frage: Können Sie jedem Ihrer Bekannten vorbehaltlos vertrauen?

Tipp: Unserem Vater im Himmel dürfen Sie fest und ruhig vertrauen. Keiner wird zuschanden, der auf Gott harrt! Josua hat es selbst erlebt. Mit Freuden bezeugte er, wie er und das Volk Israel Gottes Durchhilfe erleben durften. Vertrauen auch Sie ihm ab heute Ihr Leben an!


Josua 23,14

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Josua bezeugt am Ende seines Lebens die Treue Gottes.

Siehe, ich gehe heute dahin wie alle Welt; und ihr sollt wissen von ganzem Herzen und von ganzer Seele, dass nichts dahingefallen ist von all den guten Worten, die der Herr, euer Gott, euch verkündigt hat. Es ist alles gekommen und nichts dahingefallen.

Josua 23,14

Gott ist treu, ja, das ist wahr,
denn ich hab` es selbst erfahren!
Er bleibt immer, der er war.
Preist den Herrn, den Wunderbaren!

Frage: Kann man sich auf die Verheißungen Gottes verlassen?

Tipp: Millionen Menschen haben es schon erlebt und können es selbst bezeugen: Unser Gott ist ein gnädiger Gott, er schaut vom Himmel herab, mit Weisheit, Liebe und Kraft, unser Gott ist ein gnädiger Gott! (Chorus) Machen wir es doch wie Josua: Setzen wir unsere Hoffnung ganz auf diesen wunderbaren Gott der Barmherzigkeit!


Josua 24,15

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Ich will meinen Lebensweg mit Gott gehen!

Gefällt es euch aber nicht, dass ihr dem Herrn dienet, so erwählet euch heute, wem ihr dienen wollt: den Göttern, denen eure Väter gedient haben jenseits des Stroms, oder den Göttern der Amoriter, in deren Lande ihr wohnet. Ich aber und mein Haus wollen dem Herrn dienen.

Josua 24,15

Ist der Glaube an Jesus für dich eine Last?
Meinst du,du habest dabei was verpasst?
Er überlässt die Entscheidung ganz allein dir,
am Endgericht öffnet sich einmal die Tür -
zum Gottesreich dem, der stets ihm vertraut
zur Finsternis dem, der auf Sand nur gebaut.

Frage: Haben Sie Ihren Lebenskurs und das Ziel schon ausgewählt? Haben Sie eine gute Wahl getroffen?

Tipp: Nehmen Sie sich jetzt Zeit - überlegen Sie gut! - und entscheiden Sie weise. Treten Sie ganz auf die Seite Gottes, setzen Sie Ihre Kraft für den alleinigen Gott ein! So wie Gott Josua gesegnet hat, so wird er auch Sie segnen.


Josua 24,15

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Leben im Gehorsam gegenüber Gott ist der beste Entschluss am Anfang eines neuen Jahres.

Gefällt es euch aber nicht, dem Herrn zu dienen, so wählt euch heute, wem ihr dienen wollt: den Göttern, denen eure Väter gedient haben jenseits des Stroms, oder den Göttern der Amoriter, in deren Land ihr wohnt. Ich aber und mein Haus wollen dem Herrn dienen.

Josua 24,15

Herr, löse die Bedenken,
die ich zu oft noch habe,
um dir, Gott, zu vertrauen.
Dir will mein Herz ich schenken.
Nimm an die karge Gabe,
lass mich auf dich nur schauen!

Frage: Wollen wir unser Herz, unser ganzes Leben wirklich Gott übereignen und ihm allein dienen?

Tipp: Weil Josua mit Wort und Tat Gott vertraute, weil er an ihn und seine Macht glaubte, schritt er als Gesegneter des Herrn ins verheißene Land Kanaan ein. Lasst uns Josua nacheifern!


Josua 24,16

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir können nicht Gott und zugleich anderen Göttern dienen. Es gibt für uns nur den lebendigen Gott - alle anderen Wege führen ins Verderben.

Da antwortete das Volk und sprach: Das sei ferne von uns, dass wir den Herrn verlassen und andern Göttern dienen!

Josua 24,16

Das Leben ist nur lebenswert,
wenn unser Herz zu Gott gehört.
Wer fremde Götter nur verehrt,
dessen Dasein wird gar schnell zerstört.

Frage: Haben wir verschiedene Alternativen, um den richtigen Lebenssinn für uns zu verwirklichen?

Tipp: Um unserem Leben den wahren Wert und Sinn zu geben, gibt es für uns nur den Weg mit Gott! Das ist ein Leben unter seiner Führung und Bewahrung in aller Demut und Treue. Menschen, die einem Andern nacheilen, werden großes Herzeleid haben. (Psalm 16,4) Gott ist heilig, und er will, dass wir ihm allein dienen und ein geheiligtes Leben führen.


Josua 24,29

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Das Lebensende - Wie habe ich gelebt?

Und es begab sich nach diesen Geschichten, dass Josua, der Sohn Nuns, der Knecht des HERRN, starb, als er hundertundzehn Jahre alt war.

Josua 24,29

Josua wurde „Knecht des Herrn“ genannt,
seine Treu’ war im ganzen Land bekannt.
Was wird einst über dich gesagt werden,
wenn deine Zeit rum sein wird auf Erden?

Frage: Nutzt du die Zeit und dienst Gott – oder wirst du am Ende deiner Erdenzeit bedauern, die Zeit so schlecht genutzt oder gar falsch gelebt zu haben?



Zurück zur Liste



  Copyright © by FCDI, www.fcdi.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese

tägliche Bibellese

Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Dämonische Lehren direkt aus der Hölle
Bibelstelle:
1. Timotheus 4, 1. 2

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden