Die Botschaft von Jesus Christus weitersagen

Tagesleitzettel
die tägliche Bibellese / Kurzandacht

Wegweiser zum Himmelreich

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 16.08.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Jesus will die engste und ewige Gemeinschaft mit uns!

Und ich will dich mir verloben auf ewig, ich will dich mir verloben in Gerechtigkeit und Recht, in Gnade und Erbarmen; ja, ich will dich mir verloben in Treue, und du wirst den HERRN erkennen!

Hosea 2,21-22

Kaum zu glauben und doch wahr:
Jesus Christus sehnt sich Jahr für Jahr
nach dem Zeitpunkt wenn er dann
seine Brautgemeinde freien kann

Frage: Haben wir ein genauso großes Interesse an engster Gemeinschaft mit Jesus Christus wie er mit uns?

Tipp: Gott spricht oft von Verlobung und Hochzeit bis hin zu „Ich habe Lust an der Liebe … an der Erkenntnis Gottes“ (Hosea 6,6; Erkennen = eheliche Vereinigung nach 1. Mose 4,1a). Viele geistlich wache Christen sehen die Zeichen für Jesu baldiges Kommen und sehnen sich zunehmend nach der Gemeinschaft mit ihrem Herrn und Erlöser Jesus Christus. Aber Jesus Christus hat ein noch viel größeres Verlangen danach! Damals war es üblich für die Braut zu zahlen. Jakob musste z.B. jeweils 7 Jahre für Rahel und Lea dienen (1. Mose 29). Das war sehr viel! Jesus bezahlte aber den allerhöchsten Preis für uns: Mit seinem Leben und bewies damit seine größte Liebe (Joh. 15,13). Sollten wir nicht Jesus Christus dafür von ganzem Herzen und allen Kräften lieben – und uns nach Seinem baldigen Kommen sehnen?

Tagesleitzettel-Archiv

Kategorie:

' Komplettansicht '

- Titus -

Ausdrucken einer ausgewählten Liste von Tagesleitzetteln
Durch markieren (Häkchen setzen) der gewünschten Tagesleitzettel im gesamten Archivbereich stellen Sie die Liste zusammen (Markierungen auch wieder entfernbar). Anschließend können Sie die Liste ausdrucken.
Hinweis: Der Internet-Explorer unterstützt die Markierfunktion, bei anderen Browsern könnte es Probleme geben.

Hinweis: Sie können auch in der Stichwortsuche nach Begriffen im Tagesleitzettel-Archiv suchen!

Zurück zur Liste


Titus 2,11 /12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir sollen unseren Glauben mit unseren Taten bezeugen

Es ist erschienen die heilsame Gnade Gottes allen Menschen. Und züchtigt uns, dass wir sollen verleugnen das ungöttliche Wesen und die weltlichen Lüste und züchtig, gerecht und gottselig leben in dieser Welt.

Titus 2,11 /12

Jesus liess mich niemals je allein!
Ich glaubt` ihm nicht - war so gemein.
Doch, Gott sei Dank, dass endlich ich ihn fand!
Seitdem geh`ich getrost an seiner Hand.

Frage: Welch ein glückliches und gesegnetes Leben haben wir doch, wenn wir uns von der heilsamen Gnade Gottes leiten lassen! Haben Sie sich diesem wunderbaren Gott auch schon hingegeben?


Titus 2,11

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jeder Mensch hat die Möglichkeit, Gottes Gnade zu erfahren

Denn es ist erschienen die heilsame Gnade Gottes allen Menschen.

Titus 2,11

Die Gnade Gottes ist erschienen,
in Jesus Christus, seinem Sohn.
Und der gibt allen die ihm dienen,
nach Erdenzeit den grossen Lohn.

Frage: Ist das nicht eine faszinierende Nachricht, - Gottes Gnade ist für alle Menschen bereit, - haben wir sie in Anspruch genommen?, und Gott gesagt: "Herr, ich brauche deine Gnade!"


Titus 2,11 + 12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wir sollen danach trachten, dass Gott durch unseren Lebenswandel geehrt wird.

Denn es ist erschienen die heilsame Gnade Gottes allen Menschen und nimmt uns in Zucht, dass wir absagen dem ungöttlichen Wesen und den weltlichen Begierden und besonnen, gerecht und fromm in dieser Welt leben.

Titus 2,11 + 12

Die Gnade ist mir, Herr, erschienen,
ich lobe dich und bete an!
Oh, schenk es mir, dir treu zu dienen,
dass jeder an mir sehen kann:
Mein Leben soll ein Lobpreis sein,
zu Ehren meines Herrn allein.

Frage: Leben wir verantwortungsbewusst vor Gott, richten wir uns nach den biblischen Maßstäben, sodass Gott geehrt wird?

Tipp: Lasst uns dem Beispiel Jesu nachleben! Lasst uns die Nähe Gottes suchen! In einem christlichen Sprichwort heißt es: "Danken schützt vor Wanken und Loben zieht nach oben." Diese Ratschläge wollen wir beherzigen.


Titus 2,11 + 12

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Wird Gott durch unseren Lebenswandel geehrt? Spüren unsere Mitmenschen etwas  von der wunderbaren Liebe Jesu, die in unsere Herzen ausgegossen worden ist?

Es ist erschienen die heilsame Gnade Gottes allen Menschen und nimmt uns in Zucht, dass wir absagen dem ungöttlichen Wesen und den weltlichen Begierden und besonnen, gerecht und fromm in dieser Welt leben.

Titus 2,11 + 12

Mein Herz ist strahlend hell, weil Jesus Christ
mit seiner Liebe Strahlen in ihm ist;
die Liebe wärmt und tröstet wunderbar,
ermutigt und gibt Hoffnung Jahr um Jahr.
Mög` diese Liebe auch andern hilfreich sein
als Hinweis auf den Herrn des Lebens mein -
so sei`s, solang ich noch auf Erden weil`,
dass noch so mancher glaubend hin zu Jesus eil`!

Frage: Lassen wir uns von der heilsamen Gnade Gottes erziehen, dass wir gottgefällig leben in dieser Welt?

Tipp: Als wir gläubig wurden, hat Jesus seine Liebe in unsere Herzen ausgegossen. Wir sind neue Menschen geworden. Gotteskinder wollen nichts mehr mit dem ungöttlichen Wesen und den weltlichen Begierden zu tun haben. Gott bietet uns so viel mehr! Die Mitmenschen sollen es ruhig merken, dass wir Gott dienen wollen und Pilger hin zur himmlischen Heimat sind.


Titus 3,4-7

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gott macht seelig und reinigt das Herz

Als aber erschien die Freundlichkeit und Menschenliebe Gottes, unseres Heilands, machte er uns selig ... damit wir, durch dessen Gnade gerecht geworden, Erben des ewigen Lebens würden nach unsrer Hoffnung.

Titus 3,4-7

So selig hat Dein Gnadenblick
bisher uns wollen leiten;
Und wir begehren nichts zurück
von allen Schwierigkeiten.

Frage: Danken wir Gott dafür, dass wir durch seine Gnade gerecht geworden sind oder haben wir uns ihm noch nicht ausgeliefert?


Titus 3,4-6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Freundlichkeit ist eine Frucht des Geistes. Wir sehen im Tagesvers aber, dass Gott selbst uns das Vorbild der Freundlichkeit ist.

Als aber erschien die Freundlichkeit und Menschenliebe Gottes, unseres Heilands, machte er uns selig - nicht um der Werke der Gerechtigkeit willen, die wir getan hatten, sondern nach seiner Barmherzigkeit - durch das Bad der Wiedergeburt und Erneuerung im Heiligen Geist, den er über uns reichlich ausgegossen hat durch Jesus Christus, unsern Heiland.

Titus 3,4-6

So freundlich, wie Gott selber ist,
so ist auch der Herr Jesus Christ:
Nahm sich der Not der Menschen an
und führte sie zu Gott heran.
Lasst uns dem Heiland folgen gern,
lasst ehren uns den treuen Herrn!

Frage: Es gibt Tage, an denen wir vielleicht etwas missmutig gestimmt sind. Wie soll man da noch freundlich sein?

Tipp: In 2. Korinther 3,18 schreibt Paulus, dass wir Gott wie in einem Spiegel sehen können. Indem wir sein Ebenbild anschauen, wird unser ganzes Wesen so umgestaltet, dass wir ihm immer ähnlicher werden. (Neue Genfer Übersetzung) Darum lasst uns die Stille Zeit mit Gott und die tägliche Bibellese gewissenhaft pflegen, und Gott wird in und durch uns wirken können.


Titus 3,4 - 6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Allein die Gnade Gottes rettet einen verlorenen Sünder und macht ihn zu einem Gotteskind.

Als aber erschien die Freundlichkeit und Menschenliebe Gottes, unseres Heilands, machte er uns selig - nicht um der Werke der Gerechtigkeit willen, die wir getan hatten, sondern nach seiner Barmherzigkeit - durch das Bad der Wiedergeburt und Erneuerung im Heiligen Geist, den er über uns reichlich ausgegossen hat durch Jesus Christus, unsern Heiland.

Titus 3,4 - 6

Es geht nichts mit eigner Müh` und Kraft;
nur Gottes Hilfe bei uns alles schafft.
Wir können uns auch selber nicht erlösen,
Gott ganz allein errettet von dem Bösen.

Frage: Welche Erkenntnis ziehen wir aus diesem Bibeltext?

Tipp: Nicht weil wir so vorbildliche Menschen mit einem guten Charakter sind, können wir vor Gott gerecht sein. Es ist allein seine Barmherzigkeit, seine Gnade, die uns rettet. Das ist ja auch das Wunderbare an Gott, dass er barmherzig ist, gnädig, geduldig und von großer Güte (Psalm 103,8). Das ist unser Glück!


Titus 3,4 - 6

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Gnade ist es, Gnade ganz allein, dass wir von Gott begnadigte Menschen sind, denen der Heilige Geist selbst bezeugt, dass sie Gotteskinder sind.

Als aber erschien die Freundlichkeit und Menschenliebe Gottes, unseres Heilands, machte er uns selig - nicht um der Werke der Gerechtigkeit willen, die wir getan hatten, sondern nach seiner Barmherzigkeit - durch das Bad der Wiedergeburt und Erneuerung im Heiligen Geist, den er über uns reichlich ausgegossen hat durch Jesus Christus, unsern Heiland.

Titus 3,4 - 6

Weil Gott barmherzig ist, erlöst` er meine Seele,
hat mich errettet, ja, er schuf mich neu.
Preis dir, mein Vater, ich erzähle
von deiner Vaterliebe, deiner Treu`.
Nicht meine Werke waren`s - Gnad`allein
hat mich gesucht, gefunden und befreit.
Fortan will ich ein Zeuge deiner Liebe sein,
mein Leben sei für immer dir geweiht.

Frage: Wer sagt mir dies so genau, dass ich vor Gott gerecht bin?

Tipp: Der Heilige Geist, den Gott jenen gibt, die ihn darum bitten. Lukas 11,13: "Wenn nun ihr, die ihr böse seid, euren Kindern gute Gaben geben könnt, wie viel mehr wird der Vater im Himmel den Heiligen Geist geben denen, die ihn bitten!" Und Apostelgeschichte 5,32: "Wir sind Zeugen dieses Geschehens und mit uns der Heilige Geist, den Gott denen gegeben hat, die ihm gehorchen." Und die Krönung kommt mit Römer 8,16: "Der Geist selbst gibt Zeugnis unserm Geist, dass wir Gottes Kinder sind." Gerecht aus Gnade, Kinder des Allerhöchsten!


Titus 3, 4-8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck

Als aber erschien die Freundlichkeit und Menschenliebe Gottes, unseres Heilands, machte er uns selig, - nicht um der Werke der Gerechtigkeit willen, die wir getan hatten, sondern nach seiner Barmherzigkeit, - durch das Bad der Wiedergeburt und Erneuerung im Heiligen Geist, den er über uns reichlich ausgegossen hat durch Jesus Christus, unsern Heiland, damit wir durch dessen Gnade gerecht geworden, Erben des ewigen Lebens würden nach unser Hoffnung. Das ist gewisslich wahr.

Titus 3, 4-8

Jesus, der uns von Gott gesandt,
hält alles Leben in der Hand.
Jesus ist der Welt erschienen,
um der Menschen Sünd` zu sühnen.

Frage: Was schafft Jesus neu?

Tipp: Jeden Menschen, egal welchen Geschlechts, Alters oder Rasse, jeder, der Busse über seine eigenen Sünden vor ihm tut und Jesus um Vergebung seiner Schuld bittet, und jeder, der seinen eigenen Willen, sein zukünftiges Leben in Gottes Hand legt, - der wird neu geboren. Das Alte ist vergangen, Neues ist geworden. Dies ist ein Gnadenakt Gottes, ein himmlisches Geschenk. So groß ist der Herr!


Titus 3,7 + 8

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Jesus hat uns schon gelehrt: Wer mein  Fleisch isset und trinket mein Blut, der  hat das ewige Leben!    (Johannes 6, 54)

Damit wir, durch des Herrn Gnade gerecht geworden, Erben des ewigen Lebens würden nach unsrer Hoffnung. Das ist gewisslich wahr.

Titus 3,7 + 8

O Ewigkeit, Zeit ohne Zeit
in Gottes schöner Herrlichkeit -
dort will ich hin, schenk` Gnade mir,
Herr Jesus, lass mich sein bei dir!

Frage: Was empfinden Sie, wenn Sie an die Ewigkeit denken? Ist es Freude, ist es Beklemmung oder was sonst?

Tipp: Jesus lehrte: "Wer an den Sohn glaubt, der hat das ewige Leben." (Johannes 3,36)
An ihn glauben, für ihn leben, ihm gehorchen - nichts ist schöner auf der Welt! So endet das Glaubensbekenntnis. Es ist gut, wenn wir oft mit diesen Worten auf den Lippen vor Jesus hintreten.


Titus 3,4 - 5

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel druckenDruck
Freundlichkeit ist das anerkennende und liebenswürdige Verhalten eines Menschen gegenüber anderen..

Als aber erschien die Freundlichkeit und Menschenliebe Gottes, unseres Heilands, machte er uns selig - nicht um der Werke der Gerechtigkeit willen, die wir getan hatten, sondern nach seiner Barmherzigkeit - durch das Bad der Wiedergeburt und Erneuerung im Heiligen Geist.

Titus 3,4 - 5

Übe doch zu jeder Zeit
dich, o Mensch, in Freundlichkeit -
und es könnte dir geschehen,
dass Feinde dich als Freund ansehen!

Frage: Was zeichnet freundliche Menschen besonders aus?

Tipp: Freundlichkeit ist das anerkennende und liebenswürdige Verhalten eines Menschen gegenüber anderen. Freundlichkeit hat nichts Berechnendes. Freundliche Menschen sind liebenswert. Freundlichkeit kommt auch von Freund her. Gott ist durch unseren Glauben an Jesus unser Freund. Der Heilige Geist Gottes wirkt in uns und macht aus uns freundliche Menschen, die unseren Mitmenschen mit Respekt und Wohlwollen begegnen.



Zurück zur Liste



  Copyright © by FCDI, www.fcdi.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese

tägliche Bibellese

Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns
(mit Hinweisen auf weitere aktuelle Zeichen am Ende)

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden
(Off. 2 - 3)

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das neue Jerusalem

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Christen müssen Aufrührer sein!
Bibelstelle:
Apg 24, Vers 5

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden